• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

alles sehr sehr seltsam.....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • alles sehr sehr seltsam.....

    hallo erst einmal! bin neu hier..... :-)))

    mach mir momentan so gedanken, die ich nicht so ganz versteh, bzw. deuten kann......

    meine freundin hat sich vor kurzem von mir getrennt (nach vier jahren), in denen wir eine wirklich schöne zeit hatten. sie war das anhänglichste und zärtlichste wesen, was mir jemals begegnet ist. ich hab schon einige beziehungen hinter mir, aber dieses madel war wirklich dermaßen verliebt in mich, das ich teilweise von ihrer liebe erdrückt wurde! täglich mehrmalige anrufe und sie stand fast jeden tag bei mir auf der matte!!! sie sagte ich wär ihr traummann, sie wolle alt mir mir werden und hat vor kurzem schon eine gemeinsame wohnung für uns beide angemietet (ging in der planung voll auf - hat auch schon überall erzählt das wir zusammen ziehen und sie sich so doll freut) . ich war wirklich glücklich... ihrer besten freundin erzählte sie immer, das die beziehung mit mir das schönste sei, was sie bisher in ihrem leben hatte. wir würden immer soviel unternehmen und sie würde mich so sehr lieben...... sie plante schon unsere zukunft und gemeinsame kinder..... das war mir alles ein bischen früh, und ich sagte ihr immer sie solle nicht ihr ganzes leben verplanen. sie ist noch zu jung dafür (sie 21 ich 26 )! wir hatten nie großen streit in unserer beziehung und haben uns wirklich super verstanden. das einzige was immer zwischen uns stand, war die sexualität. sie hatte in ihrer kindheit ein schlimmes erlebnis, was sie bis heute nicht verarbeitet hat. darunter habe ich immer sehr gelitten und das hat sie auch gemerkt, aber ich habe den sex hinten angestellt und auf meine bedürfnisse quasi verzichtet, auch wenn es mir oft schwer gefallen ist.... war nur manchmal deswegen unzufrieden und nen bischen muffig.....

    auf jeden fall hat sie mich von heut auf morgen verlassen. sie war kurz bevor wir in unsere wohnung ziehen wollten noch im urlaub und hatte da wohl einige probleme und da war dann auch wohl nen netter typ der ihr den kopf verdreht hat und ihr sagte, das sie doch noch so jung sei und mit 21 doch noch nicht mit ihrem freund zusammen ziehen könne.... sie würde doch dann alles verpassen. und das aus nem mund von nem 17 jährigen. der typ hats ihr auf jeden fall angetan und sie ist sich ihrer gefühle nicht mehr sicher und meint nun was erleben zu müssen. => natürlich ohne mich!!! sie will weiter kontakt zu mir, da ich ja immer noch ihr traummann bin, aber sie nicht mehr weiss ob sie mich noch liebt! tststststs........ich hab ihr klip und klar gesagt, das es keinen kontakt gibt! hab mich absolut zurück gezogen und mich voll und ganz auf mich konzentriert. hab erst noch versucht auf sie einzureden und ihr gesagt, wie sehr ich sie liebe und sie zurück kommen solle. habe aber gemerkt, je mehr ich vor ihr krieche, desto mehr zieht sie sich zurück!!
    also is seid ca. 2 wochen absolute funkstille. ich geb keinen mux mehr von mir und das zieh ich jetzt auch eiskalt durch. hab zwar oft das bedürfnis sie zu sehen und zu hören, aber auf allen vieren angekrochen zu kommen und zu betteln ist mir echt zu blöd. ich hab noch einen rest würde, den ich gern behalten möchte......

    nun, was ich wirklich nicht verstehe, wie kann ein mensch, der mir quasi jahre so in den "arsch" kricht von heut auf morgen so aus der rolle fallen und seine kompletten prinzipien über den haufen schweissen???? ich weiss, in ihrem alter hat man evtl. angst was zu verpassen, aber doch nicht wenn man sich vorher so tot sicher mit dem partner war. ich war mir bei ihr auch immer sicher und hätte mit ihr alt werden können, auch wenn es im bett nicht so geklappt hat, aber sex is nu mal nicht das wichtigste...... wir waren wirklich immer sehr sehr glücklich. haben immer tierisch viel gemacht und unternommen. sicher gabs mal tiefen, die gibts ja in jeder beziehung, aber wie kann man sich von so nem milchbubi einlullen lassen und ne funktionierende beziehung nach jahren einfach so von einen auf den anderen tag schmeissen??? da pack ich mir doch an den kopf!!!! => das ist doch ne kurzschlussreaktion!!!! ihre beste freundin redet ihr jetzt natürlich auch noch ein, das sie sich jetzt erst mal ausprobieren soll um zu merken, ob die entscheidung richtig war.... man man man, da muss man doch auf sich selbst hören......

    und ich denke immer, das sie diese entscheidung noch mal bereuen wird, aber darauf habe ich nunmal keinen einfluss! ich versuche sie nun emotional loszulassen, doch hoffen tu ich trotzdem, da mir die gesamte situation wirklich ziemlich suspekt und komisch vorkommt! ich denke allerdings, der einfachste weg für mich ist jetzt die totale kontaktsperre. ich kann abschließen und sie wird es wahrscheinlich nur so merken, ob sie mich vermisst und noch was für mich empfindet oder nicht. oder seh ich da irgendwas falsch?????
    doch, das aufschreiben tat mal richtig gut!
    gruß


  • RE: alles sehr sehr seltsam.....


