• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine Lust auf Sex...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Lust auf Sex...

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem und ich hoffe es gibt Menschen, die mir vielleicht einen Tip geben können, damit es mir (und meinem Freund) bald besser geht!
    Wir sind seit 7 Monaten zusammen! Kennengelernt haben wir uns über´s Internet (neu.de). Ich liebe ihn sehr und wir haben jetzt eine gemeinsame Wohnung gefunden und werden am 1.11. zusammen ziehen. Anfangs konnte ich nicht genug von ihm bekommen, er hat sehr viel für mich getan... nicht so wie meine früheren Freunde, daß heißt, er hält mir die Tür auf, bringt mir Blumen mit, hilft mir in meine Jacke, spült ab.... ich muss nicht weiteraufzählen, er tut alles für mich, noch bevor ich es mir wünschen könnte, daß er es tut... da ich das nicht gewöhnt war, hatte ich anfangs ein bisschen Angst, daß es mir bald zu viel wird, früher vor ein paar jahren wäre ich sicher geflüchtet... ich weiss nicht ob mich jemand versteht, aber ich meine alle mindestens 4 Stunden eine Liebesbotschaft per SMS, ellenlange Emails, weil wir uns gerade erst kennengelernt hatten (und das nunmal über Internet) viele Anrufe, jeden Tag mehrmal "Ich liebe Dich" gesagt, Gedichte per Mail, jeden Tag sehen.... ich muss auch hier nicht weitererzählen.... nach einiger Zeit erbat ich mir einen freien Tag in der Woche nur für mich.... aber an diesem freien Tag erwartete er von mir, ich würde als Überraschung doch zu ihm kommen, dabei war mir 1 Tag für mich so wichtig, wie fast nichts anderes... irgendwann schrieb ich sehr sehr viel kürzere EMails an ihn und auch nicht mehr so viele am Tag... einmal schickte er mir eine Statistik, wie viel ich ihm noch vor 3 Monaten geschickt hatte und wie sehr ich nachgelassen habe... Ich erklärte ihm, daß ich an der Arbeit eben nicht so viel mailen kann, er sagte früher wäre das doch auch gegangen.... meine Liebe muss nachgelassen haben, deshalb!!! Wie macht man jemandem klar das es nicht so ist??? Bei SMS ist es das Selbe, ich schrieb manchmal einfach ein paar Stunden keine... er war sauer, ich sagte ich habe keine Zeit gehabt, wenn man halt rumwuselt und irgendwo ist hat man halt nicht immer Bock sich in die Ecke zu stellen und zu tippen... ausserdem find ich es extrem krampfhaft mir liebe Worte aus den Fingern zu saugen, klar: ich liebe Dich und Du fehlst mir ist schnell geschrieben, aber alle 4 Stunden das Selbe zu schreiben ist auch nicht sinn der Sache... Er sagt: Na wenn dir nichtmal was liebes für mich einfällt, kann es ja nicht weit her sein... Was sagt ihr dazu??? Habe ich so unrecht??? Kann ich ihn nicht ohne viele SMS und ellenlange EMails auch lieben???
    Zugegeben ist unser momentan größtes Problem unser Sexualleben.... ich gehe nie auf ihn zu, er muss immer anfangen... aber wenn ich dann einmal in Fahrt komme, ist es für mich auch schön und es ist nicht gelogen, ich bin beisher jedesmal, wenn wir Sex hatten mindestens 1 Mal gekommen!!! Früher habe ich langjährige Beziehungen gehabt und nie so klasse Sex.... dauernd Pilzinfektionen, Schmerzen nach dem Sex mindestens für 3 Tage, Genitalherpes (das Schlimmste von allem) ich war ständig geplagt und Dauergast bei meinem Frauenarzt. Mit meinem Freund jetzt ist alles anders, kein Pilz mehr, seit ich ihn kenne keinen einzigen Herpesschub und überhaupt keine Schmerzen nach dem Sex! gestern war ich bei meinem Frauenarzt, ich bin so verzweifelt, wir