• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ist es so das richtige ????

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist es so das richtige ????

    Hallo Ihr Lieben!

    Folgende Situation: Mein Freund und ich sind seit ca. 5 Monaten zusammen und am Anfang waren wir so was von super glücklich, wir waren uns so sicher das wir füreinander bestimmt sind und konnten uns vorstellen das Leben zusammen zu verbringen, und das für immer. Nach ca. 3 Monaten gab es einen heftigen Streit, ich bin mehr oder weniger schon bei ihm eingezogen gewesen und dann war eine Kleinigkeit und ich bin über Nacht ausgezogen, er wollte dann Abstand und wir sahen uns dann 3 Wochen oder so nicht. Naja irgendwann haben wir uns wieder zusammengerafft, am Anfang war es wieder super, doch dann kehrte schon wieder der Alltag ein, von Tag zu Tag zeigt er mir, dass wir überhaupt nicht zusammen passen … er liegt lieber beim Fernseher und ich würde viel lieber was unternehmen. Aber das interessiert ihn nicht. Hängt am liebsten echt zu Hause und rührt sich nicht, ab und zu geht er mit seinen Freund weg … da kann er aber schon bis 5 Uhr oder so wegbleiben. Mit mir fährt er höchstens auf ein Eis mal oder so. Würde so gerne mal einen Ausflug machen, so wie es am Anfang halt war … aber das interssiert ihn nicht und reden bringt da auch nichts, weil er überhaupt und gar keine Kritik verträgt, da wird er entweder dann lauter oder er steht auf und geht.
    In letzter Zeit zeigt er mich in so vielen Situationen das wir nicht zusammen passen und das meine Liebe von Tag zu Tag viel weniger wird und er mir überhaupt nicht mehr abgeht … zeitweise dann schon, aber das andere überwiegt eigentlich.
    In zwei Wochen fliege ich für eine Woche nach Zypern und das nicht mit ihm … das ist aber auch ok, weil er halt Flugangst hat .. und ich nun mal für mein Leben gerne auf Urlaub fliege … jetzt fliege ich halt mit einer Freundin. Er tut so als wenn ihm das nichts ausmachen würde, aber das ihm das so egal ist, dass kauf ich ihm eigentlich auch nicht ab.
    Weiß jetzt eigentlich nicht so richtig was ich machen soll, ich weiß das er nicht der Mann meines Lebens ist und das er mich so oft mit seiner Art total aufregt … trotzdem weiß ich nicht wie ich das beenden soll, sodas es leichter für mich wird.
    Ich denke es ist nicht schlecht, wenn ich dem ganzen so zuschaue und mir Tag für Tag denke, hey du bist nicht das was ich brauche … oder du kannst mir nicht das geben, dass ich benötige … so wird die Liebe von Tag zu Tag weniger und da denke ich mir, wenn ich dann Schluß mache, dann ist das „vergessen“ viel leichter als wenn man in einen Streit auseinander geht und immer noch jemanden nachtrauert … weil man nicht genau weiß das es eh nicht der richtige war.
    Versteht ihr was ich meine? Ich würde mich über eure Meinungen freuen … ich möchte alles so gut wie möglich korrekt machen .. mir dabei nicht weh tun und ihn natürlich auch nicht!

    Freu mich auf eure antworten.
    Lg
    Manuela


  • RE: Ist es so das richtige ????


