• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

gibt es Leute die nicht lieben können?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gibt es Leute die nicht lieben können?

    Hi miteinander,

    habe mich die Tage mit einem Mann unterhalten, den ich bisschen privat kenne, von dem ich aber nichts näheres will, zumal er gebunden ist (hat feste Freundin und ist auch geschieden, hat Kinder).

    Er hat mir gefragt, ob ich mit ihm mal ne heisse Nacht erleben will. Will ich aber nicht, weil ich das nicht mag, was er macht, er hat ja eine Freundin, die ihn über alles liebt.

    Auf dieses Gespräch gekommen, hab ich ihn angesprochen und sagte so nach dem Motto "ist es nicht schlimm genug, dass deine Ehe kaputt ist, jetzt hast seit paar Monaten eine Frau die dich sehr liebt u warum tust du sowas" und " ob er sie denn nicht lieben würde".

    Da sagte er mir, er habe noch nie in seinem Leben (er ist 45) eine Frau geliebt, weder seine Exehefrau, noch die derzeitige noch sonst eine....

    Er mag zwar manche Frauen, aber Liebe?, er hat noch nie eine geliebt. Er kenne das Gefühl nicht. Sympathie und Mögen ja, aber er vermisst auch nichts, wenn die Frau dann nicht bei ihm ist, gibt ja genug andere. Und das obwohl ihm seine Freundin sagt, sie liebe ihn über alles....

    Und er wäre so geil, er bräuchte immer und überall Sex und viele Frauen geben ihm das auch. Egal ob sie ihn lieben oder nicht.

    Ich war so geschockt, könnt ihr das vestehen?

    LG Katja



  • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


    ja, kann ich halbwegs verstehen. Es gibt Menschen, die nicht lieben können. Sie wurden so gemacht, vielleicht auch schon so geboren.
    Frag mal nach, wie seine Kindheit war, ob er denn als Kind wirkliche Liebe erfahren kat.

    Ich lernte solche Frauen kennen, die nicht lieben können. Sie wissen nicht was das ist, glaubten mir auch nicht, dass ich weiss was es ist. Und doch spürte ich die Sehnsucht bei ihnen, dass sie etwas suchen was Liebe ist. Aber sie finden sie nicht, weil sie es nicht zulassen können. Eine innere Mauer hemmt sie. Woher kommt diese?

    Kommentar


    • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


      mensch andras, bist du schon senil geworden, dass du so was fragst...
      das hatten wir doch schon x-mal
      selbst il cheffe mons riecke hat es dir doch schon erklärt -
      also eine innere mauer ist das nicht, die muss nämlich gebaut werden.
      die mangelnde liebesfähigkeit beruht auf einem nicht erlernten verhaltensmuster
      nach der geburt finden ein riesengroßes nervenzellwachstum im kopf statt
      und wenn entsprechende aussenreize fehlen, dann verkümmern die nervenzellen wieder, weil sie nicht gefordert werden, das ist so, als wenn du kein fahrradfahren mehr trainierst, dann schwminden auch die beinmuskeln, nur im kopf ist es viel komplizierter als beim muskel,
      wenn ein kind z. b. blind geboren wird dann bildet sich im vorderen hirnlappen kein sehzentrum aus,
      wenn so ein kind dann jahre später durch ein operation sehend gemacht wir - also nicht mehr blind ist - dann sieht es trotzdem nix, weil die nervenzellen leiten die lichtreize zwar durch den sehnerv, aber in dem vorder hirnlappen wird das nicht verstanden, also rufen die dann aua oder hören töne und so, weil das sehzentrum ist für andere zwecke benutzt worden.
      das ist also keine mauer im kopf sondern die nervengebiete sind beliebig formbar, ja und wenn etwas nicht geformt oder eingeprägt wird, dann ist es eben nicht da, und was nicht da ist kann auch nicht benutzt werden, das ist doch klar oder ?
      wenn nun ein kind die empfindsamkeit für liebe nicht eingeprägt bekommt, wie soll es die liebe fühlen ?
      später nach der geschlechtsreife kriegen sie aber lusdt auf sex, und weil das schön ist, mit dem gefühl, dann prägt sich das ein, und dann galuben diese leute ohne liebesprägung, der sex wäre liebe, weil sie liebe ohne sex nie geprägt bekamen, so ist es, denke ich,
      die liebesgeprägten menschen haben also mehr mauern im kopf gegen den sex, als die liebesunfähigen ohne diese mauern, deswegen haben sie es mit dem sex auch leichter
      und das gefühl (sehnsucht) das ihnen fehlt, ganz tief innen, das sind erinnerungsspuren an die zeit, wo sie von mutter und vater zu oft allein gelassen wurden, und diese spuren melden ein unbestimmtes gefühl im bewusstsein an, dass ihnen eben doch was irgendwas fehlt oder besser gesagt, schon immer gefehlt hat, aber genau können die das nicht wissen, weil sie es ja nie richtig geprägt bekamen...

