• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

missverständnis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • missverständnis

    ich unterhielt mich in letzter zeit öfters mal mit einem burschen, hin und her gemailt... für mich war das nur ein nettes pläuschchen. aber ich fürchte für ihn war das mehr oder er hofft auf mehr. ich weiß nicht genau. wie bringe ich ihm bei dass ich nichts weiteres von ihm will?


  • RE: missverständnis


    schreib ihm ein mail

    je länger du ihn in seiner illusion läßt, desto schmerzhafter wird sein erwachen sein

    Kommentar


    • RE: missverständnis


      Sehe ich genauso. Je eher, desto besser. Schaffe klare Verhältnisse und aus die Maus. Wenn er auf Distanz weiter mailen will, warum nicht. Wenn er zu viel will und Du nicht, dann lass es besser.

      Kommentar


      • RE: missverständnis


        Dito. Sofort.

        LG K

        Kommentar



        • RE: missverständnis


          pfui, du manipulateur !!!

          Kommentar


          • RE: missverständnis


            " wie bringe ich ihm bei dass ich nichts weiteres von ihm will? "

            Sag es ihm wie es ist, höflich. Das muss sein, sonst verarschst du ihn nur wenn du ihn in der Hoffnung lässt.

            Aber... sag es ihm so, dass du eventuell zurücknehmen könntest, also wieder anknüpfen. Ich kannte eine der es diesjahr ähnlich ging wie dir, sich aber dafür in den Arsch hätte beissen können weil sie später plötzlich was von ihm wollte und er dann aber nicht mehr.
            Man wirft Menschen besser nicht weg, sondern stellt sie nur weg, so dass man sie wieder holen kann wenn man sie doch braucht )

            Kommentar


            • RE: missverständnis @ Andras


              Lieber Andras,
              sag mal, wenn du möchtest, wie du das machen würdest. Der Weggestellte sollte ja nicht den Eindruck gewinnen, daß man ihn mit einem Besen verwechselt.
              Grüße, Juliane

              Kommentar



              • RE: missverständnis


                Also bei Dir weiß ich auch oft nicht, ob es Satire ist, was Du produzierst, oder ob Du es so meinst. ;-)

                LG K.

                Andras schrieb:
                -------------------------------

                Aber... sag es ihm so, dass du eventuell zurücknehmen könntest, also wieder anknüpfen. Ich kannte eine der es diesjahr ähnlich ging wie dir, sich aber dafür in den Arsch hätte beissen können weil sie später plötzlich was von ihm wollte und er dann aber nicht mehr.
                Man wirft Menschen besser nicht weg, sondern stellt sie nur weg, so dass man sie wieder holen kann wenn man sie doch braucht )

                Kommentar


                • RE: missverständnis


                  man kann sich keine liebe in reserve halten

                  aber man kann durchaus klartext sprechen, ohne den anderen zu verletzen. warum sollte es dann unmöglich sein, später noch mal zu versuchen, was diesmal nicht geklappt hat?

                  Kommentar


                  • RE: off topic


                    ihr deutschen sagt DITO
                    und wir österreicher sagen DETTO

                    habe ich da recht?

                    gruss n

                    Kommentar



                    • RE: missverständnis


                      hm,
                      vielleicht war das einfang nur die ehrliche variante. die moralische steht ja schon n paar mal hier.

                      lg
                      xmanrique

                      Kommentar


                      • RE: fairness


                        ist hier eindeutig angebracht....

                        gerade aus der tatsache heraus dass es für dich eine super freundschaftliche unterhaltung (mail) war.. sollte es kein problem klartext zu reden!

                        manche menschen sind nicht dafür bestimmt zusammen einen teil des lebensweges zu gehen!!!

                        das was du meinst an ihm zu verlieren wirst du an jemand anderen wieder finden!

                        anmerkung aus meiner phantasie:
                        du schreibst ihm .. dass du nicht willst
                        er schreibt, wie du drauf kommst und er will auch nicht
                        er ist beleidigt und innerhalb kürzester zeit verläufts im sand!

                        Oder.. ihr seid anders und versteht euch weiterhin!