    Hallo Manuela,
    nur Du kannst fühlen ,wann der richtige Zeitpunkt zur Trennung gekommen ist. Weh wird es immer tun, jedenfalls für eine gewisse Zeit. Schön wäre natürlich, wenn Ihr Eure Angelegenheiten friedlich regeln könntet. Gehen musst Du in jedem Fall, meiner Meinung nach so schnell wie möglich, bevor große Abneigung oder gar Hass aufkommen kann.
    Ich war viele Jahre mit einem Mann zusammen, der sich nicht in mich einfühlen konnte oder wollte, auch nachdem ich sehr krank war und viel durchstehen musste. Ich sagte klar und deutlich, dass ich vom Leben mehr erwarte, als nur zuhause rumzusitzen und arbeiten zu gehen, zumal wir uns hätten viel mehr leisten können. Er bestimmte trotzdem weiterhin die Richtung, die aber nicht die meine war. Öfters unternahm ich alleine was, fuhr auch alleine in Urlaub, was ihm deutlich spürbar nicht recht war. Unterbreitete ich Vorschläge für Unternehmungen, hörte ich meist nur: jetzt nicht, keine Lust, später mal, aber du kannst ja alleine gehen. Wir hatten so gut wie keine gemeinsame Interessen mehr, gemeinsame Freundschaften pflegte nur ich weiter. Ich interessiere mich für Reisen, Kultur, lese irre viel, und interessiere mich für das Leben überhaupt. Gut, ich gebe zu, dass ich mich in eine andere Richtung entwickelt habe. Ist das so schlimm? Wenn aufrichtiges Interesse am Partner besteht, kann man sich austauschen und sich entgegenkommen, allerdings bitte beide Seiten. Irgendwann gestand ich mir ein, dass mir nur noch die Trennung übrig blieb. Ich habe Jahre gebraucht, um mich dazu durchzuringen. Wir hatten uns einiges gemeinsam aufgebaut, woran ich sehr hing und nicht loslassen konnte. Dachte immer, eigentlich geht es dir gut, besser als alleine zu sein und eigentlich ist er ja ein guter Charakter, aber dabei litt ich und wurde mehrmals sehr, sehr krank. Vielleicht lag das mitunter an meiner Unzufriedenheit. Von Liebe war fast nichts mehr vorhanden, höchstens noch platonisch.
    Tu Dir das nicht an, Euch beide nicht! Ich glaubte auch auf den richtigen Zeitpunkt warten zu müssen und hoffte sogar insgeheim, er möge sich in eine andere Frau verlieben. Sicherlich war er mit mir auch nicht mehr glücklich. Nichts dergleichen geschah. Ich musste diesen Weg gehen!
    Ich möchte bemerken, dass sich die Situation änderte, nachdem wir einige Zeit verheiratet waren!
    Höre auf Dein Gefühl und Dein Herz - gehe!!!
    Alles Gute für Dich
    Isboa

    Kommentar


    • RE: Ist es so das richtige @isboa????


      Hallo Isboa!

      Vielen vielen Dank für deinen Bericht und deinen Tipp! Freut mich sehr, dass du mir geschrieben hast und mir deine Geschichte geschildert hast. Hilft mir sehr sehr weiter.
      Weißt es ist halt schwer zu verstehen für mich, dass ein Mensch sich so ändern kann oder vielleicht die ganze Zeit über mir etwas vorgespielt werden. Ich muss dazu sagen, ich bin 22 und er ist 33, wobei ich sagen muss anfänglich hätte ich mir nie was gedacht dabei … mir ist das alter relativ egal und was andere sagen ebenfalls. Er ist halt vom optischen her total mein Typ und so wie ich ihn kennengelernt habe, der absolute Traummann für mich. Wir haben uns gesehen und man kann es wirklich sagen, wir haben uns unsterblich ineinander verliebt .. es begann wirklich wie in einen kitschigen Liebesfilm … es ging alles auch relativ schnell, was wahrscheinlich auch unser „Verderben“ war … ich zog nach 3 Wochen bei ihm ein … und wir sahen uns dann natürlich ständig. Am Anfang unternahm er soviel mit mir … genauso wie ich mir das vorgestellt habe .. er machte mir endlose Komplimente und gab mir einfach das Gefühl das er der Mann ist, mit dem ich alt werden möchte. Ich gab ihm natürlich dieses Gefühl auch.
      Irgendwann wurde ich ziemlich eifersüchtig und bildete mir ein das er eine andere hat (möchte diese Geschichte jetzt nicht erzählen, da sie zu lange wäre … aber es war zwar eine unbegründete Eifersucht aber es passte einfach zusammen und jede andere Frau hätte nicht anders reagiert – wahrscheinlich) bin jedenfalls in der selben Nacht ausgezogen und dann war er logischerweise total sauer auf mich und meinte er kann sich nicht auf mich verlassen usw. Drei Wochen lang kämpfte ich ständig um ihn und wollte ihn unbedingt zurück was mir dann auch gelang … wobei ich sagen muss er wollte das genau so und wir waren in dem Sinn auch nicht getrennt, er wollte einfach nur seine Zeit zum Nachdenken und einen Abstand.
      Die erste Zeit ging es dann wieder super los, das hielt aber nur 2 Wochen oder so dann war er genau wieder … langweilig, immer vorm TV und unternahm kaum was mit mir.
      Ich bin wahrscheinlich genauso wie du … ich muss ständig was unternehmen und ich will Spaß haben und was erleben, nicht das ganze Wochenende im Bett oder vorm Fernseher verbringen und schon gar nicht bei diesem schönen Sommer … das solche Wochenenden genauso mal dazu gehören, dass ist mir ganz klar .. aber nicht ständig.
      Am Anfang konnte ich immer super mit ihm sprechen … egal ob wir über mich oder über ihn sprachen … heute kann ich immer noch gut mit ihm sprechen, allerdings nur wenn ich einen Fehler gemacht habe oder er mich belehren will … sobald ich irgendwas sage was mich stört, wird er sofort total störisch … schreit mich an oder steht auf und geht …
      Ich habe einfach Angst das es hinterher so weh tut, dann wenn ich ihn verlasse … was mich allerdings tröstet ist das, dass ich weiß das es die richtige Entscheidung ist, weil er mir einfach nicht das geben kann, was ich brauche und ich mir zur zeit genau überlegen muss was ich sagen kann und was nicht, ohne das er durchdreht. Ich muss mit meinen Partner über alles reden können, er sollte einfach wie mein bester Freund sein, und noch etwas mehr. Ich habe halt Angst das ich nie den richtigen Partner finden werde und irgendwann mal übrig bleibe … ich weiß ist mit 21 schon ziemlich krass wenn man so denkt, aber ich hatte irgendwie noch nie Glück mit Männern .. es waren alles immer so Kurzbeziehungen und zeitweise frage ich mich wirklich ob ich vielleicht beziehungsunfähig bin oder so.

