• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

seelisch am Ende-lieber tot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • seelisch am Ende-lieber tot

    hallo, wie der Titel schon sagt..ich bin seelisch am Ende..Bin weiblich , 24 Jahre. Ich mache mir des öfteren schon Gedanken, wie schön es wäre nicht mehr zu leben..ich fühle mich nichts mehr Wert, habe schon lange kein Selbstbewußtsein mehr und habe nur noch Depressionen..Warum? Bin seit 4 Jahren arbeitslos..ich finde einfach keinen festen Job...und darunter leidet auch meine Beziehung sehr..Ich habe keine lust mehr auf Sex, bin immer schlecht gelaunt zu meinem Partner und pflege mich nicht mehr..ich sehe immer mehr scheise aus. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, was ich mit meinem Leben anfangen soll, wenn ich von den ver****ten Arbeitgebern nicht mal ne Chance bekomme..Entweder wollen die Berufserfahrung, oder es heisst (nach einem Vorstellungsgespräch) sie melden sich wieder, und tun das nicht...ich bin dene so oft hinterher gerannt aber nie ne Chance bekommen..ich weiß nicht was ich falsch mache..? Ich habe einen sehr guten Realabschluss und sehe auch ganz normal aus...trotzdem bekomm ich nichts.
    Ich bewerbe mich üüüberall..auch Teilzeitjobs...alles..Dann versuche ich eine Ausbildungsstelle zu finden, bekomme auch da keine Stelle...ich weiß nicht mehr weiter...ich werde immer enttäuscht oder verarscht...was ist das nur für eine Welt ?? ich habe keine Lust mehr zu Leben..
    Ich überlege mir ob ich mich von ihm trennen soll,..denn was soll er denn schon mit einem Nichtsnütz anfangen..am Besten ich nehme Drogen und ver****e mein ganzes Leben richtig..wird ja eh nicht besser...ich hasse mich und die WELT...ich will die leute auf der Strasse umbringen...dann mich!


  • RE: seelisch am Ende-lieber tot


    Also!
    Ich weiß, das es schwer ist, gerade heutzutage bei dieser Lage einen kühlen Kopf zu bewahren. Aber das Geheimnis ist, einfach an sich zu glauben, wie blöd sich das auch anhört. Manchmal wünsche ich mir auch, zu einer anderen Zeit zu leben, vielleicht 20 jahre früher, da gabs noch arbeit in deutschland. aber es ist numal jetzt so und sogar mit einem realschulabschluss kann man sich eigentlich nur noch auf berufe bewerben, wo man nur einen hauptschulabschluss benötigt. ich habe auch das problem, habe sogar meinen erweiterten, habe mich auf den beruf Friseurin beworben und muss jetzt 9 monate praktikum machen, um vielleicht eine Ausbildung anfangen zu können im nächtsten jahr. das ist doch echt scheiße. Aber deswegen sich gleich umzubringen ist meiner meinung nach übertrieben. es gibt immer einen grund zu leben. und sei netter zu deinm Partner, er verdient es warscheinlich nicht so scheiße von dir behandelt zu werden. ich mache das auch des öfteren, aber er ist ja nicht schuld an meiner misere. das musst du dir immer vor augen halten.Mach weiter, bewirb dich, nicht den kopf in den sand stecken. immer dranbleiben. irgendwann findet sich schonwas. vielleicht hilft dir ja einfach ein tapetenwechsel. zieh um oder mach mal urlaub. da kommt man auch auf andere gedanken.
    hoffe ich konnte dir irgendwie helfen!
    LG maja

