• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ich will meine Freundin zurück

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich will meine Freundin zurück

    Hallo,
    ich hatte eine wunderbare 16 Monate Beziehung. Wir sind beide 22. Es passte einfach alles, und wir waren fest entschlossen, für immer zusammen zu bleiben. Für uns beide waren wir die ersten Partner, den wir uns wünschten zu heiraten und Kinder zu kriegen. Es hat schon zu Beginn sehr abenteuerlich begonnen. Auf der Party, wo wir uns kennengelernt haben hat es nicht einmal eine halbe Stunde gedauert bis wir rumgeknutscht haben. Bei dem zweiten Daten bin ich bereits mit ihr im Bett gelandet. Danach kannte unsere Beziehung keine Grenzen, alles wir wir uns wünschten ging in Erfüllung.
    Nun war ich vor drei Wochen kurz vor der Abgabe der Diplomarbeit. Es gab zu einer kurzen Zeit ziemlich viel Stress. Genau in dieser Situation lernte sie jemanden anderen kennen, in dem sie sich verliebt hat. Als sie das gemerkt hat und an sich festgestellt hat, dass ihre Gefühle für mich auf einen Schlag weg waren, blieb ihr nichts anderes übrig, als die Beziehung mit mir zu beenden.
    Seitdem distanziert sie sich immer mehr von mir es kommt auch zu Streitereien am Telefon und sie fühlt sich genervt wenn ich mich melde. Ich weiß sehr wohl, dass es das beste ist einfach Abstand zu halten, ich kann jedoch nicht anders, als regelmäßigen Kontakt zu ihr halten, weil ich sie einfach so sehr vermisse und es nicht verstehen kann, warum sie sich innerhalb von einer Woche um 180° gewendet hat, obwohl in unserer Beziehung alles perfekt war, außer das es vielleicht für einen sehr kurzen Zeitraum etwas Stress gab, aber nie Streit. Nun hat sie sich auf jemanden eingelassen von der einfach nur ein Typ ist um mit ihr zu reden und für ein paar Bussis und so. Sie würde niemals mit ihm ins Bett gehen. Das Problem ist, dass sie irgendwie nie erfährt, was er eigentlich von ihr will und sie so ihm ständig hinterherläuft.
    Sie glaubt auch noch daran, dass wir irgendwann wieder zusammen kommen und wieder miteinander glücklich werden, die Hoffnung verschwindet aber von Tag zu Tag.

    Ich fühle mich dieser Situation so hilflos und ausgesetzt. Ich versuche mich ständig abzulenken, aber kaum sind nur ein paar Minuten frei, denke ich wieder an sie.

    Ich wünsche mir nichts mehr als irgendwann mit ihr wieder glücklich zu sein und ich kann mir in keinster Weise vorstellen mich auf irgendeine andere Frau einzulassen, weil diese wird für mich immer nur zweite Wahl sein. (Was ihr jetztiger Typ eigentlich auch ist)

    Was soll ich jetzt tun. Wir wollen doch beide wieder das es gut wird, wissen nur nicht wie?


  • RE: ich will meine Freundin zurück


    Was man liebt, muss man frei lassen. Kehrt es zu dir zurück, gehört es dir.
    Wenn nicht, hat es dir nie gehört.

    Geduld, Ruhe und Abstand bewahren.

    Kommentar


    • RE: ich will meine Freundin zurück


      das ist ja mein Problem, ich kann sie nicht freilassen. Ich bin mir irgendwie vollkommen in klaren, wenn ich jetzt 2 Monate vollständig den Kontakt abbreche wird sie mich bestimmt vermissen. Ich weiß nur nicht wie ich das fertig bringen soll. Das Problem ist auch noch, dass sie zwei Stockwerke über mir wohnt, das ist ein ungewohntes Gefühl wenn sie eigentlich nur 100m entfernt ist und ich darf sie nicht sehen. Ich habe das bis jetzt 2 Wochen ausgehalten zumindest keinen Sichtkontakt zu ihr zu haben, muss aber trotzdem ihr ständig eMails schreiben oder ans Telefon gehen. Ich brings einfach nicht fertig mich vollständig von ihr zu lösen. Es ist auch so: Ich spreche mit ihr am Telefon, es kommt zu Streiteren und ich bin mit diesem Gespräch unzufrieden und möchte es sozusagen beim nächsten Gespräch wieder gutmachen. Aber genau das macht es mir zu Verhängnis. Es wird nur noch schlimmer