      Ich fliege jetzt ja auf Urlaub und ich bin schon die ganze Zeit am überlegen wie ich das machen soll, soll ich ihn anrufen oder nicht wenn ich auf Urlaub in. Will irgendwie nicht, weil ich mir dann denke wenn ich anrufe und er ist mies drauf oder so, dann belastet mich das und somit kann ich meinen Urlaub nicht so sehr genissen. Es ist mir zwar vieles schon sehr egal geworden, ganz einfach weil ich ihn nicht mehr wirklich liebe oder dies nicht mehr vom ganzen Herzen aus tue .. dennoch kann er mir nicht von einer Minute auf die andere egal sein, dass ist eh ganz klar.
      Wie war das bei dir, wann sagtest du … ok soweit und nicht weiter … und wie ging es dir hinterher … wie lange warst du verheiratet mit diesem Mann?

      Ich denke mir, ich bin jetzt 5 Monate mit ihm zusammen und bei uns kriselts jetzt schon gewaltigt und zweitweise kommt es mir vor, als wenn wir schon jahre zusammen wären … das muss eigentlich Zeichen genug sein, dass er gar nicht der „richtige“ sein kann.

      Was denkst du?

      Würde mich sehr über antwort freuen.

      Lg manuela

      Kommentar


      • RE: Ist es so das richtige @isboa????


        Hallo Manu,
        es kann nicht der richtige Partner für Dich sein. Du erkennst keinerlei Kompromisbereitschaft. Du bist noch viel zu jung, um an einer solcher Beziehung festzuhalten - sie wird auf Dauer nicht haltbar sein. Du musst Dich entfalten und wachsen können. Vom Urlaub aus anrufen würde ich auch nicht, wenn dann höchstens eine sms schreiben.
        Angst, nicht den Richtigen zu finden darfst Du nicht haben. Du musst lernen, loszulassen und deiner Intuition zu vertrauen. Arbeite an Dir, es lohnt sich. Nach meinen Erfahrungen kommt alles zur richtigen Zeit in Dein Leben - hört sich sehr esotherisch an, hat sich aber schon oft bewahrheitet. Ich wurde durch verschiedene Ereignisse gezwungen, mich mit mir, meinen verdrängten Sehnsüchte auseinanderzusetzten. Es war oft schwer, doch immer wieder ging ein Türchen auf.
        Ich war fast 20 Jahre verheiratet und habe mich vor 2 Jahren getrennt.
        Alles Liebe
        Isboa

        Kommentar



        • RE: Ist es so das richtige ????


