• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

WARUM?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie könnte man...


    ...sich in Deiner Gegenwart EINSAM fühlen? <schallendlach>

    Nee, dass sich nun "keiner" einsam fühlt, kann man nicht so einfach behaupten. Aber viele Menschen, die bei (physischem) Kontakt von Mensch zu Mensch ein Problem auf sich zukommen sehen, haben hier eine bessere Möglichkeit, menschlichen Kontakt zu halten. Wie soll das einsam machen? Ist mir nicht ganz plausibel. Frei nach Ikea: entdecke die Möglichkeiten!

    Grüße
    Anke

    Kommentar



    • RE: WARUM?


      Lach da hast du vollkommen recht, aber es gibt halt menschen die nur kontakte über internet finden, da sie im realen Leben schüchtern oder verklemmt sind.

      Kommentar


      • Wie?


        ohje... dann wäre ich ja so, wie ich mich hier gebe, ...Andras. oder wie?

        Juliane schrieb:
        -------------------------------
        "Man kann sich frei entfalten..." - man könnte, wenn man kann! hier ist keiner, wie er sonst nicht ist

        Kommentar


        • RE: Weil ...


          Ausführlich(er als vielleicht woanders)... mit Interessierten - da geb ich dir recht.
          Andere Ansichten kennenlernen - oftmals vollkommen neue, oftmals überraschend, manchmal sogar anregend - da geb ich dir wieder recht.

          Was die Freiheit anlangt, bleibe ich skeptisch.
          Und online "abschalten" hat schon fast was unfreiwillig Komisches ("Ich bin 'drin'!" erinnerst du dich?).

          Auch dir einen guten Morgen!
          J.

          Kommentar



          • ...oder aber...


            ...am Arsch der Welt arbeiten oder wohnen, in Wechselschicht respektive zu Unzeiten arbeiten, eine Behinderung haben, sich teure Hobbies nicht leisten können etc. etc.

            Es gibt tausend Varianten zum unkommunikativen Einsiedler oder therapiebedürftigem Looser, der gern so als Abbild dessen herangezogen wird, der sich viel im Internet bewegt.

            Es lebe das Vorurteil!

            Stirnrunzelnde Grüße
            Anke

            Kommentar


            • RE: ...oder aber...


              wir hatten doch gerade beschlossen, daß das hier auch die wirkliche welt ist..liebes sandruet.

              Kommentar


              • so...


                so wie ich?

                Sandruet schrieb:
                -------------------------------
                Lach da hast du vollkommen recht, aber es gibt halt menschen die nur kontakte über internet finden, da sie im realen Leben schüchtern oder verklemmt sind.

                Kommentar



                • RE: Wie?


                  Ja, denk schon. Oder?
                  Sich dauerhaft verstellen, das muß man erst mal können, oder?
                  Obwohl, es gibt ja Leute, die führen ein perfektes Doppelleben...

                  Ach, es ist ein Kreuz... Mal denkt man so, mal anders...
                  Man kann von Glück sagen, wenn man nicht mal noch anders denkt...
                  J.

                  Kommentar


                  • RE: Wie?


                    Sich dauerhaft zu verstellen kostet IMHO viel zu viel Energie, die dann an anderen Stellen dringend fehlt.
                    Oder sie führt geradewegs in psychische Abnormalitäten und dergleichen.

                    Und dass man sein Denken ändert halte ich nicht für anfechtbar, im Gegenteil. Frei nach dem Motto: Was interessiert mich mein blödes Geschwätz von gestern !

                    LG K.

                    Juliane schrieb:
                    -------------------------------
                    Ja, denk schon. Oder?
                    Sich dauerhaft verstellen, das muß man erst mal können, oder?

                    Kommentar


                    • RE: Wie?


                      " Ja, denk schon. Oder? "

                      Ja, aber zu bedenken ist, ein Teil von mir ist Andras (den gibt es wirklich), aber ich bin nicht ein Teil von ihm. Folglich wäre ein Gesamteindruck anders, als er hier nur im Forum entsteht.

                      " Obwohl, es gibt ja Leute, die führen ein perfektes Doppelleben... "

                      Ich fürchte, ich hatte so eine als Freundin...

                      " Ach, es ist ein Kreuz... Mal denkt man so, mal anders... "

                      an was denkst du jetzt? ;o)
                      ich denke an warm, feucht, spreizen...

                      " Man kann von Glück sagen, wenn man nicht mal noch anders denkt... "

                      dachte ich auch schon...

                      Aber welche die ein richtiges Doppelleben führen und Scheinidentitäten oder mehrere echte haben, sind psychisch krank. Dr. Riecke wüsste sicher Beispiele.

                      Kommentar



                      • o.w.T.


                        .

                        Kommentar


                        • komm wieder vor :)


                          ...du freche du! ;o))))

                          Kommentar


                          • RE: Wie?




                            Ja, aber zu bedenken ist, ein Teil von mir ist Andras (den gibt es wirklich), aber ich bin nicht ein Teil von ihm."

                            Der Sinn der Rede bleibt mir dunkel...

                            "Aber welche die ein richtiges Doppelleben führen und Scheinidentitäten oder mehrere echte haben, sind psychisch krank."
                            Ja, da denke ich zum Beispiel an die multiplen Persönlichkeiten, die vor Jahren mal ganz en vogue waren. Das Schönste, was ich dazu gelesen hab, war eine Zeitungsmeldung, daß ein Arzt die Behandlung einer solchen Patientin als Gruppentherapie abgerechnet hatte. Das zaubert mir heute noch ein Lächeln aufs Gesicht...

