• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schläft ihr eigentlich...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schläft ihr eigentlich...

    ...alle noch? Oder habt ihr ein bisschen Zeit, mir eine Frage zu beantworten?

    Ich habe immer das gleiche Problem, wenn ich meinen Partner irgendwo vorstellen muss. Es ist mir irgendwie peinlich - da ja öfters auch meine Kids dabei sind - ihn als meinen Freund vorzustellen, Lebenspartner finde ich oberdoof und sonst fällt mir ehrlich nicht viel ein! Ich bin ja auch kein Teenager mehr und das "Freund" erinnert mich wirklich eher an meine Jugend...

    Gerade im Krankenhaus führt das zu "witzigen" Begegnungen. Er ist gerade auf Besuch, die Ärzte betreten den Raum und begrüssen ihn ganz selbstverständlich mit meinem Nachnamen. Dies ist wiederum irgendwie peinlich für ihn, denn es ist nach wie vor nicht mein Mädchenname, sondern derjenige meines Noch-Ehemannes, also sozusagen seines "Nebenbuhlers".

    Ich kann ihn ja nicht gut mit: Das ist mein Mann, dann sein voller Name oder so, vorstellen. Obwohl heute ist es ja eigentlich auch egal, weil ich ja bei einer Heirat nicht mehr unbedingt den Namen des Mannes übernehmen müsste.

    Hat jemand einen Vorschlag, wie ich dies elegant lösen könnte?



  • Schon lange wach...


    Stell Deinen Herzallerliebsten als Deinen Mann mit seinem dazugehörigen Nachnamen vor.Ich seh da kein Problem.Dein "Mann" kann ja gegebenenfalls Namenfälschungen korrigieren
    (Hier nimmt übrigens nie die Frau den Namen des Mannes an..:-))
    Oder,stell ihn als Deinen Verlobten vor.Wenn die beiden sich dann die Hände zur Begrüßung schütteln kann Dein Männe ja auf seinen Namen aufmerksam machen.
    Oder.....Dein Liebster wartet garnicht erst auf eine Vorstellung Deinerseits und stellt sich selber als Herr Soundso vor.

    Kommentar


    • RE: Schon lange wach...


      Danke, die Idee ist nicht schlecht. Wobei ich auch ein tiefes Problem habe mit dem Wort: "Mein Verlobter". Weiss nicht woher das kommt, aber in meiner Jugend waren das für mich immer die ganz blöden Tussis, die ihre Freunde mit den Worten: "Dies ist mein Verlobter, soundso!", vorstellten!

      Zudem stimmt das auch nicht. Habe eigentlich nicht vor nochmals zu heiraten... Kinder wollen wir auch keine mehr und somit gibt es eigentlich kaum einen Grund - ausser ev. den EU-Pass für mich??? *ggg

      Kommentar


      • RE: Schon lange wach...


        Ich find das Wort "Verlobter" auch nicht so dolle,aber ich schloß mal von hier auf da.
        Hier geht man hin und sagt sowohl zum festen Freund,als auch Lebenspartner und /oder tatsächlich Verlobten "Novio".Man stellt seinen Liebsten als vor mitarf ich ihnen meinen "Novio" vorstellen".Dem Ansprechpartner ist dann selber überlassen was er darunter versteht.
        Dasselbe gilt übrigens auch für die "Novia"

        Kommentar



        • Ich kann ja leider...


          ...kein Spanisch. Aber es tönt für mich = Neu... Also darf ich Ihnen mein Neuer / meine Neue vorstellen? Irgendwie urkomisch *kicher!

          Kommentar


          • RE: Ich kann ja leider...


            Dann sage "das ist mein geliebte... der mann der mich glücklich macht" Haha!
            Nein, aber es ist ganz klar wie Nerea sagt, das er es selbe koregieren kannst, du brauchst bei fremde nicht das schilt hoch zu tragen :-)) er brauchgt nur die hand auzustrecken und sich mit sein name vorzustellen, der rest geht es keine an.

            Kommentar


            • RE: Ich kann ja leider...


              Wen jemand dich hinterher fragt:"wer war der gute?"
              Dann frage gegen frage:
              "Was meinen sie den wer er war" ;-)

              Kommentar



              • Spitze, Véro


                Ich sag dann halt: Das ist übrigens der Mann mit dem ich zur Zeit Sex habe?

                Ich kann mir das blöde Gesicht der Leute schon bildlich vorstellen, aber eigentlich gefällt mir diese Vorstellung ziemlich gut, weil das wirklich rattenfrech ist und solche Sachen reizen mich zum Lachen!

                Kommentar


                • RE: Spitze, Véro


                  Du kannst auch sagen:
                  Das ist der aller tolster mann der ganze welt, besonderst wer er ihn meine arme schmelzt ... alles klar !gggrr finger weg :-))
                  Ich liebe auch provokation !! es macht spass die leute rechnen nie damit und sind in den moment ganz paff :-))

                  Kommentar


                  • oder auch...


                    ...peinlich berührt?

                    Der Nachteil: Meist traue ich mich ja dann doch nicht, diese kleinen Frechheiten auszusprechen...

                    Ich kannte mal eine junge Dame - oder eben nicht Dame - die traute sich alles und brachte uns damit wirklich immer zum Lachen!

