• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen

    wenn das so weitergeht.

    Hatte echt gedacht diesesmal wäre ich auf die richtige gestoßen. Aber ich glaub das kann man knicken.

    Ich werd mal von anfang an beginnen.

    Es begann eigendlich Anfag diesem jahres. Ich lernte eine ziemlich tolle frau kennen. Mochte sie auch vom ersten Augenblick an. Als wir uns auf'm Karneval nochmal begegnet sind, ich war grade mit zwei anderen bekannten mädels am reden, kam sie, sandy, auf mich zu um mir mal hallo zu sagen. Wir redeten auch noch eine weile zusammen. Als sie danach mal kurz weg war, fragten mich meine anderen zwei bekannten, ob denn da was liefe, so wie sie mich grade angeschaut hätte.
    Frauen sehen so was eher wie wir Männer. Stimmt doch, oder?
    Ich sagte nein, aber das ich sie auch ziemlich sympatisch fände und mal abwarten täte was sich ergeben wird.
    So vergingen Tage, wochen, monate. Man sah sich am wochendende meist auf irgendwelchen festen und veranstaltungen und unterlielt sichauch meistens länger als üblich.
    Lud ich sie auf ein gläschen ein, sagte sie nie nein. :-)
    Dann passierte mir wieder das, was mir nun wieder mach kopfzerbrechen bereitet.
    Ich verliebte mich in sie. Und je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr fühlte ich.
    Als ich dann mal wieder auf die piste ging, traf ich sie mal wieder. Als sie mich sah, kam sie auch direkt zu mir hin um mir hallo zu sagen. Da aber dort ein ziemliches gedrängel war, hatten wir uns nicht sehr lange unterhalten. Ich suchte sie noch, fand sie aber nicht, doch ich traf auf ihre Freundin.
    Sie sagte mir, ohne das ich fragte, sandy steht da hinten.

    Nun machte ich wieder einer meiner fehler. Ich dachte nach.

    Ich kombinierte:
    - die meinung meiner bekannten von karneval "läuft da was?"
    - die frage einer anderen bekannten "ob denn da nun was wäre zwischen uns?"
    - Das sie selbst sich gerne mit mir unterhielt und immer mit mir mit kam wenn ich sie einlud.
    - Sie mich immer mit einem "frohen gesischt" begrüßte und zwar meistens direkt wenn man sich auch nur von weitem entdeckte.
    - Sie ja noch eine stunde zuvor mich nochmal so begrüßte
    - Ihre freundinen als die mich sahen, sich unterhielten und ständig zu mir rüber schauten. (denke mal es ging dabei um mich?)
    - Ihre freundin mir dann sagte das sie wo ich sie finden würde, obwohl ich ja nicht sagte das ich sie suche.

    So, das musste ich zuerst mal verarbeiten. Mein fehler.

    Bin dann aber nicht direkt dahin. Und hab sie dann auch nicht mehr an diesem abend gesehen.

    Hab dann am folgendem wochenende alle veranstalltungen wo sie hätte sein können abgeklappert. Hab sie aber nicht gefunden.
    Wochenende danach, hab ich sie gesehen, aber sehr spät. Da fuhr sie nachhause.
    Wochenende danach sah ich sie, sie musste aber dort helfen und wir unterhielten uns ebenfalls nur kurz.
    Dann sah ich sie wieder nicht. Ich wollte sie aber sehen.
    Ihre tel. nr. hatte ich leider nicht. Sonst hätte ich sie schon lange angerufen.
    Aber ihre e-mail hatte ich rausgefunden.
    Ich schrieb ihr also eine mail, und das ich sie gerne mal wieder sehen würde. ich gab ihr meine tel. Nr. und wartete. Leider liest sie ihre mail's nur scheinbar sehr selten.
    Die ganze woche verging und am freitag sah ich sie dann wieder. Bin dann zu ihr hin, und wir redeten noch was. Aber es schien anders zu sein. Kann ja sein das ich mir das nur eingebiltet habe. Den rest des abends hat sie dann nur noch mit einer freundin gesprochen, ich bin dann gegangen, will ja niemandem lästig werden. Samstag sah ich sie wieder. Unterhielt mich mit einem bekannten den ich schon lange nicht mehr gesehen hatte. Er hatte mir so viel zu sagen. Ich sah sie, sie sah mich, ich winkte ihr schon mal zu und wollte dann später zu ihr hin.
    doch dann war sie nicht mehr da das war vergangenes wochenende.
    Am sonntag bekam ich dann die bestätigungsmail das sie meine mail grade gelesen hatte.
    Doch kein zeichen von ihr.