wollen nächste Woche zusammen ziehen und streiten, weil ich nie auf ihn zukomme. Ich saß beim Gyn und habe geweint und konnte kaum reden, weil es mir sowieso schwer fällt das Thema anzusprechen. Mein Arzt war ganz lieb... fragte mich nach meiner Kindheit, wie ich an Sexualität herangeführt wurde, wie meine Eltern miteinander umgingen und das ich versuchen sollte herauszufinden, ob es meiner Schwester ähnlich geht, um es als Anzeichen zu nehmen, ob es an meiner Kindheit lag. Ich soll alles aufschreiben und demnächst wieder zu ihm gehen. Ich habe danach noch lange geweint, weil er mir gesagt hat, wie wichtig es ist dem Partner seine Liebe zu zeigen, z.B. wenn er abends kommt hingehen und ihn lieb umarmen und nicht von weitem "Hallo" zu rufen. Das mache ich aber, ich gehe nicht mehr auf ihn zu wenn er zu mir kommt! Warum nicht??? Er kommt sich ungeliebt vor, alles spielt zusammen, ich zeige ihm meine Liebe nicht, ich habe nie Lust auf Sex und mir würde im Traum nicht einfallen mal vorm ins Bett gehen z. B. auf der Coutch mit ihm zu schlafen. Als wir uns kurz kannten, hatten wir Sex im Autokino und einmal an einem See... jetzt würde mir das nicht mehr einfallen, die Lust fehlt, aber nicht die Liebe. Aber wie soll ich ihm beweisen das ich ihn wirklich liebe ohne Zärtlichkeiten, ohne Sex, ohne EMails, mit wenig SMS, mit einem Tag für mich??? Er zweifelt an meiner Liebe und ich kann ihm es nicht verdenken!!!! Meine Eltern sind geschieden, ich bin ohne Vater groß geworden und meine Mam (die ich sehr lieb habe) hatte als meine Schwester und ich noch daheim wohnten immer Probleme mit Männern, mir wurde nie vorgelebt, daß man liebevoll miteinander umgeht, meine Mam hatte immer eher Wut auf die Männer, es gab immer einen Anlass zum Streit. Habe ich es nicht gelernt zu lieben??? Es tut so weh das es so ist wie es ist, ich könnte weinen und laut schreien... Mein Freund ist leider oft sauer, weil ich mich abends im Bett oft ohne Sex umdrehe und schlafe.... er denkt weil ich mich nicht fest an ihn kuschel, liebe ich ihn nicht richtig, dabei kann ich einfach eng aneinandergekuschelt nicht schlafen, weil es mir viel zu warm ist... das versteht er nicht... er ist so oft sauer auf mich und ich habe es dann millionenfach schwerer, ich kann dann erst recht nicht auf ihn zugehen. Dann streiten wir und diskutieren und reden und drehen uns im Kreis. Er sagt er kann doch nicht ewig warten bis ich auf ihn zukomme, aber er ist schon nach 2 Tagen sauer, wenn ich ihm seiner Meinung nach zu wenig gegeben habe!! Wie kann ich ihn um mehr Geduld bitten???? Er ist mir so wichtig und ich weiss 1000% das er mich sehr liebt!!!! Aber er will viel Sex mit viel Abwechslung und ich krieg es einfach nicht hin, ich kann mich bei ihm fallen lassen, aber es ist, wenn es denn passiert, immer das Standartprogramm, ihm wird dabei langweilig und manchmal ist er nur noch halb erregt vor lauter langer Weile und ich bin nicht fähig richtig zu lieben und nächste Woche ziehen wir zusammen und ich hab solche Angst, daß es nichts wird............. seine Ungeduld ist immer so groß... Könnt ihr mir was raten?? Ich will mich so gerne ändern, aber manchmal verstehen wir uns einfach nicht richtig, obwohl wir immer wieder zusammen reden!!!!!!!!!!!! Um seine Meinung zu hören, lest bitte mal den Beitrag in diesem Forum vom Chemiker_1.... Er ist mein Freund! Bitte helft mir und uns, ich möchte ihn nicht verlieren, er ist das Beste was mir passieren konnte!!
    Ich danke Euch sehr!!!!


