• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Souvenir

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Souvenir

    Ich habe heute kurz im auto eine sendung über Souvenir gehört...

    Es ging darum das viele menschen irgenwelschen dinge aus reisen? oder blumen troknen? sandt in flaschen? steinen? oder so kleine sachen aufbewaren... wo man als driete in der wohnung eine person, es eingentlich nicht sonderlich mehr aufmerksamkeit schenkt als anderen gegenstände die diese person hat.-
    Manschen tapizieren ihren wohnung damit, manschmal fühle ich mich persönlich wie in eine art museum oder im ein laden und wurde fast drunter schauen wollen um nach den preis zu schauen... aber manschen dinge haben ersichtlich kein preis nur die erinerung des besitzer/rin.-

    Ergo heute dachte ich, stimmt! So eine macke habe ich auch( für ein gegenstand) den niemanden ordnen könnte ausser ich, dieses gegenstand schlepe ich dursch alle umzüge und hat alle reisen mit gemacht, ich schlepe es mit mir seit..oh wajaa, 31 jahren mit...wow.-

    Was ich mich aber frage ist, Welsche wichtigkeit haben diese souvenirs ? welschen errinerungen ? sind das guten errinerung oder hat ein souvenir den man so lange mit sich schlept, etwas melankolisches ? und lesten ende, haben diese souvenirs den eingentlich die aufgabe von eine art " tedibär" für erwagzene mit ein lachende und ein weinendes auge? Wie sieht ihr es den? Kennt ihr so was den überhaubt?

    Hat das jeder von uns ? frau wie männer ? Wie bewart ihr den diese souvenirs ? Darf jeder wiessen was es bei einem selbst bedeutet?, oder verrät man es nicht ? Was mich betreitf, weist es kein mensch... hum... ist es bei euch auch so ?

    Grüsse,
    Véro


  • RE: Souvenir


    Hallo Véro!

    Ich habe keine Sachen, die mir so wichtig sind, dass ich sie mit mir durchs Leben schleppe.
    Ich brauche ab und zu im Leben einen kleinen Neuanfang, und dann fliegt alles Alte in einem bestimmten Bereich raus bzw. landet im Keller oder auf dem Dachboden oder wird wirklich beseitigt. Leider habe ich mich noch von zu vielen Sachen nicht getrennt, die völlig unnötig sind. Aber ich habe es mir schon vorgenommen, im Sinne von Simplify Your Life. Also weniger ist mehr.

    Sicher habe ich auch Souveniere im Form von kleinen Muscheln oder Steinen, die mich besonders faszinierten
    und die ich im Urlaub am Strand fand (unsere kleine Muschelsammlung). Klar, da hängen meistens schöne Erinnerungen dran und ich möchte sie nicht missen. Das sind aber wirklich nur ganz kleine Erinnerungsstücke.

    Ich kann mir vorstellen, das jeder da ganz persönlich an bestimmten Sachen hängt, wie ein kleines
    Mädchen an ihrer Lieblingspuppe oder ihrem Teddybär. Und manche Leute haben kleine Teddybären und andere haben große Teddybären. Wichtig ist doch nur die persönliche Bedeutung.
    Hauptsache ist doch, dass der Teddybär nicht so groß ist, das man keine Luft mehr bekommt.

    Mit freundlichen Grüßen

    protoys

    Kommentar


    • RE: Souvenir


      Salut du ;-)

      Wichtig ist doch nur die persönliche Bedeutung... aber auch doch dieses errinerungs funktion, oder?

      Genau! pro-toys darauf will ich hin!, (die persönliche bedeutung, der erinerung)... das ist manschmal so gross, oder so klein, aber es bleibt kleben an dieser geganstand und wen man die person sagen wurde, "was willst du damit, weg damit", wurden manschen nicht mehr in der geschwindikeit erklären können was dieses ding für sie bedeutet, aber es bedeutet manscmal enorm viel...das ist das was ich daran so interessant finde!.-

      Aber nich da hinter kommt ...wieso (die menschen) es an ein gegenstandt fest machen können?, was zu beispiel in der tierwelt nicht gibt, oder zu mindestent nicht ofiziel.-

      Jetzt wurdes du lachen aber ich schmeiss einfach alle in in ein topf, mal schauen was draus wird :-))) aber zum beispiel hünnen: legen kein eier in das nest, wen es nicht ein ei gelassen worden ist, dann kommt dieses tier dursch einander, ihr bioritmus ist desorientiert, das sie sich entweder nicht mehr " erinert" wo sie eingentlich legen sollte, oder sie bleibt da, aber kann nicht mehr so die tägliche mänge legen.., also hat es den für dieses tier eine "erinerungs funktion" ?
      Dr Riecke ? Das thema könnte wenig leute interessieren, aber mich interessiert es, was meinen sie bitte dazu ?

