• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anwalt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anwalt

    Leute...lasst mich zu Weihnachten nicht hängen..ich brauch einen Anwalt der sich mit Scheidungen,wo Imobilien impliziert sind,auskennt....muss auch nicht dringend ein Anwalt sein...reicht jeder Dahergelaufene der mir Paragrafen rezitieren kann....das heute mit dem Brett ins Kreuz geworfen reichte mir...mir tut das Kreuz weh...meinem Sohn,der danebenstand, die Seele...so geht´s nicht weiter....
    Ich bin davon überzeugt das er hier Anwälte,sowie Ärzte gibt...wer sich nicht outen will.der mag mir schreiben...Ich sach nix weiter....


  • RE: Anwalt


    Scheisse, scheisse! Ich fühle mit dir - Anwalt bin ich leider nicht, kenne zwar welche, aber das Schweizer Recht wird dir nicht viel nützen?

    Kannst du keine einstweilige Verfügung erwirken? Dass er sofort ausziehen muss? Bei uns wäre das möglich, aber ich weiss nicht, wie das in der EU läuft!

    Wird deutsches oder spanisches Recht angewandt usw.?

    Wenn ich sonst was für dich tun kann, lass es mich wissen... Ich habe dich übrigens schon ernst genommen! Keine Frage... Aber du musst ja stark bleiben für die Kids!

    Kommentar


    • RE: Anwalt


      ...hi, nerea, du tust mir ehrlich leid! unter solchen umständen
      zu feiern, das klappt ja wohl nicht! wie kyria schon schreibt: welches recht gibt es bei euch! hier könnte der kerl wohl tatsächlich des hauses verwiesen werden. ...und das vor den kindern!! schönen gruß an den kerl: ihn soll der blitz beim scheißen treffen! ich denke an dich, weiß aber nicht
      wie man dir weiterhelfen kann!
      lg sarastro


      Kyria schrieb:
      -------------------------------
      Scheisse, scheisse! Ich fühle mit dir - Anwalt bin ich leider nicht, kenne zwar welche, aber das Schweizer Recht wird dir nicht viel nützen?

      Kannst du keine einstweilige Verfügung erwirken? Dass er sofort ausziehen muss? Bei uns wäre das möglich, aber ich weiss nicht, wie das in der EU läuft!

      Wird deutsches oder spanisches Recht angewandt usw.?

      Wenn ich sonst was für dich tun kann, lass es mich wissen... Ich habe dich übrigens schon ernst genommen! Keine Frage... Aber du musst ja stark bleiben für die Kids!

      Kommentar


      • RE: Anwalt


        Nerea,
        Anwaltsuchdienst gibt's im Internet, darunter sind bestimmt auch Spezialisten für länderübergreifende Fragen... Fachanwälte Familienrecht und so...
        Alles Gute,
        Juliane

        Kommentar



        • RE: Anwalt


          Aber du musst ja stark bleiben für die Kids!
          .........................
          Genau, das macht sie gerade, kein mensch sollte mit gewalt zu tun haben, kein mensch hat es verdinnt seies vor den augen zu sehen das die mutter was abkrigt, werder abekommt, soviel solte klar sein in der geschichte von paaren mit kinder.

          Kommentar


          • RE: Anwalt


            Hallo Nerea,
            Wo bist Du jetzt? Wenn Du in Deutschland bist ruf die Polizei, Dein Mann wird mitgenommen und muß sich eine neue Bleibe suchen. Was ich von Dir lese erschreckt mich denn ich habe das als Kind erlebt. Trenn Dich so schnell wie möglich,da wo Gewald ,ist der Respekt vor der Person verloren. Die Anwaltskammer kann Dir einen Anwalt für Scheidungsrecht sagen.

            Ich bin sprachlos tröstende Worte fallen mir im Moment leider nicht ein, ich umarme Dich und denke an Dich.

