• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wieder Rat von Euch gewünscht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wieder Rat von Euch gewünscht

    Hallo zusammen!

    Ihr kennt meine Probleme von vorherigen Beiträgen.
    (guter Rat gefragt) usw. Ist aber nicht notwendig, dass Ihr nachlest. Die Probleme haben sich im Nachhinein wegen eines Krebsleidens, das eigentlich mit zwei Chemos, einen und zwei Monate vorher, wieder i.O. , kommen sollen. Mein Partner redete nie viel darüber, ausser, dass der Krebs im Anfangsstadium war und eben mit zwei Chemotherapien in den Griff zu bekommen sei. Die Chemos hatte er relativ gut verkraftet und überstanden. Kurz nach meinem Beschriebenen Zwischenfall hatte er eine ärztliche Kontrolle wo nochmal eine dritte Chemo als weitere Therapie angeordnet wurde, weil sich immer noch Krebszellen in seinem Blut befanden. Er hatte dann diese Chemo und die war körperlich sehr belastend. Dazu kommt noch eine tiefe Depression, die bis jetzt anhält. Dazu scheinen grosse Schmerzen hinzu gekommen zu sein. Seit dem Untersuch (jetzt bald zwei Monate) meldet sich mein Partner nur noch via SMS. Diese Infos habe ich auch so erhalten. Sie sind immer sehr deprimiert, hoffnungslos und wenig aussagend, was wirklich "Sache" ist. Ich merke, wie er versinkt. Er redet mit absolut niemanden über seine Krankheit - weder mit jemandem von seiner Familie, noch bei der Arbeit. Nur mit seinem Arzt. Aber dort will er jetzt auch nicht mehr vorbei gehen, will keine Therapie mehr usw. usf. Seine ganze Kraft spart er für seinen Arbeitsplatz und "vegetiert" dann daneben vor sich hin. Ich darf ihn nicht anrufen, nicht besuchen, auf meine SMS gekomme ich nur sporadisch Antwort.
    Er möchte mich nicht belasten, ich dürfe ihn nicht bedrängen usw.
    Was würdet Ihr machen? Wie würdet Ihr reagieren?
    Nun




  • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


    weiter bedrängen ! ich meine...wenn er dein partner ist dann bist du doch auch seine partnerin. du leidest mit, das muß jeder begreifen egal wie krank er ist ! sag ihm das !

    Kommentar


    • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


      Mach ich auch! Ich schreibe x SMS mit dem Resultat ,dass er mir dann nicht mehr antwortet. Dazwischen warte ich ein paar Tage, wo ich ihm höchstens erkläre, dass ich ihn liebe und zu ihm stehe usw.
      Auf sein letztes heute, wo er mir geschrieben hat, dass er noch auf absehbare Zeit arbeite, solange er eben kann und mag, und dann "mach's gut" , habe ich geschrieben, dass ich sofort zu ihm fahren und ihn unbedingt sehen möchte, dass es mich sehr belastet und ich mehr von ihm wissen möchte.Er antwortete, dass ich nicht kommen soll, es mache keinen Sinn, er sei nicht da , er brauche seine Kraft für sich, es stresse ihn, wenn ich ihn bedränge und er möchte mich nicht belasten und gute Nacht. Seither ist wieder Funkstille.

      Kommentar


      • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


        hmmmmm..... setz ihm die pistole auf die brust!
        so gehts nicht oder muß gänzlich allein klar kommen auch wenn es dir schwer fällt. das ist nicht deine vorstellung von partnerschaft. man kann mit einer krankheit nicht alles entschuldigen !
        (wäre er bettlägrig würde ich was anderes sagen ! )

        Kommentar



        • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


          Schade das du es damals nicht gesagt hast, ich verstehe es nicht, oder wusstes du es nicht?
          Vieleicht kann er seine krankeit sehr woll unterscheiden mit sein gefühl zu dir?
          Vieleicht hat er kein bock, das es sich vermischt, eure geschichte meine ich und sein jezieger zustandt?
          Vieleicht vieleicht, ich wurde fahren, ich weiss nicht mehr so richtig wie weit es ist, aber ich wurde fahren mit der einstelung eine freundin, --->ohne erwartung.