    Kommentar


    • RE: seelisch am Ende-lieber tot


      es tut schon gut mit "Gleichdesinnten" (was du eigentlich nicht gerade bist) zu reden..aber ich habe die Hoffnung schon langsam aufgegeben..es sind 4 Jahre!! ich bin jung und fleißig, aber bekomme keine Chance! Ich versuche mich durch täglichen Hausputz bei meinem Freund zu revanchieren...damit ich in seinen Augen nicht so faul und als Nichtsnutz dastehe.. Ich koche jeden tag für ihn und mache was er will...
      Ok ich habe zu Essen und einen Dach überm kopf, aber trotzdem will ich so nicht mehr leben..ich weine jeden Abend, wenn mein Freund zur Arbeit geht..damit er das nicht so mitkriegt wie dreckig es mir wirklich geht, lasse ich abends alles raus aus mir...weine, schreie, rauche, trinke...das bekommt er aber nicht mit. Ein weiterer Problem ist, dass ich mit meinem Freund zusammen umgezogen bin. D.h. ich bin voll weit entfernt von Freunden und Familie...ich habe kein job, keine Freunde, niemand.

      Kommentar


      • RE: seelisch am Ende-lieber tot


        heh, cici, es wird glaube ich zeit, dass du etwas für dich tut, was hast du denn früher gerne gemacht, mach irgendwas an sport, so dass du andere menschen kennen lerns, dann finden sich auch neue freunde. es wird sicher eine weile dauern, bis du da raus bist, aber es geht. und... dass es dir schlecht geht, bekommt er bestimmt trotzdem mit. revanchier dich nicht durch hektisches arbeiten und nestbereiten, tu was für dich, denn nur wenn es dir gut geht, bist du auch wirklich offen für ihn und andere.
        viel kraft dazu wünscht dir
        nornen

        Kommentar



        • RE: seelisch am Ende-lieber tot


          Naja also irgendwie bin ich genau wie du. Finde auch seit 4 jahren keinen Ausbildungsplatz, wohne seit 2 jahren mit meinem freund zusammen, der auch viel arbeitet und mich ständig kritisiert, von wegen ich mache nicht und würde mich ja nie um etwas bemühen. aber anschuldigungen helfen mir nicht weiter!
          Wenn du gerade umgezogen bist, dann sieh das als deine chance an! geh doch mal mit deinem freund weg, vielleicht findet ihr dann nette menschen mit denen ihr befreundet sein könnt, vielleicht auch eine freundin für dich, mit der du dir gelegentlich die zeit vertreiben kannst und mit der du auch reden kannst.... Und mit der Jobsuche, also gib nicht auf. ich weiß das das heutzutage total ungerecht ist mit der Stellenvergabe,k aber irgendwann kommt auch deine chance. und wenn du garnichts findest, dann bilde dich doch weiter. mach deinen erweiterten RA und danach vielleicht dein Abitur?! damit qualifizierst du dich besser für die berufswelt. und du sitzt nicht den ganzen tag zuhause, ist ja klar, das dir die decke auf den kopf fällt. und für die übergangszeit suchst du dir ein hobby, das dir spaß macht. (vllt. Basteln, Malen, Sport). Und mach dir keine vorwürfe mehr. das ist nicht gut. Nie aufgeben....;-)
          LG Maja

          Kommentar


          • RE: seelisch am Ende-lieber tot


            hi du hast das recht so zu denken- auch wenn ich es t nachvollziehen kann. versuch mal mir zu folgen- also du bist 4 jahre ohne job? warum auch immer es ist wie es ist du änders nichts daran wenn du denn kopf in den sand steckst. schau mal nach vorne. du lässt dich gehen- ja auch das ist dein gutes recht aber überleg doch mal wenn du dich gehen lässt und du dich irgenwo vorstellst meinst du nicht das man es dir anmerkt das du so drauf bist? ein vorstellungsgespräch fängt am tag der einladung an!!!! also das nächste mal fang an dich aufzupuschen du weist was du kannst und weist was du willst einen job- putz dich raus sei fröhlich und du wirst sehen am tag des vorstellungstermins bist du ganz anders drauf und dein gegenüber merkt das- deine chansen sind dann um 100% gestigen. du schreibst es meldet sich ja doch hinterher keiner- tja dann ist denn arbeitgebern eben ne gute arbeitskraft verlorren gegangen!! siehste ist doch gar nicht so schlimm oder? du glaubst gar nicht wie du dich selber aufbaust ,das klappt . so und im umgang zu deien partner möchte ich dir sagen das ich es hinterlistig von dir finde ,das du ihm nicht sagst wie es in dir aussieht!! du sagst du hast keine lust auf sex- habt ihr denn auch keinen? was meinst du wer er sich fühlt? ist bestimmt auch nicht lustig für ihn wenn er aus welchne gründen auch immer abgewiesen wird.dreh den spies mal um was würdes du machen wenn er so drauf währe? und alles nur weil er von nichts weiß. also rede mit ihm!!

