• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Das Gräuel mit den Frauen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: Das Gräuel mit den Frauen


    D...Siehste und bei mir ist das genau andersherum...wenn ich richtig gut drauf bin und gute Laune habe, dann ziehe ich den bequemen Schlampertutti look vor...bequem, unkompliziert und mit dem ich mich auch locker mal im Sommer auf die Wiese setzen kann oder aber ne ganze Nacht durchtanzen kann (was eher selten vorkommt D) aber auf jeden Fall Klamotten, in denen ich auch richtig gut und bequem n Dinner und Dessert und ein paar Guinness reintun kann D...ich glaube, das letzte Mal als mich ne Freundin vorm Ausgehen gefragt hat, was ich anziehe, war vor gut 20 Jahren lol...da waren wir aber auch noch Voll-Gothics, die bei Tageslicht auf eine "Strandparty" gehen wollten...;oP

    Kommentar



    • RE: Das Gräuel mit den Frauen


      tja, dann bist du eben noch nicht an richtig tolle frauen geraten... oder es liegt and er art deiner komplimente?!

      gruß
      gazelle09

      Kommentar


      • RE: Das Gräuel mit den Frauen


        Ja, erlich gesagt habe ich oft mehr als schlecht darauf reagiert, den diese frage von erwagzenen frauen zu bekommen?, kommt mir erlich gesagt, verdammt tinizeit rüber, ist doch wirklich wurscht! .... es geht darum zu mindestent bei mir, ob ich eine "gute bügel fase hatte, was alledings allergie bei mir aulöst" und aber auch, was da durch mein kleiderschranck auspucken mag... somit stehen mein prorität auf ein ganz anderes blatt ha... ämm... auf ein ganz andere kleiderbügel.-

        Kommentar


        • RE: Das Gräuel mit den Frauen


          Tach,

          meine Meinungen:
          sachlich: Ich kann Deine Probleme nicht verstehen, ich bekomme genug Komplimente.
          emotional: Ich kann Deine Probleme nicht verstehen, ich bekomme genug Komplimente.

          Scheint, als würdest Du die Sache falsch angehen. Wie heißt es so schön, "wie man in den Wald hinein schreit, so schreit es auch wieder hinaus". Wenn Frauen Dir gegenüber arrogant sind, solltest Du was an Deinem Verhalten ändern.

          Viele Grüsse
          Snert

          Kommentar



          • RE: Das Gräuel mit den Frauen


            Jo...was denkst Du??
            Das Du sachlich bleibst und sie als Konsequenz der Sachlichkeit über Dich herfällt ??
            Ne, so geht's ,glaub ich nicht.

            Du musst aber auch nicht Honig um 's Maul schmieren........die etwas intelligenteren Frauen merken sowieso ob ein Kompliment aufrichtig gemeint ist oder nur als Mittel zum Zweck dient.
            Und ein ernst gemeintes Kompliment tut niemandem weh.....nicht Dir es zu geben, nicht ihr es zu empfangen.......was da letztendlich draus wird, steht woanders.
            Oder schmerzt es Dich einer Frau zu sagen das sie schöne Augen hat, oder Dir die Jacke gefällt, die sie trägt, oder, oder,oder?
            Oder gehst Du hin und verteilst Komplimente nur mit der Absicht zwischen den Laken zu landen ?

            Und , nein,selbst Frauen sind in der Lage Komplimente zu verteilen....tu sogar, unglaublicherweise, ich ab und an.......und NICHT mit der Absicht den Mann in's Bett zu kriegen. Ich sag's einfach weil es mir in dem Moment einfällt...........

            Mit Verlaub, Du bist ein cabron..............Du willst alles haben, aber nix dafür tun.So kommst Du, in diesem Leben, nicht sehr weit.....aber vielleicht klappt's in der nächsten Metamorphose.

            hermit :
            -------------------------------
            wie seht ihr das? mir geht es so langsam wirklich auf den keks! die frauen stellen sich zur schau wollen komplimente bekommen und werden dadurch immer eingebildeter! dh komplimente einstreichen, aber keine verteilen so nach dem motto. natürlich kann man keine dame dazu zwingen, aber anders kommt man kaum in kontakt. bleibt man sachlich, bleibts sachlich. macht man nix, passiert nix usw. die frauen wollen daß man sich bemüht, aber selber machen sie gar nix (zumindest meiner erfahrungen nach). ist klar, daß man dann die schnauze voll hat. ist man nett wirds ausgenutzt, ist man nicht nett ein ********* so ungefähr. ich kriech aber auch keiner mehr hinterher. welche (sachlichen) meinungen könnt ihr dazu beitragen?

