• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

in zwei Männer verliebt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • in zwei Männer verliebt

    Glaubt ihr, dass man zwei Männer gleichzeitig lieben kann? (Im gefühlsmässigen Sinn,meine ich). Ist das schonmal jemandem passiert? Danke!


  • RE: in zwei Männer verliebt


    Beinah alle meine ich...

    Ned schrieb:
    -------------------------------
    Glaubt ihr, dass man zwei Männer gleichzeitig lieben kann? (Im gefühlsmässigen Sinn,meine ich). Ist das schonmal jemandem passiert? Danke!

    Kommentar


    • RE: in zwei Männer verliebt


      Naja, es ist nur so, dass ich nicht weiss, ob ich mit dem "zweiten" Mann darüber sprechen soll; ich weiss nicht, ob er auch so empfindet, Hinweise dafür gab es aber. Oder soll man schlafende Hunde lieber nicht wecken? Diese Situation zieht sich aber nun schon über fast zwei Jahre hin!

      Kommentar


      • RE: in zwei Männer verliebt


        bei welchem Mann mußt du überlegen ob du ihn liebst?

        Kommentar



        • RE: in zwei Männer verliebt


          Naja. Bei dem zweiten. Denn ich liebe meinen Freund, wir sind schon ewig zusammen. Es fragt sich jetzt, ob der zweite nur der Reiz des Neuen ist oder was echtes, ich kenne ihn auch schon ewig, aber erst seit zwei Jahren "ist da was" in der Luft. Ich weiss auch nicht.

          Kommentar


          • RE: in zwei Männer verliebt


            musst du erst überlegen ob du ihn liebst, dann ist es nicht der richtige...
            unterdrückst du die Liebe, wird es schlimmer...
            (chin. Sprichwörter)

            Kommentar


            • RE: in zwei Männer verliebt


              Oh-oh! So was in der Art habe ich mir auch schon überlegt. Dass der andere nicht der Richtige ist, meine ich. Denn bei meinem Freund bin ich mir sicher. Stutzig macht mich, dass sich dieses Kribbeln bei dem Anderen nicht legt. Und ich wüsste gerne, ob er auch etwas davon merkt. Ich mag oft gar nicht weiterdenken, was wohl ist, wenn er MICH mal darauf ansprechen sollte!

              Kommentar



              • RE: in zwei Männer verliebt


                ich würde eher denken, was dann mit meinem Freund passiert. Ich würde es in meiner Phantasie ausleben mit dem anderen. Es ist "nur" Begehren. und man begehrt das was man nicht hat.....

                Kommentar


                • RE: in zwei Männer verliebt


                  Ja, das wäre in der Tat am Besten. Wenn der "Zweite" natürlich irgendwann von selbst auf mich zukäme, wär es was anderes. Was sagt man dann Schlaues zu ihm? Er ist aber ein ganz ruhiger, also nicht sehr wahrscheinlich, dass sowas passiert.- Gehe jetzt mal in die Heia. Schaue morgen wieder vorbei, danke so lange!

                  Kommentar


                  • RE: in zwei Männer verliebt


                    Ich sollte noch erwähnen, dass ich für meinen Freund die erste Freundin bin und er für mich der "erste Mann" war. Durch unsere lange Beziehung hatten wir beide keine anderen Partner. Ich hab ihn schonmal gefragt, ob er nicht irgendwann mal jemand anderes kennenlernen will, im Bett, meine ich, sozusagen mit meinem Einverständnis. Aber er wollte nicht, war eher etwas fertig mit den Nerven. Ich denke aber, irgendwann bereut er das? Er ist auch nur ein Mann. Und die Sache mit dem anderen, bei mir, kann ich eben nicht gefühlsmäßig einordnen, weil es schon so lange knistert...Vielleicht will ich ja auch nur was erleben, und mach mir was vor. Aber ich habe mit ihm auch vieles gemeinsam, und wenn mein Freund nicht wäre, wäre dieser mein Freund, ganz sicher. Ich bin ziemlich verwirrt.