          Kommentar


          • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


            wie kann sie ohne erwartungen sein ????

            Kommentar


            • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


              Besuch ihn, aber dringend, Er braucht Dich, will Dich nur nicht belasten... Wenn Du dann vor seiner Tür stehst und er Dich nicht reinlassen will, dann wartest Du eben dort, irgendwann muß er ja rauskommen... Aber kündige Dich nicht an, sonst flüchtet er vorher. ER wird Dich dann beachten müssen und ich denke , dass er dann sich vielleicht sogar freut...
              Aber mit eine Depression wollen viele ihre Partner eben nicht an sich heranlassen....

              Kommentar



              • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                Er leidet unter Todesängsten. Schon am Anfang. Nur glaubte er dann doch an eine Heilung. Nach der unverhofften Chemo aber sind scheinbar diese Aengste wieder wie eine Lawine hervorgekommen. Ich habe mich über seine Krebsart informiert (Internet und Bücher) und herausgelesen, dass diese Art sogar in einem metastasierten Stadium noch recht gut auf Therapie anspricht und die Ueberlebenschance meistens sehr günstig sei. Ob diese Depression das alles verschüttet, kann ich nur erahnen. Er sagt, dass er sich nicht mehr lieben würde und ich ihm Zeit lassen solle. Er liebe mich sehr, will aber dann später wieder, dass ich ihn loslasse. Wie er das meint, weiss ich nicht.
                Ich bin die, die ihn nicht verlieren will - er will Liebe, Hilfe und Nähe nicht mehr zulassen.

                Kommentar


                • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                  fahr hin! du musst ja nicht perfekt sein und alles wissen und richtig machen, weil er krank ist.
                  du willst ihm nahe sein, also versuche das wenigstens. wenn du dort bist, kannst du immerhin auf etwas anderes reagieren als diese stagnation der letzten zwei monate.
                  das wird sich dann schon zeigen.

                  Kommentar


                  • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                    jetzt muß ich doch nochmal fragen, auch wenn du das schon erzählt haben solltest...was ist das für ein krebs, wo ? wie alt ist er !?

                    Kommentar



                    • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                      Sie hat erwartung an ihm, er weisst es sie weisst es, oder ist deine frage eine andere? fragst du wie es geht ohne erwartung zu sein? ganz sympel an der tur kommen, die höfnet sich oder die höfnet sich nicht, oder sie bekommt sie an die nase geknalt.
                      Wen die tür sich höfnet, wurde ich nicht auf die beziehung eingehen, auch nicht auf die krankeit, ich wirde ihm vierleicht erzählen was mich den lestem zeit bewegt hat, oder was ich neues genernt habe... und und und, aber anfach in der nähe sein und trots allewm im nicht das gefühl geben das man klamert.

                      Kommentar


                      • Ursache


                        Hodenkrebs im Anfangstadium. Entdeckt wurde er im Juni dieses Jahres. Juli und August hatte er (52) je eine intravenöse Chemo. Erste sehr gut vertragen, zweite mit kurzzeitigen Beschwerden in der ersten Woche. Dann "einfach" körperliche Müdigkeit und Schwäche. Nch zwei Monaten dann die dritte Chemo.

                        Kommentar


                        • RE: Ursache


                          Hallo Samofe

                          Mhm, ganz schön schwierig, deine Situation! Ich weiss nicht viel dazu zu sagen, ich wünsche Dir aber alles Glück der Erde, dass es dir gelingen möge wieder die alte "Gemeinsamkeit" herzustellen.