            LG:Hörnchen

            Kommentar


            • RE: Anwalt


              Ich bin zuhause,in Spanien.Mein Allerliebster hat das Haus verlassen gemeinsam mit meinem/seinem kleinem Sohn (6 Jahre).ich hatte zeit und gelegenheit mit meinem Großen darüber zu palavern...der meinte,als das Brettchen flog hätte mein Gatte ein ganz entsetztes Gesicht gemacht..O_Ton meines Sohnes:"Er sah aus als wenn die Hand was getan hätte,was das Hirn nicht wollte"
              Das hilft mir aber nicht weiter,was ist,wenn die Hand demnächst noch was ganz anderes tut,was das Hirn nicht will??
              Ich werd mich übrigens nach dieser Angelegenheit als "Nerea" oder auch für immer verabschieden,ich kenn dieses verdammte Forum,man dreht mir einen Strick daraus...ich musste das,was mir gerade passiert ist aber dringenst los werden...auch wenn da keine Hilfe zu erwarten ist,wie auch,aber sagen musste ich es mal....

              Kommentar



              • RE: Anwalt




                Nerea schrieb:
                -------------------------------
                "...Ich werd mich übrigens nach dieser Angelegenheit als "Nerea" oder auch für immer verabschieden,ich kenn dieses verdammte Forum,man dreht mir einen Strick daraus...

                Wieso? und wie soll dir jemand einen Strick draus drehen können :-?

                ganz schöne Scheiße...sieh zu, dass du dich trennst, egal aus welchen Gründen. Wenn es mal so angefangen hat.
                Übrigens wie bist du denn nach Spanien gekommen??
                Dein Mann ist Spanier??

                Kommentar


                • RE: Anwalt


                  Scheisse, scheisse! Ich fühle mit dir - Anwalt bin ich leider nicht, kenne zwar welche, aber das Schweizer Recht wird dir nicht viel nützen?

                  wenn das schweizer scheidungsrecht so löchrig ist wie euer käse, dann wirds wirklich nicht viel nützen.

                  Kommentar


                  • RE: Anwalt


                    Scully...ich kenn Dich garnicht hier im Partnerschaftsforum..nur von Gegenüber...deswegen bin ich platt,Dich hier anzutreffen..:-))
                    Und ja,hier ist es üblich mir Stricke zu drehen....weiß der Geier warum..macht wohl Spaß der lieben Nerea einen reinzuwürgen.Wie dem auch sei...wie ich hierhin bin (nach Spanien) ist eine lange Geschichte,hab ich mal hier veröffentlicht...ich such mal ´nen Link damit ich das nicht nochmal schreiben muss...und nein,mein Mann ist kein Spanier...er ist Deutscher...mir fallen jetzt noch ein paar Adfektive mehr ein,aber die lass ich jetzt mal....:-(

                    Kommentar



                    • RE: Gehen Nein


                      Nerea aus dem Forum gehen halte ich für keine gute Idee,
                      warte ein paar Tage ab bis nach den Feiertagen, im neuen Jahr sieht man vieles mit anderen Augen . Ich glaube nicht das die meisten Leute Dir einen Strick drehen möchten.
                      Laß den Kopf für Deinen Sohn nicht hängen. Er braucht Dich.

                      Kommentar


                      • RE: Anwalt


                        Ach Nerea, das hört sich gar nicht schön an.
                        Helfen kann ich dir auch nicht, aber du kannst mal im Internet suchen, vielleicht findest du was spanisches. Ausserdem gibt es hier so Frauenhäuser, die helfen da auch weiter. Sicher gibt es was ähnliches in Spanien auch.

                        Kopf hoch!

                        Kommentar


                        • RE: Anwalt


                          Schönes Forum selbst am Heiligabend versuchen wir Alle noch zu helfen.

