• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie erkennt man, ob man geliebt wird

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie erkennt man, ob man geliebt wird

    Etwas weiter unten hatten wir ja schon den Beitrag, wie erkennt man wahre Freunde. Mich würde interessieren, wie erkennt man die wahre Liebe. Bin eine ewige Zweiflerin.


  • RE: Wie erkennt man, ob man geliebt wird


    ich würde mal sagen: gar nicht. Im entscheidenden Moment musst Du einfach daran glauben - denn keiner kann sie dir BEWEISEN.

    Kommentar


    • RE: Wie erkennt man, ob man geliebt wird


      Wahrscheinlich ist das so, auch wenn es schwer fällt. Liebe ist wohl "nur" eine Momentaufnahme, so wie Glück. Schade eigentlich, oder hat jemand andere, positivere Erfahrungen gemacht?

      Kommentar


      • RE: Wie erkennt man, ob man geliebt wird


        Momentaufnahme? Nein, habe ich nicht gesagt. Ich meinte eher: wenn Du immer zweifelst, kannst du die Liebe dadurch kaputt machen

        Kommentar



        • JA!


          Und sie bewegt einen doch, die unerklärliche Macht der Liebe. Sie ist da, wenn Du sie wahrnimmst. Dafür musst Du bereit sein, musst mit Dir selbst im Reinen sein. Glück ist keine Momentaufnahme. Glück kann ein Zustand tiefer innerer Zufriedenheit sein, der nur gelegentlich von Ärgernissen (das sind dann die Momentaufnahmen) unterbrochen wird.

          Bist Du glücklich?

          Fragt
          Anke

          Kommentar


          • RE: JA!


            Es wäre vermessen zu sagen, ich wäre unglücklich. Es geht mir objektiv gesehen gut, habe "nur" ein "Männerproblem". Nicht zu zweifeln ist leicht gesagt, einfach daran glauben kann auch blauäugig sein. Zur Erklärung, habe einen Mann kennengelernt, der eigentlich Kinder haben will. Ich kann keine mehr bekommen. Schon denke ich, das diese Beziehung? eigentlich sozusagen eine "Totgeburt" ist.

            Kommentar


            • kinderlosigkeit


              Das kenn ich.
              Ich habe gelitten wie Tier, als mir der vermeintliche Vorteil (meines Erachtens), keine Kinder mehr bekommen zu können (bin sterilisiert) ausgerechnet bei meiner ersten ernsthaften neuen Beziehung nach meiner Scheidung einen Strich durch die Rechnung zu machen drohte. Tatsache ist: es gibt Männer, die mit Macht eigene Kinder wollen, genauso wie es Frauen gibt, die nichts unversucht lassen, selbst Nachwuchs in die Welt zu setzen.
              Dass Du keine Kinder bekommen kannst, ist so. Nenn es Makel, wenn ein anderer Dir das so vermittelt. Genausogut könntest Du es Vorteil nennen, wenn Du auf jemanden triffst, der eben keine Kinder will.
              Tatsache ist, dass Du so bist, wie Du bist - und Du bist wertvoll, liebenswert und richtig, so wie Du bist.
              Es hat Monate gebraucht, bis ich wusste, warum dieser Mann und ich nicht zusammen passten. Es war nicht die fehlende Fähigkeit, ihm Nachwuchs zu schenken. Er war noch nicht mit sich selbst im Reinen, er war noch nicht bei sich, kannte sich noch nicht wirklich. Ich jedoch wusste sehr genau, was ich wollte und was nicht. Ihn wollte ich. Kinder wollte ich keine mehr. Ich konnte in mich hinein hören und wusste, dass ich ihm viel zu geben bereit war, aber auch viel von ihm haben wollte. Vielleicht zu viel. Da brauchte er einen Grund, an dem er seine Furcht vor einer Beziehung mit mir festmachen konnte.
              Ich weiß nicht, wie stark, wie fordernd, wie selbstbewusst Du bist. Es gibt Männer, denen machen solche Frauen Angst, die genau wissen, was sie wollen und was nicht. Dann ist es an der Zeit, ihnen den Rückzug zu gewähren und sie "reifen" zu lassen. Mir hat das sehr weh getan, aber ich hätte ihn unglücklich gemacht und mich dazu, wenn ich weiter gefordert hätte, statt nachzugeben.
              Und ich habe heute einen Mann, mit dem ich sehr glücklich bin. Eigene Kinder wollten wir nie haben. Ich habe eine Tochter aus erster Ehe, die in dieser Ehe unser Kind ist (auch wenn der leibliche Vater gegenwärtig ist, manchmal mehr als mir lieb ist).