                            Der Rest: no comment.
                            J.

                            Kommentar


                            • was nun...?


                              schade. Aber was meinst du nun wirklich, den Sinn oder die Aussage?

                              Juliane schrieb:
                              -------------------------------
                              " Ja, aber zu bedenken ist, ein Teil von mir ist Andras (den gibt es wirklich), aber ich bin nicht ein Teil von ihm."

                              Der Sinn der Rede bleibt mir dunkel...

                              Kommentar


                              • RE: WARUM?


                                Weder Internet noch Foren können über Einsamkeit hinwegentrösten. Einsam werde ich, wenn ich nicht weiss wie ich mein Leben gestalten und wie ich mit meiner Zeit umgehe.

                                Solange Foren nicht mein Leben und meine Zeit bestimmen und ich noch weiss, dass da draussen auch noch ein Leben ist - warum sich nicht an Foren beteiligen.

                                Kommentar


                                • RE: was nun...?




                                  Andras schrieb:
                                  -------------------------------
                                  schade. Aber was meinst du nun wirklich, den Sinn oder die Aussage?

                                  Nicht schlecht! Okay, ich lasse mit mir reden. Sagen wir: Aussage. Und jetzt gehen wir die Aussage mal logisch an, wenn du mitmachst?

                                  " Ja, aber zu bedenken ist, ein Teil von mir - - - nennen wir dieses (Gesamt-Ich). wenn du gestattest, mal A ...

                                  ist Andras (den gibt es wirklich) - - - - nennen wir den mal a1 (das Teil-Ich)...

                                  Vielleicht hättest du die Güte, den Satz mal nach diesem Muster forzuführen - oder dir ein anderes auszudenken, soll mir auch recht sein. Jetzt wird's nämlich interessant.

                                  J.

                                  Kommentar


                                  • Bingo! o.w.T.


                                    .

                                    Kommentar


                                    • RE: Meinst Du?


                                      Liebe Anke!

                                      ziehst du die virtuelle Welt deiner Welt in der Realität vor? Die virtuelle Welt IST eine andere Welt als die Realität. Ich habe nicht behauptet, daß es schlecht ist oder ich negativ eingestellt bin (sinst würde ich ja nicht hier sein... Und ich habe nicht behauptet, daß mich die anderen mit ihren Problemen nicht emotional berühren. Ich meinte lediglich, wenn jemand mir auf die Nerven geht, dann kann ich jederzeit ausschalten was in der Realität oft nicht möglich ist (einfach wegzugehen), weil sich so vieles ändern kann.
                                      Und erst stimmst du mir zu und dann wieder nicht. wie jetze??? Liebe Anke, tieeef durchatmen, überlegen, Gedanken sortieren und dann kannst du in Ruhe darüber schreiben. (vielleicht doch besser Tee trinken......)

                                      Kommentar


                                      • alles in allem....


                                        eine innerlich aufgeräumte truppe hier, jeder steht sicher an seinem platz und die einsamkeit scheint nicht zu existieren....

                                        Kommentar


                                        • RE: alles in allem....


                                          Na, so stimmt des jetzt fei a wieda net ganz.

                                          Aber für den Fall der Einsamkeit würde ich als allerletztes das Internet aufsuchen. Da bieten sich im Münchner Großraum schon noch andere Möglichkeiten ...

                                          KaLLe blomQUIST schrieb:
                                          -------------------------------
                                          eine innerlich aufgeräumte truppe hier, jeder steht sicher an seinem platz und die einsamkeit scheint nicht zu existieren....

                                          Kommentar


                                          • RE: was nun...?


                                            {a1} ist eine Teilmenge der Gesamtmenge {A}, ganz einfach.
                                            Aber um es schwerer zu machen, {a1} und {A} könnten beide Mengengebilde sein, die zusammen nur eine Schnittmenge {B} bilden, wobei die Schnittmenge {B} deutlich grösser ist als die Restmenge {a1,-A}. Wiederum ist die Restmenge {A,-a1} deutlich grösser als die Menge {a1}.
                                            Was du siehst ist {a1}, aber auch {B}. Du siehst aber nicht {A,-a1}. Doch weisst du deren Grössen nicht.
                                            Alles klar?

                                            Kommentar


                                            • RE: was nun...?


                                              Warum willst du es schwerer machen?
                                              Die Aussage wird, wenn ich es richtig sehe (kann das -a in dieser Terminologie nicht nachvollziehen), nur wiederholt, aber nicht klarer.
                                              Schade. Verpaßtes Gespräch, oder? Aber muß ja nicht.
                                              Juliane

                                              Kommentar


                                              • also...


                                                Was du hier von mir siehst, das ist nur ein Teil von mir, aber ich bin viel viel mehr als das.
                                                Kurzform.
                                                ...das kompliziertere lasse ich jetzt weg.

                                                Kommentar


                                                • RE: also...





                                                  "Was du hier von mir siehst, das ist nur ein Teil von mir, aber ich bin viel viel mehr als das."

                                                  Das ist bei allen so & eh klar, dafür hättste nicht soviel Wind machen brauchen...

                                                  J.

                                                  Kommentar


                                                  • In Oberhausen übrigens auch! o.w.T.


                                                    .

                                                    Kommentar

                                                    Lädt...
                                                    X