          Hallo Isboa!

          Vielen Dank für Deine Antwort. Ja du hast vollkommen recht, es kann gar nicht der richtige sein, hättest du mir das noch von ein paar Wochen gesagt hätte ich das niemals geglaubt, aber ich bin froh das ich nun aus so denke, schon allein das ist für mich ein Fortschritt ...
          Glaubst du das es das beste ist, wenn ich noch vor meinen Urlaub mit ihm Schluß mache ... ich fliege am 22. August für eine Woche weg ... hab irgendwie Angst das wir uns total zerfetzen und ich dann total down bist und den Urlaub dann nicht so genissen kann ... andererseits würde ich gerne alles hinter mir haben und ab den 1. Tag meines Urlaubes wieder einen neuen Lebensabschnitt beginnen ... ohne ihn!

          Übrigens: Das was du geschrieben hast, dass mehr oder weniger alles für einen vorher bestimmt ist ...an das glaube ich auch ganz fest .. schon immer eigentlich !!!

          Lg
          Manuela

          Kommentar


          • RE: Ist es so das richtige ????


            Hallo Manuela,

            ich denke du denkst zuviel an andere statt an dich und willst vor allem ja nichts falsch machen. Ja, das Leben ist doch da um vor allem für sich gut zu schauen (gesunder Egoismus). Wie soll das noch was werden, wenn du heute eigentlich schon weisst, dass es nicht das richtige ist. Schau dich doch einfach nach dem richtigen um..... Die szene ist absolut bekannt. Am Anfang geben sich alle mühe um das ziel zu erreichen, was immer auch das ist ....... Nur die paar Monate sind schon etwas kurz um sich schon wieder voll und ganz auf sich zurückzuziehen wie das dein freund macht. Denke hier fehlt auch der respeklt und die kopormissbereitschaft.Ohne diese Eigengschaften wird eine Partnerschaft wohl kaum längere zeit dauern ohne dass es mindestens einem der Partner wirklich schlecht geht......
            gruss Ursus

            Kommentar


            • RE: Ist es so das richtige ????


              Liebe Manuela,
              leider kann ich Dir nicht sagen, ob Du die Trennung noch vor dem Urlaub oder erst hinterher durchziehen sollst. Höre in Dich hinein und entscheide dann. Du kannst davon ausgehen, dass Du das Richtige tust.
              Ich wünsche Dir von Herzen einen wunderschönen, genussvollen Urlaub und eine entspannte Zukunft. Und merke Dir, nicht suchen nur offen sein.
              Zugegeben, oft habe ich selbst Schwierigkeiten diese Ratschläge in die Tat umzusetzen.
              Lieben Gruß
              Isboa

              Kommentar



              • RE: Ist es so das richtige ????


                Hallo!

                Ja jetzt gibt’s wieder was neues: War gestern mit meinen Freund bei einen Freund von ihm zum Grillen eingeladen. Und er wollte mich halt ständig küssen und ich habe mich einfach immer weggedreht und habe dann ein Telefonat neben ihm geführt .. wo ich halt anscheinend einen anderen Tonfall hatte als sonst … Er hat mich dann gefragt wer das war und ich habe ihm nicht geantwortet. Naja zu Hause dann fragte er was los ist und warum er mich nicht mehr angreifen usw. darf … und warum ich ihm nicht gesagt habe wer das am Telefon war. Ich habe dann gesagt, ich bin ihm keine Rechenschaft schuldig usw. Er hat dann gesagt, wenn du einen anderen hast dann sags doch usw. Er hat dann gesagt, er gibt mir jetzt 5minuten Zeit, und in derer Zeit will er wissen wer das am Telefon ist und ich habe ihn dann gefragt was ist, wenn die 5 min. vorbei sind und ich ihm nicht antworte, dann hat er gesagt er hat keine Kraft mehr usw. und ich solle ausziehen. Wollte dann wirklich das ich ausziehe, das hat aber mein Ego verletzt, weil wenn ich ausziehe dann mache ich das und lass mich nicht rauswerfen. Naja, hab ihn dann dazu gebracht das ich nicht gegangen bin und hatte eigentlich einen Hintergedanken, nachdem ich vor kurzen eine neue Arbeitsstelle angetreten bin, die 2min. von seiner oder unserer Wohnung entfernt ist, ist das für mich sehr praktisch. Ich werde allerdings nur noch bis 21. August bei dieser Firma arbeiten und dann woanders hinwechseln. Jetzt will ich halt das solange „ausnutzen“ das ich nur 2 min. in die Firma habe.
                Klingt jetzt total berechnet (ist es ja auch) und wird wahrscheinlich bei vielen den Anschein erwecken, dass ich die totale Zicke usw. bin … aber ich muss jetzt einfach auf mich schauen.