                        ich wäre eher ersteres...

                        gruss n.

                        (wie alt seid ihr denn)
                        komisch dass diese frage immer so "entscheidend für mich ist"

                        Kommentar


                        • Andras @Juliane


                          Eigentlich ergibt sich das aus guter Erziehung/Charakter von selbst.

                          Es ist doch nichts ungewöhnliches, dass man nicht zueinander passt oder nur einer weiter Interesse hat und der andere nicht mehr. Also sollte es nicht ungewöhnlich sein, das auch so darzulegen.... eigentlich.

                          Wegwerfen wäre z.B. wenn man den anderen vor Freunden blamiert mit tödlichen Sprüchen wie "mit dem würde ich nie was anfangen, eher würde ich sterben!", oder man gibt ihm das Gefühl, dass er nichts wert ist, nicht gut genug, dass er einen schlimmen Makel hat über den man besser nicht spricht. Viele vertuschen ihre eigene Schwächen indem sie alles am anderen festmachen und ihn lächerlich machen oder ihn als Person von grundauf schlechtmachen, nur um ihn loszubekommen und damit ja nichts an ihnen selbst hängenbleibt.
                          Viele können mit der Situation dass sie jemanden ablehnen müssen nicht umgehen und fangen an den anderen zu verletzen. Dass dieser danach kein Freund mehr sein kann, sondern nur noch Feind, dürfte klar sein. Jedes unnütze und dumme Wort bleibt im Gedächtnis und tut weh. Ist ein Korb schon nicht sehr schön, so machen es die Stiche noch viel schlimmer.

                          Weglehnen ist was anderes. Man lässt dem anderen die Ehre, zollt ihm Respekt, auch indem man ihm soweit möglich erklärt, warum man nichts weitergehendes mit ihm haben will. Es kann ja an ihm liegen und er hat die Chance sich zu verbessern, oder es liegt an ihr und er weiss, dass er schon soweit ok war. Man muss auch nicht alles erklären, manches geht den anderen einfach nichts an, aber dann bitte nicht irgendwas erfinden, was ihm dann noch Probleme schafft.

                          Ich habe in meinem Leben schon oft Körbe bekommen, entgegen allen Gerüchten bin ich kein Frauenheld und es fliegen absolut nicht alle Frauen auf mich. Wie geht man damit um? Wenn mir eine sagt, dass sie mich zwar mag aber absolut kein weiteres Interesse hat und keine irgendwie gestalteten Liebesgefühle entwickeln kann, dann ist das nunmal so im Leben und es muss kein Fehler von mir sein und keiner von ihr. Wir passen halt nicht zusammen (bis zu dem Zeitpunkt zumindest).
                          Wir müssen dann keine Feindschaft haben, sondern können Freunde bleiben wenn soweit das Interesse reicht oder es ausklingen lassen. Sie hat damit aber die Option offen, dass sie jederzeit mit mir wieder Kontakt aufnehmen kann. Manchmal ändert sich was im Leben und plötzlich kann es anders aussehen, was vorher undenkbar war.
                          Würde jedoch eine mir mal schreiben sie wäre so froh dass sie mich hat und ich für sie da bin weil sie mich bräuchte, und dann wenn es kriselt wieder schreiben, sie bräuchte mich nicht, hätte mich auch nie gebraucht und kommt gut alleine zurecht, dann hätte sie ein Problem mir beim nächsten mal zu erklären warum sie es wieder anders sähe. Verarscht werden ist nicht schön.

                          Aber um jemandem erklären zu können, warum man nichts mehr oder nicht mehr will, dazu muss man sich auch selbst Rechenschaft ablegen und ehrlich zu sich selber sein. Wer den anderen nur verarscht hat und sich nur abgab weil gerade nichts besseres rumlief, der wird das schwer erklären können. Wer selbst einen schlechten Charakter hat, wird wohl kaum in der Lage sein, sich ordentlich zu trennen oder Distanz zu halten. Es sein denn, diese sind schon perfekt im Lügen und heucheln.