      Das Problem ist auch, dass ich überhaupt nicht sagen kann, so lange halte ich Abstand und dann kann ich sie wieder sehen. Ich weiß auch überhaupt nicht wie lange das mit dem anderen Typen dauert. Bestimmt nicht ewig, aber man kann es nicht sagen. Es wird aber nur dann wieder funktioniern, wenn sie von ihm loslässt. Im Moment ist sie auf jeden Fall noch total verkallt in ihn

      Kommentar


      • RE: ich will meine Freundin zurück


        Versuche ihr komplett aus dem Weg zu gehen, keine Anrufe keine Mails, es wird schwer, aber es ist der für Dich beste Weg. Es ist sicher vorher schon einiges schief gelaufen, vielleicht hast Du es übersehen. Wegen einer Stresssituation trennt man sich nicht und Streit gibt es in jeder Beziehung. Das war höchstens der berühmte Tropfen welcher das Fass zum überlaufen brachte.

        Kommentar



        • RE: ich will meine Freundin zurück


          Hallo verzweifelter,

          Zitat
          Es hat schon zu Beginn sehr abenteuerlich begonnen. Auf der Party, wo wir uns kennengelernt haben hat es nicht einmal eine halbe Stunde gedauert bis wir rumgeknutscht haben. Bei dem zweiten Daten bin ich bereits mit ihr im Bett gelandet.
          > Sehr gute Vorraussetzungen für eine feste Beziehung!

          Zitat
          Es gab zu einer kurzen Zeit ziemlich viel Stress. Genau in dieser Situation lernte sie jemanden anderen kennen, in dem sie sich verliebt hat.
          >... es hat nicht mal eine halbe Stunde gedauert, bis die zwei rumgeknutscht haben, stimmts?!

          Zitat
          Als sie das gemerkt hat und an sich festgestellt hat, dass ihre Gefühle für mich auf

          einen Schlag weg waren, blieb ihr nichts anderes übrig, als die Beziehung mit mir zu beenden.
          > Die Gefühle sind so schnell gekommen, wie sie gegangen sind.

          Zitat
          Seitdem distanziert sie sich immer mehr von mir es kommt auch zu Streitereien am Telefon und sie fühlt sich genervt wenn ich mich melde.
          > HALLO?? Sie hat mit Dir Schluss gemacht, schon vergessen?! Sie macht mit Dir nicht Schluss, weil sie noch viel Kontakt mit Dir haben will!!!

          Zitat
          Ich weiß sehr wohl, dass es das beste ist einfach Abstand zu halten, ich kann jedoch nicht anders, als regelmäßigen Kontakt zu ihr halten, weil ich sie einfach so sehr vermisse und es nicht verstehen kann, warum sie sich innerhalb von einer Woche um 180° gewendet hat, obwohl in unserer Beziehung alles perfekt war, außer das es vielleicht für einen sehr kurzen Zeitraum etwas Stress gab, aber nie Streit.
          >Es ist nicht das Beste, sondern das einzige, was Dir übrig bleibt! Sie hat sich nicht verändert, Du hattest ein falsches Bild von ihr. Dieses Risiko besteht bei "Turbobeziehungen" immer.

          Zitat
          Nun hat sie sich auf jemanden eingelassen von der einfach nur ein Typ ist um mit ihr zu reden und für ein paar Bussis und so. Sie würde niemals mit ihm ins Bett gehen. Das Problem ist, dass sie irgendwie nie erfährt, was er eigentlich von ihr will und sie so ihm ständig hinterherläuft.
          > Genau, sie trennt sich von Dir und läuft ihm hinterher, würde ( bzw. ist ) aber nie mit ihm ins Bett gehen... schon mal dran gedacht, dass sie Dir das aus Rücksicht nicht sagt?

          Zitat
          Sie glaubt auch noch daran, dass wir irgendwann wieder zusammen kommen und wieder miteinander glücklich werden, die Hoffnung verschwindet aber von Tag zu Tag.
          > Das nennt sich warmhalten. Klappts mit dem anderen nicht, kommt sie wieder zurück. Zumindest bist der nächste Kandidat vorbeikommt.

          Zitat
          Was soll ich jetzt tun. Wir wollen doch beide wieder das es gut wird, wissen nur nicht wie?
          > Erkennen, dass Du ein Traumbild liebst, Dir Zeit geben und sie vergessen.
          Immerhin wohnt sie ja zwei Stockwerke, also 100 m von Dir weg ... DAS Haus möchte ich sehen!

