• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

    Eben wurzelbehandelte Zähne vor allem mit Fistelbildung können
    im Nachhinein noch ehebliche Probleme bereiten.

    Betreff Schmerzmittel:
    Sie sollten sich darauf einlassen !

    Meine persönliche Empfehlung wäre 3x tgl. 400 mg Ibu alle 8 Std.
    Sofern bisher eine Beschwerdefreiheit erreicht wurde bei
    einmaliger Einnahme.

    2x tgl. 600 mg Ibu ist auch möglich in 12 Std. Intervall.
    600 mg sind jedoch verschreibungspflichtig !

    Die tgl. Maximaldosis beträgt 2400 mg !

    Beide Dosierungen (Tabletten) sind teilbar.

    Zitat:
    Irgendwie macht mir die Einnahme der Schmerzmittel aber auch Sorgen, ich will eigtl davon weg...

    Hier habe ich volles Verständnis, nur manchmal bringt es nichts !
    Auf Schmerzmittel zu verzichten od. den Schmerz so lange zu
    ertragen bis nichts mehr geht !
    Dann ein Schmerzmittel zu nehmen u. nur einen Teilerfolg zu
    erzielen, also die gerade so Erträglichkeit !

    Unter bestimmten Voraussetzungen ist erst mal eine weitere regelmäßige
    Einnahme erforderlich.
    Diese kann nach Besserung angepasst werden bis eine Beschwerdefreiheit besteht,
    od. die Beschwerden nur noch selten auftreten so das im Einzelfall mal eine
    Ibu genommen wird.

    Für welche Dosierung Sie sich entscheiden sollten, müssen Sie
    selbst bestimmen an Ihrem Beschwerdebild u. der Wirkung des Medikamentes
    auch auf den jeweiligen Zeitraum betrachtet.

    Kieferorthopäde:
    Das Knacken kann tatsächlich harmlos sein.
    Frage wäre jedoch auch seit wann dieses Knacken besteht ?
    Eventuell seit den geschilderten Zahnbehandlungen, Extraktionen ?
    Möglicherweise ergibt sich das Problem im Laufe der Zeit von allein
    wenn Sie wieder normal zubeißen u. ohne Schmerzen Ihren Kiefer
    wieder entspannt bewegen, auch mit Zahnlücke.
    Ihre Erwartungshaltung ablegen.

    Betreff Aufbisschiene:
    Bleibe ich hier auch etwas bedeckt !

    Zähneknirschen etc. hätte ja auch vor den Behandlungen schon
    diagnostiziert werden können, müssen um !???

    Zitat im nachhinein :

    Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

    Ich werde mich wohl an einen Neurologen wenden, gleichzeitig mache ich einen Termin in der Zahn und Kieferklinik in München, ich will dass das jetzt endlich geklärt wird. Das kann doch nicht sein, dass man wochenlang Schmerzen hat und keiner weiß warum. Als würden wir im Mittelalter leben

    Sie können mir glauben, diese Beschwerden die Sie beschreiben können
    jeden treffen, teils auch bei einer unproblematischen Extraktion !
    Manchmal so heftig, das man tägl. wieder z. ZA rennt u. sich eine
    med. Paste in die Wunde einbringen läßt um einigermaßen schmerzfrei
    über die Runden zu kommen.

    Suchen Sie zuerst das Klinikum auf, dort sollte auch ein Neurologe
    verfügbar sein.
    Termin brauchen Sie theroretisch nicht machen, können dort
    sofort vorstellig werden u. haben die komplette Betreuung in
    einem Hause !
    Verabschieden Sie sich von dem Gedanken an Krebs !!!

    MfG

    Ps:
    Auch wenn es Ihnen unangenehm ist !
    Bei einer regelmäßigen Dosierung von 3xtgl 400mg Ibu über
    angenommen 2 Wochen (wirksam), brauchen Sie sich eigentlich
    keine Sorgen machen.
    Bei höheren Dosen ab 600mg als langfristige Dosis, das wäre schon bedenklich !!!
    MfG

    Kommentar



    • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

      Ich habe als die Beschwerden losging sogar 3x Ibu täglich genommen, nach 4-5 Stunden kamen die Schmerzen wieder und so ergab sich über 24 Stunden 3-4 Ibu.