    Bei mir war es wohl so ähnlich... sie hat einen anderen und weiss nicht mehr ob sie mich jemals geliebt hat.
    Meine hat mich auch von einem Moment auf den anderen verlassen. Ich denke es hat sich ein bischen ähnlich abgespielt, ich weiss es nicht genau.
    Aber deine Geschichte klingt so wie das Bild das ich von meiner Ex habe. Es mag auch noch andere Gründe gehabt haben, aber es sieht genauso aus.
    Und sie war sich genau so sicher wie deine, mich zu wollen und zu heiraten und mit mir Kinder haben zu wollen... jetzt geniesst sie nur ihr Leben, ohne mich.
    Was lernen wir daraus? Besser nichts... sonst müssten wir die Frauen hassen.

    C'est la vie.

    Kommentar


    • RE: alles sehr sehr seltsam.....


      Hallo!

      Wenn du sie noch liebst dann geh auf sie zu und rede nochmal über alles mit ihr! Falscher Stolz ist hier völlig fehl am Platz.

      Grüße
      Jasmin

      Kommentar


      • RE: alles sehr sehr seltsam.....


        hallo ´jasmin!

        sie hat mir aber zu verstehen gegeben, das sie erst mal zeit braucht um sich ihrer gefühle sicher zu werden. wenn sie wollte, das ich auf sie zugehe, dann täts doch schon ne kleine sms! ich hab doch schon alles versucht. je mehr ich geredet habe, desto mehr hat sie sich zurück gezogen. was soll ich denn da machen. ich bedräng sie doch dann nur!!! ausserdem is der neue momentan die nummer eins.......
        gruß

        Kommentar



        • nichts.


          Du hast die gleichen Chancen wie ich, keine.

          Was kannst du tun? nichts.

          Alles kann falsch oder richtig sein. Sie wird dir erst wieder zuhören wenn es mit dem neuen nicht mehr gut klappt.
          Willst du sie dann aber noch? Bis sie wieder einen anderen findet zu dem sie rennt?

          Kommentar


          • falscher Stolz?


            Was aber wenn sie diesen Stolz hat? Sie hat doch einen anderen, so wie meine.
            Und meine hatte mir ja mal vor einem Jahr schon geschrieben dass ihr Stolz stärker war als ihre Gefühle und sie deshalb nicht mit mir reden konnte.
            Dein Ansatz ist falsch: Was nützt es zu lieben und seinen Stolz zu vergessen wenn es die angebetete überhaupt nicht mehr interessiert?

            Kommentar


            • RE: alles sehr sehr seltsam.....



              was meinst du denn mit...........
              "im urlaub und da hatte sie wohl einige problem " ?

              weiß du welche art von problemen ?

              grüsse, Fee

              Kommentar



              • RE: alles sehr sehr seltsam.....


                hallo fee!

                ja, weiss ich! sie hatte schwer erziehbare kinder zu betreuen und war da wohl recht überfordert (war nen ferienlager!), da sie mit denen nicht so recht klar gekommen ist! hatten am telefon dann auch etwas stunk, was aber meiner meinung nach nicht weiter wild war...... hätte da wohl mehr auf sie eingehen müssen....

                ich denke mal das der typ in dem moment (wo es ihr schlecht ging) für sie da war und sie getröstet hat! sie sagte, sie wäre oft sehr fertig gewesen wegen den kindern (hätte geweint) und dann hätte sie mit mir auch noch stunk gehabt! na, der typ war wohl zur rechten zeit am rechten fleck!

                sie sagt, sie würde sich super gut mit ihm verstehen und hätte sich vielleicht auch etwas in ihn verliebt. als ich ihr sagte, da musst du dich ja zwischen ihm und mir entscheiden, meinte síe ganz dreist: da gibts nichts zu entscheiden, das is doch klar.... (=> also für mich!).... na, die realität zeigt das gegenteil, obwohl ich nicht sicher weiss, ob sie mit dem was hat! er geht nämlich noch zur schule -> 11 klasse und wohnt recht weit weg..... mehr weiss ich auch nicht...... hab auch kein bock jetzt irgendwen auszuquetschen nur um mehr zu erfahren. bringt mich im endeffekt nicht weiter und ändert ja wohl auch nichts an der tatsache, das sie weg ist.....

                sie meinte noch zu mir, das sie endlich mal wieder ihre freiheit haben wolle um erfahrungen zu sammeln und sich auszutoben. darauf hin entgegnete ich ihr, das ich sie doch nie eingeengt habe. eher umgekehrt. sie konnte immer tun und lassen was sie wollte. sie wollte nur nie!!!!! sie wollte immer bei mir sein und nu wird ihr das zuviel??? wenn mir das jetzt zuviel geworden wäre, dann wärs verständlich. sie stand wirklich dauernd hier.......