  • RE: Keine Lust auf Sex...


    ohne fleiss kein preis
    du bist vielleicht kein naturtalent in sachen sex, aber anregungen findest du im internet genug, wenn du ihn liebst, dann mach auch was für ihn, selbst dann, wenn es mal ein bisschen schwerfällt.
    nach einer weile und mit übung kommt es dann bei dir vielleicht "vom kopf im bauch an"
    nix ist unmöglich, es gibt viel zu tun, also fass "es" an

    Kommentar


    • RE: Keine Lust auf Sex...


      Ich glaube er erdückt dich total mit seiner Liebe, und zu Liebe gehört auch mal den anderen sein Ding machen zu lassen, sein eigenes Leben führen und nicht immer dieses ständige klammern und bei dem anderen Bestätigung suchen!
      Du liebst ihn ganz doll und er muss einfach akzeptieren dass du ihn auch liebsst wenn du dein Leben lebst, sonst kommt es so wie du es befürchtest, du verschafftst dir deine freiheiten und genießt die zeit ganz sehr, irgendwann fängt es an dich zu nerven und dann kann es sein dass du ihm (unabsichtlich) wehtust, weil du einfach den Respekt verlierst.
      Und zum Thema Sex das ist eben auch immer ein Kopfsache, und du musst dich doch nict rechtfertigen wenn du keine Lust hast.

      Kommentar


      • hihi


        alles, was recht ist: seeeehr hübsch gemacht.

        Kommentar



        • RE: hihi


          schon wieder so ein insider

          Kommentar


          • RE: Keine Lust auf Sex...


            warum die leute immer gleich zusammenziehen müssen, verstehe ich nicht ! der verwöhnte westliche wohlstandsmensch ist doch dazu nur noch in den seltensten fällen in der lage. das sieht man doch überall. nachdem zusammenziehen geht vieles meist den bach runter. kann man daraus nicht schon im vorfeld lernen ? wozu zusammenziehen und vorallem schon nach einem halben jahr ? die stabilität von beziehungen aus dem internet ist ohnehin fraglich. (selbst erlebt und bei vielen beobachtet) das problem liegt darin, daß sie aus einem schon fast manischen willen zum verliebtsein bzw. glücklichsein erwachsen sind !

            Kommentar


            • RE: Keine Lust auf Sex...


              Das ist ja witzig, ich hatte keine lusst auf den name Chemiker, somit habe ich es nicht gelesen, und bin neutral.

              Das erst was ich bei dir bemerkte ist das was bei tierisch wie sagt man so schön "auf die eier geht?" diese SMS oder lange email beweise, bei mir leuft es nicht, ich blockiere es von angfang an, wen ich das bedurfniss habe ja, aber bitte nicht aus höflichkeit antworten weill monsieur vieleicht beleidigt ist, dann gehe ich liebe eine beleidigte leberwurst entgegen, als mein natürel zu verändern.

              Dazu tags über, nein nein, das leuft bei mir auch nicht, den tags über habe ich ein ding, das bin ich und das was ich aufbauen musste, ich kann meine leben nicht von heute auf morgen ändern weil ein mann meint das ich grosszugiger am angfang war,klasse!super aufbauent somit ist die turtelei viel schönner wer der "altagrucksack" vor der tür bleibt.
              Nun den du hast den zug irgentwie verpasst :-/

              Ich habe eine deutlich krankeit, wen man anfäng mir vorwurfe zu machen für den ich nicht 100%alleine verantwortlich bin, dann gehe ich ab wie ein rakete, das ist aber bei solche sachen wie bei dir irgentwie meine retung, weil dann mache ich den ordner auf, das stück für stück bis verstanden wird das jeder sein teil dazu trägt, aber besonderst freundlich bin ich nicht, weill wehe ich ware bei solschen vorwurfe nicht auf, bin ich dann entgültig der A....
              Und wer zieht den gerne diese karte wen es den nicht so ist?
              Am angfang wo ich hier bei Mww kamm, klagte ich das ich bal am durschdrehen bin, weil mein freund (übringst damals) mir mäschtig drückt machte mit diese "ich liebe dich" ICH HASSE diese wort, für mich bedeutet es viel mehr als bevor man auflegt "ich liebe dich" zu sagen, er hätte gesagt ich gehe auf klo, hätte es die gleiche reaktion bei mir ausgelöst, ich konnte es nicht mehr hören, er war natürlich beleidig, wo ich ihm in 3 gespräsche ärklärte das ich es nicht so oft benutzen will, WEIL es MIR was besonsderes bedeutet.
              Darauf sagte er: also du verbitte mich damit, dir meine gefühle die ich den moment für dich habe zurück zu halten, ich sagte NEIN ich fühle es das ist auch was,das bedeutet mir sogar mehr, aber hör auf mich damit zu tiranisieren, mir kommt bald das kotzen!
              Jo, das ende von lied erzähle ich liebe nicht, aber bevor du mit ihm zusammen wohnst sein vorsichtig, den am ende wen du sagst ich mag aber nicht dieser moon brötschen essen den du mir mitgebracht hast(ist mir pasiert) dann zeiht er dir eine fresse den ganze frühschtück vor... gross artig :-(
              Ach und mit deine kindheit und der frauenarzt, sag mal hat der typ noch alle? ich meine sorry aber wen ich meine sicht der dinge so sehen wurde wie meine schwester, hätte ich schön längst eine grösseren schaden.
              So das hilft dir möglicheweise nicht viel aber bei liebe hier oder da, kann man übertreiben, sorry wen ich dir vieleicht unrecht getann habe, so jetzt lese ich was der chemiker geschrieben hat.
              véro