                    Kommentar



                    • RE: in zwei Männer verliebt


                      nein glaube ich nicht

                      Kommentar


                      • RE: in zwei Männer verliebt


                        " Glaubt ihr, dass man zwei Männer gleichzeitig lieben kann? (Im gefühlsmässigen Sinn,meine ich) "

                        Eine Frau kann das schon (im körperlichen Sinn).


                        " Ist das schonmal jemandem passiert? Danke! "

                        ...mit Männern noch nie

                        Kommentar


                        • RE: in zwei Männer verliebt


                          Das dachte ich auch nicht! : ) Was denkst du, bleibt ein Mann treu, wenn er in seinem Leben bisher nur einen Sexualpartner hatte?Und verzeiht ein Mann einen Seitensprung eher, wenn das gleiche für die Freundin gilt, und sie noch einmal (und einmalig) was anderes erleben will? Sollte man es ihm vorher sagen?

                          Kommentar


                          • RE: in zwei Männer verliebt


                            wenn du einen Seitensprung machst, stellt er möglicherweise seine Potenz in Frage.... ein fataler Fehler...
                            (aber hattest du ihn nich schon mal gefragt und ist er da nicht erblasst? willst du, dass er umfällt?)

                            Kommentar


                            • RE: in zwei Männer verliebt


                              " Was denkst du, bleibt ein Mann treu, wenn er in seinem Leben bisher nur einen Sexualpartner hatte? "

                              Warum nicht? Was hat das mit der Anzahl Sexualpartner zu tun? Das ist eine Charakterfrage, nicht eine Frage der Summe der Partner.
                              Wenn man glücklich mit seinem Partner ist und den richtigen gefunden hat, dann verpasst man nichts.

                              " Und verzeiht ein Mann einen Seitensprung eher, wenn das gleiche für die Freundin gilt, und sie noch einmal (und einmalig) was anderes erleben will? "

                              Nein.

                              " Sollte man es ihm vorher sagen? "

                              Ein angekündigter Seitensprung?

                              Kommentar


                              • RE: in zwei Männer verliebt


                                Zumindest in Richtung Frauen kenne ich das. Darum denke ich gibt es auch den umgedrehten Fall. Und da ist oft schwer zu unterscheiden ob es richtige Verliebtheit oder das heiße Begehren ist (Grenzen sind nicht klar). Wenn meiner das Freundin sowas wiederfahren würde hätte ich demzufolge Verständnis. Und die Erfahrung zeigt: fast jeder oder jede hat mal -früher oder später- das eine oder andere erotische Abenteuer im Kopf mit anderen , sei es Mann oder Frau (einige geben es allerdings nicht zu oder verdrängen es -andere wiederum leben das auch aus). Und ich finde das muß sich nicht negativ auf die Beziehung auswirken, das kann durchaus belebend sein und wenn diese Beziehung daran scheitert ist das sehr wahrscheinlich nicht der Hauptgrund -auch wenn es vordergründig so scheint und behauptet wird-. Also ich würde an Deiner Stelle das Abenteuer wagen und Deinem Freund das nicht unbedingt auf die Nase binden, allerdings wenn er direkt danach fragt natürlich die Wahrheit darüber sagen. Und wenn ihm solches mal wiederfahren sollte, müßtest Du natürlich auch Toleranz ihm gegenüber walten lassen. Aber das ist ja selbstverständlich , denke ich. Viel Glück

                                Kommentar


                                • RE: in zwei Männer verliebt


                                  das beste ist, hier wird eier gelegt ohne hunn, die frau hat nicht mal ein kleines verhältniss angefangen, nichts gar nix, vermutungen... tz

                                  Kommentar


                                  • RE: in zwei Männer verliebt


                                    Marie:
                                    Ich würde es ihm eher nicht sagen wollen, wenn es nur einmalig wäre. Ich könnte mit sowas umgehen, wenn er es tun würde, aber wie gesagt- er für sich lehnt es, jedenfalls zur Zeit, ab.