                auf partys, war sie z.b. immer diejenige, die früh nach hause wollte....... sie ist nicht so ne party tusse, sondern eher bodenständig!
                also, mir is die ganze geschichte schon ein grosses rätsel!

                hab mich ja auch schon des öfteren aus ner partnerschaft verabschiedet, aber so ein seltsames verhalten hab ich da nicht an den tag gelegt! ihre beste freundin konnte ihr verhalten auch nicht verstehen und war absolut perplex als sie davon erfahren hat! nun redet sie ihr allerdings ein, das sie sich erst mal ausprobieren solle um herauszufinden, ob ihre entscheidung richtig sei, sonst würde sie es nicht merken. als ich meine freundin dann darauf angesprochen habe, ob sie sich sicher sei, ob diese entscheidung die richtige sei und sie das nicht irgendwann bereuen würde, meinte sie nur, sie wüsse es nicht und würde es bestimmt bereuen, aber sie könne momentan nicht anders....... absolut wiedersprüchlich alles... totales durcheinander bei ihr.....

                was mir allerdings während unserer beziehung aufgefallen ist, ist, das sie wirklich manchmal leicht depressive phasen hat. sie weiss dann nicht was sie machen soll und hängt völlig in der luft! das hatte aber bisher nie was mit mir zu tun, sondern mit der schule, den eltern oder der studienplatzwahl! ich hab sie dann auch immer gefragt, ob sie sich mit mir noch sicher sei und das bejate sie dann immer. nur jetzt nicht mehr.........
                nu steh ich hier und bin bedröppelt. auf einmal wieder allein. man vermisst das doch schon sehr.... diese lieben anrufe und sie um einen herum....
                na, da kann man wohl nischt machen.... ich kann nichts dran ändern. es liegt nun nur noch an ihr, ob sie sich noch mal besinnt oder nicht. ich gewinne aber durch diese kontaktsperre abstand und kann damit besser abschließen, als wenn ich ständig mit ihr telefoniere und mich mit ihr treffe......
                gruss
                b&h

                Kommentar


                • RE: nichts.


                  hallo andras!

                  genau so sieht es aus: will ich sie dann überhaupt noch???? wahrscheinlich nicht, denn das risiko, dass das gleiche wieder geschieht is doch recht hoch! hab mit ihrem vater auch drüber gesprochen und der meinte nur, das geht jetzt so weiter! die kommt wieder und nach nem halben jahr haste die gleiche scheisse wieder am start......
                  na, mal schaun....... bisher macht sie keine anstalten wieder zu kommen und deshalb brauch ich mir darüber ja auch momentan noch keinen kopf zu machen!!!
                  gruss

                  Kommentar


                  • RE: nichts.


                    Das ist eben das Problem: es gibt Erfahrungen und Entscheidungen die Folgen nach sich ziehen die nicht wieder gut zu machen sind.
                    Ich wollte meiner Ex das auch verständlich machen als sie mich noch liebte und so sehr Angst hatte mich zu verlieren. Ich spürte dass sie nicht richtig verstand was ich meinte.
                    Jetzt ist es ausgerechnet sie die unsere Beziehung zerstörte... sie will eben Erfahrungen machen. Dass sie damit eben die Liebe zerstörte die ihr damals so wichtig war und jetzt nicht mehr, das ist ihr jetzt egal.
                    Ein zurück kann es kaum geben, weil jegliches Vertrauen weg ist. Und so wie sie mich abserviert hat, so wird sie auch andere abservieren können... bis es sie selbst trifft und sie leidet wie ich jetzt.

                    Wenn eine die mich einmal betrogen und belogen hatte gewusst hätte was sie da schlimmes für sich selbst tut, dann hätte sie es sicher nicht getan. Ihre Erfahrung ist bitter und unumkehrbar. Ihr Lebensweg ist verpfuscht, irgendwann muss sie nehmen was übrigbleibt.
                    Damals war sie auch ganz oben und meinte ihr kann niemand und sie ist jung und kann alles... jetzt kann sie schauen wie sie ihr Kind durchbringt, ohne Mann und ohne Ausbildung.
                    Irgendwann wird sie auch merken dass sie trotz ihres jungen Alters nicht einfach mehr den nächsten Mann finden wird... das weiss sie nur nich nicht :-)

                    Du hast recht, du bräuchtest dir keine Kopf zu machen. Aber so wie ich kannst du wohl nicht anders als an sie zu denken.
                    Und sie sind es vermutlich nicht einmal wert...