                          Nebenbei bemerkt geht es ihm vermutlich wirklich miserabel - Hodenkrebs dürfte für einen Mann wohl etwa die schlimmste Diagnose sein - das geht im wohl sehr ans Eingemachte.

                          Ich wünsche dir von Herzen alles, alles Gute!

                          Kommentar


                          • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                            ich meinte schon, wie kann sie und überhaupt irgend jemand ohne erwartungen sein. sowas sagt sich so schön daher, ohne erwartungen an etwas herangehen, an die tür....ich habe noch keinen ohne erwartungen getroffen.

                            Kommentar


                            • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                              Tja mein süsser dann hast du eine mänge zu lernen, es braucht zeit ein geziehltes loss lassen, ohne fahlen lassen, sollte gelernt sein.

                              Kommentar


                              • RE: Ursache


                                ja , miese sache....ich bekomme direkt auch so ein ziehen ! aber soll wirklich gut heilbar sein!
                                selbst erik zabel soll das gehabt haben und natürlich lance. (ist dein mann radrennfahrer ?)
                                da spielt natürlich auch die ganze männliche sexualität mit rein...das hättest du mal gleich sagen sollen !

                                Kommentar


                                • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                  du machst dir da was vor....ich bin sicher ! im stillen hat man doch immer eine hoffnung, eine begierde, eine sehnsucht also eine erwartung .....

                                  Kommentar


                                  • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                    Das ist eingentlich richtig, genau gesagt dachte ich wie du vor 4 jahren, ich dacht ha! diese besser wiessen, diese "ich habe die weissheit erfunden" mäsig.... aber ? es gabt ein kleiner hacken, es kann gehübt werden, es geht, tja jetzt stehe ich da, sage dir das und du denkst das gleiche wie ich damals.

                                    Kommentar


                                    • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                      vor 4 jahren....??? bist du nun weiter als ich ? bin ich stehengeblieben ? ich sage immer noch : man muß immer absolut real sein und denken !

                                      Kommentar


                                      • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                        naja, ihr habt beide recht.
                                        es geht ja nicht darum, keine erwartungen zu haben, sondern höchstens und wenn überhaupt darum, sie zurückzustellen zugunsten der situation oder der bedürfnisse des anderen.
                                        ich glaube aber gar nicht, dass samofes freund probleme mit ihren möglichen erwartungen hat. ich denke, der will einfach ganz alleine seine wunden lecken und glaubt, es ist eh alles egal und dass die beziehung und das ganze liebesthema das letzte sind, was ihn jemals wieder interessieren wird, angesichts seiner ganz konkreten angst.
                                        man weiss nicht, wie man sich da fühlt, also ich jedenfalls nicht, aber möglich wäre doch auch, dass es ihm sehr gut tut, die erwartungen eines ihm wichtigen menschen zu spüren?

                                        Kommentar


                                        • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                          Real ist alles..... denken.. ne, die lehre im kopf ist mit übung abrufbar, das ist der punkt.

                                          Kommentar


                                          • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                            ich denke das auch...ich gehe da einfach von mir aus und ich habe auch gewisse krankheiten speziell in diesem bereich, wenn auch kein krebs, wahrscheinlich nicht..... das ist schon toll wenn einem da jemand sagt, daß es ihm egal ist....

                                            Kommentar


                                            • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                              die lehre oder die leere !? aber ich verstehe schon, natürlich ist mit übung das ein oder andere abrufbar. aber da muß man auch schon ganz weit vorne sein...ich bewundere dich !

                                              Kommentar


                                              • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                                Ja, das ist sehr hart was ihm passiert, nur ich verstehe nicht weshalb wo samofe kamm, sie kein wort darüber gesagt hat, ich finde es sehr bedauerlich, den dann hätte woll möglich die gespräschen hier ein anderen form/weg genohmen... schade.

                                                Kommentar


                                                • RE: Wieder Rat von Euch gewünscht


                                                  manchmal muss einen halt jemand ausbuddeln.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X