• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

alte Liebe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • alte Liebe

    Hi Leute,
    also ich habe eine Freundin (25). Und ich bin 26. So, sie ist mit ihrem ex deswegen auseinander gegangen, sie hat Schluss gemacht, weil sie ihn nicht so geliebt hat, wie er es verdient hätte. Alles schön und gut, aber seit neustem erfahre ich, dass sie guten Kontakt zu ihm hat und sich super klasse mit ihm versteht und er ihr Namen gibt wie "mein kleines Kätzchen". Ich meine hey, wenn überhaupt, dann ist das mein kleines Kätzchen und nicht seine.
    Was soll ich jetzt tun? Ich mein, ich kann ihr den Kontakt zu ihm nicht verbieten. Oder soll ich mit meiner Ex die gleichen Spielchen treiben um ihr zu zeigen, wie verdammt nochmal weh das tut?
    Danke für jede gutgemeinte Antwort.


  • RE: alte Liebe


    hallo freund, ich bin mir in meinen Gefühlen
    noch nicht sicher.

    Kommentar


    • RE: alte Liebe


      auf keinen Fall die gleichen Spielchen! Da ärgert ihr euch gegenseitig, die Stimmung sinkt kontinuierlich, und die Beziehung geht schleichend kaputt, sie wird durch solche Spielchen einfach vergiftet.

      Kenn ich aus dem Bekanntenkreis, wo sie es ihm quasi heimzahlen wollte. Ging nach hinten los.

      Besser: sag ihr, daß es Dir weh tut, daß Du keine Lust hast, Dich verarschen zu lassen, Du Dir aber verarscht vorkommst, und nicht weißt, was sie eigentlich von Dir will, wenn sie noch so regen Kontakt zu ihrem Ex pflegt.

      So hab ich das bei meinem gemacht, er war betroffen, daß es mir so viel ausmacht, und hat versprochen, es zu ändern. Naja, nur an der Umsetzung scheint es meinem Eindruck nach noch zu hapern.
      Aber bevor ich Streit anfange, weiß er jetzt zumindest, was mich stört. Und paßt vielleicht etwas auf, was er tut.

      Kommentar


      • RE: alte Liebe


        Entweder man ist ein Paar oder nicht. Und wenn man ein Paar ist, gibt es Dinge die man nur mit dem Partner macht, dazu gehört meiner Meinung nach solche Kosenamen zu benutzen!
        Man sollte sich irgendwann mal über Treue und solche Dinge unterhalten um zu testen "wie weit man gehen kann".
        Frag sie doch mal was sie davon halten würde wenn du deine ex so nennen würdest, vielleicht kommt ja dann die Einsicht, erzwingen bringt nichts, sie muss es schon selbst wollen, sonst macht sie es heimlich.

        Kommentar



        • RE: alte Liebe


          Sie ist nicht dein Eigentum. Also darf er sie doch so nennen ?!

          Kommentar


          • RE: alte Liebe


            Wenn du diese Frau nicht als dein Eigentum betrachten würdest, hättest du diesen Stress nicht!

            Kommentar


            • RE: alte Liebe


              Zuerst sollten sich mal beide einig sein, was ihnen die Beziehung bedeutet. Offensichtlich istdas aber noch nicht so weit. Du betrachtest sie als DEINE und sie ist sich "ihren Gefühlen noch nicht sicher". Ihr seid nicht auf demselben Level. Wenn Ihr Euch einig seid und beide eine gemeinsame Zukunft wollt, sind so weit reichende vertraulichkeiten fehl am Platz.

              Kommentar



              • RE: alte Liebe


                Wenn Du in der Lage bist, die gleiche Spielchen zu treiben, tu es

                Kommentar


                • RE: alte Liebe


                  Ich habe eine andere Erfahrung. Sobald es eine Erpressungswaffe geliefert wird, wird sie auch prompt eingesezt...es tut mir Leid, es ist meine Erfahrung

                  Kommentar


                  • RE: alte Liebe


                    wieso tut es Dir leid?

                    Kommentar



                    • RE: alte Liebe


                      ...wenn liebe für dich mit vereinnahmung gleichgesetzt wird, indem du deine freundin als die 'deine' bezeichnest, dann zeugt das von störungen deines selbstwertes.
                      wenn du dir deiner selbst nicht sicher bist, nützt es auch nichts, wenn du deine freundin als dein eigentum betrachtest.
                      toleranz und vertrauen sind die grundpfeiler der liebe!!!
                      die junge fee!