                    Kommentar



                    • RE: nichts.


                      hi andras!

                      seh das ähnlich wie du! meine freundin hat sich aus einer funktionierenden beziehung verabschiedet, in der sie einfach nur glücklich war. jetzt redet sie sich ein, sie sei so jung und habe das ganze leben noch vor sich und wolle was erleben.

                      sie sieht momentan nicht, was sie da gemacht hat. sie weiss auch nicht, was ich momentan durchmache, da sie keine ahnung hat, wie es ist, wenn man verlassen wird und da sitzt und die welt nicht mehr versteht! sie wird auch irgendwann mal verlassen werden und dann weiss sie, was sie getan hat und das man sich nicht so aus einer beziehung verabschiedet. ich kann ihr momentan keinen vorwurf machen. sie ist einfach noch zu grün........ ich bin mir sicher, sie wird irgendwann merken, was sie da aufgegeben hat, nur um sich auszutoben und dann ist es wohl zu spät!!!

                      hatte das übrigens auch mal, aber das war längst nicht so krass! war ca. 3 jahre mit meiner ersten freundin zusammen und habe sie wirklich geliebt, aber mich irgendwie immer recht zurück gehalten in der beziehung, da ich mich mit 18 noch nicht so fest binden wollte. hatte aber immer das gefühl, meine traumfrau gefunden zu haben. dann geschah es: mir wurde irgendwie langweilig in der beziehung und alles war nur noch routine. und wie der zufall so wollte, lief mir nen richtig knackiges madel über den weg. ich verliebte (dachte ich damals) mich hals über kopf und nach langem hin und her entschied ich mich für meine neue flamme. meine damalige freundin war total fertig. ich realisierte ihren schmerz nicht, da ich überhaupt nicht wusste, wie einem in einer solchen situation zu mute ist! ich hab versucht ihr alles zu erklären und sie langsam von mir abzugewöhnen, bis ich den kontakt völlig abbrach und mich meiner neuen "liebe " hingab. dass das nicht lange halten konnte war irgendwie logisch! weiss auch nicht warum, aber nach ca. 2-3 monaten merkte ich, das ich sie überhaupt nicht liebte, es nur reine schwärmerei war, die schon nach kurzer zeit nachließ. diese super frau stellte sich als blindgänger heraus...... ich begann immer öfter an meine ex zu denken und merkte, was ich aufgegeben hatte, nur wegen dieser tusse und der angst was verpassen zu können. ich fühlte mich so scheisse, das ging gar nicht mehr! ich machte mir selbst die grössten vorwürfe und war wirklich ganz unten angekommen. ich wollte sie zurück!!!!!

                      na, du kannst dir sicherlich denken was geschah!!! der zug war abgefahren!!! sie sagte ich hätte ihr zu sehr weh getan und es hätte ihr das herz im leib zerrissen! das risiko mich zurück zu nehmen sei einfach zu gross, sie wolle nicht noch einmal so enttäuscht werden!!

                      heute ist sie in einer glücklichen beziehung (mitlerweile schon 6 jahre) und ich weiss, was ich da für eine frau hab gehen lassen. ich breue diesen schritt heute noch und könnt mir in den arsch beissen!!!!

                      gut, das ist jetzt meine geschichte. es hätte natürlich auch genau anders kommen können! meine meinung ist allerdings, das man diese kurzschlussreaktionen irgendwann bereut! wenn man sich in einer beziehung schon lange nicht mehr sicher ist und man dann wen anderen kennen lernt, ist das was anderes. aber wenn man sich vorm urlaub (in meinem fall) noch tierisch aufs zusammen ziehen freut und überglücklich ist und man dann alles von einen auf den anderen tag schmeisst kann da nur was faul sein und man kommt irgendwann zur besinnung.......
                      na ja, ich werd nach vorne schauen und nicht mehr zurück blicken. der blick zurück tut mir momentan nur weh....

                      sorry für die schlechte rechtschreibung, aber nim irgendwie ziemlich aufgewühlt.....

                      gruss

                      Kommentar


                      • RE: alles sehr sehr seltsam.....


                        " na, der typ war wohl zur rechten zeit am rechten fleck! "

                        das denke ich auch !

                        liebe hin, liebe her.......wenn sie aber wie du vorher schon sagtest, schlimmes in ihrer kindheit erlebt hat, ist es für sie natürlich überaus wichtig einen menschen zu haben der für sie da ist, du warst es nicht, im gegenteil du hast ihr zusätzlich noch stress gemacht, was du natürlich nicht wirklich wissen konntest,...........würde ich zu mindest so sehen.

                        tja, und nun hast du leider das nach sehen (

                        hilft dir auch nicht, weiß ich......aber vielleicht könnte dies ihr verhalten dir gegenüber erklären.

                        grüsse, Fee

                        Kommentar


                        • RE: alles sehr sehr seltsam.....


                          hi fee!

                          danke für deine antwort! => liebe kommt und liebe geht!!!

                          schaun ma mal, wie et sich weiter entwickelt und was weiter passiert. is ja schließlich noch nicht ganz so lange her!
                          ob ihr der 17 jährige wohl das geben kann, was sie braucht???
                          na, reine spekulation, aber es is wirklich eine schnullerbacke vor dem herrn (hab ihn mal gesehen).... deswegen kann ich das ganze auch irgendwie nicht richtig ernst nehmen.......
                          gruss
                          b&h

                          Kommentar


                          • RE: alles sehr sehr seltsam.....