      Jedes mal wenn ich Hoffnung hatte es wird besser, kam wieder eine Verschlechterung bzw zurück in das ursprüngliche Leiden.

      Manchmal halte ich es einen Tag oder gar 2 Tage ohne Schmerzmittel aus, aber jetzt wieder in den letzten Tagen sind die Schmerzen schon wieder nach 10-12 Stunden wieder da.

      Ibuprofen wirkt an und für sich absolut zuverlässig. Ich bin mindestens 10 Stunden beschwerdefrei bei einer 400er.

      Das Knacken war schon immer da, Beschwerden mit dem Kiefer hatte ich auch mal vor langer Zeit, aber das verging schnell wieder.

      Aber seit letztem Jahr habe ich diese Schmerzen wechselnd im Unterkiefer, mal links und mal rechts. Das ganze verging aber nach vlt 1-2 Wochen....Aber jetzt ist es rechts wirklich unfassbar hartnäckig, es will gar nicht mehr weg.

      Es ist ein tiefer, teils starker Schmerz und ich habe das Gefühl es kommt wirklich aus dem Kiefer, genau da wo der Zahn saß, da wo auch der Weißheitszahn raus operiert wurde. Aber die OP war okay, 4 Monate war alles gut. Dann gingen diese Beschwerden wieder los.

      Ich bin so fertig mit den Nerven. Die Termine bei den Spezialisten ziehen sich wie Kaugummi.

      Diese Physio ist auch total für die Katz.... als der Kieferchirurg in meinen Mund griff spürte ich tatsächlich eine klare Besserung, aber nach 10-15 Stunden kamen wieder diese elenden SChmerzen. Man, das ist so zermürbend, ich dachte wenn von dem bisschen massieren des Muskels so eine großes Besserung eintritt denkst du, dass es nach 2-3 Physio Einheiten schon deutlich besser werden müsste.

      ICh glaube echt nicht an was muskuläres oder an das Zähneknirschen. Da ist irgendwas im Kiefer, das drückt auf den Nerv, so fühlt es sich an...

      Aber das Röntgengerät zeigt halt 0,0 und die Ärzte wirken auch ratlos.

      Kommentar


      • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

        Man darf nicht vergessen, ich nehmen seit dem 01 September 2019 JEDEN TAG Schmerztabletten.

        Kommentar


        • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

          Da ist irgendwas im Kiefer, das drückt auf den Nerv, so fühlt es sich an...
          Was da den Nerv irritiert, ist aber ganz sicher kein bösartiger Tumor. Deshalb verstehe ich nicht, warum Du hier noch weiterschreibst. Dein Thema gehört ins Forum "Zahnmedizin".

          Man darf nicht vergessen, ich nehmen seit dem 01 September 2019 JEDEN TAG Schmerztabletten.
          Naja, das ist ja noch nicht lange. Beleidigte Nerven im Kieferbereich können einen viele Monate lang plagen. Auch die Physiotherapie wirkt nicht von heute auf morgen. Ein bisschen mehr Geduld solltest Du schon aufbringen.

          Kommentar



          • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

            Ja, von Nervenschmerzen kann ich auch ein Lied singen und die sind oft auch sehr hartnäckig.

            Von daher halt noch zusätzlich zum Neurologen und versuch es auch mal bei einem Schmerztherapeuten, vielleicht einem der auch Anästhesist ist.

            Kommentar


            • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

              Und wie wurden eure Nervenschmerzen behandelt?