              Du musst wissen, was Du von Dir und einer künftigen Partnerschaft erwartest. Du kannst nichts erzwingen und es tut niemandem gut, sein eigenes Glück zurückzustellen. Die Frage ist imnmer, worauf gründest Du Dein Glück. Auf dem Unglück anderer ist es auf Dauer nicht haltbar.

              Grüße
              Anke

              Kommentar



              • RE: JA!


                damit stempelst du dein eigenes glück aber schon von vornherrein ab. ist für dich eine bezeihung das reine zusammensein zwecks nachwuchszeugung ?
                eine beziehung sollte vielmehr das zusammengehörigkeitsgefühl beschreiben, kinder sind eine frucht dessen aber kein vornherrein planbares unterfangen. ein erfülltes leben hängt also weder von kindern, noch einer beziehung ab... man findet sich und mehrt das glück gemeinsam, kann dinge gemeinsam schaffen und sich gegenseitig stützen, jedem helfen seine träume zu leben und auch neue gemeinsam schaffen, bei manchen habe ich den eindruck kinder wie eine ware im kaufhaus gesehen werden (damit meine ich nicht dich), nur das in dem fall bei der rechnung beide unterschreiben müssen...
                die meistverbreiteste meinung (auch bei den frauen) sie wären nur wirklich erfühlt sie auch ein kind gebähren ist schon eine herrabwürdigung ihrer selbst, liebt euch als menschen... das leben passiert von allein...

                Kommentar


                • RE: kinderlosigkeit


                  Liebe Anke, ich habe auch ein Kind aus einer früheren Beziehung. Es ist jetzt groß und ich wollte auch eigentlich keine Kinder mehr. Da kam mir der Rat meines Gynäkologen eigentlich ganz recht, als er mir sagte, ich sollte mir die Gebärmutter lieber entfernen lassen. Jetzt habe ich keine Beschwerden mehr und lerne einen Mann kennen, der drei Kinder möchte. Er hat sich, trotzdem er das wußte in mich verliebt, aber er bleibt irgendwie unverbindlich. Ich würde so wie du alles geben, aber ich frage mich, ob ich mich da nicht verrenne. Er lebt für den Moment sagt er, ich möchte aber eine gemeinsame Zukunft. Er ist einige Zeit im Ausland und ich habe viel Zeit nachzudenken und frage mich, ob ich die Zeit "nutzen" soll, um mich von dem Gedanken zu verabschieden, dass wir eine Zukunft haben. Er schreibt mir, dass er an mich denkt, das ist aber auch alles. Es reicht nicht. Bin mir sicher, dass du das nachempfinden kannst, nachdem was du geschrieben hast. Ich hatte schon so viele Beziehungen, habe mich endlich mal wieder verliebt und dann das.

                  Kommentar


                  • RE: JA!


                    Das müßtest du ihm sagen. Ich habe schon ein Kind und kann definitiv keine mehr bekommen. Die Frage ist für mich, wie sehr wird sein Kinderwunsch zwischen unserem Glück stehen. Vielleicht ist das für ihn gar nicht so ein großes Problem, das kann ich nicht beurteilen. Er wird es mir bestimmt zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht sagen, da wir frisch verliebt sind. Ich mache mir darüber Gedanken, da ich sehr emotional bin und nicht riskieren will, vielleicht nach drei Jahren deswegen verlassen zu werden.

                    Kommentar



                    • RE: JA!