                            ich denke mal, es ging nur um den moment !
                            schnullerbacke oder nicht, er war zum richtigen zeitpunkt bei ihr und hat sie verstanden, getröstet und und und .......

                            ich würde noch nicht mal sagen das sie ihn liebt oder gar in ihn verliebt ist.......er gibt ihr wohl irgendein gefühl von
                            " sicherheit " oder ein gefühl " des verstehens" ..........
                            das alter spielt doch keine rolle, zu mindest jetzt noch nicht und für sie scheinbar auch nicht.

                            naja, ändern kannste eh nichts, vielleicht wirds ja wieder mit euch, wer weiß das schon....

                            Fee







                            Kommentar


                            • nichts bleibt von dem was war


                              Meine hat sich eingeredet dass sie mich gar nie liebte und wie sowieso keine richtige Beziehung hatten, weil Fernbeziehung.
                              Sie merkte dass sie mit ihrem Aussehen (modeltyp) ja viele Freunde haben kann und es sich aussuchen kann. Sicher hat ihr jemand gesagt sie hätte noch ihr ganzes Leben vor sich usw.
                              Dass sie mal sehr glücklich in unserer Beziehung war interessiert sie jetzt nicht mehr. Sie wüsste jetzt erst was richtige Liebe ist, meinte sie... naja, das könnte sie nach jedem neuen mal wieder sagen.

                              Im Gegensatz zu dir habe ich meiner Ex jetzt mitgeteilt wie es mir geht. Sie begreift es jetzt nicht, wird es aber sehr gut verstehen können wenn sie verlassen wird. Meine wird es sicher auch merken was sie hatte wenn sie das was sie anscheinend jetzt hat, nicht mehr hat.

                              Deine Geschichte kenne ich in und auswendig, nicht mal von mir in dieser Form, aber viel von anderen. Meiner Ex wollte ich eben dieses klarmachen dass da eine riesen Gefahr für unsere Beziehung ist, gerade in einer Flaute.
                              In eben so einer Flaute, als die Schmetterlinge nicht mehr jeden Tag im Bauch bei ihr flogen, als es normal wurde und nicht soviel neues kam, da hatte sie wohl einen anderen kennengelernt und angefangen zu zweifeln. Sie hat die übliche Talsohle nach der grossen Hochstimmung nicht überstanden.
                              Selbst wenn ich deine Geschichte meiner Ex hundertmal zeigen würde, sie würde es nicht verstehen, weil sie es jetzt nicht will. Sie fühlt sich frei und glücklich... noch.

                              Eines zeigt deine Geschichte ganz deutlich: Es kommt alles auf einen wieder zurück.
                              Was du mit deiner Ex damals getan hast, das spürst du jetzt. Ich weiss daher dass meine Ex noch viel weinen wird... wenn alles zu spät für sie ist.
                              Woher nehme ich die Sicherheit? weil es immer so war.
                              Eine erfahrene alte Frau sagte mir auch, sie wird irgendwann zurückwollen (ob sie es zugibt?). Aber ich sollte sie nicht mehr nehmen, sie wäre zu schlecht.
                              An dir sehe ich aber, dass du dazu gelernt hast, also wärst du reif für eine Bindung. Bei meiner Ex bin ich mir absolut nicht sicher ob sie was lernt, sie bockt nur.

                              " sie sagte ich hätte ihr zu sehr weh getan und es hätte ihr das herz im leib
                              zerrissen! das risiko mich zurück zu nehmen sei einfach zu gross, sie wolle
                              nicht noch einmal so enttäuscht werden!!"

                              Das kannst du ihr unbesehen glauben, du spürst es ja gerade selbst und so geht es mir seit fast 5 Monaten.
                              Und ich hätte mir auch manches mal in den Arsch beissen können was für Frauen ich schon übersehen habe oder ziehen lassen habe... und gerade wegen meiner Ex eine ganze Menge aufeinmal sogar! Das tut ja zusätzlich noch weh.

                              " meine meinung ist allerdings, das man diese
                              kurzschlussreaktionen irgendwann bereut! "

                              Meine Ex wird es auch bereuen, da bin ich mir zu 95% sicher (ganz sicher ist nie was). Ich weiss zu viel von ihr als das was sie getan hat klug wäre und gut für sie. Sie weiss es nur noch nicht....
                              Nur nützt es mir nichts, ich wollte sie ja nicht verlieren, so wie es dir nichts nützt. Nur Gewissheit würden wir haben wenn wir davon erführen. Aber so wie ich letzte Zeit von einer früheren Liebe erfahren habe, so wird es mit meiner jetzigen Ex auch sein.
                              Bisher habe ich eigentlich von sehr vielen erfahren wie es weiterging. Leider nicht von allen... wäre auch zuviel.