                          Wie machte es ich mit manchen Mädels?
                          Ich stehe nicht auf alle Frauen, ich habe auch so meine Vorlieben. Aber ich kann wohl schwer einer sagen was mir an ihr nicht gefällt, wenn sie für das nicht selbst schuld ist und es nicht ändern kann. Damit stürze ich sie in eine Krise.
                          Aktueller Fall ist, dass eine merken darf dass sie nicht mein Typ ist, dass ich sie aber nicht persönlich dafür verantwortlich mache, sondern als Mensch akzeptiere und respektiere. Damit dass sie bei mir als Sexualpartnerin nicht ankommt muss sie fertig werden und kann es auch, womit sie nicht fertig geworden wäre, wenn ich sie als Mensch verachtet hätte und ihr das Gefühl gegeben hätte, sie wäre ein nichts.
                          Wir passen nicht zueinander, absolut nicht, aber wir müssen uns nicht hassen sondern pflegen freundschaftlichen Umgang und sie mag mich trotzdem. Ich könnte jederzeit auf ihre Hilfe zugreifen.

                          Kommentar


                          • keine Satire


                            Es ist so geschrieben wie ich es meine.
                            Vieles sind Beispiele aus meinen Erfahrungen, ich habe auch ein Leben ausserhalb dieses Forums und kenne mehr Menschen als manche meinen.
                            Nur kann ich nicht immer alles in kurze Worten fassen, so gut bin ich im Schreiben auch nicht. Aber der Spruch trifft es genau, der ist eigentlich altbekannt.
                            Das Beispiel das ich anfügte ist dem von ")" sehr ähnlich. Sie hat sich mit Händen und Füssen gegen die Annäherungsversuche eines Mannes gewehrt bis er endlich kapiert hat dass sie nichts von ihm will.
                            Tja... und wie das Leben so spielt, ein paar Wochen später verging sie fast vor Sehnsucht nach ihm und bereute sehr, dass sie ihn so deutlich abfertigte und suchte wieder mit ihm Kontakt. Der aber liess sie eiskalt abblitzen (die Verletzung von ihr sass noch drin) und hatte wohl inzwischen eine andere. Ihr Pech, sie hätte ihn auch mal nur auf Distanz halten können.
                            Und ich war es nicht um den es ging, ich schrieb nur mit ihr, bis sie auch bei mir rumzickte. Jetzt hat sie mich auch los.

                            Kommentar


                            • RE: missverständnis


                              Das meine ich auch, Liebe auf Reserve geht so nicht.
                              Das meinte ich auch nicht. Dazu müsste es auch schon recht weit gekommen sein.
                              Aber was geht, ist, dass derjenige der einen höflichen klaren Korb bekam, seine Liebe nicht unbedingt verliert, sondern schlummern lässt und es erstmal weiter nicht versucht und sich zurückhält bis vielleicht sich eine zweite Gelegenheit findet wieder ins Gespräch zu kommen.

                              Man kann Klartext sprechen ohne den anderen in seiner Person zu verletzen, sofern man charakterlich dazu in der Lage ist.
                              Klartext ist aber auch, wenn man sagt "Du bist ein armes *********! Mit dir will ich sowieso nichts zutun haben". Das ist klipp und klar verurteilen und wegwerfen.

                              Dr.Riecke hat hier auch mal geschrieben wie das mit Trennungen ist. Es müssen beide Partner den Charakter dazu haben, dass eine Trennung ordentlich über die Bühne geht. Wenn nur einer von beiden spinnt, dann wird es eine schmutzige Trennung.
                              Wichtig ist dabei auch, beider Wahrheit zu bleiben.
                              Und fängt einer an zu provozieren, lässt sich vielleicht der andere drauf ein und schon ist vorbei mit ordentlichen Worten.

                              Im Prinzip hast du vollkommen recht, Petronius. Dazu braucht es aber beide die das so sehen.

                              Kommentar


                              • RE: missverständnis


                                ich finde auch, dass man sich ein Türchen offen halten sollte. Aber es ist oft schwierig es dem anderen klar zu machen, dass man nichts von ihm möchte ohne ihn zu verletzen. Man könnte sagen "ich brauch ein bisschen Abstand, muss meine Gedanken erst mal ordnen, im Moment möchte ich keine Beziehung haben, erstmal nur Freundschaft" usw. Die richtigen Argumente finden... Und wenn er dann noch nich los lässt, dann muss man wohl etwas direkter werden.