                Ich weiß auch das es nicht ok ist … aber …

                Kommentar


                • RE: Ist es so das richtige ????


                  nein manuela, du bist keine zicke, du bist nur durch und durch ( ungesund ) egoistisch und trampelst damit auf den gefühlen anderer herum:

                  - du hast dich innerlich schon aus der beziehung verabschiedet, trennst dich aber nicht weil DU angst hast, DIR den urlaub zu versauen und weil DU dann die letzten paar tage einen längeren weg zur arbeit hast.

                  - du bist deinem freund wirklich keine rechenschaft schuldig, aber eine vertrauensvolle basis ist das nicht, wenn du ihn mit telefonaten bewußt eifersüchtig machst.

                  - du bittest ihn, nicht ausziehen zu müssen, weil es an deinem ego kratzt, dass nicht DU diejenige bist, die die beziehung beendet. es scheint seine wohnung zu sein, also hat er jedes recht der welt, insbesondere bei deinem unreifen verhalten, dich einfach vor die tür zu setzen.

                  also tu euch beiden einen gefallen und beende diese beziehung so schnell wie möglich. ich bin sicher, es wird deine urlaubslaune nicht schmälern, denn er bedeutet dir ja eh nichts mehr und du wirst dort sicher einen oder mehrere finden, mit denen du so richtig deinen spaß haben kannst.

                  das einzige, was dir natürlich fehlen wird, ist die tatsache, dass du niemanden mehr hast, den du quälen kannst. aber ich bin sicher, dass du auch dafür wieder jemanden finden wirst.

                  also, trenne dich endlich, habe spaß und falle endlich so oft auf die schnauze, dass irgendwann aus dir eine beziehungsfähige und reife frau wird.

                  sonnige grüße

                  Kommentar


                  • totale zicke


                    ja, manuela, den eindruck erweckst du schon

                    entweder bleib bei ihm (würd ich nicht empfehlen, ihr paßt nicht zueinander, und er scheint ja auch nicht der angenehmste mensch zu sein, wenn du angst davor haben mußt, daß er ausrastet)

                    oder trenn dich. trennung muß doch nicht gleich rauswerfen heißen (ihr beiden seid aber auch besonders fix mit ausziehen und rauswerfen), wieso solltest du nicht so lang noch in eurer gemeinsamen wohnung bleiben, bis du was anderes gefunden hast?

                    ihn aber jetzt insofern zu bescheißen, daß du interesse an einem weiteren zusammenleben vortäuschst, ist absolut nicht in ordnung. könnte dir noch mal auf den kopf fallen

                    du hast geschrieben, er war dein traummann, bis du ihm eine eifersuchtsszene gemacht hast, und ist dann zum langweiler geworden. kanns sein, daß er sich einfach gedacht hat: wozu noch die mühe machen, wenn das der dank ist? ihr frauen könnt mit eurer unbegründeten eifersucht durchaus was ganz wesentliches in der beziehung zerbrechen - nämlich zuversicht und vertrauen

                    Kommentar



                    • RE: totale zicke


                      Also ehrlich gesagt würde ich nicht sagen das ich super eifersüchtig bin .. ich würde sagen ich bin genauso eifersüchtig wie jeder andre auch ... eine gesunde Eifersucht einfach.

                      Und ganz ehrlich gesagt, er hat mich die letzten 5 Monate auch genug ansehen lassen und ich hab auch viel einstecken müssen .. aber was solls ... ich habe gerade erfahren das er mir fremd gegangen ist und habe vor einer halben Stunde mit ihm Schluss gemacht ... und ziehe mit heute abend wieder in mein Elternhaus ... und mir gehts nicht schlecht .. es ist ja genau das was ich auch wollte ... nur das ich in der Beziehung treu war und er eben nicht!