                    Einmal war sie ziemlich blau und fuhr direkt in eine Hallenbad hinein mit ihrem schönen, neuen Auto quer durch die Scheibe! Kurz vor dem Pool blieb der Wagen stehen, sie wurde ohnmächtig. Als die Polizei sie "aufweckte", kurbelte sie das Fenster runter und meinte: Ich wollte nur mal kurz Schwimmen gehen, das können sie mir doch nicht verbieten!

                    Schlagfertigkeit nenne ich das!

                    Sie arbeitete übrigens in einer Bar. Einmal waren drei besoffene Jungs in der Bar, die Flaschen weise Whiskey und Cola bestellten. Die hatten keine Chance mehr, ihre Gläser überhaupt zu treffen... Sie meinte dann ganz trocken: Von mir aus könnt ihr mir die Bar versauen so lange ihr wollte - das gibt tüchtig Umsatz!

                    Kommentar



                    • RE: Schläft ihr eigentlich...


                      Der Vorname allein genügt in der Regel. Die meisten verstehen das unverzüglich in der richtigen Weise. Möglich wäre auch "meine Begleitung", aber mir ist das zu altmodisch.

                      Viele Grüße

                      Geri

                      Kommentar


                      • RE: Ich kann ja leider...


                        Oder früher nannten junge Frauen ihren Freund auch: "das ist mein Stecher..." :-))
                        Trifft ja auch irgendwie zu...

                        Kommentar


                        • RE: Ich kann ja leider...


                          Das nun wieder finde ich ziemlich primitiv! Obwohl es auch hier zu Lande ab und zu verwendet wird, konnte ich mich mit dem Begriff nie anfreunden, find ihn total daneben!

                          Kommentar


                          • RE: oder auch...


                            Ja ich habe auch manschmal dieser trockener schwarze uhmour, aber ich frage mich oft was helt eingentlich die anderen es auszuspreschen ? es ist für mich ein retzel ?

                            Ich bin immer für sowas zu haben, woll wiessen das es soweit über die grenze ist, das kein mensch anderst reagieren kannst als lachen, ich sehe es als eine art verteiler der kindlich aber nicht naives frescheit :-))

                            Kommentar


                            • RE: Ich kann ja leider...


                              vielleicht eher "Bestecher"

                              Kommentar


                              • RE: Ich kann ja leider...


                                Ja es felt an subtilität, wen es direckt offensichtlich unter der gurtelligne demonstrativ zu verstehen ist... eingentlich banal.

                                Kommentar


                                • RE: Ich kann ja leider...


                                  na gut. Vielleicht ist "Begleiter" oder "Partner" besser.

                                  Kommentar


                                  • RE: Ich kann ja leider...


                                    nein, Stecher stimmt schon, weil er sticht mit seinem steifen Horn in ihre Muschi....

                                    Marie_134 schrieb:
                                    -------------------------------
                                    vielleicht eher "Bestecher"

                                    Kommentar


                                    • RE: Ich kann ja leider...


                                      "Bekannter" geht auch, wenn er nur zum Sex da ist aber nicht der richtige Freund.

                                      Marie_134 schrieb:
                                      -------------------------------
                                      na gut. Vielleicht ist "Begleiter" oder "Partner" besser.

                                      Kommentar


                                      • RE: Ich kann ja leider...


                                        Aber erst, nachdem sie sich bestechen ließ, das zu tun...

                                        Andras schrieb:
                                        -------------------------------
                                        nein, Stecher stimmt schon, weil er sticht mit seinem steifen Horn in ihre Muschi....

                                        Marie_134 schrieb:
                                        -------------------------------
                                        vielleicht eher "Bestecher"

                                        Kommentar


                                        • RE: Ich kann ja leider...


                                          huuhaa gähnen, Andras?, möschtes du ein papier und bundstifte? ein sand kasten gibt es hier auch...

                                          Kommentar


                                          • RE: Schläft ihr eigentlich...


                                            Hi Kyria,
                                            Meine Ma sagte immer das ist mein Lebensabschnittsgefährte.
                                            Ich perönlich stelle meinen Mann immer als bestes Stück an meiner Seite vor und das kommt immer an.
                                            Wenn es aber ganz offiziel ist einfach nur mit vollem Namen vorstellen.

                                            Gruß Hörnchen

                                            Kommentar


                                            • RE: Schläft ihr eigentlich...


                                              Hallo!
                                              Warum darüber gross nachdenken...
                                              auch wenn man älter ist darf man einen *Freund* haben und ihn beim Namen nennen.....
                                              weiss garnicht wo dabei das Problem ist.
                                              Kensiko

                                              Kommentar


                                              • Sag mal,...


                                                ... wie möchte denn "der Mann an Deiner Seite" selbst vorgestellt werden? Der könnte immerhin eine ähnliche oder aber auch eine ganz erfrischend andere Vorstellung davon haben, als wer er vorgestellt werden möchte...

                                                Grüße
                                                Anke

                                                Kommentar


                                                • Vorstellung


                                                  " Ich perönlich stelle meinen Mann immer als bestes Stück an meiner Seite vor und das kommt immer an. "


                                                  fällt mir eine Vorstellung ein die etwa so laufen könnte: 'und da kommt ja mein bestes Stück! ...und was noch hinten dran hängt, ist mein Mann...'

                                                  sorry Hörnchen, bitte nicht ernst nehmen ;o)

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X