                                Kommentar


                                • RE: missverständnis


                                  Hi

                                  also ich finde eine Abweisung ist immer eine Verletzung des Egos des Abgewiesenen. Auch wenn man es in schöne Worte packt. Klar auch das der Ton die Musik macht.
                                  Mit dem Türchen offenhalten ist so eine Sache. ich glaube das kommt sehr auf den typ Mensch an dem man abweist. Es kann funktionieren aber wenn man das Tür offenhalten so gestaltet das der andere den Eindruck bekommt er soll irgendwann mal wieder kommen wenn man selbst gerade mal wieder irgendjemanden braucht... Freundschaft halten ist in meinen Augen auch ein Problem. Wenn bereits eine tiefe Gefühlsbindung besteht (auch einseitig) wird es in meinen Augen fast unmöglich sowas aufzubauen.

                                  Tolot

                                  Kommentar


                                  • RE: grober wiederspruch von mir lieber andras


                                    tja manche frauen lernen nie.. .

                                    (oke dafür werde ich jetzt mal gesteinigt von den weibl. forumsteilnehmern)

                                    lieber andras.. auch ich kenne viel mehr leute als ihr vielleicht glaubt..
                                    aber verstehe ich dass richtig,

                                    du fändest es besser, wenn sie weiterhin mit deinem freund gespielt hätte, und noch eine weile abgewartet hätte, obs genauso passiert wäre doer nicht (dass sie ihn auf einmal will) wissen wir nicht...
                                    aber sie hätte ja dann doch immer die hosen angehabt !!!

                                    dass ist doch voll belämmert es tut mir leid! da bekomm ich lieber eine vor den kopf so wie dein freund, und erkenne dass diese frau zu unreif ist, zu zickig, und eigentlich überhaupt nicht der partner den ich mir vorstelle - bin verletzt und verliere sie.. .
                                    als dass ich irgendwann 10 jahre später aufwache und merke dass das alles nur ein schauspiel war..

                                    also ich wiederspreche dir hier total!
                                    also ihn auf der halbwarmen herdplatte halten, kann nicht gut gehen! oder ist einfach bescheurt!

                                    schade dass es männer mit sich machen lassen (ich war selbst schon in der situation - habe aber gelernt)

                                    wenn ihr wirklich füreinander bestimmt seid, dann bleiben die gefühle auch so noch bisschen da..


                                    und bei deinem beispiel war es wohl eindeutig der fall von "was ich ihn haben kann merke ich ich will ihn nicht, ist es umgekehrt hab ich angst das er mir nicht gehört"

                                    p.s. ähnlichkeiten mit einem toten hosen lied, *gg*

                                    Kommentar


                                    • aber...


                                      ich finde es ist besser gesagt zu bekommen, dass der andere im Moment nicht bereit ist für eine Beziehung, als wenn ich eine direkte Abfuhr bekomme. Wenn ich gesagt bekomme, dass der andere nur Freundschaft möchte, verstehe ich es besser und kann mich dann auch besser akzeptieren. Weil ja meine Person an sich dem anderen nicht unangenehm erscheint, sondern es ist "nur" keine Verliebtheit da. Die Gefühle spielen sowieso mit uns. Und wenn dann der andere doch etwas für mich empfinden solle, dann kann man eher zustimmen, als wenn man eine direkte Abfuhr erhalten hat. Dann spielt oft die gekränkte Eitelkeit eine Rolle und man kann sich dem anderen nicht mehr öffnen. Ist sauer, stolz usw.

                                      Kommentar


                                      • RE: missverständnis


                                        aktueller fall bei mir!

                                        da gibt es ein mädchen mit der ich schon öfter in der disco rumgeschmust hatte, sie kam dann einmal mit der frage zu mir wie ich zu beziehungen stehe etc..

                                        bevor ich die chance zur antwort hatte, meinte sie: wenn du dich mehr bemühst glaube ich könnte aus uns 2 was werden..