                      Kommentar


                      • RE: totale zicke


                        gut gemacht, mädel

                        aber aus unbegründeter eifersucht ausziehen - das hört sich für mich wirklich nicht gesund an

                        ich kann es auf den tod nicht ab, wenn meine freundin eifersüchtig ist und mir z.b. nach einem fest vorrechnet, wieviele minuten ich mich mit welchen frauen unterhalten habe. das klingt noch so harmlos, und doch nervt es extrem

                        Kommentar


                        • RE: totale zicke


                          Naja wie du gesehen hast war es keine unbegründete Eifersucht, schliesslich hat er mich ja betrogen vor kurzen .. und damals als ich ausgezogen bin, wird es vielleicht auch so gewesen sein ... das weiß ich ja nicht 100%ig ... aber wahrscheinlich war es damals auch nicht unbegründet .. nur hat er es geschafft damals das er mich weich gekocht hat.

                          Ich möchte so gerne so bald als möglich mit dem ganzen abschliessen, ich tu jetzt noch so cool, aber ich habe ihn ja schliesslich geliebt .. auch wenn es in der letzten Zeit nicht mehr so wirklich war ... aber ich möchte einfach wieder glücklich sein und keine Enttäuschungen mehr einstecken.

                          Wie kann ich alles am schnellsten vergessen, es nagt nämlich schon an mir, dass er eine andere wollte oder brauchte. Hab ich ihn nicht genügt? Unser Sex war immer herrlich und das sagte er mir auch immer!

                          Kommentar


                          • danke Petronius


                            " ihr frauen könnt mit eurer unbegründeten eifersucht durchaus was ganz wesentliches in der beziehung zerbrechen - nämlich zuversicht und vertrauen "

                            Danke Petronius :-))
                            Das von dir zu lesen überrascht doch angenehm :-)

                            Kommentar


                            • Eifersucht


                              Deine Geschichte klingt danach dass ihr beiden euch nicht versteht.

                              Aber an dem was Petronius sagt ist etwas wahres dran, die Eifersucht zerstört das Urvertrauen.
                              Auch wenn es ihm nicht passt, aber ich komme nochmal auf meine Ex-Beziehung zurück.
                              Meine Ex hatte ebenso seltsame Eifersucht, dass sie mir psychoterror machte nur weil ich einmal zu lange mit ihrer damaligen Freundin telefoniert hatte die damals Geburtstag hatte.
                              Alles in allem hat sie scheints immer Misstrauen gehabt was ich wohl sonst noch treiben würde und verlor wohl das Vertrauen in mich. Es gab aber nie Grund dafür, es war nur ihre Angst.
                              Und eine andere hatte ihren Freund mal rausgeworfen, weil es krach gab. Danach aber konnte sie nicht mehr kontrollieren was er so machte und wurde eifersüchtig. Sie hat ihn dann schlussendlich betrogen, weil sie meinte er würde das ja sowieso tun. Daran zerbrach dann die Beziehung endgültig, als sie ihn wieder haben wollte.

                              Kurzum: wenn du von ihm ausgezogen bist, war das eigentlich ein Schlussstrich für ihn, also keinen Grund mehr dir treu zu sein. Dein Pech, dass die nächste gerade wartete...
                              Als meine Ex nicht mehr mit mir redete und ich ihr erklärte dass das so keine Beziehung mehr sei, da war das für mich auch klar, dass ich keinen Grund mehr hatte ihr treu zu sein wäre gerade eine da gewesen, auch wenn ich sie damals noch liebte, aber das Vertrauen war verspielt.
                              Wenn es damals also bei ihm noch nicht Untreue gab, so hast du es ihm mit dem weglaufen quasi erlaubt. Wer mit Gefühlen spielt muss damit rechnen zu verlieren.
                              Jetzt weisst du ja dass es vorbei ist, jetzt kannst du anfangen abzuschliessen und darüber nachzudenken ob es nicht doch zusammenhänge zwischen deinem Verhalten und seinem gab.

                              Kommentar


                              • RE: Eifersucht


                                Nein ich denke du hast da etwas falsch verstanden. Als ich das erste Mal ausgezogen bin, da wäre es ja auch ok gewesen wenn er was mit einer anderen hatte ... so wie du sagst ... er hat einen Schlußstrich gezogen. Aber er hat mich letztes Wochenende mit jemanden betrogen, und da habe ich schon wieder über einen Monat bei ihm gewohnt d.h. wir waren wieder zusammen!

