• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Das Adam - Prinzip

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Adam - Prinzip

    Frauen gehören dominiert!
    Sie geben es nicht gerne zu,
    aber in den Abründen ihrer Herzen fühlen sie es nur zu gut. Seit Bestehen der Menschheit ist der Mann der Herr im Geschlechterhaus. Während das Weibchen brav die Höhle auf Vordermann brachte, ging es für den Mann auf die Jagd um das Überleben zu sichern, seine Gene erfolgreich weiter geben zu können, den Fortbestand der Rasse Mensch zu sichern. Frauen versuchen sich zu emanzipieren, bis heute nicht wirklich mit Erfolg gekrönt. Alle Alice Schwarzers dieser Welt können mit wehendem Haar heroische Reden halten, sie werden den Mann niemals beherrschen. Denn der Mann ist schlau und gerissen: Scheinbar der Macht des Weibes unterlegen, gibt er nur vor ein Feminist zu sein, kehrt die weiche Seite aus der harten Schale und schafft es so immer wieder die Damen mit List und Tücke zu überwinden, in seine Liebeshöhle zu locken.

    Sind wir ehrlich zu uns: Die nettesten Kerle haben die schrecklichsten Frauen, die grössten Arschlöcher die süßesten Weibchen. Das war so, das ist so und es wird immer so sein. Sie wollen den Mann in uns, den Ernährer, den Versorger. Keinen Muttiwohner, keinen Ja-sagenden Waschlappen, keinen dickbäuchigen Bierschlürfer und Fussballstoffel im Feinrippunterhemd, welches eindeutig nur Bruce Willis gut zu Figur steht. Sicher werden einige aufschreien, werden wie die aufgescheuchten Glucken umherflattern und doch sind sie es, die tief in ihren Träumen dem Mann begegnen, der sie ohne zu fragen nimmt, das Tier, Wollust, Gier, Ausdauer. Keine 2-Minuten Nummer nach der Sportschau einmal die Woche, keine dauerromantischen Blümchensexschleimer. Es sind die wirklichen Männer die in den Köpfen der Frauen für Erregung sorgen, nach denen sie lechzen.

    Männer: Lasst eure Dominanz nicht unterdrücken, macht euch gerade hier nicht zu Sklaven der Lust, verweichlicht getrieben von der Gier nach der schnellen Nummer. Bietet euch nicht an wie Restposten im Schnäppchenmarkt sondern steht zu eurem Geschlecht. Nein, folgt nicht dem ewigen lockendem Ruf des Weibes, zeigt das ihr es immer sein werdet, die die Wahl treffen und nicht jene, die gewählt werden. Es ist ein harter, steiniger Weg, aber am Ende steht der Erfolg, die Macht über dem Weibe, die Macht über die eigenen Triebe. Und merke: Nur ein Mann der ohne Frau glücklich ist, wird es auch mit ihr sein.

    Waidmannsheil!


  • waidmannsdank!... o.w.t.


    ;-P

    Kommentar


    • RE: waidmannsdank!... o.w.t.


      Das war jetzt nach dem ganzen Emanzen Geschreibsel wirklich mal höchste Zeit...

      Kommentar


      • jaja, du....


        ...armer schwarzer kater, miau und... gute nacht, gestern war es so spät, ich muss ins bett.

        Kommentar



        • RE: jaja, du....


          okay, okay.... Gute Nacht

          Kommentar


          • RE: jaja, du....


            danke, dir auch schöne träume, maunz , schnurr

            Kommentar


            • heul, darf schon wieder ...


              ...noch nicht schlafen gehen, mein sohn ist mit seinen werten wieder auf dem weg nach unten, also, gleich noch mal messen und hoffentlich dann schlafen dürfen!

              Kommentar



              • RE: heul, darf schon wieder ...


                hmm das wird schon, ganz sicher. Wenn Du später in´s Bett gehst träumst Du sicher auch tiefer, schöner und intensiver...

                Kommentar


                • bestimmt, ...


                  meistens schlafe ich supergut, bin ja auch chronisch müde als nachteule. wirklich zum heulen ist mir nicht, muss nur mal ein wenig jammern.

                  ich freu mich schon auf mein kopfkino :-))))

                  Kommentar


                  • RE: bestimmt, ...


                    Gut jammern darf sein, ist gut für die Seele.

                    Ich wünsche Dir den schönsten Film für Dein Kopfkino :-))

                    Kommentar



                    • hei ho, jammern...


                      abgestellt, die werte steigen wieder, kopfkino ich komme :-))), danke befraut, ich suche mir den besten film aus ;-))

                      Kommentar


                      • RE: hei ho, jammern...


                        gut dann kann ich jetzt auch beruhigt schlafen gehen... :-)

                        Kommentar


                        • RE: Das Adam - Prinzip


                          danke! dir auch ein schönes kopfkino, oder so....
                          und tschüss

                          Kommentar


                          • RE: Das Adam - Prinzip


                            Langweile Dich doch mit Deinem Schmarrn selbst, Du Pseudophilosoph!

                            Kommentar


                            • RE: Das Adam - Prinzip


                              halt doch einfach dein maul...

                              Kommentar


                              • RE: Das Adam - Prinzip


                                statt zu schimpfen, sag lieber, wie es in Kuba war?