                              Meine Ex schrieb mal vor einem Jahr als sie Angst hatte mich zu verlieren, dass Erinnerungen ein Paradies seien aus dem man nicht vertrieben werdne kann. Irrtum, alle Erinnerungen an sie tun nur noch weh, sind hässlich. Wass schön war ist jetzt nur noch zynisch.
                              Wir zwei sind in der fast gleichen Situation. Und wenn stimmt dass alles auf einen zurückkommt, dann wird mir angst, weil ich nicht mehr weiss wieviele Frauen und Mädels ich enttäuscht habe... soviele Leben und jahre habe ich gar nicht :-)))
                              Ich kann dir nicht einmal einen guten Rat geben, ich bin selbst ratlos in meiner Situation. nichtmal Hoffnung kann ich die machen, ausser die, sag niemals nie, es kommt anders als du denkst.
                              Nur bei mir kam es so... wie ich fürchtete.

                              Kommentar


                              • RE: alles sehr sehr seltsam.....


                                "naja, ändern kannste eh nichts, vielleicht wirds ja wieder mit euch, wer weiß das schon.... "

                                wissen kann man das wohl nie......
                                danke für deine worte....
                                leiben gruss
                                b&h

                                Kommentar


                                • RE: nichts bleibt von dem was war


                                  "Wir zwei sind in der fast gleichen Situation. Und wenn stimmt dass alles auf einen zurückkommt, dann wird mir angst, weil ich nicht mehr weiss wieviele Frauen und Mädels ich enttäuscht habe... soviele Leben und jahre habe ich gar nicht :-))) "

                                  ich fürchte da kann ich mich nur anschließen!!


                                  "Ich kann dir nicht einmal einen guten Rat geben, ich bin selbst ratlos in meiner Situation."

                                  ich weiss, da kann man einem nichts raten! ich versuch meine "strategie" mit absoluter kontaktsperre durch zu ziehen. vielleicht merkt sie ja bald, das sie mich nicht so sicher hat wie sie denkt.... und wenn nicht, komm ich so leichter drüber weg!

                                  hattest du nach der trennung noch kontakt zu ihr! vielleicht jetzt auch noch????

                                  Kommentar


                                  • noch was....


                                    "Eine erfahrene alte Frau sagte mir auch, sie wird irgendwann zurückwollen (ob sie es zugibt?). Aber ich sollte sie nicht mehr nehmen, sie wäre zu schlecht. "

                                    das kenn ich irgendwo her!!! bei mir ist es aber ein mann, der mir das so ähnlich sagte. er hat mir auch damals gesagt, das ich den schritt mit meiner ersten freundin bereuen werde. hab damals micht auf ihn gehört..... soll ich es jetzt???? er sagt zudem, das sie wieder bei mir auf der matte stehen wird und das gar nicht allzu lang dauern wird. er sagt nur: schneller als du denkst!!!! ich solle sie aber vergessen, da ich (wenn ich sie denn wieder nehmen würde) noch viel viel kummer in zukunft mit ihr hätte!!
                                    irgendwie unheimlich, aber hat (wenn sum solche sachen geht) irgendwie immer recht...... ich werd aber trotzdem versuchen abzuschließen, denn ewige hoffnung auf einen rückkehr zermürbt einen.....
                                    gruss

                                    Kommentar


                                    • RE: nichts bleibt von dem was war


                                      " hattest du nach der trennung noch kontakt zu ihr! vielleicht jetzt auch noch???? "

                                      Ich hatte anfangs gar keinen Kontakt zu ihr, sie sprach einfach nicht mehr und blockte total ab. Bei einer Fernbeziehung geht das ja leicht.
                                      Erst als ich merkte ich komme nicht von ihr los, da habe ich sie "gezwungen" mit mir zu reden. Was rüberkam von ihr war natürlich absolute Kacke, nicht gutes. Was in ihrer Psyche vorgeht möchte ich mal wissen.
                                      Jedenfalls ist nichts mehr da von dem was einmal war, sie fremdelt ja schon, wie wenn wir uns irgendwann mal vor 10 Jahren gekannt hätten und zerstritten auseinander wären. Irgendwas stimmt nicht mit ihr...
                                      Aber egal, sie will nicht, nicht mal erinnern was war, hätte mich nie gliebt und anderen Quatsch der bei näherer Betrachtung nicht haltbar ist. Sie lügt sich selbst was vor weil sie kein schlechtes Gewissen haben will.
                                      Ich sehe, dass sie absolut nicht in der Lage ist irgendwas ztu verarbeiten, nicht das kleinste bischen über sich selbst nachdenkt, sondern nur alles von sich wegschiebt. Ihr Verhalten ist in höchstem Masse unreif und kindisch.
                                      Das ist leider das absolute Gegeteil von dem was sie so für Ansichten hatte. Sie spricht was anderes als sie tut, und fühlt wieder anders. Ich kenne solche krassen Dinge wie von ihr nur von Schizophrenen. Vielleicht ist sie das.
                                      Ich sehe jedenfalls, dass es absolut sinnlos ist, sie auf irgendwelche Felher in ihrer Argumentation aufmerksam zu machen. Sie geht nicht darauf ein, ignoriert einfach alles worauf sie keine Antwort geben will. Ich weiss auch warum, es wäre ihr "unangenehm".
                                      Ich sehe jedenfalls einen anderen Menschen, nicht mehr den den ich liebte. Sie zeigt ein anderes Gesicht, wie wenn wir Feinde wären. Genaugenommen, sie ist mein Feind. Wir haben keine Gesprächsbasis mehr und keine Freundschaft, wir sind fremde. Ich nenne das krank.
                                      Was viele nicht für möglich hielten, aber ich habe tatsächlich durch diese Realität einen Abstand zu ihr gewonnen. Langsam widert sie mich an, sie hat einen Charakter an dem jetzt nichts liebenswertes mehr ist. Sie ist eigentlich weretlos geworden.