    Nun sitz ich hier. mach mir noch mehr gedanken und hab ziemlich bauchschmerzen vom gedanken machen.

    und nun sitz


  • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


    Koch Dir ein Teechen und harre der Dinge die da kommen mögen (oder auch nicht).
    Sollte das Mädchen tatsächlich was von Dir wollen wär sie schön bescheuert nahtlos vom PC zum Telefon zu rennen.
    Absagen kommen in der Regel schneller

    Kommentar


    • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


      Vielleicht lässt sie dich ja nur zappeln,machen Frauen ganz gerne.
      Viel Glück

      Kommentar


      • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


        das klingt alles noch sehr pubertär...

        Kommentar



        • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


          Ist doch egal, wie es klingt, helfen tuts auch nicht!
          Aber mehr als Warten fällt mir auch nicht ein, da sie ja schon längst angerufen hätte, wenn sie dich auch sehr mag!(gehe ich zumindest von aus)
          Ich tippe darauf, das sie dich entweder zappeln lassen möchte, du nur ein Bekannter bist und dewegen nicht so wichtig , oder sie im Moment evtl. jemand anderen mehr Interesse schenkt.
          Viel Glück wünsche ich Dir jedenfalls!

          Kommentar


          • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


            hallo ziegenpeter mit den frauen is das so ne sache.manche lächeln dir freundlich zu weil es so ihre art is,wollen aber trotzdem nix von dir.wenn das mädl von dir was will,meldet sie sich schon noch.wenn nich gibt es noch viele fische im teich.
            schau ich versuche selbst schon einige zeit bei einer frau zu landen.sie entgleitet mir aber immer,obwohl ich nich weiß,was sie an mir auszusetzen hat.allerdings bleib ich hartnäckig am ball weil ich weiß das se es wert is.
            ich bin beruflich viel unterwegs und seh sie auch nur gelegentlich,so wie du deine freundin.na und,irgendwann paßt es.laß dich nich ins bockshorn jagen. wozu haben männer ihren jagdinstinkt ))

            Kommentar


            • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


              danke schon mal für "Ist doch egal, wie es klingt, helfen tuts auch nicht!"
              stimmt, klinkt zwar alles etwas bescheuert, aber wie schon gesagt. Beschäftigt mich eben nun mal.

              Kommentar



              • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                ins bockshorn lass ich mich bestimmt nicht jagen. Es ist nur so, das passiert mir immer wieder so. egal wie man es macht, meistens geht's in die hose, oder eben nicht. dann bleibt die hose eben zu. :-)

                Kommentar


                • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                  ob du die hose wegen dem mädl zuläßt oder nich bleibt dir überlassen. *ggg* wenn due dir aba schon denkst es geht in die hose is es nich toll.gib dem mädl zeit,manche brauchen länger als andere.die vorfreude erhöht dann den genuß. )) biste wohl noch sehr jung wa ??

                  Kommentar


                  • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                    Hmm,oder kann es sein das du zu schüchtern bist?
                    Hatte sich denn mal was ergeben, was eindeutig war,heisse Blicke oder so?

                    Kommentar



                    • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                      Ich bin ziemlich schüchtern,ein Wunder das ich mit meinen Schatz zusammen bin!!Na ja sie war wütend auf ihren ex,ist schon scheiß gefühl wenn man weiß das man nur mit ihr zusammen ist weil sie gerade auf ihren ex wütend war!!Tja jetzt liebt sie mich!!!Ich liebe sie auch!!!!Unendlich doll!!!!!!!

                      Kommentar


                      • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen



                        Naja man sagt ja, das die nächste Beziehung meist nur eine Übergangslösung ist, deswegen alles Gute schön für Dich, dass daraus Liebe wurde.

                        Kommentar


                        • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                          Bin überglücklich,aber nicht darüber das sie meint as sie mich braucht!!!Ich weiß nicht wie lange ich noch da bin,und ich will sie nicht unglücklich machen!!!!!

                          Kommentar


                          • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                            aha, und das heisst?
                            Kannst mir ja mal ne Mail schreiben, hier im Forum ist immer blöd so viel zu schreiben!

                            Kommentar


                            • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                              Ich komme mit Outlock nicht klar...

                              Kommentar


                              • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                Aber du hast schon nen normalen Mail Account bei gmx oder?
                                Dann kopier die Adresse und schreib von da aus (lol)!

                                Kommentar


                                • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                  Jung, nun ja, wie mann's nimmt.
                                  Ich bin mittlerweile 26. Gut hab das ganze grade nochmal gelesen, hört sich wirklich fast so an. Aber es ging mir vor allem darum, das es verständlich rüberkommt. Und ob man nun jung oder alt ist, wenn man eine sache hat die einen beschäftigt, die einem den ganzen tag kopfzerbrechen macht, ist man froh das mal rauszulassen, egal ob jung oder alt.
                                  Ebenso ist bei mir bissher meist alles schief gegangen.

                                  (siehe auch

                                  http://www.m-ww.de/foren/read.html?n...7&thread=42882

                                  Als ich noch so 16, 17 war, war das danze weniger ein problem. Doch mittlerweile hofft man doch mal endllich jemanden zu finden.