                      Kommentar


                      • @ VaginalakademikeR/Pergamon/junge fee


                        Ihr geht alle davon aus, dass er sie als sein Eigentum sieht und dass das mit dem Selbstwert zu tun hat. Ok.
                        Aber was sich hier abspielt ist doch ziemlich komisch. Ich bin der Meinung das Verhalten des Ex ist eine Spur zu vertraulich und sie lässt es auch noch zu. Das zu unterlassen hat für mich mit Respekt vor der neuen Beziehung und dem neuen Freund zu tun.
                        Stellt euch mal bitte vor, die Ex eurer Partner würden sich sowas ausnehmen und eure Partner würde das akzeptieren und darauf eingehen. Kommt da nicht ein seltsames Gefühl bei euch hoch?

                        Kommentar


                        • hey Freundin


                          was soll das denn heissen?

                          Kommentar


                          • also


                            Ich betrachte meine Freundin nicht als mein Eigentum. Bitte, ein Mensch kann kein Eigentum sein und jeder, der das behauptet sollte sich ernsthaft mal Gedanken über Menschen machen.
                            Meine Meinung.

                            Kommentar


                            • RE: alte Liebe


                              weil der mann in machtkategorien denkt, und zwar ausschließlich. sehr eindimensional, aber dafür sehr nachdrücklich. erpressung ist dabei noch das harmloseste der von ihm genutzten mittelchen.
                              gefühle mit macht oder ohnmacht gleichzusetzen zeugt von angst, sehr tief sitzender angst vor kontrollverlust und eigener wertlosigkeit.
                              es lohnt nicht, auf dieser schiene zu denken. anders zu denken, dazu ist dieser mann aber nicht in der lage. vielleicht nach seiner therapie, die er zwar hin und wieder in angriff zu nehmen bekundet, von der aber in realitas nichts zu sehen ist. unehrlich ist er nämlich auch, der gute mann. vor allem mit sich selbst.

                              Kommentar


                              • RE: alte Liebe


                                sankastenniveau

                                Kommentar


                                • fehlte ein D!


                                  -

                                  Kommentar


                                  • D


                                    Warum Sandkasteniveau?

                                    Kommentar


                                    • RE: D


                                      weil spielchen in die kinderzeit gehören und nicht unter erwachsene menschen. vor allem nicht unter welche, denen es um respekt und vertrauen geht, was ich als grundvoraussetzung für partnerschaft (man beachte den wortstamm) betrachte. du nicht?

                                      Kommentar


                                      • öööh...


                                        versteh ich net.

                                        Kommentar


                                        • doch doch


                                          Wahrheit spricht aus deinem Munde. Aber sollte man nicht versuchen sich zu zügeln? Sich den Rausch des Neuen, das man nun lebt hingeben und nur ab und an an das Vergangene denken?

                                          Kommentar


                                          • RE: öööh...


                                            du wirst schon noch dahinter kommen, wenn du mal die zielrichtung der argumente dieses ny-stadtteil-projektes ausleuchtest.
                                            zur erpressung gehören immer 2: einer, der erpresst wird und einer, der das zulässt. und es hat was mit machtgehabe und unterwerfungsstrategien zu tun. sowas kann man mitmachen wollen oder man kann es lassen. je nachdem, welchen lebensplan/welche lebensphilosophie man so hat.

                                            Kommentar


                                            • RE: doch doch


                                              man sollte grundsätzlich gar nichts, nur weil andere meinen, dass das in ihrer welt eine rolle spielt. jedes wesen hat seine eigene geschichte, seinen eigenen background, seine eigenen wertvorstellungen. "man" kann es nicht geben. und dass spielchen unwürdig sind, muss spielkindern nicht so vorkommen. sie würden weiter darauf bestehen, dem einen sein schüppchen zu lassen und dem anderen nicht. hat dann aber wenig mit erwachsensein zu tun. kommt eben drauf an, wie man sich selbst und seine umgebung wahrnimmt und wohin man will. wer spielt, ohne sinn und verstand, hat vielleicht keinen...

                                              Kommentar


                                              • und sie?


                                                Was meinst du also soll ich tun?
                                                Sie treibt ja mehr oder weniger diese Spielchen. Ist sie es also nicht wert?

                                                Kommentar


                                                • RE: und sie?


                                                  wenn spielchen nicht dein ding sind, dann sind sie nicht dein ding. da habt ihr dann eine unterschiedliche wertevorstellung, die über kurz oder lang zu tiefen differenzen führen wird. es ist schmerzlich, aber es hat keinen zweck, zwei sich widersprechende richtungen gemeinsam gehen zu wollen. es wird entweder einen der "partner" oder aber die beziehung zerreißen.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X