                                Kommentar


                                • RE: Eifersucht


                                  Dann hast du allerdings guten Grund, ihn zu verlassen und deine Wege zu gehen. Und das beste was du tun kannst, nicht versuchen dich an ihm zu rächen, das kommt alleine auf ihn zurück. Welche Frau könnte ihm je vertrauen, dass er mit ihr nicht das gleiche tut ?

                                  Such dir was anderes, da hast du nichts mehr von ihm, überlass ihn sich selbst.

                                  Kommentar


                                  • RE: Eifersucht


                                    Hallo Andras!

                                    Das erste als ich das erfahren habe, hatte ich mir gedacht ich räche mich irgendwie an ihn, doch zum Glück ist mir nach ein paar Minuten ein anderer Gedanke gekommen! Zu was?????? Ich will doch endlich abschliessen mit ihm, so könnte ich das nie. Außerdem die Kindergarten-Zeit ist bei mir auch schon längst vorbei und ich möchte mich wie eine 21jährige Frau verhalten und ich lass es einfach gut sein. Eh wie du schreibst, er wird sich schon draufkommen ... aber das ist nun nicht mehr meine Angelegenheit!

                                    Ich möchte einfach jetzt eine zeit alleine sein und meinen kommenden Urlaub genissen und wieder Freude am Leben haben und mich nicht ständig mit Problemen herum wälzen. Ich habs verdient und ich wünsche auch ihm - trotz allem - nur das beste. Er ist nicht irgendwer ... er ist der mensch den ich mal so sehr geliebt habe ... und alles kommt wie es kommen muss ...

                                    Kommentar


                                    • RE: Eifersucht


                                      Deine Worte sind gut, du musst darum kämpfen, dass deine Taten es auch werden... weil es sicher bei dir auch Zeiten geben wird, wo du dir so betrogen vorkommst und ihm alles schlechte an den Hals wünschst und dich rächen willst.
                                      Ich kämpfe auch ständig gegen diese negativen Gefühle an. Mal ist es für mich klar wie es ist, mal kommt alles hässliche wieder richtig zu Bewusstsein.

                                      Wenn du im Urlaub wegkannst und Ablenkung hast, dann wirst du auch leichter davon loskommen, es ist nicht immer so schwer. Das letzte (richtige) mal vor meiner Ex ging das innerhalb von Tagen. Natürlich dachte ich lange daran, aber der aktive Schmerz des Verlustes ging nur drei Tage nach der Trennung. Es lag aber auch an ihrem Verhalten.

                                      Und recht hast du schon, es kommt wie es kommen muss, und es kommt anders als man denkt.
                                      Damals dachte ich, es würde vielleicht ewig dauern und jetzt wollte ich es schneller abschliessen und es geht absolut nicht :-)

                                      Kommentar


                                      • RE: Eifersucht


                                        " ihr frauen könnt mit eurer unbegründeten eifersucht durchaus was ganz wesentliches in der beziehung zerbrechen - nämlich zuversicht und vertrauen "

                                        .....nicht nur das !
                                        es hat auch schon so manchen mann zum
                                        " fremdgehen " getrieben.

                                        soll keine entschuldigung ;o)

                                        ist mir nur eingefallen wie ich die zeilen gelesen habe )

                                        fee

                                        Kommentar


                                        • RE: Ist es so das richtige ????


                                          Guten Morgen!

                                          Ich bin wie gesagt gestern nach der Arbeit ins unsere Wohnung gefahren und habe meine Sachen gepackt, er ist kurz nach mir auch von der Arbeit gekommen ... er ist ins Schlafzimmer und hat ganz normal "Hallo" gesagt .. ist dann duschen gegangen udn ich habe in der zwischenzeit gepackt, wir haben nicht ein Wort miteinander gesprochen und habe dann schön langsam meine Sachen ins Auto gepackt und ich hab mir gedacht, der muss mich aber nie geliebt haben, wenn er nicht mal probiert mit mir zu reden, trotzdem hatte ich es eigentlich nicht anders erwartet, weil er einfach den coolen und lässigen spielt .. so auf die Art, mir kann niemand was anhaben .. sein super Selbstschutz einfach! Ich habe dann aber am Parkplatz gesehen das er am Küchenfenster stand und mir zuschaute, wahrscheinlich ob ich jetzt gleich fahre oder nochmal rein komme ... bin dann nochmal rein und habe ihm den Schlüssel gegeben und ein Paßfoto von ihm das ich immer in der Geldbörse hatte mit den Worten: Das wirst du wahrscheinlich irgendwann mal wieder brauchen! und bin dann einfach aus der Tür raus ... und dann war ich weg.