                                      Noch leide ich, noch spüre ich Liebe für sie. Und es ist nur die Liebe, weil wenn ich alles zusammenzähle was sie die letzten Monate von sich gezeigt hat, mit so einem Menschen will ich nicht zusammenleben, kann ich nicht.
                                      Das ist das was nach dem Kontakt übrig bleiben wird... Verachtung für sie.
                                      Noch liebe ich sie, aber das vergeht, dann bleibt das andere, bis Gleichgültigkeit eintritt.
                                      Nur dachte ich, es geht alles schneller.

                                      Natürlich bin ich eifersuchtig wegen ihrem Freund, nicht weil er was hätte was ich nicht habe, ich weiss dass sie so einen wie mich nie wieder finden wird.
                                      Aber genaugenommen sollte ich ihren Freund bedauern... er hat keine glückliche Wahl getroffen, so wie ich.
                                      Hätte ich keine Kontakt aufgenommen, ich hätte sicher noch ein traumbild von ihr so wie sie war als wir uns liebten. Was ich jetzt sehe ist nichts was man lieben kann.
                                      Jetzt darfst du mich fragen, warum leide ich noch? Warum empfinde ich immer noch eine Liebe für sie, trotz allem was sie mir antat? Sie tritt die Liebe mit Füssen, trotzdem wird sie von mir geliebt, warum?
                                      Das wird wohl eine Geheimnis der Liebe bleiben.

                                      Kommentar


                                      • RE: noch was....


                                        Der Mann hat schlichtweg Erfahrung so wie es aussieht und er kann Menschen einschätzen.
                                        Ich habe auch solche Freunde und Freundinnen, die mir sowas sagen. Ich wollte es jetzt nicht hören, aber es scheint alles wahr zu sein.

                                        Ich weiss von deiner nichts, kenne ihren Charakter nicht. Ob sie zurückkommt liegt stark daran. Meine jedenfalls schätze ich so ein, dass sie lieber sterben würde als zuzugeben dass sie mit der Trennung einen Fehler machte.
                                        Sie schrieb mir ja mal, dass ihr Stolz stärker war als ihre Gefühle, und ich merkte das auch bei den wenigen Streitpunkten die wir hatten. Meine wird nicht zurückkommen... sie wird es nicht können, weil sie hart sein als Charakterstärke ansieht, wie sie mal sagte.
                                        Zweifel werden ihr kommen, das weiss ich, aber eine vernünftige Schlussfolgerung nicht. Sie konnte sich ja nicht mal zu einer Entschuldigung durchringen.
                                        Deine könnte wieder kommen wollen und so wie du etwas eingesehen hast und verstanden hast, so kann es ihr auch gehen. Warum sollte man nicht hinterher bessere Erkenntnis haben?
                                        Es hängt von ihrem Charakter ab. Ist sie zu stolz oder will sich rausreden, vergiss sie. Erkennt sie wirklich alles was falsch war und leidet so wie du leidest, dann könnte es gut gehen. Denke an dich, du hast ja auch was von damals gelernt.

                                        Und warte nicht auf sie! Findest du was (richtiges!) anderes, dann schnapp die neue, dann hat deine alte eben Pech gehabt. Mit Liebe spielt man nicht.

                                        Kommentar


                                        • RE: noch was....


                                          "Deine könnte wieder kommen wollen und so wie du etwas eingesehen hast und verstanden hast, so kann es ihr auch gehen. Warum sollte man nicht hinterher bessere Erkenntnis haben?"