          Viele Grüsse
          Snert

          Kommentar


          • RE: ich will meine Freundin zurück


            Der gute Snert hat alles gesagt.

            Perfekte Beziehung? Wahrscheinlich nur von Deiner Sicht aus - ansonsten hätte sie sich nicht innerhalb kürzester Zeit in einen anderen verknallt. Sie lebt sich aus - Du warst ein Teil davon.

            So mein Junge,
            jetzt zeig mal ein bisschen Format und renn dieser Trulla nicht dauernd hinterher - das ist ja ekelhaft.

            Kommentar


            • RE: ich will meine Freundin zurück


              Hallo!
              Du machst es für euch beide wirklich nur schlimmer mit Deinem Verhalten.
              Wie Du schreibst, ging es bei euch sehr schnell, es war für euch beide die erste, hier vor allem sexuell dominierte Liebe. Da ist es nicht ungewöhnlich, daß hierbei einmal eine gewisse "Sättigung" eintritt, daß der eine oder beide das Gefühl bekommen, daß da irgendetwas fehlt...
              Weißt Du sicher, daß vor allem in den Wochen vor Abgabe der Dipl.-Arbeit da nicht eine Schlüsselsituation da war? Vielleicht hat sie sich deshalb nicht auf Streit eingelassen, weil sie ihren Entschluß schon länger gefaßt hatte, der Typ nur ein Vorwand ist.
              Jedenfalls solltest Du sie jetzt nicht weiter attackieren. Respektiere ihren Willen, was die Kontakte betrifft. Vielleicht könnt ihr euch auf eine Kontaktfrequenz einigen. Aber bedränge sie dann nicht mit Deinen Gefühlen, begegbe ihr dann als Freund, der für sie da ist, wenn sie Dich braucht.
              Wenn Du sie wirklich zurückgewinnen willst, mußt Du Dich jedenfalls zurücknehmen und Geduld haben, denn das kann dauern...
              Und was OMG zitiert hat, solltest Du Dir auch durch den Kopf gehen lassen. So ist es nämlich!

              Theo


              Kommentar



              • RE: ich will meine Freundin zurück


                @Snert
                auch wenn es jetzt vielleicht danach aussah, es war aber trotzdem keine Turbo-Beziehung. Die Beziehung war einfach nur sehr intensiv weil wir einfach so gut zusammen gepasst haben und das war auch von beiden Parteien so gewollt. Es war auch nicht nur 16 Monate verliebt sein, aus verliebt sein wurde wirklich Liebe.

                Ich habe bestimmt kein falsches Bild von ihr. Nach 16 Monaten werde ich sie doch wohl richtig kennengerlent haben. Ihr Bild hat sich vorübergehend geändert nachdem sie sich auf jemand anders eingelassen hat, nicht mein Bild von ihr.

                Kommentar


                • RE: ich will meine Freundin zurück


                  hallo verzweifelter,

                  ich muss snert zu 99% recht geben. aus meiner sich ist deine partnerin noch sehr unreif deswegen auch dieses verhalten. sie verliebt sich einfach zu schnell(was jetzt nicht negativ sein muss, solange man sich nicht so schnell auch wieder entliebt).


                  du solltest mit ihr abschliessen und glaub mir in deinen jungen leben kommen noch sehr viele perfekte frauen. dachte bei meiner letzten beziehung auch >>das ist die frau meiner kinder usw. !!! wurde aber genauso verarscht wie du, nur das ich wirklich nach den schlusstrich mich nie wieder gemeldet habe.


                  also lass den kopf nicht hängen, gehe aus und läng dich ab irgendwann wirst du es vergessen!!!

                  und schwubs steht da die neue frau deiner träume vor der tür!!!


                  alles gute
                  ---mastro


                  Kommentar


                  • RE: ich will meine Freundin zurück


                    Zitat
                    auch wenn es jetzt vielleicht danach aussah, es war aber trotzdem keine Turbo-Beziehung.
                    > Na, also beim 1. Date Knutschen und beim zweiten poppen nen ich Turbo! Dananch dann von heiraten reden und nach 16 Monaten trennen erst recht!

                    Zitat
                    Die Beziehung war einfach nur sehr intensiv weil wir einfach so gut zusammen gepasst haben und das war auch von beiden Parteien so gewollt.
                    > Das es intensiv und von beiden Seiten gewollt WAR, glaube ich Dir zweifellos. JETZT will sie halt nicht mehr.