                                Kommentar


                                • RE: Das Adam - Prinzip


                                  Befraut :
                                  -------------------------------
                                  halt doch einfach dein maul...



                                  Du solltest das "Maul" so groß schreiben, wie Du es hast, also : MAUL !



                                  Kommentar


                                  • RE: Das Adam - Prinzip


                                    kannst du haben:

                                    Halt doch einfach dein MAUL !!!!!!

                                    Besser ?????

                                    Kommentar


                                    • RE: Das Adam - Prinzip


                                      shanti ich hatte dir eine antwort geschrieben aber die ist scheinbar nicht angekommen, ich schreibe später noch mal neu

                                      Kommentar


                                      • RE: Das Adam - Prinzip


                                        ja anscheinend, oder du hast es so gut verpackt, dass es mir entgangen ist. Die Sache eilt aber nicht, weil ich jetzt noch im I-Net ein wenig recherchieren muss, bzw. später anderweitig beschäftigt sein werde. Ich weiß daher nicht, ob ich heute nochmal ins Forum schaue.
                                        Aber danke, dass du es nicht vergessen hast. Intressiert mich nämlich tatsächlich. Auch wenn es mit Partnerschaft nicht wirklich viel zutun hat. ;-)

                                        Kommentar


                                        • RE: Outen


                                          Du mußt Dich nicht explizit outen, Dich kennt hier schon jeder/jede!

                                          Kommentar


                                          • RE: Outen


                                            ....Aber nicht so wie ich :-))) da kann man noch von glück reden ...hämm... schreiben :-))

                                            Véro

                                            Kommentar


                                            • RE: Das Adam - Prinzip


                                              hi schanti, ich hatte es abgeschickt, aber nicht nachgeschaut ob es hier auch zu lesen ist.

                                              Kuba sehe ich persönlich mit gemischten Gefühlen, ich war früher oft noch zu Zeiten mit Grenzposten, in der DDR, auch deshalb hat mich Kuba interessiert. Im Vergleich ging es den Ex DDR' lern aber noch gut. Spitzenverdienst in Kuba liegt bei etwas 10 Dollar im Monat.
                                              Das Essen wird verteilt, nur die Bessergestellten bekommen die guten Nahrungsmittel. Es gibt dort erschreckend viel Armut, Bettelei und Prostitution. Obwohl streng verboten. Fängt am Flughafen an, 24 Stunden Begleitservice für Mann oder Frau. Ähnlich in der DomRep. Der Flug nervt, da sehr lange, Rauchen verboten nur Nikotinpflaster haben mich vor Aussetzer bewahrt. Soweit das Negative.
                                              Viel gesehen habe ich außer Havanna nicht, mit dem Auto alleine über das Land zu fahren, habe ich mich nicht wirklich getraut, trotz einigermaßen Spanisch Kenntnisse. War mir irgendwie zu Unsicher. Ich hatte zwar doch Pauschal buchen müssen, war wesentlich einfacher wegen der Ausreisebestimmungen, aber bin dann meine eigene Wege gegangen. Habe mich immer wieder hin und mitreißen lassen, von der Lebensfreude, von der Leidenschaft der Menschen. Es ist faszinierend wie Menschen ohne große finanzielle Mittel, ohne wirkliche Zukunft, ihr Leben genießen und leben. So habe ich auch Spanien kennen gelernt. essen, trinken, Gesellschaft und feiern. Bin mehrfach privat zum Essen zu Hause eingeladen worden, sehr offen und herzlich. Obwohl sie selbst kaum zu essen haben. Geld sollte man da nicht verteilen, ich habe versucht es mit Geschenken wieder gut zu machen.

                                              Fazit für mich, eine interessante aber auch erschreckende Erfahrung.

                                              Ein Bekannter von mir ist hier in D. mit einer Kubanerin verheiratet, wir werden Ende des Jahres gemeinsam eine Woche auf Kuba verbringen, sie hat ihre gesamte Familie noch dort, ich denke dann werde ich die richtigen Einblicke in das Land bekommen.

                                              Kommentar


                                              • RE: Das Adam - Prinzip


                                                Danke. Mich hat es u. a. deswegen interessiert, weil ich eventuell im Frühjahr/Herbst entweder nach Mexiko oder nochmals nach Spanien fliegen möchte. Die Schwägerin meiner Schwester hat während ihres Studiums ein Jahr in Spanien gejobbt und ist die letzten Jahre sehr viel beruflich in Mexiko unterwegs gewesen. Sie hatte aber ebenso, wie der Ex-Kollege, den ich angesprochen habe, sehr viel von ihrer Kubareise geschwärmt. Einfacher wäre einerseits sicher Spanien, aber mich reizen auch die beiden anderen Destinationen. Naja, mal sehen. Danke jedenfalls für die Schilderung deines Eindruckes. :-)))

                                                Kommentar


                                                • RE: Das Adam - Prinzip


                                                  Huch Shanti ich wollte da jetzt nicht Deine Entscheidung beinflussen, ich habe bewußt nicht den Touristen Urlaub gemacht.
                                                  Ich mag das so nicht, von wegen den ganzen Tag am Strand liegen und nicht über den Horizont der Hotelmauer zu schauen. Ich wollte sehen und fühlen wie die Menschen dort leben und denken. Für Sonnenhungrige ist der Urlaub dort sicher ein Erlebnis.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X