              Kommentar



              • RE: Keine Lust auf Sex...


                Es weht ein frisches Lüftchen durch diesen Laden... sehr nett.
                Juliane

                Kommentar


                • RE: Keine Lust auf Sex...


                  frisches nicht ganz :-))) der nick macht es nich neu ;-)

                  Kommentar


                  • hach ja


                    es ist fast so schön wie damals, ganz ganz früher, als der herrlich ungehobelte peter voss hier noch sein unwesen trieb....

                    Kommentar



                    • RE: hach ja


                      ach gott ja....man muß sich eben täglich neu erfinden und wenns nur der name ist.

                      Kommentar


                      • Och NE !


                        Found ich finde es jetzt blöd :-( verräterin !

                        Kommentar


                        • RE: Och NE !


                          wenn ihr auch immer den namen klaut.....hab keine lust mich anzumelden , ich bin schon überall angemeldet....guter name...der angemeldete.

                          Kommentar


                          • verräterin????


                            was ich auch verraten haben mag, ich konnte jedenfalls nicht anders. mein ausserordentlich stark ausgeprägtes ego hat mich dazu gezwungen.

                            Kommentar


                            • RE: verräterin????


                              Na gut :-))

                              Kommentar


                              • RE: Keine Lust auf Sex...


                                Schwierig, schwierig, aber die Probleme mit dem Sex halte ich für sekundär.
                                Ich glaub, ich kann Dich verstehen. Und ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich mit Deiner Kindheit zusammenhängt.
                                Im Ernst, ich würde durchdrehen, wenn ich alle 4 Stunden eine SMS schreiben müsste, über Monate, Jahre hinweg! Wenn's denn zum Zwang wird!
                                Ich würde mich da extremst beklammert fühlen. Liebe besteht doch nicht im Schreiben von SMS und Emails. Liebe soll doch auch mal loslassen können, dem anderen seinen Freiraum gönnen. Wenn er das nicht lernen kann, dann wird's vielleicht schwierig mit dem Zusammenziehen. Kann sein, dass Ihr einfach nicht kompatibel seid ...

                                LG K.

                                Kommentar


                                • RE: Keine Lust auf Sex...


                                  Also mir kommt das Ganze ein bißchen wie emotionaler Overkill vor. Wenn ich meinem Mann täglich mehrere SMS oder e-mails schicken müßte, nur damit er das Gefühl hat von mir geliebt zu werden, wäre ich eindeutig überfordert und hätte keine Zeit mehr meinen Job vernünftig zu machen und das würde meine Beziehung wirklich belasten.