                    Zitat
                    Es war auch nicht nur 16 Monate verliebt sein, aus verliebt sein wurde wirklich Liebe.
                    > Genau, eine Liebe, die bei ihr innerhalb von einem oder weniger Tage verflogen ist wegen einem anderen. Nennst Du sowas Liebe???

                    Zitat
                    Ich habe bestimmt kein falsches Bild von ihr. Nach 16 Monaten werde ich sie doch wohl richtig kennengerlent haben. Ihr Bild hat sich vorübergehend geändert nachdem sie sich auf jemand anders eingelassen hat, nicht mein Bild von ihr.
                    > Wenn Du kein falsches Bild von ihr hast, müsstest Du sie richtig kennen und hier nicht posten. Dann wäre ihr Verhalten für Dich voll verständlich. Ist es aber nicht, ganz im Gegenteil, Du schreibst "Sie hat sich um 180 Grad gewandelt!".

                    Versteh mich nicht falsch, ich poste Dir nicht, um Recht oder Unrecht zu erlangen, sondern nur, um Dir meine - und damit eine andere - Ansicht aufzuzeigen! Ich will Dich auch nicht fertig machen, meiner Meinung nach hast Du aber eine idealistisches und absolut unrealistisches Bild von Deiner Ex im Kopf.

                    Kommentar



                    • RE: ich will meine Freundin zurück


                      hui gleich so viele antworten.

                      Um es mal zusammenzufassen. In unserer Beziehung war wirklich alles in Ordnung, es gab auf jeden Fall keinen Grund um Schluss zu machen. Wir hatten eine Woche, bevor sie ihn kennengerlent hat so guten Sex wie schon lange nicht mehr. Sie fühlte sich jedoch mit vielen Dingen etwas überfordert: Meine Diplomarbeit, sie muss nächstes Semester ein Auslandsemester absolvieren und hat noch nicht einmal eine Zusage ob es überhaupt klappt.

                      Sie ist in der Tat, was diese Situation anbelangt noch sehr unreif. Dass sie sich während einer Beziehung in jemand anderen verliebt hat ist ihr einfach noch nicht passiert.

                      Wie sie den anderen kennengerlent hat, das ging so:
                      Wir sind beide mit Freunden abend ausgegangen. Es war der letzte Tag in der Firma in der ich die Diplomarbeit geschrieben habe. Es war totaler Stress. Anschließend wollten wir in die Disco. Ich konnte jedoch nicht mehr, weil ich zu müde war. Dort hat sie dann alleine getanzt und ihn kennengerlent und sich viel mit ihm unterhalten. Die beiden sind dann sogar zusammen nach hause gegangen. Der Alkohol hat sicher auch eine Rolle gespielt.
                      Dann hat sie sich mit ihm verarbedet und sich plötzlich in ihn verknallt ohne dass sie sich wehren konnte

                      Kommentar


                      • RE: ich will meine Freundin zurück


                        Junge junge, die sind betrunken zusammen nach Hause und haben was wohl gemacht? Geplaudert?
                        Ich denke in Naivität und Unreife stehst Du ihr in nichts nach.

                        Kommentar


                        • RE: ich will meine Freundin zurück


                          @Reality Bites
                          entschuldige, die sind wirklich nur zusammen nach hause spaziert, sie hat sich ja am gleichen Abend noch zu mir ins Bett gelegt

                          Kommentar


                          • RE: ich will meine Freundin zurück


                            auch wenn es so klingen mag, es war keine sexuell dominierte Liebe. Viel Sex hat wir nur in der verliebten Phase. Danach war eher einmal die Woche realistisch

                            Kommentar


                            • RE: ich will meine Freundin zurück


                              Die beiden sind dann sogar zusammen nach hause gegangen. Der Alkohol hat sicher auch eine Rolle gespielt.

                              Alkohol ist die dümmste Ausrede oder Rechtfertigung, Betrunkene und kleine Kinder sind sagen die Wahrheit, ergo leben Menschen entspannt durch Alkohol ihr wahres Ich aus, welches sie nüchtern mehr oder weniger unterdrücken.

                              Kommentar


                              • RE: ich will meine Freundin zurück


                                es war auf jeden Fall eine gelockerte Stimmung
                                Alkohol, Musik, Tanzen: All das kann interessen Wecken sich auf eine andere Person einzulassen. Die Situation war einfach ideal

                                Kommentar


                                • RE: ich will meine Freundin zurück


                                  Hahaha, muss ja eine sagenhafte Beziehung gewesen sein, wenn schon in den ersten 16 Monaten der Sex auf einmal die Woche zurückgegangen ist und von Liebe gesprochen wurde!