            So und nun zu dem ich sehe scheisse aus- 1. ist das ein subjektives denken deinerseits und hängt mit deinen frust zusammen und 2. du weist es was hällt dich davon ab es zu ändern? mach es einfach und du wirst sehen das deine gedanken tod zu sein mehr als bekloopt ist!!!
            das leben ist doch das wertvollste was wir haben denk doch daran.

            ich weis das ist nicht unbedingt was du höhren wolltes aber ich habe angst um dich also tritt auf die bremse und tu was- nicht nur sagen ich tu sondern auch tun.

            ganz liebe grüße Esel

            Kommentar


            • RE: seelisch am Ende-lieber tot


              über ne Weiterbildung habe ich mich natürlich auch schon informiert...aber die Weiterbildungen, (z.B. Grafik design) osten zuviel im Monat..dann habe ich mich noch informiert über ne weitere Schule zu besuchen, fängt aber erst nächstes Jahr September an...also wieder 1 Jahr warten..und mal schauen ob ich überhaupt angenommen werde..
              Und auf Hobbies habe ich schon lange keine Lust mehr...war früher aktive Sportlerin, habe ich nun aufgegeben weil ich keine Freude mehr im Leben habe...Scheis Politiker und ihre leeren Versprechungen...jajaja wir schaffen mehr Arbeits-und Ausbildungsplätze...töff töff... Drecks ****nsöhne.... kein Wunder dass immer mehr Deutsche ihr eigenes Land verlassen..die armen..
              Und es gibt schon lange diese gewisse Unterschicht, armen in Deutschland...nur wurde es nie ausgesprochen...ich hasse diese Welt...soll ich mich trennen und ins Ausland?? ich dreh glaub ich durch

              Kommentar



              • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                danke esel für deinen tollen Beitrag, simmt man sieht es mir an...das haben mir meine Eltern auch gesagt, warum ich so scheise aussehe...ich werd mich jetzt erst mal vollstopfen mit Süssigkeiten und Schokolade, Kuchen...um etwas glücksgefühle durch Kakao zu bekommen...wenns mir arg schlecht wird, werd ich mal versuchen ob ich es schaffe, mich, mit meiner Zahnbürste die ich mir in den gottverdammten Hals stecken werde, zu übergeben...
                Eigentlich wieß mein Freund zum Teil wie es mir geht, aber er ist eh voll fertig von der Arbeit jedesmal...jedesmal Nachtschicht und erst morgens um 6 da..pennt bis 16 uhr...und um 21 uhr gehts wieder los, dann komm noch ich dazu...das wär zu viel.

                Kommentar


                • Lieber am Leben


                  Da wir alle nicht wissen, wie es ist, tot zu sein, meine ich, lieber am Leben. Stell dir mal vor, du kommst drüben an und da ist es dann erst recht die Hölle, und das für den Rest der Ewigkeit?

                  Die Probleme, die unser Staat hat, setzen sich bis zu jedem Einzelnen fort - sehen wir mal von der absoluten Führungsebene ab, denen, die so viel haben, dass sie gar nicht verlieren können.
                  Jene, die etwas haben, reden den anderen ein, das hätten sie durch harte Arbeit erworben. Und auf dieses hohe Lied der Arbeit stimmen sich die Medien ebenfalls komplett ein.
                  Das ist NICHT die Wahrheit!