                                        nun gut hin und her, habe ich wenn mann es auf mein interesse an ihr nimmt - realtiv sehr bemüht.. (ich würde sagen normal.. *g*)
                                        aber das tut nichts zur sache
                                        auf einmal kam von ihrer seite NICHTS mehr, garnichts mehr..
                                        und ich konnte nur kopfschüttelnd lächeln was für ein komisches spiel sie da spielte!

                                        will sie sich "selten" machen ... dass ich öfter an sie denke oder mich in sie verliebe!?
                                        naja klappt nicht wirklich bei mir!

                                        gestern kam meine sms, dass ich keiner frau hinterherrenne!

                                        also was ich hasse, frauen die spiele spielen oder unerlich sind!

                                        und sie war eins von beiden, entweder es war ein spiel das total in die hosen ging, (sie ist jünger)

                                        oder sie war unehrlich weis sie mir nicht einfach gesagt hat, dass sie sich getäuscht hat etc..


                                        nun gut.. mein puntk an "("
                                        Sag ihm wies ist!

                                        Wir menschen sollten doch mal fähig sein, sachen ein bisschen zu verstehen und damit zurecht zu kommen!

                                        gruss
                                        n.

                                        Kommentar


                                        • RE: unterschied mann / frau?


                                          also liebe marie!

                                          ich kann nur von mir reden - wenn ich für eine frau gefühle habe und will wirklich mit ihr was probieren, beziehung etc.. und sie sagt mir naja.. hin und her .. freundschaft

                                          dann will ich keine freundschaft!

                                          ums klipp und klar auszudrücken!
                                          also ich als mann verstehe egal wie sies sagt, nein, du bist zwar wirklich lieb, vielleicht sogar ein super freund, aber du bist menschlich gesehen nicht so interessant / ergänzend / herausfordernd / aufregend
                                          dass es was mit uns werden könnte!!

                                          wozu nur freundschaft?? ich habe genug freunde.. und ich will sicher nicht eine person als freund wo ich gefühle habe,

                                          und dann kommt sie vielleicht mal mit ihrem neuen freund daher, stellt ihn mir vor! und ich sehe was das für ein "schwammerl" ist..
                                          und muss mir vielleicht noch denken - der soll besser sein als ich!

                                          also .. zusammenfassend, da für mich eigentlich immer das selbe ziel rauskommt, - ich werde mich distanzieren!
                                          ist die art des satzes relativ unbedeutend..
                                          verletztend sollte man nicht werden!! also wie andras beschrieb, aber so floskeln, hinhalten - freundschaft etc.

                                          kann man sich in die haare schmieren!

                                          aber vielleicht sehe nur ich dass so!

                                          Kommentar


                                          • RE: unterschied mann / frau?


                                            das ist verletzte Eitelkeit..... Zuviel Ego...
                                            aber was ist, wenn sie wirklich zu viel um die Ohren hat und wirklich ein wenig Abstand braucht... Vielleicht erst mal Hilfe in anderen Dingen die das Leben betreffen.
                                            Manchmal ist es so, dass man ( in deinenm Fall die Frau) DEINE Hilfe braucht, jemanden zum Reden braucht. Es gigt ach Menschen, die dich brauchen, nicht die DU brauchst.
                                            oder ihr wird sich erst später bewuss, dass es doch mehr ist als nur Freundschaft.

                                            Kommentar


                                            • ein beispiel.


                                              Alles schön un gut, aber was hät ihr davon ?
                                              Ich meine es ist bei mir in diese form passiert, ich möschte aber zum im kein kontackt, er ist abzolut nicht mein stil, dann muss ich aber irgentwie sowas schreiben oder?
                                              Wen ich aber ein anderen mann, sehr mag aber er mehr mögen wurde, und ich weiss das ich damit nicht zu recht kämme, kann ich ihm so ein email nicht schreiben , jetzt ist eure meinung gefragt.
                                              .................................................. ....

