• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vero?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vero?

    Sag mal Vero, was macht eigendlich dein pupertierender Sohn. Ich vermisse ein wenig die amüsanten Geschichten über seine Vergesslichkeit? Hat er noch alles beisammen oder hat er schon seinen Kopf irgendwo liegen lassen?

    Reden seine Lehrer noch mit ihm? Oder mit Dir?

    Meine ist 15 und es wird alles immer schlimmer . Und ich dachte das mit dem erwachsen werden ist irgendwann vorbei, aber nein ... ich erlebe jeden Tag Chaos und erfreute mich immer an den Geschichten einer Leidensgenossin!



  • RE: Vero?


    Finde ich süss, das du dich daran errinert, an den tollen abenteuert, eine muter die auf den zahnfleich hinter ihren sohn her krischt :-) oh waja, es gibt sehr frieschen sogar :-)) tja was bleibt mir übrig als lachen :-/

    Soviel dazu:
    Mein sohn meint das man ein abenteuer dursch aus in der stadt leben kann, ist doch klar oder? dazu braucht man brot(roh) orangensaft und ein ganz-bunter-schlafsack, der mehr auf der strasse geleuschtet hat, al wen die ampel hoch und runter gelauffen währe :-))aber Tatu Tata, hier ist die polizei.... Mein sohn mit seine schlafsack-schärpe, sah fast genau so, wie der sonnen könig aus( an der grösser erkennbar) menooo :-/ woher hat er den eine solschen fantasie? hiffe, was habe ich getann :-)


    Ps: im moment möschte ich hier keine schönnen geschickten schreiben, der schrank ist aber voll davon, ob ich doch auziehen sollte?, das ding wir bald grösser wie die wohnung :-/

    Liebe grüsse,
    véro

    Kommentar


    • RE: Vero?


      moin vero,
      zieh nicht um, es ist frühjahr! miste doch einfach den schrank aus, indem du ein paar nicht so 'heftige' geschichten hier erzählst? ;-)
      liebevolle umarmung von der jungen fee

      Kommentar


      • Véro !


        Hallo, ma chère,

        scheint ja hier immer noch ein guter Treffpunkt zu sein, um Dich ausfindig zu machen ;-)

        Ich warte schon sehnsüchtig auf Dich im Garten (unser ganz privater) - es ist ja Frühling und alles grünt und blüht !

        Bisous,

        Maxi :-))

        Kommentar



        • RE: Vero?


          Genau das ist der grund, der Frühling ist daran schult, ich wusste das etwas nicht stimmt :-))
          Ist doch war mensch, mein sohn wollte ein zellt (ich meine ein riesen schiff für 8 person) in den garten um 11.00 abend (weil auch die sonne scheinte) aufbauen, wieso ich dazu nein sagte, ist mir ein rätzel?
          Somit beschloss er am negsten tag, zu schauen ob das schiff nicht aufbaufähig alleine sei, nur es bestätigte sich die bittere realität :-/ "ob der garten nicht zu klein dafür sei?" standt über sein kopf...<-- ein sehr guter einsatz :-))
          Somit beschlosste "mänlein" das es kein problem sei, man sieht dursch die gegen und schaut ob ein parck die nötige grösse hat, ist doch alles klar oder ? mein sohn ist ein geni!

          Liebe grüsse :-/
          Véro

          Kommentar


          • RE: Vero?


            Morgen Véro!

            Ich kann mir vorstellen das die ganzen Sachen nicht mehr zu Deiner belustigung beitragen für uns aber glaub schon, eigentlich solltest Du immer bewaffnet mit ner digicam rumlaufen und alle verfehlungen Deines Sohnes festhalten, das Album kannst Du ihm dann mal zur Hochzeit schenken, da wird er aber gucken:-)

            ich wünsch Dir ganz viel Humor um stets den richtigen Ton zu finden, ich schaff das leider nicht immer.

            Ich mal ein Spruch von letzter Woche, es gab Salat, sagt meine Tochter " ne das esse ich nicht da ist zuviel Grün drin" ???:-)

            Gruß Zoe

            Kommentar


            • @Zoe


              Ich finde du sollte ein bischen originalität zeigen, ich meine, wieso färbst du den nicht die salad bläter in ihre lieblings farbe??? ein paar pinselschen, ein karstern farbe, sollte in der regel (steht in den kochbuch, ich liebe meine famille farbenfroh zu verwönnen)in der küsche sein... , ich sehe schon, wir sind alle so richtig auf auf den grunnen sweig, oder ???

              Kommentar



              • RE: Vero?


                Thema Essen ist bei uns ne Katastrophe, Madam mag nämlich grundsätzlich garnix, das trägt nicht grad zum gemütlichen essen bei wie Du Dir vorstellen kannst, da platzt einem schon mal der Kragen:-(

                Nunja diese Woche kann sich Ihr Vater damit rumschlagen da ist sie nämlich zu Besuch und bei uns gibt&acute;s alles was uns in den Kram passt ohne Rücksicht auf Madam zu nehmen, das ist auch mal ganz schön.