                          Nerea Du Darfst nicht gehen

                          Kommentar


                          • RE: Gehen Nein


                            Hallo Nerea!
                            Ich schließ mich denhorn an!
                            Auch wenn Dir nicht jeder hier gerade helfen kann, sind bestimmt viele in Gedanken bei Dir und würden Dir gern helfen (ich auch)
                            Laß Dich bitte nicht unterkriegen, alles wird (leider erst irgendwann :-( ) wieder gut!
                            Fühl Dich bisdahin gaaaaaaaaaaaaaaanz fest geknuddelt!!!!!!!!
                            Alles Liebe und Gute,

                            Mariposa

                            Kommentar


                            • RE: Anwalt


                              liebe nerea,

                              ich kenne dich vom mitlesen schon lange und bedaure deine misere zu tiefst. ich kenne deine situation aus eigener erfahrung und habe eine der schlimmsten scheidungen mit einem halb-spanischen arzt hinter mir, die das gericht seit 25 jahren erlebt hat - originalton richter.
                              ich verbrauchte 3 anwälte, stecke wegen unterhalts mit dem 4. augenblicklich fest, habe kein geld mehr, bin abgebrannt und habe eine räumung meiner wohnung gerade durch umzug abwenden können.
                              meine ex ist alkoholiker, ich kannte ihn 20 jahre, er war meine jugendliebe.
                              nun bin ich desillusioniert, obwohl ich eine naive, junge,lebe frau war, die an die lebenslange liebe geglaubt hatte und sich niiiieee scheiden lassen wollte!
                              ich kann dir nur raten, pack deine sachen und verselbständige dich so schnell es geht. sonst rutschst du langsam immer tiefer in einen sumpf, der dich auffrisst.
                              anwälte denken immer an ihr wohl - egal wem ich begegnet, wen ich gesprochen habe. sie profitieren von jedem urteil, egal ob gut oder ungut für ihren mandanten. das honorar ist immer gleich hoch. ihre oberste regel: vergraule dir nie zum wohl eines mandanten die sympathie eines richters! also, sie engagieren sich nur im bestimmten rahmen für ihren auftraggeber - wir sind hier nicht in amerika, wo es anders läuft.
                              solange der mandant zeit und geld hat, und möglichst wenig arbeit macht, ist das mandantenverhältnis bequem. ändert sich daran etwas, weil der mandant ansprüche stellt, die engagement erfordern, kann es unschön werden.
                              befolge unbedingt folgenden rat: befreunde dich niiieee mit deinem anwalt, auch nicht mit einer SIE! das bekommt dir im ernstfall gar nicht gut, denn das auftragsverhältnis schütz denjenigen und verunsichert im schlechten fall dich als freundin - in anführungszeichen. die vermischung ist ganz kontraproduktiv.
                              also, wenn du emotionale folgesorgen aufarbeiten willst/musst, dann bitte nicht beim anwalt loslegen, sondern zum therapeuthen oder zu freunden gehen und sich dort von der seele reden, was wehtut. keine privaten erzählungen, wenn sie der sache/dem fall nicht unmittelbar dienlich sind, beim anwalt!
                              ich war bei etlichen familienanwälten, trotz ehevertrags bin ich leer ausgegangen, ich habe mich bis jetzt 6 jahre engagiert und kenn mich ziemlich gut aus. eheverträge können abgeändert werden, wenn sich umstände verändern. ein selbstständiger ehemann verändert gerne seine ausgangslage zum negativen hin, um schlecht dazustehen, wenn du ihm die zeit dazu lässt.
                              also, schnell handeln, keine mitleidspausen einlegen, wenn du wirklich dein ding durchziehen willst. druck machen, papiere einfordern, ordnung reinbringen.
                              der stichtag der scheidungszustellung gilt als berechnungstag des zugewinns. also gut kalkulieren, ob du soweit vorbereitet bist und was der andere bis dahin machen könnte.
                              das selbe gilt für den versorgungsausgleich.
                              immobilen? gemeinsames vermögen wird zur hälfte getrennt bei scheidung. stichtag! für hypothekenschulden auch. wenn keine andere notarielle vereinabrung getroffen wurde und das prinzip der zugewinngemeinschaft besteht.

