• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


    Nachdem der sexuelle aspekt wohl hinreichend und ohne ergebnis diskutiert wurde, scheint ein wahrscheinlicher lösungsansatz vielleicht ganz einfach.

    Nehmen wir doch einfach einige ausagen von dir, Vera, und stellen sie kurz zusammen:


    VERASAMA:
    >>... finanziell von mir abhängig zu sein... kann ja schlecht meinen job kündigen damit wir beide arbeitslos sind...überweise jedes monat 300,- euro taschengeld ... damit er mich nicht um jeden cent fragen muß. die haushaltseinkäufe machen wir ... auch wenn er arbeit hatte finanziell nicht so sehr daran beteiligt.
    ... waren eine arbeit bei der er nicht schlecht verdiente.


    VERASAMA:
    du verdächtigst mich immer grundlos. er gibt nur dinge zu, die ich ihm schwarz auf weiß beweisen kann.


    VERASAMA:
    ich habe keine lust vielleicht auch noch mein leben lang alimente für ihn bezahlen zu müssen.



    Geht es hier nun nicht doch schlicht um GELD:

    TASCHENGELD??
    ALIMENTE??

    Und in der Kommunikation um

    BEWEISE?


    Das klingt mir alles nach einem machtspiel auf der basis des geldes und einem hohen mass an kontrolle!
    Wenn du diese fragen mit echtem interesse an einer lösung des problems gestellt hast und nicht nur auf der suche nach bestätigung bist (oder besseren 'Jagd-Tipps') solltest du diese einstellung ändern.

    Ich verstehe deinen mann in seiner ausweichbewegung, ich hätte ebenso wenig sexuelle lust auf einen partner der auf diesem weg druck ausübt.


    Viel erfolg!

    Kommentar



    • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


      komisch. zahlt der mann alleine den lebensunterhalt, kann er mit einem erheblichen maß an mitgefühl rechnen. ist nicht leicht für ihn.
      zahlt die frau, ist das für den mann auch kein leichtes leben.
      und wenn sie schon zahlt, sich dessen bewußt ist und dann auch noch anforderungen an sein verhalten als beziehungspartner stellt, dann übt sie druck aus, spielt "machtspiele".
      so eine frau kann ein mann nicht begehren, was bleibt ihm da übrig, bei einer prostituierten darf wenigstens er bezahlen.
      wäre die kontrolle einer durch ähnliche vorkommnisse mißtrauisch gewordenen frau also weniger verwerflich, wenn er das geld nach hause brächte?
      und beweise braucht man dann, wenn jemand entschlossen ist, so lange zu lügen, wie es nur irgendwie geht.

      Kommentar


      • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


        bist du sicher, daß du da die kausalität von ursache und wirkung richtig beurteilst?

        Kommentar


        • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


          weit komischer:

          sichert er das familieneinkommen ist es 'state of the art' nichts von ihr zu fordern...der dezente hinweis auf neue rote pumps ist bereits grenzig und das aussetzen von haushaltsgeld (geschweige denn TASCHENGELD) ein verachtenswerter akt von patriarchat und anachronistisch!
          - so in wohl min. noch 70% der hiesigen familien...

          liegt sie mit ihrem einkommen gleichauf, etwas voraus oder steht gar (oh-grauss) alleine mit dieser 'pflicht' da, ist das an der grenze zur unzumutbarkeit und evoziert förmlich 'natürlich' ein neues weibliches BEWUSSTSEIN mit der folge (selbstverständlicher) anforderungen an IHN...

          soso!

          und während er sich um die soziale stellung der familie, die kohle und somit seine karriere kümmert, heult sie sich bei ihrem tennislehrer über ihre miese beziehung aus und...das muss MANN natürlich verstehen.

          das alles können wir endlos hin- und herdrehen. während die meisten männer sich mit zunehmend selbstbewussten frauen arrangiert haben, ihre eigene rolle überdacht und weitgehend (für die zeit, um die es hier geht-20 jahre) angepasst haben, sehe ich das bei den damen doch etwas anders!

          ich habe hier zunehmend den eindruck, sie könnten, wenigstens in diesem land die besseren 'männer' werden wollen!
          einen gruss an frau merkel!

          keine macht für niemand...

          Kommentar



          • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


            Meint ihr, damit ist der Betroffenen in irgendeiner Form zu helfen?
            Im Grundsatz sind wir uns wahrscheinlich einig. Wahrscheinlich sogar mit Vera. Und?

            :-(
            Anke

            Kommentar


            • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


              nach dem prinzip aktion-reaktion nach hiesigen möglichkeiten: ja!
              objektiv kann es natürlich hier nie werden, denke ich...