                                  Kommentar


                                  • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                    Also ich hoffe es klappt.

                                    Kommentar


                                    • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                      Ja doch, sie schaute schon öfter intensiever zu mir rüber. -
                                      Schüchern, eigendlich nicht. Nur habe ich aus all meinen erfahrungen die folgerung geschlossen, das, wenn man mit der tür ins haus fällt meist alles daneben geht. Und dann wiederrum, wenn man zu lange vor der tür stehen bleibt, auch nicht ins haus kommt und da bleiben kann wo man ist :-)
                                      Lass es mich mal so erklären: Man ist von von einem stuhl runtergefallen, hat sich alle knochen gebrochen und kann sich kaum noch bewegen. man liegt da und braucht hilfe. man kann die hand noch ausstrecken und kommt gerade mit den fingerspitzen bis ans telefon, man bekommt es jedoch nicht zu packen, man kommt einfach nicht nah genug ran, es fehlt vieleicht nur ein millimeter, man erreicht es nicht und ist doch so nah dran.
                                      So ähnlich ist das bei mir, nah drann aber doch so weit

                                      Kommentar


                                      • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                        Danke man

                                        Kommentar


                                        • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                          Ich meine ja nur jeer hat das recht glücklich zu werden und einen Partner kennen zulernen den man auch lieben sollte!!Ich bin echt super glücklich mit Paula und wünsche echt jeden so welche Glücks gefühle!!!

                                          Kommentar


                                          • RE: Mache mir doch langsam ernsthafte Sorgen


                                            Entweder du riskierst den Schmerz, um ans Telefon zu kommen, oder du bleibst liegen und verhungerst.
                                            Wähle Dein Schicksal!

                                            Kommentar


                                            • RE:Und dann fehlt dir der Mut...






                                              Nur einen Tisch von mir entfernt,
                                              sitzt du allein.
                                              Ich würde gern mit dir reden woll'n.
                                              Ebend, einfach so.
                                              Und ich bestell nochmal Kaffee,
                                              nur um noch nicht sofort zu gehn.
                                              Und dann nehm ich mir ganz fest vor,
                                              ich sprech dich an.

                                              Und dann fehlt mir der Mut.
                                              Weil man sowas nicht tut.
                                              Weiss Gott, was du dann denkst
                                              und was ich dann verschenk.
                                              Und dann fehlt mir der Mut.
                                              Dabei wär es so gut,
                                              weil ich jetzt Nähe brauch.
                                              Brauchst du sie auch ?

                                              Der Abend legt sich auf den Tag.
                                              Das Kino ist gleich nebenan,
                                              dort stehn Menschen an.
                                              Viele Hand in Hand.
                                              Manchmal scheint es,
                                              du schaust zu mir.
                                              Was kann ich denn schon
                                              gross verliern ?
                                              Und wieder denke ich bei mir,
                                              Ich sprech dich an.

                                              Und dann fehlt mir der Mut.
                                              Weil man sowas nicht tut.
                                              Weiss Gott, was du dann denkst
                                              und was ich dann verschenk.
                                              Und dann fehlt mir der Mut.
                                              Dabei wär es so gut,
                                              weil ich jetzt Nähe brauch.
                                              Brauchst du sie auch ?

                                              Wie oft das wohl geschieht ?
                                              Ganz knapp am Glück vorbei.
                                              Nur ein Wort muss man sagen,
                                              aber man schweigt.

                                              Kommentar


                                              • RE:Und dann fehlt dir der Mut...


                                                Ja soh nah ist man oft dran. Ob man dabei sein gegenüber schon kennt oder nicht, oft fehlt der Mut, hinzu kommt der gedanke, was wird sie wohl denken. Und schliesslich schweigt man.
                                                Mit meiner Bekannten ist das nun so, oft reden wir den ganzen abend zusammen, doch man redet nur über dies und jenes. Irgendwie dreht man da im Kreis. Kann ja auch net gut sagen "hey wie ist das nun mit uns beiden, wäre gern mit dir zusammen." oder doch? nee ist doch zu plump. Sie fühlt sich dann sicher überrumpelt. Und genau das denk ich dann so. will es sagen bzw. fragen, doch dann macht man sich wieder gedanken.

                                                Kommentar


                                                • dauert viel zu lange


                                                  also, Ziegenpeter, wenn mir das passiert wäre, dass ich mich in einen Jungen vergucke und es vergehen Wochen und Monate in denen er nichts weiter tut als zu überlegen, ob er nun was mit mir anfangen soll oder nicht, hätte ich den Buben vergessen und mich nach jemandem umgesehen, der etwas entschlussfreudiger ist....
                                                  ob man zusammenpasst oder nicht muss man sowieso ausprobieren...

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X