                  Du hast als Mensch, als die, du die bist, einen Wert. Du bist als Mensch an sich wertvoll nicht nur wenn du Arbeit leistest.
                  Deshalb geh' die Sache anders an: Du stehst für dich an 1. Stelle. Deine Wünsche sind wichtig. Vergiß die herkömmliche Affassung von Arbeit und finde zuerst heraus, was du dir
                  wünscht. Was sind deine Wünsche? Da spielt neben deinem Berufsziel wohl auch deine Partnerschaft eine wichtige Rolle. Deshalb solltest du mit deinem Partner über dich und deine Situation sprechen, dich aber nicht nur über ihn definieren, und einen gemeinsamen neuen oder eigenen neuen Bekanntenkreis aufbauen.

                  Wenn du das Gefühl hast, dass die Depri-Phasen dich daran hindern, z.B. Berufspraktika zu machen,oder dich um dich zu kümmern, hol' dir ärztliche oder Psychotherapeutische Hilfe. Oft gehört eine Depressionsphase zu einem Lebensabschnitt vor einem Neuanfang. Und da gilt: Was man nicht in großen Schritten erreichen kann, verwirklicht sich in kleinen.

                  Kommentar


                  • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                    also das mit der schkolade und so finde ich nicht unbdingt klasse aber na ja es schmekt ja auch
                    :-)))) auch wenn du es dir anschlissend noch mal durch den kopf hgehen lassen willst ;-) mit deine freund sehe ich das eigendlich anders hatt er dir gesgt das es ihm zuviel ist über deine situation zu sprechen? oder denkst du nur das? ihr seit doch ein paar und da sind ganz viele gefühle da beschränkt sich das leben nicht nur auf sonnen schein und so.

                    Kommentar



                    • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                      Hallo cici,
                      einen schönen Tag, wünsche ich dir !!!!!!!
                      Dir geht es dreckig, du fühlst dich mies, nutzlos, elend. Ok, so wie du dein derzeitiges Leben schilderst, kann man das nachvollziehen. Alles Scheiße. Und du sagst du bist von deinen Freunden weg, umgezogen, alleine und hast niemanden. Falsch - du hasst doch den weg in dieses Forum gefunden und es gibt hier Leute die es wirklich ernst meinen mit den Ratschlägen und dir wirklich helfen wollen. Also so ganz alleine bist du doch schon nicht mehr und vielleicht ist das nur der Anfang auf dem Weg, der auch dich wieder nach oben bringt. Die Gedanken an "lieber tot" solltes du ganz schnell vergessen, ich finde sie sind egoistisch und lösen auch deine Probleme nicht. Sie schaffen eher neue. Schilder doch einmal was du gerne machen möchtest in deinem Leben, bevor es dir schlecht ging. Vielleicht findet sich ja hier im Forum jemand der dir weiterhelfen kann. Aber das weist du erst wenn du es versucht hast. OK????
                      Viele liebe Grüße
                      Nurmalso

                      Kommentar


                      • vorschlag....


                        Hallo Cici,

                        deine geschichte hört sich ja ganz schön verzwickt an..........
                        ich kann dir ein paar tipps geben, die mir immer geholfen haben, probiers mal aus:

                        hast du schon mal das buch: tour des lebens von lance armstrong gelesen??? ein super motivationsbuch, das habe ich schon mind, 3 mal gelesen, ....und im nachinein muss ich sagen, dass ich einige lebenssituationen dadurch schon viel besser gemeistert habe...
                        es geht bei dem buch um durchhaltewillen, verzweiflung, depression, hoffnung, ...eine achterbahnfahrt.....lies das mal........

                        ich kann dich gut verstehen in deiner situation......aber denke immer dran: irgendwann wird es auch für dich aufwärts gehen.....glaub mir! ausserdem: das leben ist immer lebenswert, freu dich an den kleinen sachen im leben, mal schön essen gehn, kino, einen schönen winterspaziergang, heisse schokolade, einen tag im schwimmbad, ein schönes buch, tolle musik.............
                        und denk dir einfach : den ganzen deppen als arbeitgebern werd ichs zeigen.........