                                    Andras:
                                    Ich habe es schon so oft gehört, dass ein Mann erst lange treu war, und dann Mitte Dreißig die Torschlußpanik bekommen hat! Ein bisschen schätze ich ihn auch so ein.
                                    Das mit dem Ankündigen habe ich vorher schon erklärt; aber du hast Recht, in seinem Fall wäre es nicht gut. Er würde es nicht aushalten, so etwas zu wissen. Und bei mir stellt sich eben die Frage, ob die Gefühle, die ich für diesen Anderen habe, "echte" sind oder nicht. Ich will meine lange Beziehung (>8Jahre jetzt!) nicht einfach wegwerfen für reine Neugierde! Aber wie stelle ich das fest?

                                    Kommentar


                                    • RE: in zwei Männer verliebt


                                      Da sprichst du mir aus der Seele : ))
                                      Ich hoffe, ich entscheide mich richtig. Danke!

                                      Kommentar


                                      • RE: verolavie


                                        Muss man immer zuerst den Fehler machen und dann um Hilfe bitten?? Ich denke, andersherum ist es klüger!

                                        Kommentar


                                        • RE: in zwei Männer verliebt


                                          genau das ist mir 2003 passiert. ich war auch glücklich in einer beziehung und bei einem zweiten mann knisterte esgewaltig über ein jahr hin. als wir mal darüber gesprochen haben (konnte die situation nicht mehr ertragen -wir haben uns doch immer wieder gesehen und auch zusammen gearbeitet und freizeit verbracht) merkten wir,dass es beiden so ging. auch mit meinem freund habe ich gesprochen. der hat mich verlassen und ich kam kurze zeit mit "dem 2. mann zusammen". auch er hat seine freundin für mich verlassen. kurz darauf ging er zurück zu ihr. ich litt zuerst wegen der trennund von meinem freund. doch danach litt ich unbeschreiblich stark, als der "2. mann "zu seiner freundin zurück ging. und für ihn hege ich noch heute gefühle.war die hölle auf erden. aber eines habe ich gemerkt. ich liebte meinen freund damals wohl nicht mehr wirklich. ich mochte ihn sehr sehr gerne und die gewohnheit hielt uns eng zusammen. aber das andere gefühl täuschte mich nicht. es war stärker als ich je geglaubt hätte (vor allem, nachdem ich mir nichts mehr vormachte und dazu stand). heute habe ich alles verloren-aber das musste wohl so kommen. und steuern kann man so gefühle eben nicht....

                                          Kommentar


                                          • RE: in zwei Männer verliebt


                                            " nicht einfach wegwerfen für reine Neugierde! Aber wie stelle ich das fest? "

                                            Es gibt Wissen, das nicht glücklich macht. Eigentlich macht Wissen alleine überhaupt nicht glücklich. Vielleicht wäre es besser, etwas nicht herauszufinden.
                                            Das wird dir als Antwort wohl nicht genügen, aber es sagt fast alles aus.
                                            Wenn du jetzt unglücklich bist, dann hast du Grund um nach Veränderung ausschau zu halten. Wenn du glücklich bist, dann vergiss lieber deine Neugierde.

                                            Kommentar


                                            • komisch ?


                                              Ich denke anderst herrum ? ich denke das man ein feller macht sein partner vorher zu allarmieren, ihm in der panick zu versetzen, sich damit ärger hollen, für nichts und wieder nichts ? na ja, jeder seins?

                                              Kommentar


                                              • nicht nur du


                                                ".....dass das leben, nach kierkegaard, nur vorwärts gelebt
                                                und rückwärts verstanden werden kann"
                                                julie burchill

                                                Kommentar


                                                • RE: in zwei Männer verliebt


                                                  Das hört sich absolut so an, wie es bei mir im Augenblick abläuft. Ich bin sogar schon zwei Mal mit diesem "anderen", meinem Freund und einer (allerdings völlig davon unabhängigen) Freundin in den Urlaub gefahren. Diese Urlaube waren dann ein Wechselbad der Gefühle, auf der einen Seite mein Freund, auf der anderen dieser Mann und seine Blicke, und dann eben diese Stimmung, wenn wir mal zufällig alleine waren, genau wie du es beschreibst. So, als ob jeden Moment etwas gesagt werden müsste, aber keiner tut es, und dann kommen die anderen zwei dazu und es ist vorbei.
                                                  Wie lange war denn deine Beziehung zu deinem damaligen Freund (weil du von Gewohnheit sprichst)?

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X