      Kommentar


      • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


        zum Teil.
        jeder empfindet Liebe auf seine Art und Weise und erwidert sie auch dementsprechend auffällig.
        Ein total "liebeloser Mensch" ist in der Regel ein antisozialer Selbsthasser, der auch zwangsweise durch diese Tatsache straffällig wird.
        Die Unfähigkeit zu lieben, beschränkt sich daher nicht nur auf sich selbst.



        Kommentar



        • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


          und wie kann man diesen Menschen helfen? Können diese Menschen lieben lernen?

          Kommentar


          • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


            vorwort: ich hab meine ausdrucksweise auf "vielfachen wunsch" dem forum angepasst. in echt alles noch viel komplizierter.

            zur frage: z.t. ja, vielleicht, aber nie so wie bei einem "rundum geliebten kind"
            der volksmund sagt:
            was fritzchen nicht lernt, lernt fritz nimmermehr.
            nehmen wir ein deutlichers beispiel (es wird allerdings der ungeheueren vielfalt der seelischen gemütszustände, welche möglich sind (10 hoch tausend sollen möglich sein) nicht gerecht, verdeutlicht aber, was gemeint ist:
            wenn in einem sprachraum z.b. der buchstabe R nicht vorkommt, in keiner weise jemals gesprochen und damit gehört wird, so ist es für diese menschen nicht möglich ein R zu hören bzw. zu sprechen.
            wachsen die kinder solcher menschen von geburt an in einem R sprachraum auf, so besteht kein problem für sie, diesen laut zu bilden und zu hören.
            verschiebt man dieses einfache beispiel nun in die o.g. unvorstellbar große anzahl von möglichen gemütszuständen, wird sehr schnell klar, dass z. t. vorhandenes !! neu geordnet und stukturiert werden kann, um ein der jeweiligen norm angepassteres verhalten zu erzielen (psychotherapie), gänzlich "unvernommenes" jedoch, im beispiel bleibend "R-mäßiges", wird sich jedoch nicht mehr strukturieren lassen.
            vor dem hintergrund der sagenhaft hohen varianz jedes einzelnen menschen in seiner nur ihm zu eigenen erlebniswelt, gewinnt diese erkenntnis ihre eigentliche bedeutung:
            jegliche kommunikation, sprachlich wie körperlich, ist immer unzulänglich, es werden bei jeder form der verständigung zwischen menschen, immer und sogleich, auch missverständfnisse entstehen müssen.
            selbst nach jahrzehnten voller gemeinsamkeit und regen gedankenaustausches ist eine illusion zu glauben, es handele sich um ein echtes verständnis füreinander.
            die ausführende bereiche unserer seele unzusammenhängend, bruchstückhaft und unzulänglich, es gibt keine instanz, die das sagen hat - das zns ist multimodal und dezentral organisiert.
            so bleibt die schlussfolgerung der gegenseitigen toleranz, die völlige anerkennung der individualität, sowie des liberalismus im rahmen der jeweils gültigen normen
            die normen bedürfen der stets kritischen betrachtung und überprüfung der menschlichen gemeinschaft, damit sie möglichst so ausgelegt werden, dass sie dem wohle aller bzw. der allermeisten, dienlich sind.