                        hast du schon mal überlegt dich selbständig zu machen???
                        bestes beispiel : unser nachbar, hat nur hauptschulabschluss gehabt, hat viele jahre als kleiner niemand für lauter hanseln gearbeitet.....und hat sich dann gedacht: ich will auch aus mir was machen....hat sich im laufe der zeit selbstöndig gemacht und niemals aufgegeben.....es gab viele höhen und tiefen......aber jetzt ist er 65 jahre alt, und hats geschafft.....zwar nicht als millionär, aber mit 12.000 euro nettom im monat kann man gut leben denke ich....
                        also: glaub an dich selbst, zeigs den deppen auf der welt...du bist wer!!!!!!!!!!

                        lg
                        sebastian

                        Kommentar


                        • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                          Hei cici,

                          du bist eine, gibst mir Rat und Hilfe und selbst bist du so down! Muss dir auch mal was sagen, das Leben ist eigentlich recht schön, klar gibt es schlimme Zeiten. Für den Verlust deines Arbeitsplatzes kannst du nichts. Bleib immer optimistisch, bleib am Ball und denk daran oft ist weniger mehr!

                          Auch wenn du vielleicht wenig Geld hast, denk daran was man noch machen könnte, geh in die Natur- gerade jetzt im Herbst- geh spazieren, sammel meinetwegen Kastanien, lächel die Menschen an trotz der Sorgen und dem Kummer, du hast mein Problem gelesen, auch bei mir stecken noch viel mehr Probleme dahinter. ich kenne das, hab in dieser Woche und auch vor 3 Monaten schon einmal vor meinen Tabletten gesessen. Ich hab´s nicht getan, bin auch ganz schön verzweifelt wegen meiner Trennung, meiner Liebe zu meinem Freund, der mich zwar auch mag, aber sonst nicht mehr will. ich hab eine jahrelange schlechte Ehe geführt und würde so gern wieder Zärtlichkeit und Liebe zurück erhalten, ist nicht so einfach alles. Aber du musst mir versprechen weiter an dich zu denken- geh in die Bücherei, leih dir schöne Bücher aus, kauf Klamotten vom Second-Hand und peppe dich auf, geh ins Feld laufen- und bleib hartnäckig beim Arbeitsamt, versuche eine positive Ausstrahlung nach außen hin hinzukriegen- du hast einen Freund- nimm ihn in den Arm und gebt euch Halt- gegenseitig- bleib wie du bist - du bist bestimmt liebenswert, so wie du auf andere zugehst- du hast bestimmt ein großes Herz- trag es weiter in die Welt - lass die Drogen sein- es ist keine Lösung und andere Menschen können nichts dafür, dass es kaum Perspektiven für junge Menschen gibt. Halte durch und mach weiter!

                          Kommentar


                          • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                            hi, Leute...danke für die vielen guten Tipps.. So ein Aufmunterungsbuch von L. Armstrong werde ich mir besorgen...Gute Bücher können mich gut beeinflussen..
                            Ich habe nun soviel ungesundes und fettiges vor Frust gegessen dass mir nun so schlecht ist..hab versucht mich zu übergeben aber klappte irgendwie nicht..naja.
                            Am 31.10 habe ich ?nen Termin beim Arbeitsamt..da werden wir über meine Situation sprechen, und ich werd mir helfen lassen in Sachen Weiterbildung bzw. Jobs..
                            Ich hasse zwar das A.Amt aber was solls..ich rede schon den ganzen Tag nicht mit meinem Freund obwohl er nichts kann..ich weiss ist blöd, aber wenn ich Probleme habe will ich das alles allein in mich hineinfressen...und er redet auch nicht. Ihn juckt das nicht mal, scheint mir so...
                            wünsch euch schönen Abend

                            Kommentar


                            • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                              cici, dein Freund ist hilflos dir gegenüber, er will dir helfen und weiß nicht wie, sag es ihm doch. Sag doch Bitte nimm mich einfach nur in den Arm ich bin verzweifelt- so hilfst du mir und bitte bitte koch mir einen schönen warmen Tee, mir ist so kalt in dieser Welt- bitte zünde das teelicht für mich an und lass es für uns beide leuchten- dann gib mir einen Kuß und tröste mich .

                              Versuchs mal!

                              Viel Glück!