                                              Lieber Jochen,
                                              Es hat mich sehr gefreut gestern dich ein bischen kennen gelernt zu haben, leide waren die umstände wie du sagte, etwas umpassent, trots allem du hast dir ein kleines bild von mir machen können, wie ich auch :-)
                                              Ich habe trots allem den abend für sehr schön gefunden, auch das was du mir gesagt hast, ich danke dir normal für die einladung, es ist nicht sebverstäntlich, und doch du bist so ein mensch der für sowas nicht danach lange schaut ob es ok ist oder nicht, ich fand es klasse, du hast diese gentleman art, die ich bei den menschen /frau wie mann, für sehr schön finde.
                                              ich mag auch die vielen verbindungen die bei uns beiden, ähnlich sind, deine begeisterung für die natur mit allem was es verbindet, dein leben scheint auch eine ähnlich bahn gehabt zu haben wie meine, nicht verwunderlich das wir uns gleich sympatisch gefunden haben, wir haben änliches denktweise über das leben :-)

                                              Nur ich möschte dir sagen das ich zu zeit nicht wirklich auf der suche bin zu ein partner, ich frage mich etwas länge, ob es ein gibt, ich versuche noch zu verarbeiten was in der vergangenheit, nocht urgentwo liegt um den kopf und mein körper eine chance zu geben, denoch habe ich gemerkt das ich nicht so weit bin, das kann länge dauer, es spiel für mich keine rolle ob ich mich in 20 jahren neu verlieben kann, egal auch wen es im alterheim stadt findet :-) na ja nicht ganz ;-)
                                              Aber ich möschte wen ich jemand kennen lernen zu mindesten diesen funk spüren, es war gestern nicht da, es wird auch nicht kommen, ich finde dich schön klasse, habe auch respeckt vor dir das du auch den schriet gewagt hast, wir waren mutig, wir haben es gut gemacht fand ich.
                                              Liebe jochen, ich möschte dir sagen das du so bleiben soll wie du bist, im grunde hast du alles was eine frau braucht, du hast ühmur, bist gut "selbst" erzogen, du hast charm, gebildet, alles da, sogar meine bekannte, fand dich auch klasse sie sagte "ein super netter sympatischer mann" schade das sie vereiratet ist... nicht schlecht oder, sie ist anscheint erlich, finde ich aber der hammer wie diese sachen entstanden ist gestern:-( was für eine komische zufall, aber irgentwie nicht ganz, ihr wohnt alle, zu mindesten alle diese mädels bei dir um die ecke.
                                              Lieber jochen es felt mir nicht leicht dir ein lieben korb zu geben den es liegt nicht an dir das ich nichts fühle, ich möschte so gerne das das was wir jetzt gestartet haben, du weiter verfolgt, es ist denke ich den richtigen weg, um ihm winter oder ihm sommer zu zweit unter eine decke zu kuschel...
                                              Ich wünsche dir viel glück und wie gesagt, bitte mach weiter, du hast es verdinnt, eine nette frau kennen zu lernen.

                                              Besuche bald dein freund, und gehe auf die jagt, man es freund mich so unentlich zu wissen das jemand keine verurteil hat, die jagt oder das fischen gegen über zu haben!

                                              Liebe grüsse, véro

                                              Kommentar


                                              • RE: unterschied mann / frau?


                                                Hi

                                                trotzdem ich gebe im Prinzip pic_nic recht. Ab einer gewissen Gefühlsbindung funktioniert genau das nicht mehr. Ich möchte ihr Liebhaber sein und das Leben mit ihr teilen aber doch nicht das Leben das sie vielleicht mit einem anderen hat. Ausserdem denke ich das in solch einer Konstellation die Hoffnung immer da ist das noch mehr draus wird und das versperrt mir u.U den Weg zu jemand anderes.


                                                Tolot

                                                Kommentar


                                                • RE: off topic


                                                  Oh, da hören meine Fremdsprachenkenntnisse auf!

                                                  Steckt hinter beidem der gleiche Sinn ?

                                                  (Wieder was gelernt heute.)

                                                  LG K


                                                  Pick_Nic schrieb:
                                                  -------------------------------
                                                  ihr deutschen sagt DITO
                                                  und wir österreicher sagen DETTO

                                                  habe ich da recht?

                                                  gruss n

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X