            Kommentar


            • RE: Das Gräuel mit den Frauen


              Bei uns gab's so eine Gruppe von Sitz-Pinkler-Komilitoninnen. Wir zwangen dann auf einem Ausflug drei von ihnen, einmal im Stehen zu pinkeln!!! Das sprach sich an der Uni rum. Danach war dann Ruhe im Schacht!;-))
              Dabei war doch schon vorher völlig klar, dass jeder vernünftge Mensch ein Sitzklo sitzend benutzt!

              Kommentar


              • RE: Das Gräuel mit den Frauen


                Tag zusammen

                Ich bin wie üblich eingenig übel gelaunt (mein Montagmorgensyndrom dauert meist bis Freitag Mittag).
                Nun, ich würde mich als neugierig, und einigermassen intelligent beschreiben. Letztlich führt das zu einem Problem: Frust.
                Ich meine damit, angelehnt an den Spruch "dumm fi**t gut", wer versucht ist herauszufinden wie Menschen funktionieren, insbesondere man selbst, wer versucht zu verstehen wie die Natur funktioniert und wer letztlich versucht zu akzeptieren was er ist, der findet immer weniger Artgenossen, die sich auf einer ähnlichen Ebene bewegen. Vorallem finde ich frustrierend speziell denjenigen Leuten zu zu schauen, die sich nicht bewusst sind, dass sie ihr "Halbwisen" dazu vergewaltigen sich ihre Realität in den utopischen Bereich zurecht zu biegen.
                Die andere Möglichkeit wäre, diese Spiele mitzumachen und den Vorteil daraus zu ziehen. Das ist auf Dauer aber nicht befriedigend.
                Na ja, wie sehen deine Ziele denn aus?
                Es ist sicherlich nicht falsch Emanzipation auch mal mit zwei 'n' zu schreiben. Die damit verbundenen Einbussen weil du dich nicht an die 'Regeln' hälst solltest du jedoch akzeptieren können. Es ist im Grunde ein Spiel. Fast wie ein Casino wo die meisten Spieler als Verlierer nach hause gehen. Entscheidend ist wohl die Art des Spiels und der Einsatz: ist das Spiel selbst als Gewinn anzusehen, dann sind alle Gewinner. Analog zum Casino: der Jassabend im Freundeskreis.

                Wenn ich mir vorstelle, dass du in Ausgang gehst und dort Mädels kennen lernen willst, dann muss ich halt klar sagen: die meisten gehen dort hin um ihre Spiele zu spielen. Machst du nicht mit bist du unten durch.

                Gruss

                Kommentar



                • RE: Das Gräuel mit den Frauen


                  * die meisten gehen dort hin um ihre Spiele zu spielen. *

                  @Evolution, das ganze Leben ist ein Spiel. Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man. Man ändert seine Strategien, wird vom Gegenüber wieder an den Anfang gesetzt. Die Würfel fallen immer. Die Anzahl der gewürfelten Augen ändert nicht zwangsläufig den Spieleverlauf. Schön ist es Spielzüge zu gewinnen. Sich mit Spielern zusammenzutun um gegen andere Spiele zu gewinnen hebt das Gemeinschaftsgefühl und läßt einen Sicherheit vorgauckeln. Aber zum Schluß gehen alle sowieso leer aus und wandern zurück in die vom Tod gehütete Spielekiste...

                  Kommentar


                  • RE: Das Gräuel mit den Frauen


                    gäääääääääähhnnnnn.
                    Und morgen kommt der Weihnachtsmann.

                    Kommentar


                    • RE: Das Gräuel mit den Frauen


                      Siehste Dummbrummsel, so sehen echte Verlierer aus....ausgeschieden bereits in der ersten Runde. Ich verstehe Deinen Frust...

                      Kommentar



                      • RE: Das Gräuel mit den Frauen


                        mach dir nichts draus. ich spiele ohne dich weiter.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X