                Gruß Zoe

                Kommentar


                • RE: Vero?


                  Ich habe nie rücksicht auf Monsieur genohmen was das essen betrift, der grund--->meine nachbarin), ihre prinzezin terorisierte sie, das sie nicht essen wurde das was auf den tisch kamm, die farbe?...den geruch?...die form?...der geschmack?... oder durschzetzung/kämpflusst?

                  Die dursch auf "pädagogische mama" koch ein mal bis zu drei gericht an ein abend, !wow fein!, ich war beeidrückt ?!


                  Véro

                  Kommentar


                  • RE: Vero?


                    Dazu habe ich auch einen kleinen Beitrag:

                    Mein 7jähriger Sohn meinte kürzlich beim Mittagessen: "Mama, jetzt solltest du es aber wirklich wissen! Ich esse gar nichts, was grün ist!"

                    Kommentar



                    • RE: Vero?


                      Einfach eine brille mit den liebling farben auf die nase kleben/binden (uhu 2 komponente) müsste reischen :-))

                      Kommentar


                      • RE: Vero?


                        Mein Mutter hat uns auch immer "berücksichtigt":
                        Mein Bruder mochte keine Kartoffeln - also gab es für ihn Nudeln. Er mochte auch nicht viel anderes als Erbsen und Möhren als Beilage - auch darauf wurde Rücksicht genommen (nicht ohne Seufzen, aber doch).
                        Mein Vater aß zu allem ausschließlich Reis. Das hatte er mal in einer Kur nahegelegt bekommen (er war in diversen Kuren zur Abnahme und wollte die neue Figur unbedingt halten), und da macht er heute noch so: keine Nudeln, keine Kartoffeln, schon gar keine Pommes oder Klöße, immer nur Reis (frei nach Helge Schneider!).
                        Es konnte passieren, dass wir zu den üblichen Sonntags-Rouladen (echt: wir haben jahrelang jeden Sonntag Rouladen gegessen, weil wir die so gern aßen, alle!) nicht nur Kartoffeln (für meine Mutter und mich), sondern auch Reis (für Papa) und Nudeln (für meinen Bruder) hatten sowie Blumenkohl oder Gurkensalat für Mama, Papa und mich und Erbsen und Möhren für meinen Bruder. Kannst Du Dir das Arsenal an Töpfen auf dem heimischen Herd vorstellen?
                        Und kannst Du Dir in etwas vorstellen, was ich mir anhören musste, als ich darauf bestand, MEINEM EINZIGEN Kind keine Extrawürste (respektive Gemüse oder so) kochen zu wollen? Bei meiner Mutter habe ich immer noch den Ruf, dem armen Kind aber auch wirklich gar nix zu gönnen. So kann's gehen!

                        Grüße
                        Anke

                        Kommentar


                        • RE: Vero?


                          Nein, Nein ich koche nicht extra für Sie, da weiger ich mich, ich sehe halt zu das es was gibt was Ihr alle mögen, außerdem, was sie heute mag muß Sie morgen schon lange nicht mehr mögen.

                          Ich hab schon immer alles gegessen und bin da echt anspruchslos, meine Schwester war wie meine Tochter, heute ist Sie Erwachsen hat einen Sohn den Sie mit den Abartigsten Ökofrass füttert und isst selbst alles was Ihr in die quere kommt, tja so kann es gehen.

                          Zoe

                          Kommentar


                          • RE: Vero?


                            Andere Variante zum Thema: Es gibt Blumenkohl oder weissen Chiccoree, weisse Spargeln...

                            Ich sag dann immer ganz unschuldig: "Schatz, du hast gesagt, du isst keine grünen Sachen. Das ist aber weiss!"

                            Kommentar


                            • RE: Vero?


                              Ja Kyria damit lässt man sich aber schon auf eine Diskussion mit den lieben kleinen ein denn ich muß zum essen eigentlich nix erklären und es Ihr schmackhaft machen, wenn Sie was nicht mag dann isst Sie es nicht dafür gibt es aber nix andres also nicht der eine bekommt Nudeln der andre Kartoffeln und so ein Mist.

                              Aber Ihr werdet es nicht glauben desletzt hat meine Süße für uns ein 3 Gänge Menü gekocht, war lecker:-))und Sie hat selbst alles gegessen, am nächsten Tag hat Sie einen Kuchen gebacken, hatte Ihr alle Zutaten hingelegt , als ich heimkam haben wir den gegessen aber meiner süßen schmeckte er nicht, ich fand den ganz OK.
                              Abends schau ich in den Kühlschrank und sag zu Ihr, hör mal da hast Du aber nicht soviel Butter genommen wie angegeben! Schaut die mich an und sagt" Oh die Butter hab ich ganz vergessen" lach war also ein Diätkuchen und dafür war der echt klasse.

                              Kommentar


                              • RE: Vero?


                                Da fellt mir die geschichte mit zähne puzen dabei ein...

