• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kranke Welt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kranke Welt

    Mein Güte wie viele Kranke Menschen versammeln sich hier nur auf einem Haufen, versuchen auf Kosten fast Hilfloser Menschen ihren eigenen Schmerz zu überdecken.
    Ein armer verunsicherter vielleicht sogar labiler Mensch, durchlebt hier in kurzer Zeit die Hölle.

    Das beste Beispiel ein Beitrag unter diesem!


  • RE: Kranke Welt


    Ich halte es weiterhin für unverantwortlich und auch für sehr gefährlich, dass jüngere Menschen sich hier unkontrollierten Rat einholen möchten und diesen von selbst ernannten Hobby - Psychologen bekommen. Man sollte hier gezielt darauf hinweisen, dass sämtliche Teilnehmer, lediglich aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz schöpfen.
    Und nicht wie es den ersten Anschein hat von geschulter Betreuung Hilfe erwarten können.

    Kommentar


    • wirklichkeiten


      Ein armer verunsicherter vielleicht sogar labiler Mensch, durchlebt hier in kurzer Zeit die Hölle.
      -----
      ja, liebe Christa, so ähnlich ging es mir hier auch - vor zirka 2 jahren - ein endogam orientierter, nach aussen völlig hilfloser mensch, der ich war.
      aber (zwar nicht nur) diese schule hier war mir hilfreich, enorm sogar, inzwischen bin ich im umgang mit meinen realen mitmenschen selbstbewusster, freundlicher, wenn nötig auch härter (a la bete noire (zuvor nerea, balea etc.)) und sehr viel freier geworden (z. b. habe ich den mit mich zu irren hinzugewonnen).
      bleib noch ein paar jahre hier, und aller gegenteiligen unkenrufe zum trotz, du wirst es ebenso wie ich und viel andere hier erfahren, dieses volkstribunal hier und noch mehr drüben unter auffseherin von md. höllering, mit seinem zum teil wirklich widerlichen schreiberlingen und postings, wird dich letzendlich promovieren, dir dein eigenes selbstbewusstsein stärken, nicht mehr abgehoben in privater innnschau, sondern durch echte wechselwirkungen zwischen all den trockennasenäffigen, buntscheckigen neuronalen netzwerken entstanden.

      Kommentar


      • wechselwirken der seelen


        wir hatten seinerzeit eine disskussion in der oberstufe:
        ein höchtsgradig neurotischer lehrkörper sollt vom gymnasium entfernt werden.
        lediglich der oberstudiendirektor sowie meine wenigkeit (stellv. schulsprecher) plädierten für seinen verbleib. unserer guten (voneinander unabhängigen argumentation) vor dem prlenum hatte es der st.-assessor zu verdanken, dass er bleiben konnte.
        und soweit mir bekannt, ist aus diesem würstchen noch ein guter OStR und familienvater geworden.

        Kommentar



        • korrektur


          den MUT mich zu irren

          Kommentar


          • RE: wirklichkeiten


            Das hast du schön gesagt.
            Außerdem hält sowohl das internet als auch die reale Welt ja noch ganz andere Höllen vor. Bei so einem kleinem Ausschnitt aus dem Kosmos der menschlichen Schwächen und Stärken von Unverantwortlichkeit zu sprechen ist doch etwas weit hegeholt.
            ..und letztlich sucht der Patient seinen Therapeuten ;-)

            Kommentar


            • demut/selbstverständnis


              bei all diesem unausgegorenen und zum teil aberwitzigen schwachsinn, der hier im vollsten brustton der überzeugung vorgetragen wird, ist dies für mich skruplöses und gewissenhaft-ängstliches bürschchen auch nicht weiter schwierig -
              dennoch gilt es wohl, dies erstmal festzustellen (zu verinnerlichen), wie unangemessen leichtfertig, z. t. grob falsch, aber auch zutreffend feinsinnig und richtig, voller empathie und menschenliebe, hier mütter, väter, manchmal sogar experten und alle anderen ebenso, sich äußern.

              Kommentar



              • memento mori


                ja, das leben da draussen ist echt so hart, da kriegt man weitaus mehr ab, als nur ein leichtes jucken am scrotum....
                das leben führ mit sicherheit zum tode, einem tod der manchmal jenseits jeder holocaust fiktion angesiedelt ist, und das mitten im rechtsstaatlichen frieden

                Kommentar


                • RE: memento mori


                  Sicher stand es nicht in meiner Absicht Sie persönlich anzugreifen.