                              Kommentar


                              • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                habe ich vor 15min getan...der ist voll beleidigt wie ne leberwurst und redet nicht mehr mit mir...so ein Dummkopf. Jetz soll ich ihn trösten anstatt dass er zu mir mal kommt und mich umarmt...ach ich sag doch...scheiss Männer..wie gut das ich ihn vor 4 Monaten betrogen habe mit einem knackigen Jüngeren....Kein Sex aber heftig geil rumgemacht und rumgeknutscht...ach war das geil...Der hat es nicht anders verdient..er gibt mir seit Monaten kein Sex, und überhaupt...Fauler Sack...immer will er geniessen und nehmen...aber nie geben...bei nächster Gelegenheit würde ich es doch glatt wieder machen..
                                Mann mein Leben ist doch echt mal scheise..ich bin scheise..kein Job, kein Geld, ein Freund der kein Sex will....ohgott womit habe ich soviel scheise aufeinmal verdient???
                                Kleiner Schwanz Volltrottel...ich würde ihn gerne verlassen aber ich begreif es selber nicht, warum ich es nicht tue...

                                Kommentar


                                • so der so


                                  durchaus, das leben ist scheisse. stimme ich dir voll und ganz zu.
                                  das leben ist schön, stimme ich den anderen ebenfalls zu.

                                  nur, was wählen wir jetzt bzw, was wählst du jetzt?
                                  der selbstmord ist an sich nichts verwerfliches, solange du dir im klaren bist, was du damit anrichten kannst. jeder hat ja die wahl, ob er sein leben selbst beenden mag, sterben müssen wir eh irgendwann.

                                  man merkt so richtig schön den hass in dir. man merkt, wie du die anderen schuldig machst, wie du sie und auch dich schlecht machst. sind sie ja auch, aber durch so etwas machen wir uns selbst schlecht. aber wenn man mal von der euphorie des hasses mal runterkommt, den kühlen kopf wieder hat, fragt man sich manchmal, was habe ich gesagt/getan?

                                  wenn dir dein freund so egal ist, wenn er so ein nutzloser schnorrer ist, dann verlass ihn doch, wenn du die möglichkeit hast, aber eben auch nur, wenn du dir sicher bist, dass du das willst und nicht einfach mit in die kette der handlungen in dem hassrausch hinzufügst.

                                  aber sieh auch mal die anderen seiten. vielleicht musst du die sichtweise ändern. ich sage nicht, dass deine falsch ist, nur, dass es durch eine andere sichtweise vielleicht angenehmer erscheint, als es die deine jetzt zu zeigen vermag.
                                  geh mal durch dir stadt, nimm mal nicht nur die ganzen ******* in ihren nadelstreifenanzug wahr, wie sie dich herablassend anschauen, sonder auch mal die kinder, die lebensfroh um dich rumtanzen, die natur und alles in seiner objektiven form.

                                  ich persönlich habe oft die gleiche ansicht, wie du, obwohl ich mit meinen 18 jahren noch nicht über die lebenserfahrung verfügen mag, wie manch anderer.

                                  dennoch mag ich dir raten, vielleicht die rot-schwarz gefärbte brille der negativen einstellung durch eine klarere zu ersetzen.


                                  noch viel erfolg weiterhin
                                  ToC

                                  Kommentar


                                  • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                    jetzt habe ich aber die schnauze voll, hast du dir schon mal überlegt um es in deine worten auszudrücken, dass deine scheiß einstellung zu menschen und dir, probleme verschafft. dir würde ich in den arsch treten. sie froh das du einen trottel gefunden hast der dich und deine launen erträgt. such dir doch eine frau, als partnerin, wechsel die seiten.

                                    Kommentar


                                    • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                      hi befraut, kann man nicht verstehen oder? weis nicht sie hats nicht leicht und vieleicht deshalb so keine ahnung aber das mit dem anderen finde ich schon unangemessen. na ja bin etwas entäuscht von der lady.

                                      lg esel

                                      Kommentar


                                      • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                        wie kann eine frau so respektlos von einem mensch schreiben, mit dem sie bett und wohnung teilt. nee ich habe für jeden blödsinn verständnis, aber das geht mir zu weit...