              Es ist so frustrierend, könnte heulen. Ich bin aufgrund einer damals unentdeckten und dementsprechend nicht passend behandelten Hashimoto Erkrankung auch schon nahezu 10 Jahre durch Praxen Dutzender Fachärzte gerannt weil ich die bizarrsten und grauenvollsten Symptome hatte die man sich vorstellen kann, aber keiner irgendwas dagegen unternommen hat. Hat ewig gedauert bis dann mal jemand auf die Idee kam mir mehr Hormone zu verschreiben und ich dadurch endlich wieder Lebensqualität bekam.

              Und jetzt habe ich wieder so eine Ärzte Odysee vor mir. Wenn du dich jeden Tag krank fühlst oder in diesem Fall Schmerzen hast, dann bist du halt einfach nur noch verzweifelt.

              Gott ich habe auch so Schiss vor der Weißheitszahn OP gehabt und ich war so erleichtert als ich auch diesen Mist den ich jahrelang vor mir hatte hinter mich gebracht hatte. Und jetzt das.

              Kommentar


              • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                Naja, ich bin durch die Praxen getingelt, habe Schmerzmittel und Psychopharmaka genommen, was mal mehr und mal weniger half aber nie zufriedenstellend.
                Dann hatte ich einen Zahnarzt gefunden der Wurzelbehandlungen bei Zähnen machte an denen so nichts zu finden war, dadurch wurde es es erst einmal schlimmer, dann aber langsam besser.
                Ich habe sämtliche Schmerzmittel/Psychopharmaka abgesetzt, die anscheinend den Trigeminus triggerten (so meine Vermutung aufgrund des Verlaufs), ich habe mit Sport im freien begonnen, bin sehr oft zum Zahnarzt der im Nanobereich immer wieder nachgefeilt hat.
                Irgendwann waren die Schmerzen wesentlich besser, die Dauerschmerzen hörten auf und es wurden daraus nur noch Wochen, dann Tage und im Moment schmerzt es zwar immer noch im Hintergrund, aber wirklicher Schmerz tritt nur noch auf nach Behandlungen in dem Kieferbereich, auch bei lapidaren Dingen wie Zahnreinigung oder Füllungen machen, oder wenn ich einen Infekt habe.
                Da habe ich aber mittlerweile das Vertrauen aufbauen können, dass es sich nach ein paar Tagen oder Wochen wieder beruhigt.

                Es ist schwierig dahinter zu kommen woran es liegt, ich weiß das bis heute nicht, man sollte aber auch dran bleiben und eben auch Dinge versuchen wie z.B. Sport, oder Akupunktur usw.

                Nun hast du das aber erst seit ein paar Wochen und ein Nerv kann durchaus über Wochen brauchen um sich wieder zu beruhigen.
                Geh in eine Uniklinik, lass nochmal nachschleifen, trage die Schiene, mache Ausdauersport und besprich mit einem Schmerztherapeuten wie du möglichst schonend den Schmerz über einen gewissen Zeitraum ausschalten kannst, um das Schmerzgedächtnis auszuschalten.

                Und, führe ein Schmerztagebuch, wann und wie intensiv der ist, was du an dem Tag gemacht, gegessen hast, schreib alles auf und vielleicht ergeben sich Verbindungen.

                Kommentar



                • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                  Welche Schmerzmittel hast du denn genommen?

                  Ich bin ja bei einem Schmerztherapeuten in Behandlung, habe jetzt mehrere Sitzungen gemacht und er hat mir auch Übungen gezeigt für Zuhause, die ich auch selbstverständlich mache. Aber ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass das die Ursache für den Schmerz nicht behebt.

                  Er war heute auch verwundert, warum es immer noch schmerzt und meinte ich müsste vlt nochmal zum Arzt. Das ganze ist einfach nicht normal.

                  Schmerztagebuch bringt nichts, es ist immer das selbe Schema. Ich habe starke Schmerzen, ich nehme eine Schmerztablette. Der Schmerz lässt nach und kommt je nachdem zwischen 8 und 20 Stunden wieder. Der Schmerz ist dauernd da.