                                  Ich habe bei Deinen Schilderungen das Gefühl, daß da verliebt sein mit Liebe verwechselt wird. Es ist normal, daß man zu Beginn einer Beziehung Schmetterlinge im Bauch und Herzflattern hat und den ganzen Tag nur an den geliebten Menschen denkt. Es ist aber auch normal, daß sich dieses Gefühl nach einer gewissen Zeit wandelt (meist so zwischen 3 - 6 Monate nach Beginn der Beziehung), daß die Schmetterlinge verschwinden und einem anderen tieferen Gefühl Platz machen (so etwas wie das Gefühl nach Hause zu kommen und all den Stress des Alltags und die Masken die man für die Öffentlichkeit trägt fallen lassen zu können wenn man mit dem geliebten Menschen zusammen ist). Es ist leicht sich zu verlieben und es gibt Menschen, die süchtig nach diesem Gefühl sind und sich deshalb immer wieder in neue wechselnde Beziehungen stürzen. Es ist aber schwer wirklich zu lieben weil es dafür nicht reicht zu sagen ich liebe dich, sondern weil man dafür bereit sein muß anzuerkennen, daß der Partner ein eigener Mensch mit eigenen Interessen ist und seine Freiräume braucht um diesen nachzugehen.
                                  Ich glaube Dein Freund ist unsicher und pocht deshalb darauf, daß Du jeden Tag so und so oft Deine Liebe beweisen sollst, entweder indem Du verbale Liebesbeteuerungen abgibst, oder indem Du Sex mit ihm hast. Wie Du aber schon selbst spürst, funktioniert das nicht. Es gibt keine gesetzlichen Regelungen für die zu absolvierende Anzahl an Liebesbeteuerungen pro Tag und die entsprechenden Statistiken Deines Freundes finde ich schon mehr als lächerlich. Liebe ist ein Geschenk das aus freien Stücken gegeben werden muß, das man aber nicht einfordern kann.
                                  Ich glaube, wenn er weniger Druck auf Dich ausüben würde wärest Du wahrscheinlich viel eher bereit von Dir aus auf ihn zuzugehen.

                                  Kommentar


                                  • RE: Keine Lust auf Sex...


                                    Verolavie hats schon ganz gut getroffen.

                                    Was mich ein bischen wundert: wenn ich ein Problem mit meinem Freund hätte, und ich wüsste, dass er seine Probleme in einem Forum schildert - also offensichtlich dort auch liest - ich glaube nicht, dass ich ebenfalls dort posten würde.
                                    Oder möchtest Du, dass er Deinen Beitrag liest? Ist das der Weg, den Du gefunden hast, um Dich ihm mal mitzuteilen? Hört er Dir sonst nicht zu oder kannst Du Dich mündlich eben nicht so gut ausdrücken (ist jetzt nicht negativ - ich persönlich wähle auch sehr gerne die schriftliche Art und Weise).

                                    Wie dem auch sei - Dein Post zusammen mit allen Threads hier wird eine gute Grundlage für Euch abgeben, nicht nur darüber zu reden sondern vielleicht auch mal zu versuchen zu fühlen, was der jeweils andere empfindet (nicht nur immer auf die eigenen eingeengten/verletzten Gefühle fixieren!)
                                    Lasst doch mal den Bauch fühlen. Und versetzt Euch mal probeweise in die Lage des anderen - so gut es geht.

                                    Ich denke, ihr müsst ein wenig aufeinander zu gehen. Scheinbar braucht er ein wenig mehr Aufmerksamkeit als normal und Du ein bischen mehr Freiraum (ehrlich, anfangs dachte ich, da schreibt ein Mann - normalerweise ist das doch umgekehrt, oder?).

                                    Mit dem Zusammenziehen - puh, da habt Ihr Euch was vorgenommen. Nun gut, macht das beste draus...

                                    Und wegen dem Sex....wenn der Rest geklärt ist, wird das kein Problem mehr sein...sollte jedenfalls

                                    Kommentar


                                    • RE: @amica


                                      sehr feiner text.... sehr fein...

                                      Kommentar


                                      • Den fand ich seeehr lustig! o.w.T. :-)


                                        .

                                        Kommentar


                                        • RE: Keine Lust auf Sex...


                                          1) auch ich wunder mich dass du in einem forum darüber schreibst, wo du weist dass dein freund dies wahrscheinlich lesen wird!

                                          andererseits, ist es ein zeichen von ehrlichkeit?

                                          gut, als erstes muss ich sagen, sms... das mittel dieser jahre, also es wird soviel damit kommuniziert weil es die vorteile von beiden hat, ständig erreichbar und schriftlich - falls man sich mündlich nicht so gut ausdrücken will / kann..