      Grüsse,
      Véro

      Ps: Ja ich muss gaga sein um mich darüber dedanke zu machen, ich bekenne mich im vorraus "als schuldig " :-)))

      Kommentar


      • RE: Souvenir


        Hallo Véro!

        Das muß Dir doch nicht peinlich sein!

        hünnen = le poule ?

        Also Tiere haben bestimmt auch Erinnerungen, aber diese romantischen Gedanken,
        die Du oder ich bei einem bestimmten Erinnerungstück haben, haben sie glaube ich nicht.
        Schön finde ich auch, wenn man keine Gegenstände braucht, um sich an schöne oder romantische Begebenheiten in seinen Leben zu erinnern. Irgendwo hast Du mal was über das Rückwärtsgehen
        geschrieben, dass es gut ist für den Körper. Was für den Körper gut ist kann auch für den Geist nicht schlecht sein. Schöne Gedanken und Erinnerungen können manchmal auch helfen.

        Die Schönheit unserer Gedanken, zu denen auch die Erinnerungen gehören, bestimmt auch das
        Lebensgefühl, das wir haben.

        Hühner machen sich, glaube ich, nicht so vile Gedanken.

        Liebe Grüße

        protoys

        P.S.: Ist mein kleiner Glücksklee angekommen?

        Kommentar



        • RE: Souvenir


          Ich hebe immer die Schlüpfer meiner ONS auf. Nehmen nicht viel Platz weg und sind immer eine nette Erinnerung in sexlosen Zeiten.

          Kommentar


          • RE: Souvenir


            ...um sich an schöne oder romantische Begebenheiten in seinen Leben zu erinnern. Irgendwo hast Du mal was über das Rückwärtsgehen
            geschrieben, dass es gut ist für den Körper. Was für den Körper gut ist kann auch für den Geist nicht schlecht sein.

            -- hm...Also theoretisch... haben leute die viel souvenirs hier und da samel, eine art tagebuch oder eine reise nach innen in form von gegenstände abgelegt...hm... Eingentlich ist der mensch an sich urgenwie genial und irgenwo sortiert und manschmal wiessen sie es nicht selbe wehalb, ob woll es oft nur darum geht die geschichte zu fest halten, es ist fast mathematick, ergo diese gegenstände dinnen nur um eine kontinuirliche ( wurzel) für errinrungs-ordnung im geist zu haben...hm... ich befürschte nur das meine theorie lange nicht zu ende ist... :-)) wen man mir erklären könnte wieso mir die menschen so interessiert, wäre ich ein stückschen klüge... ach misst! :-))

            P.S.: Ist mein kleiner Glücksklee angekommen?

            --Jep ist sie ! Es bleibt in "erinerung gespeichet" ;-)

            Liebe grüsse,
            Véro

            Kommentar


            • RE: Souvenir


              Wieso den in sexlose zeiten?, du sagt: eine frau gib mir dein schlüpfer und dann bin ich ich ohne sex zufrieden! Haha!

              und die frauen lassen sich gehen... machen sogar mit, so wie sie ihre chlüpfer für immer verlasen, ich will damit sagen... wie diese frauen die dich nicht gekannt haben oder fast nicht...also lassen sie ihren schlüpfer an dich loss wie diese passives ummacht die oft zu komplize eine souvenir gemacht haben...oder diese schämende gefühl der luss die manschmal frauen darauf sich reiben, wen sie zu früh an den geschmack nachgeben... es ist present und gleich passer, wen sie sich in den armen eines mann, von dennen sie nicht mal sich die zeit genohmen haben eine runde zu drehen, den sie woll natürlich bewust beschossen haben nicht zu entdecken wollen... hm... jo! es lebe der ONSUVENIRS :-))

              Véro

              Kommentar



              • RE: Souvenir


                salut véro!