              Kommentar


              • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                "unzumutbarkeit und evoziert förmlich 'natürlich' ein neues weibliches BEWUSSTSEIN mit der folge (selbstverständlicher) anforderungen an IHN... "

                wo ist denn die anforderung an sexuelle treue oder in diesem fall sogar die forderung, nicht die dienste von prostituierten in anspruch zu nehmen, eine FOLGE der
                finanziellen sachlage?
                diese verbindung stellst eigentlich nur du her, bei verasama konnte ich davon nichts lesen, nicht einmal zwischen den zeilen.

                Kommentar



                • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                  nein, anke, eigentlich sind wir uns nicht einig, glaube ich.

                  Kommentar


                  • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                    ja, genau!

                    diesen eindruck habe ich!


                    zu deiner frage (?):

                    verasana postulierte die anforderung, ich ahne einen zusammenhang und stell ihn dar und alle hier thematisieren es...?

                    ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass eine frau wie verasana, die doch recht komplex erscheint mit einem mann zusammen ist, der aus barer dummheit oder einfalt den computer nicht ausreichend 'pflegt' oder völlig unnötige 'zettel' neben der kiste liegen lässt. (wofür heute noch zettel???)
                    wenn mann ernsthaft fremdgeht...und da sollte heutzutage die frage ob professionell oder privat eigentlich sogar eine bewertung zugunsten der profis erhalten...wird es nicht bemerkt oder deutlich zu spät!

                    ich hoffe, ich habe geantwortet?

                    Kommentar


                    • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                      also erstmal ich brauche keine besseren jagdtips, sondern ich will nur wissen was wirklich abläuft, wie ich mich verhalten kann oder soll, wie männer (ich bin ja keiner) diese situtation sehen und ob es für mich sinn macht diese beziehung weiter zu führen und wenn ja in welcher form und unter welchen umständen.

                      dass ein finanzielles ungleichgewicht besteht leugne ich nicht. ich kann es aber nicht ändern weil ich nunmal einen job habe in dem ich gut verdiene und den ich nicht kündigen möchte damit wir dann in trauter einigkeit von der sozialhilfe leben können. miete, strom und dergleichen liefen schon immer als dauerauftrag über mein konto da ich einen stabilen job und schon immer mehr verdient habe. für mich war das normal, ich habe kein problem damit dass ich mehr zum lebensunterhalt beitrage und ich habe das auch nie zum thema irgendeiner diskussion gemacht. ich dachte mir auch, wenn ich mehr bezahle, kann er sich etwas sparen um ein finanzielles sicherheitspolster zu haben.
                      was ich so salopp als taschengeld bezeichnet habe ist wirklich nichts anderes. er kauft sich damit zigaretten, macht mal mit seinen freunden einen drauf oder besorgt sich eine musik CD, damit tätigt er keine einkäufe für essen, haushalt oder so und auch seine garderobe muß nicht damit bezahlt werden. ich weiß nicht, mir kam das immer fair vor und ich überweise diesen betrag auf sein konto damit er weniger das gefühl hat abhängig zu sein und kontrolliert zu werden und weil ich sein männliches ego nicht verletzen möchte. für mich selbst habe ich keine ¤300,- klimpergeld pro monat zur verfügung.

                      der vergleich mit der hausfrau in deinem anderen posting hinkt auch. wir haben keine kinder die er versorgt und erzieht und er führt auch nicht den haushalt. den haushalt machen wir gemeinsam und dabei mache ich meist mehr als er weil es viele dinge gibt die er ganz einfach nicht machen möchte.

                      wäre ich hausfrau und er würde mich erhalten, hätte ich trotzdem probleme damit wie er sich zur zeit verhält. in dem fall würde ich mir mit der trennung sogar leichter tun, weil ich nicht so sehr das gefühl hätte nicht ungerecht sein zu wollen. ich habe noch nie so etwas zum ausdruck gebracht wie, du lebst auf meine kosten also hast du zu tun was ich sage oder möchte. es geht nicht um das geld, es geht darum, dass ich nicht mit prostituierten oder sexbekanntschaften betrogen werden möchte. ich habe auch keinen tennislehrer bei dem ich mich ausheulen könnte.

                      das mit der kommunikation und den beweisen ist so eine sache. er spricht gerne über viele dinge aber nicht über probleme oder über etwas wichtiges das ihn berührt. da wird er zum großen schweiger und ich kann monologe führen und gegen die wand reden, was ich nicht will. es kann auch sein dass etwas für ihn wichtiges passiert und er es mir erst 2 wochen später erzählt. das hat nichts mit vertrauen zu tun, es ist seine natur und er spricht auch mit niemandem anderen darüber. wir haben auch nicht ständig krach weil ich ihn kritisiere oder an ihm herummotze. den letzten streit hatten wir vor einem jahr als er sich das erste mal für prostituierte und sexbekanntschaften interessierte.