                              es ist traurig was du z.zt. mitmachst, doch ich denke, es ist der definitive anfang vom ende eurer ehe. zögern ist zwar menschlich, doch ich würde es nicht empfehlen.
                              deine finazielle situation kenne ich nicht. meine war eine totale abhängigkeit vom mann, denn ich war geringfügig in der praxis beschäftigt und beim aufbau behilflich. trotzdem habe ich die konsequenzen gezogen und bin einen sehr steinigen weg gegangen, den ich in hinblick auf meine persönliche entwicklung wieder gehen würde. meinen mann kann ich nicht mehr ausstehen, ich verstehe ihn nicht mehr, ich könnte ihn heute niemals mehr lieben.
                              das ist hart, aber gut so!
                              wunden verheilen, zeit heilt die wunden. du wirst sehen!
                              auch in hinblick auf die kinder, bleib stark und kämpfe. so wie es aussieht, ist dein noch-ehemann dein feind. bleib bei dir und versetze dich nicht ständig in seine lage. wenn er zu klagen anfängt.
                              ich wünsche dir glück beim finden eines geeigneten anwalts! vielleicht ist es nicht gleich der erste, der dir liegt. manchmal kann es auch vorkommen, dass du nach einer weile einen anderen braucht, weil du dich veränderst und plötzlich andere proritäten siehst, als zu heutiger zeit, wo du emotional mehr gebunden bist. das ist ein aspekt, der bei mir stark zu spüren war.
                              das leben ist ein fluss - du veränderst dich laufend, er sich auch. da gilt es, sich erneut auf eine situation einzustellen, wenn das alte fahrwasser verlassen wird und ausgetrocknet ist.
                              es gibt viele aspekte, die wichtig sind, einige habe ich dir nennen und hoffentlich etwas helfen können.

                              viele grüsse,

                              kummerkasten

                              Kommentar


                              • RE: @Nerea


                                Hallo Nerea,

                                mag ja sein, dass man dich öfters gerne in den Foren sekkiert, bzw. auf die Schippe nimmt, aber ernsthaft will dir hier sicher niemand an den Kragen.

                                Auch wenn ich mich da jetzt vielleicht wiederhole. Du hast unter den Namen "Nerea" schon einige sehr wertvolle Tipps und Beiträge gepostet. Lass dir deinen "Ruf", den du dir erworben hast, von ein paar "Dummköpfen" nicht einfach nehmen. Eigentlich steckt doch auch eine gewisse Wertschätzung dahinter, denn wenn du einfach immer nur 08/15 Antworten abliefern würdest, hätte niemand Interesse daran, dich herauszufordern.
                                Gerade dieses oftmalige "Andersdenken" ist es doch, dass dich als Diskussionspartner auszeichnet, um auch mal eigene Ansätze neu zu überdenken und notfalls zu revidieren.

                                Zugegeben manche Angriffe gehen dabei schon sehr unter die Gürtellinie. Aber einfach das Handtuch zu werfen und den Nick zu wechseln, bzw. das Forum überhaupt ad acta zu legen, kann nicht wirklich dein ernst sein.

                                Das Forum braucht dich als "Nerea" und ich denke, dass auch du schon das eine oder andere Mal davon profitiert hast. Selbst wenn es dir nur als Ablenkung von deinen Problemen gedient hat.
                                Man kann nicht von allen "geliebt" werden, aber du hast hier auf jeden Fall einige Leute hinter/neben dir stehen.
                                Und ich denke (hoffe), dass weißt du auch.

                                Auszeit ja, wenn es sein muss, bzw.erforderlich ist - aber "Nerea" komplett aufgeben - definitv nein. Das ist sicher der falsche Ansatzpunkt, auch wenn das Forum logischerweise nicht wirklich dein primäres Hauptanliegen derzeit ist/sein kann.