            Kommentar


            • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


              " und das gefühl (sehnsucht) das ihnen fehlt, ganz tief innen, das sind erinnerungsspuren an die zeit, wo sie von mutter und vater zu oft allein gelassen wurden, und diese spuren melden ein unbestimmtes gefühl im bewusstsein an, dass ihnen eben doch was irgendwas fehlt oder besser gesagt, schon immer gefehlt hat, aber genau können die das nicht wissen, weil sie es ja nie richtig geprägt bekamen... "

              Aber sie spüren es... sie spüren, dass da noch was ist was sie nicht wirklich kennen.

              anosnten guter Text :-)
              Dr. Riecke hat mir das nie erklärt, da war dann ein anderer, nicht ich

              Kommentar



              • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                klar hat er es erklärt, nur nicht so.
                damals war der text über die histrionischen p.s. auch dabei.

                ist es wirklich ein spüren?
                ich denke sie sehen das lächeln, nehmen wahr wie entspannt andere menschen sein können, erkennen, dass ander nicht ihre gier haben.
                das ist im sinn des wortes kein spüren, eher neid, weil sie wissen, dass da etwas ist, was sie nicht verfügen.

                oder aber sie hatten sehr wohl frühkindliche liebeserfahrungen, nur viel zu kurz und unzulänglich,
                deswegen erlernten sie diese verhaltensmuster nicht vollständig, sondern nur bruchstückhaft, ein ganz unbewusster vorgang - sie haben es nie wirklich vermieden, wenn man so will, ist es ein intuitiver rückzug oder ein stehenbleiben auf der entwicklungsstufe, die sie bereits erreicht hatten

                Kommentar


                • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                  das "R" kann durch Übung wieder erlernt werden. So also auch die Liebe.
                  Das ist mir alles zu global was du da geschrieben hast.
                  Wenn man z.B. an Oliver Twist denkt. Er ist auch völlig lieblos aufgewachsen. Hat sich aber seine eigene Moral gebildet und es ist letztendlich ein lieber Mensch geworden. Gut, ist "nur" ein Roman, aber im wirklichen Leben kommt es auch oft vor, daß Menschen, die in schlechten Verhältnissen aufwachsen, genau das Gegenteil von diesem sind.

                  Kommentar


                  • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                    nein, das ist ein irrtum, das R ist für diese menschen nicht mehr erlernbar !
                    Beim anderen hast Du recht, es aber angesichts der hohen varianz kein widerspruch zu dem, was ich sagte

                    (im gesamten universum gibt ca. 10 hoch 79 teile
                    im kopf sind 10 hoch 1000 gemütszustände möglich
                    80 milliarden nervenzellen mit jeweils 10tausend verknüpfungen untereinander)
                    diese megahypergigakosmische potenz zahl läßt nur erahnen, wozu die seele eines menschen in der lage sein kann.
                    realiter ist es jedoch unvorstellbar

                    Kommentar



                    • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                      Du kommst dem Kern sehr nahe...

                      Und es ist auch so bei denen, die nicht das Lächeln sehen, weil es auch über Distanz mit nur Stimme und Text funktioniert.

                      Kommentar


                      • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                        Am Beginn des guten, nicht verkrüppelten Lebens steht die Bejahung, die fühlbare Zustimmung zu eigenem Dasein durch die soziale Umwelt in der Gestalt von Vater und Mutter. Je weniger eine solche Erfahrung bewußt ist, umso destruktiver wirkt sie, wie wir aus der Sieht der Tiefenpsychologie feststellen müssen. Oft gestehen Eltern es sich nicht einmal selber ein, daß sie ihr Kind nicht bejahen. Durch Verdrängung werden solche negativen Impulse aber nicht aus der Welt geschafft. In einem solchen Fall redet der Betreffende es sich selber ein, liebevoll zu sein. Der andere, das Kind, glaubt es, weil es darauf angewiesen ist, geliebt zu werden. Es glaubt mit dem Verstand, aber nicht mit dem Herzen. Der Zwiespalt ist da; er erzeugt Mißtrauen, anderen und sich selber gegenüber. Worauf wir oft vergessen und woran uns die Tiefenpsychologie erinnert: daß für Leben das Bewußtsein nicht ausreicht, unsere Denkmöglichkeiten begrenzt, emotionale Erfahrungen aus der Frühkindheit eine nicht zu unterschätzende Kraft sind, entweder im Guten oder im Bösen.
                        Wunschbild und seelische Wirklichkeit klaffen dann allerdings oft unheilvoll auseinander. Damit es überzeugend, glaubhaft erfolgen kann, ist die Selbstakzeptierung vonnöten. Es gibt keine Selbstliebe ohne Nächstenliebe und umgekehrt.