                      Kommentar



                      • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                        .............das mit der kommunikation und den beweisen ist so eine sache. er spricht gerne über viele dinge aber nicht über probleme oder über etwas wichtiges das ihn berührt. da wird er zum großen schweiger und ich kann monologe führen und gegen die wand reden, was ich nicht will. es kann auch sein dass etwas für ihn wichtiges passiert und er es mir erst 2 wochen später erzählt. das hat nichts mit vertrauen zu tun, es ist seine natur und er spricht auch mit niemandem anderen darüber. wir haben auch nicht ständig krach weil ich ihn kritisiere oder an ihm herummotze. den letzten streit hatten wir vor einem jahr als er sich das erste mal für prostituierte und sexbekanntschaften interessierte. .............


                        oja dieses Verhalten ist mir zur Genüge bekannt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                        (von meinem Ex)

                        ich glaube auch mittlerweile, daß an selbigem Problem (nicht wegen mangelndem Arbeitsplatz oder fehlendem Geld),

                        sondern an mangelnder Kommunikationsfähigkeit seinerseits meine Beziehung zu ihm zerbrach!!!

                        aber sind nicht viele Männer so??? Können nicht reden, wo es vonnöten wäre!

                        Sarah

                        Kommentar


                        • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                          "aber sind nicht viele Männer so???"

                          ja, sind sie

                          "Können nicht reden, wo es vonnöten wäre!"

                          oder haben eine andere vorstellung davon, wo es vonnöten wäre

                          Kommentar


                          • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen


                            Seltsamerweise - meist bin ich ja nicht gerade deiner Meinung, lieber Peter Voss - aber diesmal beschleicht mich doch irgendwie das Gefühl, dass du den Nagel auf den Kopf getroffen hast.

                            Ich hüte mich in der Regel davor und kontrolliere die Sachen wie Handy oder Computer meines Partners nicht, bin aber so rein zufällig - als er mich um Hilfe bat - seinen Computer aufzuräumen, auch schon auf kleine Pornofilmchen gestossen - es war ihm sehr, sehr peinlich. I

                            Ich habe ihn einfach ausgelacht... Ich habe so viele männliche Kunden, die alles mögliche an Adressen und Kontakte auf ihren Computern gespeichert haben. Ich sehe, dass fast jeder Mann entsprechend im Internet rumsurft. Warum also sollte ich glauben, dass nur mein Mann das nicht macht.

                            Ach ja und noch was: Fremdgehen, Pornoseiten ansehen etc. ist soweit ich weiss heute kein Scheidungsgrund mehr. Also schmink dir das besser ab, dass du bei entsprechender Beweislage keine Alimente bezahlen müsstest...

                            Kommentar


                            • RE: mein mann sucht sexkontakte zu anderen frauen





                              Ach ja und noch was: Fremdgehen, Pornoseiten ansehen etc. ist soweit ich weiss heute kein Scheidungsgrund mehr.
                              - Aber doch sicher nur insofern als es kein "schuldhaft geschieden" mehr gibt und nicht als neues indirektes oder gar juristisch abgesichertes Toleranzgebot!

                              Also schmink dir das besser ab, dass du bei entsprechender Beweislage keine Alimente bezahlen müsstest...
                              - Ehegattenunterhalt an ihn dürfte bei Scheidung anfallen, so oder so.

                              J.