                                          MIr gehts derweil noch überhaupt nicht schlecht und ich weiß ganz genau das es das richtige war. Das wußte ich dann ganz sicher, weil ich wußte wie ich mich gefühlt habe als ich das 1. mal ausgezogen bin (damals als wir diesen Streit hatten) und da habe ich die ganze Strecke zu meinen Elternhaus geweint und furchtbare Gedanken gehabt. Gestern aber als ich zu meinen Eltern gefahren bin, habe ich mich gut gefühlt und keine komischen Gedanken gehabt.

                                          Was mir allerdings doch ein wenig weh tut, dass ist das, dass er mich einfach so gehen hat lassen ohne noch irgendwas zu sagen. Er wollte noch nicht mal wissen wie ich drauf gekommen bin das er mir fremdgegangen ist und dieser Person gesagt hat er hätte keine Freundin.

                                          Naja aber das ist ganz normal das ich nicht von einer Minute auf die andere mit allen abschliessen kann ... aber ich hoffe das ich diese Zeit (wie lange sie auch dauern mag) gut überstehe und ich viel Kraft sammle.

                                          Ich habe irgendwie Angst dsa mir mein nächster Partner genauso wieder weh tun könnte und das vertrauen einen Menschen gegenüber ist bei mir natürlich ziemlich gesunken.

                                          lg

                                          Kommentar


                                          • RE: totale zicke


                                            das argument mußte ja kommen:

                                            schließlich hat er mich jetzt betrogen, also war auch meine damalige eifersucht berechtigt (auch wenn ich gerade gestern noch das gegenteil behauptet habe)

                                            so leicht kann frau es sich natürlich machen

                                            arbeite lieber an deinem selbstbild, als weiterhin deine minderwertigkeitsgefühle mit eifersucht zu kompensieren. ansonsten ist eine wiederholung im sinn der self-fulfilling prophecy sehr wahrscheinlich

                                            Kommentar


                                            • RE: totale zicke


                                              Hey Petronius!

                                              Ich weiß nicht was du willst ... schließlich ist ER mir fremdgegangen und nicht ICH!!!

                                              Kommentar


                                              • RE: totale zicke


                                                liebe manuela,

                                                ich spreche von unbegründeter eifersucht, und was sie anrichten kann

                                                ob du dich nach meinem rat richten willst oder nicht, ist natürlich ganz allein deine sache - ich kann dir nur aus meiner erfahrung raten

                                                und du solltest jetzt nicht so tun, als wäre euer problem allein sein fremdgehen. damit betrügst du dich selbst

                                                Kommentar


                                                • RE: totale zicke


                                                  Nein sicherlich liegt dsa Problem nicht alleine am Fremdgehen. Aber dann war meine Eifersucht doch wohl berechtigt (ich habe ihm nie eine Szene oder sonst was gemacht, ganz im Gegenteil) Oder willst du mir erklären das du nicht eifersüchtig bist??

                                                  Unser Problem lag darin, dass er mich unterdrückt hat und gedacht hatte, er könnte mir alles anschaffen udn ich tanze nach seiner Pfeife. Das einzige was er machte ist das, dass er andauernd müde war und geschlafen hat oder vorm TV gehangen ist. Ich hätte vielleicht auch gerne mal mit ihm baden fahren wollen oder sonst was.

                                                  Es gehören immer zwei dazu ... das ist auch ganz klar .. und ich habe genauso meine Fehler gemacht ... und darum ist es auch zu der Trennung gekommen ... es wäre von meiner Seite auch zur Trennung gekommen, wenn er nicht fremd gegangen wäre ... weil wir einfach nicht zusammen gepasst haben und jeder andre Interssen hat(te).

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X