                                Du bist eine Kämpfernatur und gibst nicht so rasch auf.
                                Das weißt du genauso wie ich und noch ein paar Leute mehr.

                                Liebe Grüße und alles Gute
                                Shanti








                                Kommentar


                                • RE: @Nerea


                                  da ist ja noch jemand wach.
                                  keine angst sie wird nicht aufgeben. nerea ist eine frau mit wie heisst eier auf spanisch.

                                  Kommentar


                                  • RE: Anwalt


                                    Nerea, ist ok wen du dein nick verändert, aber denoch von diesen forum zu glauben das die leute dich etwas antun können, lasses mal, es wird nix draus, konzentriere dich liebe auf das wesentliches .

                                    Kommentar


                                    • RE: @Nerea


                                      ja bin vor ca. 1 Stunde nach Hause gekommen und wollte eigentlich nur kurz einen Blick in meine Mails und in das Forum werfen. Und dann lese ich diese Story :-(

                                      Kommentar


                                      • RE: @Nerea


                                        ich hätte an ihrer stelle das ding umgehend zurückgeworfen.
                                        aber war glaub ich n kind in der nähe. scheiss situation.

                                        Kommentar


                                        • RE: @Nerea


                                          Tja leicht gesagt, gerade wen die kidis da sind, aber um die kurwe... in ruhe liegt die krft, wen es bei mir ernts ist, bei sowas sowieso immer, sollte ein kuhle kopf da sein, das hat meisten eine mutter, nur von hintern? da wusste ich nicht genau wie ich reagieren, ich denke sehr schlecht!

                                          Kommentar


                                          • RE: @Nerea


                                            ich hätte den kleinen erst mal aus der schusslinie gebracht.
                                            sorry aber bei gewalt seh ich rot. vor allem wenn der vermeintlich stärkere seine position ausnutzt.
                                            ein mann, der seiner frau gewalt antut, auch noch vor den augen seiner kinder, würde bei mir keine besondere gnade erfahren.

                                            Kommentar


                                            • RE: @Nerea


                                              vielleicht findet sie ja im Beitrag Kummerkasten ein paar wichtige Anregungen, die ihr hilfreich sein können.
                                              Obwohl natürlich immer jeder Fall seine Eigenheiten aufweist. Traurig und bitter ist das Ganze auf jeden Fall.

                                              Wünsche dir noch eine gute Nacht, schlaf gut.

                                              LG Shanti

                                              Kommentar


                                              • RE: @Nerea


                                                wünsch ich dir auch
                                                schlaf gut

                                                Kommentar


                                                • RE: @Bärchen


                                                  Nerea,das Forum zu verlassen schlag dir mal aussen Kopf.
                                                  Wir mögen dich mit all deinen Ecken und Kanten.Wer hat die nicht in diesem Forum,der werfe den ersten Stein.

                                                  Ich war ganz erschüttert,als ich das gelesen habe,sowas dummes aber auch,musste den ganzen Abend an deine verkorkste Situation denken.Selber Schuld,warum guck ich auch ins Forum.
                                                  Als erstes,versuche einen klaren Kopf zu bewahren.
                                                  Hast du nach deutschem Recht geheiratet?
                                                  Dann würde ich mir einen De/Sp -Anwalt suchen,die gibt es allerdings nur auf dem Festland,soviel ich weiss.Hab mal nachgesehen.In Barcelona,und da fangen die Schwierigkeiten wieder an.Wie hinkommen?
                                                  Aber,ich denke du findest einen Weg.
                                                  Durch die EU ist doch einiges leichter und einige Kanzleien kooperieren mit DE.
                                                  Erste Kontakte kann man auch übers Netz knüpfen.
                                                  Mach dich mal schlau.
                                                  Ich knuddel dich ganz dolle und lass den Kopf nicht hängen
                                                  Biggi

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X