                        Kommentar


                        • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                          die wirklichkeitskriterien hatten wir hier auch schon,
                          mach ich aber jetzt nicht mehr,
                          ich kann sie dir mailen?
                          bist jetzt ja jetzt ein hellblauer

                          Kommentar


                          • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                            Die Selbstzuschreibung des ich`s der eigenen kohärenz zu liebe.
                            dein beitrag ist trefflich.

                            Kommentar


                            • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                              man kann aber die Nächstenliebe finden. Menschen die sich hassen und die in starke Depression fallen, finden die Liebe oft wieder ,in der Hilfe Kranker und bedürftiger Menschen. Sie blühen richtig auf, diesen Menschen helfen zu können. Man muß ihnen nur helfen, diesen Weg zu finden.

                              Kommentar


                              • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                ist das nicht eine konversion ?
                                das introjizierte böse in dir selbst wird auf den kranken projeziert und dort pflegerisch behandelt -
                                sich gleichsam im objekt von innen nach aussen verschieben

                                du benennst den depressiven, als würde er sich hassen -
                                ist es nicht so, dass der depressive in sich die symptomatik des geliebten menschen stellvertretend bekämpft,
                                die auflösung seiner depressionen ist dann die korrektur des hasses hin zum eigentlichen symptomträger, dem geliebten und deswegen idealisierten menschen, der nun gehasst werden muss ?

                                Kommentar


                                • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                  super Analyse Pseudos, ich habe mir das bestimmt 5 x jetzt durchgelesen und ich verstehe viele Zusammenhänge , nicht nur mit diesem Typen...

                                  LG

                                  Kommentar


                                  • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                    Ich hatte ja mal in der Vergangenheit eine B eziehung zu einem ähnlichen Menschen, der mir immer sagte er würde mich lieben, aber wenn ich fragte, warum, er konnte es mir nie erklären. Es hatte wenig mit mir selbst zutun, das war mir immer klar, eher mit einer Wärme oder Geborgenheit die ich ihm gegenüber ausstrahlte. So teilte er es mir mit!

                                    Aber das ist keine Liebe, sondern nur Sympathie, finde ich !
                                    Und das ist genau das was solchen Menschen fehlt, sie können selber nicht viel oder keine Wärme geben.

                                    Kommentar


                                    • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                      diese prinzipien gelten für uns alle, aber höchst variant natürlich...

                                      Kommentar


                                      • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                        was ist eigentlich eine histrionische Persönlichkeit, hab ich beruflich öfter mal mit zutun, konnte mir das aber nie so recht vorstellen trotz Recherchen im Netz?

                                        Kommentar


                                        • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                          und wenn dieser Symptomträger er selber ist?

                                          Kommentar


                                          • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                            Ganz einfach gesagt ist es eine Person der durch sein handeln und streben nach Aufmerksamkeit, seine Umgebung zum Publikum degradiert.

                                            Kommentar


                                            • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                              http://www.m-ww.de/foren/read.html?n...1&thread=11611

                                              Kommentar


                                              • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                                Dann werden u. a. die Symptome ebenso auf eine Bezugperson verschoben, um zumindest partielle Leidensfreiheit zu erlangen.
                                                Der Delegierte ist dann der Depressive, es sei denn er wehrt sich.
                                                Der Delegierende ist meist ein Histrioniker.
                                                Eine solche Kollusion kann immer dann entstehen, wenn der eine Partner aufgrund seiner Struktur "bereit" ist, die Problematik des anderen zu übernehmen.
                                                Handfestes beispiel:
                                                Eine vaginsitisch/anorgastische und sexualfeindliche Frau wird kaum einen selbstbewussten, erfolgreichen sexuell potenten Mann zum Partner wählen - zumindest dann nicht, wenn ihre Symptomatik tief verwurzelt ist.
                                                Umgekehrt natürlich genauso, ich will hier nicht sexistisch sein.

                                                Kommentar


                                                • RE: gibt es Leute die nicht lieben können?


                                                  das ist unzulässig vereinfacht, denke ich.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X