                  Klar triggert es den Schmerz umso mehr wenn ich z.b warm oder kalt esse, aber mehr Anhaltspunkte gibt es nicht wirklich.

                  Habe mal bei einem Neurologen angerufen, der meinte dass sich meine Problematik nicht nach typischen Nervenschmerzen anhört.

                  Kommentar


                  • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                    Die Liste der Schmerzmittel wäre zu lang;-), bei mir hatte auch kein herkömmliches Mittel wie Ibu geholfen, von daher liegt es ja schon etwas anders und wenn du weißt was ich alles genommen habe, hilft es dir null weiter bei dem was dir helfen könnte.

                    Vielleicht ist es bei dir ja auch was ganz lapidares, wie die Zahnhälse, dass die mal dicht gemacht werden müssten.
                    Also auch erst mal in eine Klinik oder Ambulanz gehen und dir dort eine weitere Meinung holen, die haben meist auch mehr Erfahrungen mit speziellen Fällen als die Niedergelassenen die ja irgendwann auch wieder an die Klinik überweisen.

                    Kommentar


                    • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                      Verstehe... naja. Heute habe ich meine Schiene bekommen, drückt mir die Daumen dass es hilft.

                      Kommentar



                      • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                        Hilft an Schmerzmittel nur Ibu? Oder Auch Paracetamol oder andere Schmerzmittel?

                        Kommentar


                        • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                          Hm habe ich bisher nicht ausprobiert. Ibu vertrage ich halt ziemlich gut ohne Nebenwirkungen.

                          Kommentar


                          • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                            Bleiben Sie bei IBu dran. In niedriger Dosierung, mit einer
                            gewissen Regelmäßigkeit ohne Experimente !
                            Also nicht warten bis der große Schmerz kommt !
                            Oder tagelang aussetzen !
                            Wenn Sie die Zyklen der Einnahme verlängern können, um so
                            besser !
                            Dann jedoch erst mal dran bleiben.
                            Paracetamol ist da weniger die Alternative !

                            MfG


                            Kommentar


                            • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                              Gestern habe ich eine merkwürde harte, nicht schmerzhafte knöcherne Verbeulung entlang an der Stelle fest gestellt woher ich meine, dass der Schmerz her kommt.

                              Jetzt rechne ich mit dem schlimmsten.

                              Kommentar


                              • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                Ich würde nicht mit dem Schlimmsten rechnen, knöchernen Gewächse kommen häufig vor und sind eher nicht bösartig, das eine muss auch nichts mit dem anderen zu tun haben.

                                Einfach den Zahnarzt fragen, der weiß meist schon aus der Erfahrung heraus was es ist.

                                Kommentar


                                • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                  Ich bin mir auch nicht 100 Prozent sicher, ob das nicht schon immer da war... ich geh mal morgen nochmal zum Arzt.

                                  Aktuell hat mich auch noch ein fiese Erkältung erwischt.

                                  Kommentar


                                  • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                    Wenn Du morgen zu Arzt gehst, ist es gut. Aber gleich vom Schlimmsten auszugehen, ist ziemlicher Blödsinn (sorry).

                                    Kommentar


                                    • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                      Kurze Zwischenmeldung, seit 4 Tagen haben die Schmerzen erheblich nachgelassen, zum ersten mal seit dem 01 Sept.. Ich könnte Tränen vor Freude weinen... ich vermute die Zahnschiene hat Wirkung gezeigt. Hoffentlich kommen sie nie mehr wieder

                                      Kommentar


                                      • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                        Das freut mich.
                                        Ja, so Zahnschienen werden oft unterschätzt.
                                        Natürlich kann man nie wissen ob sich einfach der Nerv beruhigt hat oder es die Schiene war, die aber auch nichts anderes tut als für Beruhigung der Nerven zu sorgen.
                                        Ich drück dir die Daumen!