                              Kommentar


                              • Fragen


                                Hallo Verasama,

                                welche Rolle spielt Dein Mann in Deinem Leben, gibt es Situationen, in denen Du der Schwächere bist (wenn ich einmal davon ausgehen darf, dass sich Männer, die Taschengeld bekommen, immer ein wenig "mürbe wie ein Weihnachtsplätzchen" fühlen.) ?
                                Was ist Dein Auftrag/Bitte etc. an Deinen Mann?
                                Etwa: sei da, damit ich nicht allein bin; lass`uns eine gute Zweckgemeinschaft auf freundschaftlicher Ebene sein , du hast Dein Taschengeld, also erwarte ich auch Wohlverhalten etc.
                                Welchen Auftrag in Eurer Partnerschaft möchtest Du ihm eigentlich geben?
                                Etwa: Befriedige mich; ich möchte mich anlehnen an Dich etc.
                                Da für Dich wegen der Alimentezahlungen scheinbar eine Trennung nicht in Frage kommt (das wäre ja die eine Möglichkeit), möchte ich auch noch eine andere Frage stellen: Inwieweit könnte das offensichtliche Herumliegenlassen von "Sexzetteln" nicht auch Provokation sein; inwieweit ist das Schweigen ganz einfach Protest? Bist Du Dir sicher, dass ihm die Rollenaufteilung gefällt? Sucht er tatsächlich dort Sex oder soetwas wie Bestätigung, Bestätigung seiner Omnipotenz in allen männlichen Lebenslagen?
                                Ich finde, es liegt nicht an Dir,den nicht kompromissbereiten, sich ausschweigenden Partner (der Typ "Schweigen in Krisensituationen" scheint weit verbreitet) irgendwie zum Reden zu bringen, denn er hat sich ja nicht an Eure Abmachung gehalten, weswegen ich Deine Akzeptanz "er redet eben nicht" durchaus verstehen kann.
                                Aber hast Du schonmal überlegt, was passiert, wenn Du mal richtig an die Decke gehst, rumbrüllst, schreist, heulst und am Ende zusammenbrechend und nicht besonders rational erzählst, was er Dir bedeutet und mit dem deutlichen Erscheinen dieser Zettel angetan hat?
                                Gruß N.

                                Kommentar


                                • RE: Fragen


                                  und das meinst du bringt was?????

                                  bezweilfe ich sehr stark, schau dir mal meine Postings an!!

                                  Kommentar


                                  • RE: Fragen


                                    och, doch, das könnte schon was bringen.
                                    es ist manchmal so übel nicht, einfach mit der vernunftgesteuerten beziehungsarbeit aufzuhören.
                                    lass ihn doch mal machen, mal sehen ,was er draufhat, wenn er am zug ist.

                                    Kommentar


                                    • RE: Fragen


                                      er wird sich auf dem absatz umdrehen und über den rücken rufen: "meld dich wieder, wenn der hysterische anfall vorüber ist"

                                      Kommentar


                                      • RE: Fragen


                                        das ist ja dann auch eine aussage.

                                        Kommentar


                                        • auch eine aussage


                                          eine - angesichts seiner bisher gezeigten diskussionskultur - nicht bereits absehbare?

                                          Kommentar


                                          • RE: Fragen


                                            bis jetzt lief es nach dem motto sei da für mich, ich liebe dich und bin gerne mit dir zusammen.

                                            schreien oder toben bringt gar nichts, da zieht er sich ganz einfach an und geht und wenn er wieder zurückkommt, spricht er eine woche gar nicht. das habe ich nur einmal probiert und nie wieder. ich bin auch nicht der typ dafür. ich bin eher rationell gestrickt, schau mal wo das problem liegt und versuche dann eine lösung dafür zu finden mit der alle leben können.

                                            eine halbamtliche bestätigung für seinen betrug mit prostituierten habe ich inzwischen. nach unserem gespräch gestern abend (oder sollte ich sagen meinem monolog) hat er sich heute bei der städtischen AIDS stelle beraten lassen. gesagt hat er mir natürlich nichts davon.

                                            das heißt für mich, ich muß jetzt schauen wie ich möglichst gut aus dieser beziehung herauskomme. es kann noch etwas dauern bis ich so weit bin, aber ich weiß daß ich darauf hinarbeiten und es durchziehen muß und inzwischen no sex, den holt er sich ohnehin wo anders.

                                            Kommentar


                                            • RE: Fragen


                                              also mein Ex hat sich nie mehr gemeldet seit dem , egal ob das jetzt positiv oder negativ für mich ist!

                                              Kommentar


                                              • RE: Fragen


                                                schreien oder toben bringt gar nichts, da zieht er sich ganz einfach an und geht und wenn er wieder zurückkommt, spricht er eine woche gar nicht. das habe ich nur einmal probiert und nie wieder. ............

                                                hey es ist der Wahnsinn, wie mein Ex!!! ich fass es nicht, sag mal sind die verwandt?

                                                Kommentar


                                                • aber was sagen die anderen zu diesem charaktertyp


                                                  was sind das für Männer die so reagieren?

                                                  warum reagieren sie so?

                                                  wie geht man mit ihnen um??

                                                  Kommentar


                                                  • RE: Fragen



                                                    Ich finde Deinen Entschluss sehr weise!

                                                    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

                                                    Alles Gute!















                                                    Kommentar

                                                    Lädt...
                                                    X