                superinteressantes thema, das mich auch sehr beschäftigt (dazu viell. auch mal per tel. mehr!)
                zum einen beruflich
                und eben auch persönlich: ich sammel auch gerne dinge, manchmla sammeln sie sich aber auch von alleine (an) und - sie sammeln eher mich! hilfeeee!!
                also: ich schmeiße nicht viel weg und deshalb muss ich öfter mal umziehen ;-)
                dazu kam es auch, weil ich viele sachen von meinem großvater geerbt habe, die souvenirs meiner kindheit und meiner artzuhause bei ihm waren. er hatte diese dinge (bücher, möbel) aber auch schon geerbt und deshalb fühlte ich mich manchmal fast umringt von vielen vielen geschichten meiner familie, die auch meine geschichte ist - aber es war zu viel. deshlab hab ich mich schon von einigem getrennt, denn man braucht auch platz für neue souvenirs und erinnerungen der zukunft....
                außerdem sagte mein minimalistischer freund: du hast mehr platz für dinge als für menschen, ich werde geschluckt von den dingen in deinen räumen. und ein bisschen hat er recht.
                genauso mit klamotten: es hängen auch erinnerungen bestimmter lebensphasen dran. daher habe ich schonmal überlegt, immer wenn ich was wegschmeiße, es zu fotografieren.

                souvenir und sammeln hängen zusammen - und sammeln tut das tier auch, aber da hat es eine funktion: futterlagerung/vorsorge.
                das sammeln ist (scheinbar) funktionslos, zumindest geht es nicht darum, das ding zu benutzen. es ist aufgeladen wie eine batterie von deiner erinnerung, es ist ein kleiner mikrokosmos, den du aufbaust. daher kannst du in deiner sammlung auch dein leben darstellen, wie ein tagebuch, wie du schon sagtest. nur die dinge sind flexibler: du kannst sie umstellen und mit der ordnung der dinge verändert sich auch die geschichte, die du mit ihnen erzählst.

                undsoweiterundsofort.....

                der beitrag bezog sich vielleicht auf die große souvenir-ausstellung, die gerade in frankfurt läuft: unbedingt angucken! (im museum für angewandte kunst) . ich war da, nur leider zu kurz, man braucht zeit....

                bisous mit einem erinnerungsverhangenen blick
                abendvogel

                Kommentar


                • RE: Souvenir


                  Ich habe ein paar "Stücke" die mir sehr am Herzen liegen.....einen kleinen Teddy, mit einer Gebetskette um den Hals (sitzt neben meinem Bett), dessen Zwillingsbruder im Baskenland "lebt".
                  Dann habe ich einen Mini- Teddy mit einer Weihnachtmütze auf, den bekam ich mal von einer lieben Freundin geschenkt....der fährt immer im Auto mit.
                  Ausserdem einen kleinen Teddy, der bei mir an der Tür hängt,..........dessen Zwilling lebt in Süddeutschland...........
                  Und last but not least, mein Glanzstück.......ein flauschiges Karnickel.Ein nettes Tierchen........nicht zu gross, nicht zu klein.Eines von denen die mit Reis gefüllt sind so das man das Teil hinstellen oder -legen kann wie es gerade passt...........Wenn ich auf Ibiza bin, dann hat es seinen Platz auf meinem Bett. Bin ich unterwegs, von der Insel runter, kommt's grundsätzlich mit.........
                  (Wer jetzt spanische Umgangssprache versteht, hat was zu lachen )

                  Ausserdem habe ich die ein oder andere CD die ich mal geschenkt bekam.Die bergen ideellen Wert und natürlich..........................Erinnerungen.
                  Die, die am meisten Wert hat ist "Nursery CrYme"...........diese CD birgt so ziemlich alles von 1980 an bis heute was ich an Erinnerungen brauche.
                  Eine andere CD, die mir sehr am Herzen liegt, und die ich mit den Worten "Die passt zu Dir in jeder Beziehung" überreicht bekam, ist "On an island".

                  Kommentar


                  • RE: Souvenir


                    geschenk von ner lieben freundin ? du kannst doch mit frauen nix anfangen sagst du immer

                    Kommentar



                    • Stop


                      Ne alle aber langsam reicht es, nerea hat hier ihr meinung gesagt und was es bedeutet, dich interessiert nicht das thema, dann RAUS!

                      Danke.-

                      Véro

                      Kommentar


                      • RE: Stop


                        vero misch dich nich ein.das war ne einfache interessierte frage an nerea und hat nix mit ans bein pinkeln zu tun

                        Kommentar


                        • RE: Stop


                          Doch dies mal schon, ich habe hier ein beitrag reingestelt der jeder ( Mensch)betreift dich auch und doch es ging darum das du nerea auf das thema schanti anspricht und dabei sehr woll weiss das damit piselt, was es dich jetzt bringt ist es fraglich, aber nun ist es hier nicht das thema.-
                          Also bitteschön, versuche mal etwas zu schreiben was mal zu den thema aus deine sicht gibt, am sonnst, NON, PUNKT !