                  Kommentar


                  • bis an die grenzen gehen


                    nein, ganz sicher nicht, aber Ihr Posting sprach mich sehr stark an,
                    ich empfand es damals ebenso wie Sie
                    auch mein etwas elitäres Umfeld rümpfte sich das Näschen, dass ich mich hiermit abgäbe, ich hätte es nicht nötig.
                    Aber, liebe Christa, ich habe und werde mich weiterhin damit abgeben, mit dem was menschlich (und damit auch ich) ist, anstatt mich in irgendeinen mit edlen hölzern getäfelten elfenbeimturm, als scheinbar wissender zurückzuziehen.

                    nicht wenige sollten meinem beispiel folgen

                    Kommentar



                    • RE: wirklichkeiten


                      <...inzwischen bin ich im umgang mit meinen realen mitmenschen selbstbewusster, freundlicher, wenn nötig auch härter (a la bete noire (zuvor nerea, balea etc.))>

                      Danke, ....wer ist Balea ??? Sagt mir nix....
                      ___________________________________________


                      Just because you're paranoid, don't mean they're not after you

                      Kommentar


                      • RE: bis an die grenzen gehen


                        Ja, mein Lieber, wirklich erlesen was Du hier von Dir gibst.
                        Über jeden Zweifel erhaben......gelle?

                        DU WEISST WAS ICH MEINE....oder muss ich deutlicher werden ??

                        Haplorhini :
                        -------------------------------
                        nein, ganz sicher nicht, aber Ihr Posting sprach mich sehr stark an,
                        ich empfand es damals ebenso wie Sie
                        auch mein etwas elitäres Umfeld rümpfte sich das Näschen, dass ich mich hiermit abgäbe, ich hätte es nicht nötig.
                        Aber, liebe Christa, ich habe und werde mich weiterhin damit abgeben, mit dem was menschlich (und damit auch ich) ist, anstatt mich in irgendeinen mit edlen hölzern getäfelten elfenbeimturm, als scheinbar wissender zurückzuziehen.

                        nicht wenige sollten meinem beispiel folgen

                        Kommentar


                        • RE: wirklichkeiten


                          ich hab eben den mut mich zu irren, wie du, gestern (und öfters) hast du mich doch auch für irgendsoeine nase gehalten und ansonsten irrst du dich auch nicht selten, ärgerst dich dann aber auch darüber.......
                          ausserdem hat die lares widersprochen, hörst du, WIDERSPROCHEN
                          und wenn die kohle eban-mäßig zu dir wächst, dann nur weil ich ein liebes kerlchen bin

                          Kommentar


                          • grenze überschritten



                            weisst du meine liebe kleine (oder besser grosse) freundin, einem bürschchen wie mir gilt das mündlich zugesagte noch etwas, im gegensatz zu den großen haifischen mit ihren heerscharen an anwälten.
                            dein drängeln mach mich ungehalten
                            ich gebe dir das vereinbarte also noch bis einschließlich dezember 2006 - dann ist auch eine herzlich lange kündigungsfrist mit dabei.
                            aber bitte lass mich jeweils erst so unwichtige sachen wie ust, est, soz.beiträge, e.o.n, telekom usw. bezahlen, und wenn dir der verzug so nicht passt mach mir ne zinsrechnung auf, die steck ich auch noch wech, newa.

                            willste das jetzt so formlos akzeptieren oder hättest du es gern so richtig schriftlich nach gutem dt. recht?

                            Kommentar


                            • RE: wirklichkeiten


                              Was die Kohle betrifft, mein liebes Kerlchen, da könnten wir ja jetzt ein Fass aufmachen, gelle ?
                              Und nicht nur was die Kohle betrifft....newa?

                              Ansonsten bleibt mir noch zu sagen:
                              Wir lassen das jetzt endgültig. Osea, DU lässt es jetzt bitte de una puta vez. Deine ewigen Seitenhiebe hängen mir mittlerweile mehr als zum Hals raus.
                              Ich bin Dir keine Rechenschaft schuldig, Du bist mir keine schuldig. Was Du aus einer persönlichen Begegnung mit mir an Erfahrung mitgenommen hast, bleibt ganz alleine DIR überlassen und ist, mit Verlaub, kein Gegenstand öffentlicher Diskussion.
                              Ich bitte Dich hiermit in aller Form (übrigens nicht das erste Mal ) Dich zusammenzureissen und Dir (und mir) jedweden (blödsinnigen) Kommentar in Zukunft zu ersparen.
                              Ich bin nicht gewillt diesen Schwachsinn weiter mitzumachen.

                              Ich kann Dir nicht verbieten zu posten was Du meinst hier posten zu müssen, dafür ist dieses Forum in einem zu desolaten Zustand als das man das restringieren könnte. Aber ich kann an Deinen noch hoffentlich vorhandenen gesunden Verstand apellieren und Dich bitten , das Du Deinen Frust, den Du anscheinend hast, bitte woanders artikulierst.
                              Wenn Du so glücklich bist, wie Du vorgibst zu sein, würden solche Fehltritte, die Du hier einen nach dem anderen ablieferst nicht vorkommen.

                              Du weisst wie ich zu erreichen bin......