                                        Kommentar


                                        • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                          Verdammt noch mal- sei nicht so zickig!!! Du bist doch erwachsen oder???
                                          Dann geh doch mal auf ihn zu und tröste ihn - mach halt mal den ersten Schritt, er hat es auch nicht leicht mit dir- und wenn du mit anderen ´rummachst, dann hast du dein herz für ihn dicht gemacht.
                                          das spürt er, wenn er dich gern hat, das glaub mal- deine Probleme , die du jetzt ausstehen hats, die jetzt da in deinem Kopf sind , die hast du dir dann aber selbst gemacht.

                                          Tut mir leid, dich kann ich so nicht verstehen- auch wenn es dir so dreckig geht- Werte solltest du aber schon einhalten und achten.
                                          und wenn du ihn nicht mehr gern hast und ihn nicht mehr um dich haben kannst, dann ist es der erste Schritt zu allene ehrlich zu sein und ZU GEHEN und dann komm erst mal selbst mit dir klar. Gib nicht anderen die Schuld daran- jeder ist für sich selbst verantwortlich! hört sich jetzt vielleicht scheisse für dich an- aber genau so ist es - oder hast du nicht den Mumm es der Welt zu beweisen, dass du auch wer bist und selber weisst wie und mit wem du glücklich bist und ganz klar dein Leben selbst in die Hand nimmst und dann auch stolz auf dich sein kannst statt rumzuheulen!!!!! LOS JETZT! FANG AN!!!

                                          Kommentar


                                          • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                            ist nicht net hast ja recht aber trotzdem-ich fasse nicht was ich da sage-aber geht doch schon los damit das sie sich selber kaum leiden kann wie soll sie da jemanden anders leiden können? sie muß sich entlich selber in den hintern tretten damit sie wieder klar wird.

                                            cici zu dir möchte ich noch mal sagen das er vieleicht inmoment nichts vom sex wissen will weil DU dich so gehen lässt. so was kommt von sowas und bemerkungen unter die gürtellienie finde ich auch nicht unbedingt toll. mensch mädel reiss dich zusammen und hör auf mit dem sch... du bist noch so jung willst du dich denn selber hinaus katapultieren? das kann doch nicht ernsthaft dein ziehl sein.

                                            hier helfen dir die menschen ein kriese zu überstehen aber was keiner aber wirklich keiner hier mag ist es auf anderen menschen herumzu trampeln und das ist das was du mit deinem freun gerade machst. er kan nichts für deinen frust!!! sieh das ein und lass ihn das auch spühren.
                                            lg esel

                                            Kommentar


                                            • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                              menscch herbstzeitlose du bist ja auch schon wieder zu gebrauchen- respekt- nee zum essen lade ich dich denn ein :-)))) und brch mir jetzt ja nicht das selbstbewustsein :-))))))))))))))

                                              esel

                                              Kommentar


                                              • RE: seelisch am Ende-lieber tot


                                                Was glaubst du denn was ich vom Leben und der Liebe nach meiner Trennung gelernt habe!?

                                                Ich hab kräftig an mir gearbeitet und mindestens 8 Tagebücher voll geschrieben und ich bin schon jetzt stolz auf mich und kann für meine neue Lebenseinstellung auch gerade stehen und sie auch weitergeben an andere... bin echt froh darüber , nur an manchen Tagen geht´s mir halt noch nicht so gut. Mein Sohn ist gestern 21 geworden und es war der erste Geburtstag nach der Trennung , das hat mich ziemlich aufgewühlt und wenn so was gleichzeitig mit etwas Liebeskummer wegen dem essen gehen zusammen trifft, dann ist es SEHR SEHR NETT MIT DIR UND DEN ANDEREN ZU PLAUDERN!
                                                DANKE!!!

                                                Kommentar


                                                • Nachfrage


                                                  Hallo,

                                                  wie kommst Du auf eine Arbeitslosenzeit von 4 Jahren?
                                                  Hast Du nach der Realschule noch was gemacht bzw. hast Du eine Lehre gemacht?

                                                  Viele Grüsse
                                                  Snert

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X