                          Kommentar


                          • RE: Stop


                            piselt ? nö ich frage ganz neutral

                            mein souvenir is ein anhänger mit meinem zwillig drauf. der sack hat sich vor 2 jahren von einem besoffenen autofahrer überfahren lassen.der alkolenker kam mit 2 jahre haft weg und mein bruder unter die erde.reicht dir das ?

                            Kommentar


                            • RE: Stop


                              Ja, da sind Souvenir die nun mal leide gibt, somit trägt jeder seine lasst in diese fom auch mit sich, pass auf dich auf und auf dein anhänger mit.-
                              Ob es mir reicht, muss du mir nicht fragen sondern ob es ok für dich so au der pistole so zu schissen, wen du verlest bist kann ich leide nicht dafür aber vieleicht es ist gut wen es raus ist.-

                              Grüsse,
                              Véro

                              Kommentar


                              • RE: Souvenir


                                Dominanztrieb
                                Im „Besitzen wollen“ von Sammlerstücken drückt sich eine Machtdemonstration und das „Beherrschen wollen“ aus.
                                Ausweichverhalten
                                Menschen, die von ihrem Alltag überfordert sind, flüchten oft ins Sammeln, weil sie sich dort, auf einem eingeschränkten und überschaubaren Betätigungsfeld, bewähren können. Auch die Angst vor sozialen Kontakten kann zu einem Rückzug und zu einer bevorzugten Beschäftigung mit Gegenständen führen.
                                Kompensation unerfüllter sozialer Wünsche
                                Menschen, die im Alltag nicht ausreichend Bestätigung und Anerkennung erfahren, bekommen diese mit Hilfe ihrer Sammlung im Kreise anderer Sammler.
                                Kompensation unerfüllter sexueller Wünsche
                                Sigmund Freud (der selbst mit Begeisterung Skarabäen, Ringe und Statuetten sammelte) sieht die Sammlerleidenschaft auch als Ersatzbefriedigung zur Kompensation unerfüllter sexueller Wünsche.

                                Kommentar


                                • RE: Souvenir


                                  Ich glaube nicht das das samel funktionloss ist, das ist es eben was ich versuche zu erkundigen, den bis her hat jeder ein " verstäntliches" funktion eingebracht.-

                                  Aber was die menschen dahinter beszwecken, das weisst ich eben nicht und kann mich immer noch nicht zufrieden stellen mit meine theorie dazu, manschmal wie du weisst die dinge liegen nah um eine antwort zu haben, dies mal ist es mir noch zu verstreut mit soviel information das ich den " go" knopf nicht finde, das heisst die wissenschaft hat sicher mehr als ich zu diesen gebieht erforscht, nur ich als leihe...pah! da lachen die hünne :-)) Meine grauen zelle reichen anscheint im moment nicht, zu mindestent die hofnung auf besserung gibt es, ich muss mich noch beheilen die antwort für mich zu finden bevor ich 80 bin :-)) und nun mal so geduldigt bin ich doch nicht :-))

                                  zum einen beruflich :
                                  Genau! und da wen man so will bin ich richtig witzig oder miss, den jeder in mein job bekommt eine Souvenir geschichte aufgedrückt, ja du hast richtig gelesen...seies auch wen es um farbe, fom usw geht, verstreue ich wiederum in der weite landschaft meine Souvenirs, es ist immer und für immer dabei, das wiessen nur die leute nicht.- Das heisst , wen man so will, ich bin eine pracktisches " geschichtliche souvenir verteilerin" Das ist aber eben nicht für die sondern für mich, weil ich es A mir nie leisten könnte und B grosse wehrte darauf lege das zeug nicht selbe zu haben... dafür zahlen sie auch noch :-)))wow ! Soll ich mich freuen oder mich ergeben ?

                                  öh :-)))))

                                  Kommentar


                                  • RE: Souvenir


                                    Hallo béte noire,

                                    nursery cryme von genesis war auch fur mich ein musikalischer Meilenstein.
                                    Diese Musik hat mein Leben verändert. Und war auch eine Gemeinsamkeit in einer Beziehung.
                                    Und es gibt für jeden, glaube ich, auch so etwas wie Souvenirs in Form von Songs bzw. Musik,
                                    die man mit ganz bestimmten Ereignissen oder Gefühlen verbindet.