                              Kommentar


                              • RE: grenze überschritten


                                Da sach ich jetzt mal nix zu...
                                Hier ist auch nicht wirklich der geeignete Ort dafür.

                                Kommentar


                                • RE: wirklichkeiten


                                  wer hat die künstlerische freiheit??

                                  bis du hier geschrieben hast fühlte ich mich bei diesem posting sehr wohl,
                                  und dass du an meinen noch hoffentlich vorhandenen gesunden Verstand appellierst einen tag nachdem du mir einen zweifelsfreien m. alzheimer anhängst, spricht für sich.

                                  JA - ICH WERDE HIER POSTEN WIE BISHER, immer geleitet aus meiner bisherigen Lebenserfahrung, dazu braucht es weder Deine Lizenz noch Restringenz.

                                  Kommentar


                                  • RE: grenze überschritten


                                    kommt via einschreiben mit rückschein

                                    Kommentar


                                    • RE: grenze überschritten


                                      Was ??

                                      Haplorhini :
                                      -------------------------------
                                      kommt via einschreiben mit rückschein

                                      Kommentar


                                      • RE: wirklichkeiten


                                        Eben...und so kommen wir beide nicht weiter.


                                        Haplorhini :
                                        -------------------------------
                                        wer hat die künstlerische freiheit??

                                        bis du hier geschrieben hast fühlte ich mich bei diesem posting sehr wohl,
                                        und dass du an meinen noch hoffentlich vorhandenen gesunden Verstand appellierst einen tag nachdem du mir einen zweifelsfreien m. alzheimer anhängst, spricht für sich.

                                        JA - ICH WERDE HIER POSTEN WIE BISHER, immer geleitet aus meiner bisherigen Lebenserfahrung, dazu braucht es weder Deine Lizenz noch Restringenz.

                                        Kommentar


                                        • RE: Kranke Welt


                                          Sooo, des hamma jetz davon: Haplorhini und Bete noire!

                                          Kommentar


                                          • RE: Kranke Welt


                                            Holzweg.....nicht richtig aufgepasst, setzen, sechs.

                                            Butch :
                                            -------------------------------
                                            Sooo, des hamma jetz davon: Haplorhini und Bete noire!

                                            Kommentar


                                            • RE: Kranke Welt - Aus Ihrer Sicht?!


                                              Zitat
                                              [...] und diesen von selbst ernannten Hobby - Psychologen bekommen. Man sollte hier gezielt darauf hinweisen, dass sämtliche Teilnehmer, lediglich aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz schöpfen.
                                              > Keiner erhebt hier den Anspruch, ein Psychologe bei der Arbeit zu sein, keiner ernennt sich zum Psycholoen. Es wird mehrfach klargestellt, dass die Beiträge auf subjektiven Erfahrungen beruhen.

                                              Zitat
                                              Und nicht wie es den ersten Anschein hat von geschulter Betreuung Hilfe erwarten können.
                                              > Was erweckt diesen Anschein? Der geschulte Betreuer wird über der Forenübersicht angezeigt und erscheint in den Beiträgen rot markiert.

                                              Schade, dass jemand sich zu einem Pauschalangriff verleiten lässt, ohne offensichtlich die Beiträge durchgelesen zu haben.

                                              Sollten Sie in den Beiträgen Punkte gefunden haben, die sie anders sehen, so bringen Sie doch konstruktive Vorschläge an den aus Ihrer Sicht jungen und labilen Menschen.

                                              Kommentar


                                              • RE: Kranke Welt


                                                ich finde die aussage, die du hier so hinstellst, ziemlich heftig und auch unhöflich!

                                                die anderen haben ja schon sehr viel dazu geschrieben und ich möchte die erklärungen auch nicht allesamt wiederholen.

                                                ich kann dir aber aus eigener erfahrung sagen, daß es sehr gut tun kann, sich an dieses forum zu wenden.
                                                es steht jedem ja wohl selbst frei, wie er seine privaten probleme löst, und in welcher form er sich dazu hilfe holt.
                                                außerdem weiß hier niemand, was der andere beruflich macht. es kann also nicht ganz ausgeschlossen werden, daß sich hier nicht doch mal eine professionelle ansicht untermischt.
                                                dein recht auf eine eigene meinung sei dir ja gestattet, aber bedenke doch, daß sich menschen hier hilfe holen, diese bekommen und meistens auch ihre hilfe anbieten. daran finde ich nichts verwerfliches.
                                                vielleicht solltest du deine worte sorgfältiger wählen,wenn du hier niemandem auf den nicht-akademiker-schlips treten willst.

                                                freundliche grüße

                                                Kommentar


                                                • auaaaahhhhhh


                                                  :-)) wegen dem tritt, auf den nichtakademischenschlips.

                                                  .......und ausserdem find ich es nicht nett, wenn kranke anderen kranken ihre krankheit zum vorwurf machen.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X