                                          sie hat mir ja selber schon gesagt: "ich werds irgendwann bereuen und dann steh ich wieder bei dir auf der matte. ich kann nur momentan nicht anders...." wiedersprüchliche aussagen. du hast aber völlig recht mit dem was du sagst! ich werde auf keinen fall warten! das leben ist einfach zu kurz um ewigkeiten mit trauern und warten verstreichen zu lassen. ich mach mein ding und werd in der nächsten woche auch erst mal hier weg ziehen und mein ding machen!
                                          kopf hoch andras, dat wird schon wieder bei uns beiden, da bin ich mir ganz sicher..... es kommen auch wieder bessere zeiten und das garantiere ich dir sogar!! :-)
                                          => kann ja nich immer scheisse laufen ;-)

                                          gruß
                                          b&h

                                          Kommentar


                                          • bessere Zeiten


                                            Bei mir kamen immer bessere Zeiten. Aber auch wieder schlechte...
                                            Manchmal dauerte es Jahre, manchmal nur drei Tage, aber besser wurde es immer wieder in Sachen Beziehung.
                                            Nur... diesmal ist alles etwas anders... und sie ist anders. Deine ist nicht meine, deine könnte vielleicht wirklich wieder kommen. Meine hat gleich alle Brücken abgebrochen, alles, und das sehr bewusst, weil sie sich selbst nicht nachgeben will.
                                            Ich weiss dass meine nicht mehr zurück kann, weil sie es sich selbst unmöglich gemacht hat. Bei deiner sehe ich wirklich nur eher einen emotionalen Ausrutscher.
                                            Aber wie ich immer sagte, sag niemals nie! Es kommt immer anders als man denkt, und so kann es sein dass deine gar nicht mehr zurück will (also wozu warten?) und meine womöglich über ihren Schatten springen könnte.
                                            Ich habe zuviel erlebt als dass es irgendeine Sicherheit gäbe.
                                            Wir werden es hoffentlich sehen was geworden ist :-)

                                            Wenn ich daran denke... eine die ich mal sehr liebte hatte sich auch alle Brücken zerstört, hat auch ein Kind vom anderen, und steht jetzt ohne alles aber mit Kind da. Ein zurück zu mir ist unmöglich geworden. Was hat sie gewonnen? Erfahrung... aber sehr bittere.
                                            Sie hatte Eigenschaften wie meine Ex zuviele davon hat: Stolz, Hochmut, Trotz, Sturheit, Lügen,...

                                            Kommentar


                                            • RE: bessere Zeiten


                                              "Aber wie ich immer sagte, sag niemals nie! Es kommt immer anders als man denkt, und so kann es sein dass deine gar nicht mehr zurück will (also wozu warten?) und meine womöglich über ihren Schatten springen könnte."

                                              => wir dürfen nicht den fehler machen und uns an irgendwelche hoffnungen zu klammern. also immer mit dem schlimmsten rechnen (in diesem fall, das sie nicht zurück wollen) und wenn sie doch zurück wollen, ist es doch um so schöner...... auch wenn wir sie dann vielleicht gar nicht mehr wollen und schon mit der sache abgeschlossen haben......

                                              "Ich habe zuviel erlebt als dass es irgendeine Sicherheit gäbe."

                                              => sicherheit gibts nie.......

                                              "Wenn ich daran denke... eine die ich mal sehr liebte hatte sich auch alle Brücken zerstört, hat auch ein Kind vom anderen, und steht jetzt ohne alles aber mit Kind da. Ein zurück zu mir ist unmöglich geworden. Was hat sie gewonnen? Erfahrung... aber sehr bittere. "

                                              jetzt sach nich, die will zurück???

                                              Kommentar


                                              • RE: bessere Zeiten


                                                " jetzt sach nich, die will zurück??? "

                                                nein, sie hasst mich!
                                                Ich habe ihr einen Spiegel vor die Nase gehalten und ihr auch gesagt wie ihr leben verlaufen wird.
                                                Es kam jetzt alles so wie ich es sagte...
                                                Damals schon fragte sie mich ob ich ihr etwas schlechtes gewunschen hätte, weil es damals schon genauso kam wie ich ihr das erzählte.
                                                Ob sie jemals begreift dass alles nur aus Erfahrung und Schlussfolgerungen kommt?

                                                Aber wenn es stimmt, dass Hass eine art Liebe ist (ich erlebe es ja selbst, liebe meine Ex aber hasse sie dafür was sie tut), dann wäre es vielleicht so, dass sie ganz tief drinnen mich gerne haben würde, aber meint dass sie mich nicht kriegt.
                                                Wer weiss das schon, sie selbst sicher nicht einmal.


                                                Aber zur Hoffnung: Ich klammerte mich ja auch deshalb an die Hoffnung meiner Ex würde einiges klarwerden bevor alles unwiderruflich zerstört ist. Aus eben diesen Erfahrungen wie es im Leben geht und weil man daraus weiss was man verliert.
                                                Nur... in manchen Dingen bin ich erfahren, ich bin älter als meine Ex, und meine Ex hat fast keine Erfahrung vor mir gehabt.
                                                Es war alleine die Hoffnung dass ihr bewusst werde sollte was sie in wirklichkeit tut, sich selbst antut und nicht nur mir. Wenn du liebst, gibst du ja nicht so schnell auf.

                                                Kommentar


                                                • RE: falscher Stolz?


                                                  Und was wenn es sie doch noch interessiert?
                                                  Ok, in manchen Fällen magst du vielleicht recht haben, aber ich kenne mehrere Beziehungen die nur am Stolz gescheitert sind....
                                                  Aber im Grunde muß wohl jeder für sich selbst entscheiden was für ihn und in seiner situation das richtige ist.....

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X