                                  Junge, Du bist 22 und kein Opa! Und Deine Ex will nen 22jährigen, keinen 40 jährigen Studenten!

                                  Stell ich mir prickelnd vor als Frau! Mein Freund ist zu müde für die Disco, überhaupt war er in den letzten Monaten eher desinteressiert und schlapp. Ich geh in die Disco, da ist ein energiegeladener Junge, der sich mit mir beschäftigt, der mit mir Party macht, der mich begehrt. Er bringt mich nach Hause ( mit **** oder ohne lassen wir mal dahingestellt sein) und was finde ich da? Meinen Freund, der pennt. Das ist die perfekte Beziehung für eine Frau!

                                  Du bist zum Schlaffi geworden, dass ist passiert! Du hast Dich verändert, nicht sie!

                                  Kommentar


                                  • RE: ich will meine Freundin zurück


                                    Nein es gibt keine ideale Situation, eine nein ist und bleibt ein nein, mit oder ohne Alkohol, es flirtet sich leichter, aber das ist legitim, nur der Schritt weiter der zeigt den wahren Charakter. Ich kann Dir nur sagen das ich Deinen Schmerz verstehe, aber auch das Du froh sein solltest das sie jetzt einen anderen Weg geht und Du Dich damit vor größerem Schmerz bewahrt hast. Freu Dich darüber, auf diese Art ist es leichter mit Abstand betrachtet.

                                    Kommentar


                                    • RE: ich will meine Freundin zurück


                                      es war wirklich eine schwierige Zeit. Ich musste um 6 Uhr morgens aufstehen und kam um 8 Uhr abend zurück. Es war kaum Zeit um überhaupt Abend zu essen schon ging das vorglühen los. Ist doch verständlich, dass da der Körper nicht ewig mitmacht.
                                      Jetzt ist meine Diplomarbeit vorbei, ich habe wieder Zeit ohne Ende. Sie hätte nur ein bisschen warten müssen

                                      Kommentar


                                      • RE: ich will meine Freundin zurück


                                        Hey bei mir ist grad genau die gleiche Situation. Nur das mein FREUND mich verlassen hat und jetzt EINE NEUE hat. Ich will ihn auch zurück aber jammern hilft doch nicht weiter denn das nervt sie nur und da bezwecken wir nur das Gegenteil. Ich war mit meinem Freund fast 3 Jahre zusammen. Und ich vermisse ihn auch. Aber ich werde jetzt Selbstbewusst durch mein Leben gehen und ihm zeigen das ich nicht von ihm abhängig bin. Und ich werde seine neue mit ihren eigenen Waffen schlagen. Ich werde einfach nicht aufhören zu kämpfen, aber ich werde vor ihm auch nicht mehr jammern und klammern. Ich weiß das das sehr schwer ist und sein wird. Aber man muss all seine Kraft hernehmen und es einfach tun. Bis vor ein paar Tagen ging es mir noch richtig beschissen aber hier hat man mir die Augen geöffnet und zu mir gesagt das diese jammerei grausam ist (dafür danke ich allen ihr habt mir die Augen geöffnet). Du musst mit anderen Leuten, deinen Freunden weggehen. Ich weiß wie es dir geht, denn mir geht es genauso. Aber wir können es schaffen und wir werden es schaffen.

                                        Lg Soulfly

                                        Kommentar


                                        • RE: ich will meine Freundin zurück


                                          * Die Beziehung war einfach nur sehr intensiv weil wir einfach so gut zusammen gepasst haben und das war auch von beiden Parteien so gewollt. *

                                          Ha, ha, ha...der Junge ist noch so süß naiv....

                                          Willkommen im richtigen Leben!

                                          Kommentar


                                          • RE: ich will meine Freundin zurück


                                            ich habe doch nur erzählt wie alles losging. Nach der Verliebtheit-Phase wurde unsere Beziehung auch seriöser

                                            Kommentar


                                            • RE: ich will meine Freundin zurück


                                              * Dann hat sie sich mit ihm verarbedet und sich plötzlich in ihn verknallt ohne dass sie sich wehren konnte *

                                              Vortrefflich...einfach köstlich.

                                              Kommentar


                                              • RE: ich will meine Freundin zurück


                                                Mal ehrlich, seriös = langweilig! Zumindest in Deinem Alter!

                                                Kommentar


                                                • RE: ich will meine Freundin zurück


                                                  entschuldigung aber du bist mir echt keine Hilfe!

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X