• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schuldgefühle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @anke


    *gfg*

    nun ja, gewissermaßen haste recht...

    Kommentar



    • RE: @hörnchen


      na das ist doch schonmal ein anfang, weiter so.

      Kommentar


      • Warten auf Pergamon


        Vielleicht sollten wir diesem Menschen ein wenig Zeit geben, bis er mit sich selbst abgemacht hat, ob und wieviel er vertrauen möchte. So abgeschottet wie er sich bisher verhält und Angesichts seines Eingeständnisses, dass er Fluchtgedanken hat, wäre es nichts ungewöhnliches, wenn er heute erstmal gar nichts sagt. Es ist ein gutes Zeichen, dass er mit sich selbst im Widerstreit liegt. Er wird schon den für ihn richtigen Zeitpunkt finden, an dem er Gefühle wie Vertrautheit zulässt. Momentan sind hier auch ziemlich viele oberflächliche Leute unterwegs. Das reizt ja nun nicht gerade dazu, sich in aller Öffentlichkeit "auszuziehen" - gerade für Menschen wie ihn gilt das. Meinst Du nicht?

        Wenn Du mal Lust zum Schreiben hast, dann nimm meine oben eingeblendete Anschrift.

        Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Ich glaube kaum, dass ich noch lange hier sein werde heute. Falls wir uns nicht mehr sprechen, wünsche ich Dir eine angenehme Nacht und einen guten Morgen.

        Grüße
        Anke

        Kommentar


        • Salut junge fee


          Tips:
          1Im waldt schreihen finde ich auch sehr gut :-) mache ich mit den kidis, da fellt es nicht auf ;-)
          2) Sport, sehr wischtig kein aruck Sport.
          3) tanzen/singen im auto, oder in der wohnung, music auf volle kanne, damit lehnrst du ein paar tischkanten kennen, aber sonnst macht spass, kann auch sein, das der nacken am negsten tag, sich wie eine angina anfühlt ... autch :-))

          4) Üben, in deine wohnung in alle ton lage( nein) zu sagen, freundlich bis zart/ sauer bis laut/ trocken bis sachlich.

          Das alles weil die liebe mudder zu uns sagten:
          " liebe schweine erziehen als kinder..." oder "wegen dir... kann ich dies und das nicht machen....." na ja, vieleicht haben sie heute schweinen, allerdings keine kinder, weder famille.

          Grüsse,
          véro

          Kommentar



          • RE: Salut junge fee


            liebe vero,
            von schmunzeln über wundern bis zum lauten lachen war alles dabei als ich deine antwort gelesen hab.
            bist ein echter schatz,
            schick dir einen dicken dankeschönkuss an diesem sonnig nebligen frühlingsmorgen!

            Kommentar


            • RE: schuldgefühle


              Ich denke, dass Schuldgefühl sehr viel mit Scham zu tun hat. Wenn die Oberfläche einbricht und man selber in sein Innerstes sehen kann - und andere auch. Moralische Scham und soziale Scham. Wenn das Selbstbild, das man von sich hat, nicht der Realität entspricht und ins Wanken gerät. Schuldgefühl und Scham sind nicht kontrollierbar, sie sind eher ein Zeichen, genauer hinzuschauen. Zu gucken, wovor man Angst hat. Weil die Angst, die sich dahinter verbirgt, die ist ja das Schreckliche, sie lähmt.

              Kommentar


              • danke an alle,


                die hier offen, ehrlich und konstruktiv mitdiskutiert haben.
                ich kann viel für mich mitnehmen aus diesen dialogen und werde einige neue wege einschlagen.
                bis bald
                die junge fee

                Kommentar


                Lädt...
                X