                      Die Liebe ist doch von Natur aus ein Risiko!? Du scheinst in dem Alter, wo Du sowas begriffen haben solltest. 3 Jahre wäre eine sehr lange Zeit , gemessen an Deiner kurzen Lebensspanne.

                      Kommentar


                      • RE: kinderlosigkeit


                        Hallo Anke,
                        liest sich für mich sehr wahr, was du da schreibst.
                        Aber es kann doch trotzdem auch so sein, daß da gar keine
                        anderen Gründe sind und der Mann einfach Kinder will, meinst du nicht?
                        LG
                        Sina

                        Kommentar


                        • RE: JA!


                          Mir ist nicht ganz klar, was du mit meiner kurzen Lebensspanne meinst. Natürlich bin ich alt genug, um zu wissen was ich will. Die Frage ist, was er will und wie das erkenne. Er ist ein sehr ungewöhnlicher Mensch, der nicht viel von sich preisgibt. Ich möchte kein Intermezzo für ihn sein.

                          Kommentar


                          • RE: JA!



                            Vielleicht bist Du bald 40. Dann kommen vielleicht noch 40 dazu, vielleicht auch nicht. Ein Menschenleben ist allgemein sehr kurz. Du merkst doch sicher wie Deine Jahre immer schneller verinnen, oder? Das hängt übrigens auch mit der veränderten Erdrotation und der verschobenen Zeitachse zusammen aber das gehört nicht in dieses Forum. Jedenfalls ist jede Liebe zwangsläufig ein Intermezzo! Die Ewigkeit gibt es für Dich leider nicht. Erfeue Dich am Augenblick!

                            Kommentar


                            • RE: JA!


                              Brems' Deine Gefühle nicht mit Zweifel aus . Wenn es die wahre Liebe ist, wirst Du spüren , was er will. Je mehr Du von Dir preisgibst, je mehr wirst auch du haben, ohne das er es aussprechen muss.Wer gibt Dir die Garantie, dass eine Beziehung ewig dauert. Auch ist ein gemeinsames Kind kein Grund für Dauerhaftigkeit einer Liebe. Freue Dich auf das Wiedersehen und zeige deine Fähigkeit zur Liebe. Du solltest Dich nicht dem Gedanken unterwerfen, unbedingt zu wissen, was er will. Du
                              solltest ihm selbstbewußt und überzeugend fühlen lassen , wie du ihn liebst.
                              Viel Glück.

                              Kommentar


                              • RE: JA!


                                von der schnelleren erdrotation habe ich auch mal was gelesen. das soll stimmen, sagen wissenschaftler! magnetfeld und so..... also kommt schneller frühling , sommer usw. wir merken das aber nicht so richtig.

                                Kommentar


                                • RE: Ohje...


                                  Muss es sein,dass solche einwandfreie Aussagen, durch Selbstbestätigungsbedürfnids und Angeberei der Sprachbeherrschung verdorben verden müssen?

                                  Kommentar


                                  • RE: Ohje...


                                    Du beherrscht zumindesten deine Sprache nicht!

                                    Kommentar


                                    • RE: Ohje...


                                      Weisst du welche meine Sprache ist?

                                      Kommentar


                                      • RE: Ohje...


                                        Englisch oder amerikanisch, deutsch nicht.

                                        Kommentar


                                        • Falsch


                                          Weiter raten...

                                          Kommentar


                                          • RE: Ohje...


                                            Let' put it that way: I give you 24 hours to guess, if you don't make it, you get out of my way...

                                            Kommentar


                                            • RE: Ohje...


                                              und du glänzt mal wieder durch hilfreiche beiträge.

                                              Kommentar


                                              • RE: JA!


                                                lieben guten morgen,
                                                denke auch, dass der kinderwunsch nicht das seeligmachende in einer beziehung ist.
                                                wenn da wirkliche tiefe gefühle füreinander sind, steht eine echte liebe sowas durch.
                                                die junge fee

                                                Kommentar


                                                • RE: Ohje...


                                                  ...und somit pass ich mich an die Mehrheit an

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X