                                        Kommentar


                                        • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                          Jetzt ist der Schmerz schon wieder da, ich bin am Boden zerstört

                                          Kommentar


                                          • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                            Es kommt vor dass der Schmerz auch wieder kommt, schließlich wird was entzündet sein und das muss erst ausheilen.
                                            Im Zweifel weiter den Arzt nerven, bzw. noch eine andere Meinung einholen.

                                            Ist es denn wieder genauso schlimm wie vorher?
                                            Hast du was anders gemacht als es besser wurde, außer der Schiene?
                                            Hilft dir Wärme?

                                            Kommentar


                                            • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                              Ja es ist wieder genauso schlimm wie vorher.

                                              Wenn der Schmerz nicht grad stark anzieht habe ich permanent diesen dumpfen Druck im Kiefer. Das schlimme ist, dass mir keiner wirklich genau sagen kann wieso ich diese starken Schmerzen habe. Die Behandlung richtet sich aktuell nach dem Schema vlt ist es das, vlt ist es das.

                                              Gar nichts, ich hatte letzte Woche Freitag noch Beschwerden, bin dann zur Physio und merkte eine spontane Besserung die 1-2 Tage später zu einer nahezu Beschwerdefreiheit führte. Ich trug weiter die Schiene bis ich gestern Morgen schon leichte Schmerzen verspürte, die aber nur ganz leicht waren und schnell weg gingen. Und dann gegen Abend kam der dumpfe Schmerz schleichend, hielt kurz an, ging nach 5 MInuten weg, kam wieder, ging weg und dann gegen Mitternacht wurde der Schmerz wieder lästiger, also nahm ich schweren Herzens wieder eine Ibuprofen 400, kurz nach der Einnahme verstärkte sich der Schmerz extrem, es dauert 40 Minuten bis sich dieser beruhigt hat, aber latent war ein leichter Schmerz bis in die Morgenstunden, der dann wieder stärker wurde und durch eine weitere Einnahme von Ibuprofen 400 sich kurzzeitig extrem verstärkte.

                                              Seitdem habe ich jetzt den ganzen Tag wieder diesen dumpfen Scheiss Schmerz wieder....

                                              Meine Zahnärztin weiß auch nicht warum ich diese Schmerzen haben.

                                              Morgen gehe ich nochmal zum Kieferchirurgen, mal schauen was er sagt.

                                              Ich habe weitere 6 Sitzungen Physio verordnet bekommen.



                                              Kommentar


                                              • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                                So Schmerzen können auch durch Verkrampfungen entstehen, erst verkrampft man wegen dem Schmerz und dann bleibt der Schmerz wegen dem Verkrampfen.

                                                Ja, da kann man auch nur schauen ob es vielleicht dies oder das ist, leider kann man Schmerz nicht sehen und die Ursache ist auch nicht immer sichtbar.

                                                Kommentar


                                                • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                                  Aber sollte so eine Schiene die Verkrampfung nicht verhindern?

                                                  Kommentar


                                                  • Re: Seit Wochen Schmerzen im Bereich des Unterkiefers

                                                    Hallo Paul,

                                                    manchmal gibt es halt Phasen, in denen man Geduld haben bzw. mit dem Status quo leben muss. Mir geht es da nicht anders. Auch bei mir rätseln die Ärzte wegen allerlei Problemen, wobei ich übrigens gaaanz weit davon entfernt bin, an Krebs zu denken. Und das, obwohl bei mir vor knapp drei Jahren Brustkrebs diagnostiziert worden war.

                                                    Meine nächstjüngere Schwester hatte nach einer intensiven Zahnbehandlung über ein Jahr lang ganz massiv mit dem Trigeminus-Nerv zu tun. Ohne Schmerzmittel ging lange überhaupt nichts. Auch bei ihr wusste man nicht, wie man die furchtbaren Schmerzen in den Griff bekommen sollte. Irgendwann erledigte es sich dann ganz von selbst. Der blöde Nerv beruhigte sich eines Tages, und gut war es.

                                                    Alles Gute wünsche ich Dir!

                                                    LG Monsti

                                                    Kommentar

                                                    Lädt...
                                                    X