                                    Grüße

                                    pro-toys

                                    Kommentar


                                    • RE: Souvenir


                                      hmm....bei mir ist das so ganz anders. ich hab jetzt lang überlegt. dinge, souvenirs, geben mir eigenlich gar nichts. da hängt mein herz nicht dran.....auch nicht bilder....die behalt ich im kopf,
                                      gerüche...aromen......in der nase. erinnerungen an menschen.....unauslöschlich eingebrannt.

                                      Kommentar


                                      • RE: Souvenir


                                        Hallo Véro,

                                        Warum Du Dich so sehr für Menschen interessiert, kann ich Dir auch nicht beanworten.
                                        Aber es ist vielleicht die Suche, die Sucht, eine Antwort auf Fragen zu bekommen,
                                        die Du die noch garnicht gestellt hast.

                                        zum Thema Souvenirs und Deiner Theorie:

                                        Also, Souvenirs sind Erinnerungsstücke (oder Reiseandenken).
                                        Das muß nicht unbedingt etwas mit sammeln zu tun haben, das ist glaube ich, noch ein anders Thema,
                                        warum irgendwelche Leute irgendwelche Dinge sammeln. (Um ins Guinessbuch zu kommen?)

                                        Erinnerungsstücke in mathematisch geordneten Formen zu bringen, um ein Erinnerungssystem aufzubauen, finde ich wirklich sehr theoretisch, aber natürlich eine Möglichkeit.

                                        Aber es gibt unter den Souvenirs einige ganz besondere Stücke.

                                        Und das müssen nicht nur Mitbringsel sein, das kann ein Song, ein Bild, ein Duft ein......
                                        sein, an dem besondere Gedanken oder Gefühle hängen.

                                        Meine Theorie ist, das jeder im Hirn gespeicherte Synapsen (Nervenverbindungen) hat, die ein Erinnerungsmuster beinhalten, die im Laufe des Lebens gebildet werden. Und bestimmte Dinge,
                                        und das ist bei jedem verschieden, bringen gewisse Erinnerungen oder Assoziationen.

                                        Man kann sich auch schöne Gedanken selber machen ;-)

                                        Liebe Grüße

                                        pro-toys

                                        .

                                        Kommentar


                                        • RE: Souvenir


                                          Vom Brumenstrauss zum Souvenir, wahrscheinlich kommt heute die Frage nach der Farbe der Unterwäsche. Ist es die Einsamkeit oder die Langeweile?

                                          Kommentar


                                          • RE: Souvenir


                                            * Ist es die Einsamkeit oder die Langeweile? *

                                            Kompensation von unerfüllten sexuellen Wünschen.

                                            Kommentar


                                            • huuuii


                                              Hahaha! Was kann ich für sie tun Herr Realplayer? ...ein Souvenirschlüpfer per post schicken ? oder das Bier die at so schon gekripelt auf ein bauchnabääle ...

                                              Kommentar


                                              • RE: Souvenir


                                                Erinnerungsstücke in mathematisch geordneten Formen zu bringen, um ein Erinnerungssystem aufzubauen, finde ich wirklich sehr theoretisch, aber natürlich eine Möglichkeit.

                                                Ja ich finde es auch seltsam, aber ich denke oft mathematich, und handelt instinktiv, zu mindestent mich interessiert das verhalten der menschen und eine besondere spalte die ich mag " weil ich es nicht so sonderlich ervorscht habe" Ist das verhalten den sie haben nur für sich, ohne zusammenhang mit partner beziehung usw.- Nur das ein thema auf den ich stosse oder was mich stutzig macht, ist das ich kein mensch " abkopeln kann" von anderen, das heisst diese gesamtheit bildet wieder ein kreis, die sich wieder auch mit den sinne verkopeln.- Ich versuche infos zu sammeln die ein teil der sinne ausgrenst, zum beispiel wie nerea, manrique du eingebracht haben, das heisst hören und rischen.- Ich möchte erst mal diese spalte machen, zwieschen fühlen ( mit der hand u. seele) und sehen, um die einigermassen aussernander zu lassen um besser die infos zu sortieren.- Ergo gehe ich erst mal auf das bildliches, was der mensch an "souvenirsdingbums" hat.-
                                                Den tonne, erzeugen vibration diese "Etnische ursprung"/ düfte, geruch sinn " beute suche" usw...

                                                Hm... habe noch viel zu sagen... aber später ;-)

                                                Grüsse,
                                                Véro
                                                Ps: ich finds auch klasse das du dich dafür interessiert ! :-)) Sagt ich doch, ich muss bescheuert sein, oder du ? oder alle ? :-))))

                                                Kommentar


                                                • RE: Souvenir


                                                  In einem Forum wird sie kaum die Erfüllung finden.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X