                                          tja und diese ständige erreichbarkeit ist ein bestimmter kontrollfaktor,

                                          ich nehme mal mich als beispiel! also wenn ich was nicht leiden kann ist wenn mir jemand nicht zurückschreibt! das ist wirklich das unhöflichste was es gibt.. und wenn das wiederholt passiert kann ich da wirklich zu hassgefühlen kommen!
                                          ich bin ein typ, mein handy liegt fast immer in meiner nähe, und ich weis dass dies bei sicher 60-80% der leute so ist...
                                          tja aber auch hier müssen wir diferenzieren,
                                          es kommt auf die art der sms an, und ob ich weis dass die person nciht antworten kann (berfuflicher stress etc)
                                          oder ob ich weis die lässt sich einfach zeit und antwortet vielleicht garnicht!

                                          das ist die gefahr bei sms, würde ich es der person gegenüber mündlich sagen, dann könnte sie nicht einfach nur so dastehen, und so tun als hätte ich nix gesagt, und vielleciht 4 stunden später oder garnicht antworten!

                                          gut.. also damit wir uns nicht falsch verstehen, bekomme ich eine sms, wo ich was darauf zu sgen habe, und ich lese sie, dann antworte ich, wenn es nur info ist, dann antworte ich auch nicht,
                                          wenn ich jemanden nur bla bla bla, schicke erwarte ich mir keine antwort, wenn ich weis er ist beruflich im stress erwarte ich mir keine antowort..

                                          und du hast recht so floskeln 10 mal am tag hin und her schreiben dass hat wenig sinn! denn dann wirkt es abgedroschen!

                                          also... ich hoffe du bist nicht jemand der einfach eine sms bekommt, und einfach aus prinzip mal 3 stunden vergehen lässt! und dann antwortet!

                                          sowas könnte ich auch nicht leiden! ansonst gebe ich dir recht...

                                          die vorlage der statistik von ihm ist auch lächerlich!!


                                          tja.. ansonst, ich muss mich der amica sehr anschliessen, sie hat sehr gut geschrieben in ihrem post!!


                                          liebe und verliebtheit!
                                          tja aber aus männlicher sicht kann ich dir auch eins sagen! ich rede jetzt nicht übern sex... wenn eine frau ihre zärtlichkeit dem mann gegenüber entzieht... heist, wenn sie keine umarmungen usw mehr übrig hat, dann kannst dir von keinem mann der welt erwarten dass er glaubt da passt was nicht!!

                                          das mit kuscheln im bett verstehe ich auch vollkommen, ein bisschen ist schön... aber der schlaf ist schon wichitger... und wenn du so nicht schlafen kannst!!

                                          naja das einzige was ich noch sagen möchte, beginne keine barikaden aufzubauen... so wie er will zuviel sex etc...

                                          lasst sachen ruhig auf euch zukommen, und schaut wie ihr zueinander passt!

                                          --- ist es fürs zusammenziehen wirklich schon zeit??

                                          oder wollt ich noch bisschen zuwarten?

                                          Kommentar


                                          • RE: @Nic - danke:-))) o.w.T.


                                            :-)))

                                            Kommentar


                                            • RE: Keine Lust auf Sex...


                                              Liebe Saba,

                                              ich denke auch, daß da jemand extrem klammert. Es ist nur natürlich und verständlich, daß du dich irgendwann in die Enge getrieben fühlst, wenn dir jemand mit Hilfe von Statistiken vorwirft du würdest "nie" auf Liebesbezeugungen etc. reagieren. Je öfter er dir schreibt oder Vorwürfe macht, desto mehr fühlst du dich unter Druck gesetzt jetzt "unbedingt" etwas antworten zu müssen, oder dich für deine Liebe rechtfertigen zu müssen.

                                              Und das hält keine Liebe auf Dauer aus. Verständlich, daß man sich da irgendwann zurückzieht und sich einfach nur genervt und unverstanden fühlt.

                                              Dein Freund muß akzeptieren, daß du nicht sein Eigentum bist, das ihm ständig bedingungslos zur Verfügung steht, sondern daß du auch mal deine Freiheiten brauchst und durchaus eine eigene Meinung hast. Er muß lernen, daß du ihn auf deine Art liebst und daß eine nicht beantwortete SMS kein Grund zur Eifersucht oder Angst dich zu verlieren, ist.