                                Ich :"mänlein zähne pützen, nase putzen :-)
                                Keine ahnung weshalb die immer so schnell etwas ganz anderes dabei verstehen? man dreht sich um und kein kind mehr in sicht?? die wohnung wird auf ein mal verdammt gross, das man nicht mal ein kind mehr finden kann :-/


                                Véro

                                Kommentar


                                • RE: Vero?


                                  Nicht umsonst lassen sich die Hersteller von Zahnbürsten und Pasta ständig was neues einfallen, Ich bin da dankbar drüber, im Moment ist eine elektr. der Hit:-)

                                  Kommentar


                                  • RE: Vero?


                                    oh ? seine zahn burste ist in trännen damal zusammen gebrochen, der waschlapen auch !
                                    Das heist das die beiden im badt, eine zeitlang, ganz schreklich geheult haben :-/ die zahn burste heulte der wasch lapen vor:
                                    "ich will die backterien putzen...bouuhaa :-/ aber der junge lest mich nicht drann, dabei bin ich so süss, ich will nur ein bischen etwas in dieses badt zu tun haben und mich freuen den kämpf gegen karier zu gewiehnen! das durffen alle die anderen zahnbuste hier, aber ich nicht... buuhhaa...snirff
                                    Der lapen:
                                    Aoh ja, ich kann dich verstehe, ich geh immer in den wäsche korb, bevor ich sein süssen wange überhaubt berührt habe... booaa, wir armen ... sniIIrrff.

                                    Meinlein, fand diese tragödie unerträglich, kamm um die ecke... sein herz fingt an zu schmelzen und die zähn buste und lapen,, feierten glücklich jedem aben mit ihm.

                                    :-)) hehe.

                                    Kommentar


                                    • RE: Vero?


                                      Ach Veró so ist das eben und wir waren wahrscheinlich nicht anders, aber mal so nebenbei, ich glaub mit Dir würd ich gern mal Pferde stehlen gehen wir hätten sicher einen Heidenspass:-))

                                      Kommentar


                                      • Erziehungs-Geschichten


                                        ...sorry, dass ich mich hier "einmische", will Eure herrliche Kommunikation auch auf keinen Fall stören.

                                        Ich will Euch einfach nur sagen:

                                        Es ist köstlich, hier Anekdoten über Eure Kindererziehung zu lesen. Einfach genial !! Da ist dem Frühling doch gleich noch eine weitere Blüte aufgegangen.

                                        So, und nun bin ich wieder still - hab nix gesagt :-(

                                        Maxi :-))

                                        Kommentar


                                        • RE: Erziehungs-Geschichten


                                          einmischung ist hier gewünscht und nicht ein zu entschuldigendes vergehen, soweit ich weiß.

                                          Kommentar


                                          • RE: Erziehungs-Geschichten


                                            ...Oh, verbindlichsten Dank, Gnädigste !
                                            *tief und ehrfürchtig verbeug*

                                            Nur: Zu diesem Thema kann ich leider nichts beitragen. Daher bleibt mir leider nur, mich an den Beiträgen anderer zu laben.

                                            Ist aber lieb von Dir ;-)

                                            Maxi :-)

                                            Kommentar


                                            • RE: Erziehungs-Geschichten


                                              Genau und daher würden wir uns freuen wenn wir auch mal von andren ein paar Anekdoten lesen könnten, dann würde unser Frühling auch noch schneller kommen:-)

                                              Kommentar


                                              • aho ja


                                                Maxi? soll ich die geschichte erzählen wie der lapen und die zahbuste manschmal leicht irgentwie ihr ziehl verfellt haben? ich meine das klo fand es auch interessant... das gibst es nicht alle tage das ein klo vor eine zähnburst und ein waschlapen besucht wird :-) und dazu die sache worde richtig rund, das sogar die kloburste mit machen durft :-))

                                                Aber dieses mal habe ich beweise! mänlein worde AH!ERWICHT!, mit ein "klick" ! witzig, auf das foto ist heute die klohburste fast grösse als er :-)


                                                Véro

                                                Kommentar


                                                • RE: aho ja


                                                  Sowas ähnliches hab ich auch auf lager:
                                                  ich war damals total schockiert: meine süße hatte morgens immer so kleine Zewa- Kügelchen im Bett die Sie vorher ordentlich durchgekaut hatte, die hat damls echt alles angeknabbert und immer Papier gekaut ?Ihhhhhhhh Naja aber die Krönung war als ich rausbekam das sie immer beim Nächtlichen Toilettengang einfach ein Stück Klopapier nahm und dieses im!!! Klo angefeuchtet hat und dann damit kaunend wieder ins Bett geschlendert ist.
                                                  Da war die glaub 4 Jahre und es hat lange gedauert bis ich das rausgefunden hatte, hab Sie genauso wie Du einmal Nachts erwischt.
                                                  Puh da mussten wir aber morgens erstmal drüber reden das das nicht geht?

                                                  Ich glaub heute würde die im Erdboden versinken wenn ich Ihr das erzähle*gg*

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X