                                              Das geht allerdings nur, wenn ihr miteinander redet. Habt ihr dieses Thema schon mal angesprochen? Wenn er bereit ist zu reden, solltest du ihm auch gut zuhören. Auf der einen Seite solltest du ihm deinen Standpunkt deutlich machen und auf der anderen Seite auch dich selbst hinterfragen: Warum glaubt er, du liebst ihn nicht? Tust du vielleicht unbewußt etwas, was ihn kränkt oder mißtrauisch macht? Hat er Grund eifersüchtig zu sein? So etwas kannst du ihm dann auch in aller Ruhe erklären.
                                              Nächste Frage (an ihn): Warum schreibt er ständig SMS? Zweifelt er daran, daß du ihm auch ohne diese Liebesbeweise seine Liebe glauben würdest? Oder hat er vielleicht zu viel Zeit über euch nachzudenken? Vielleicht braucht er auch mal eine Beschäftigung für sich. Hat er Freunde mit denen er alleine etwas machen könnte?

                                              Versuch es erstmal mit einem Gespräch. Und wenn das nicht hilft, dann nimm dir einfach mal Freiheiten für dich. Sag ruhig, "heute habe ich keine Zeit", oder "heute möchte ich allein sein". Und das gleiche gilt auch für euer Sexleben. Du bist nicht verpflichtet ihm zur Verfügung zu stehen. Wenn du keine Lust hast, muß er das akzeptieren. Und du brauchst dich überhaupt nicht schuldig zu fühlen, wenn du keine Lust hast. Kein Mensch "kann immer".

                                              Natürlich wird es anfangs schwer ihm das beizubringen, aber mach ihm klar, daß wenn er dich liebt, er dich auch mal loslassen muß, da er ansonsten Gefahr läuft dich zu verlieren. Auch wenn das für dich jetzt noch nicht zur Debatte steht, irgendwann wird es darauf hinauslaufen, daß du flüchtest, bevor du erdrückt wirst.

                                              Wenn sich die Sache bessert, wird auch ganz automatisch deine Eigeninitiative und Lust wiederkommen. Dann wirst du auch wieder den Wunsch verspüren von dir aus den ersten Schritt zu machen.

                                              Und wenn sich nichts bessert, dann solltest du dich fragen, ob da wirklich Liebe im Spiel ist. Denn wer liebt, der will das beste für seinen Partner, und nicht ihn kaputtmachen.

                                              Andere Möglichkeit: er kann nicht anders. Das gibts auch. Dann solltest du bzw er mal über professionelle Hilfe nachdenken.

                                              Was das zusammenziehen betrifft, ganz ehrlich, wenn er jetzt schon so klammert, kann das, wenn ihr erstmal in einer Wohnung lebt nur noch extremer werden. Dann seht ihr euch ja ständig. Willst du das wirklich? Könnt ihr das mit dem Zusammenziehen etwas aufschieben? Es wäre sicherlich nicht verkehrt. Denn wenn es jetzt schon nicht klappt mit der Distanz, wie soll das in einer gemeinsamen Wohnung gehen? Warte lieber noch etwas ab, die Gelegenheit läuft nicht weg. Es ist auf jeden Fall besser als sich überstürzt unglücklich zu machen.

                                              SO, hoffe ich konnte dir etwas helfen. Sorry für den Roman

                                              Alles Gute für euch!

                                              Mai_13

                                              Kommentar


                                              • Wessen Idee


                                                war das denn mit dem Zusammenziehen?
                                                Und wie lange habt Ihr darüber nachgedacht/ es geplant?

                                                Kommentar


                                                • RE: Keine Lust auf Sex...


                                                  Sehe das genau so. Hatte einen Freund der hatte auch immer jenste Erwartungen an mich. Ich versuchte wie ein Depp diese zu erfüllen. Was haben wir diskutiert und wie habe ich mich hinterfragt und kaputt gemacht. Bis ich schliesslich gemerkt habe das er nicht mich liebt sondern ein Bild von mir, wie ich als seine perfekte Freundin zu sein hätte. Naja, das sind meine Erfahrungen, und als ich Dein Posting las hat es mich schon sehr daran Erinnert...

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X