• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwiegermütter ;-((

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: schwiegermütter ;-((


    Ach Du sprichst von Deiner Situation, ich dooofi.
    Na das ist natürlich nicht o.K. und da muß auch mal Klarschiff gemacht werden aber das hast Du ja nun bereits getan:-)))

    Gruß Zoe

    Kids- alles oK??

    Kommentar



    • RE: schwiegermütter ;-((


      Ich glaube,ich habe mehr als Klarschiff gemacht,denn seit der zeit,haben wir sehr eingeschlafenen Kontackt,und wenn wir miteinander reden,merkt man es,daß etwas zwischen uns steht.Ich habe auch angekündigt,daß wir am ersten und zwiten weihnachtstag(mei Geburtstag) nicht zu hause sind.Ich habe einfach auf friede freude eierkuchen keine Lust,wenn ich weiß,daß etwas mi hagen liegt.
      Kids sind soweit Ok.Oma hat ihr versprechen eingehalten und Denise 2 Tage zu sich geholt.Aber wir mußten sie Sonntag mittag schon abholen,weil die anderen Kids einen Babysitter brauchten.Schule ist so lala.Aber sie weint nicht mehr im Religionsunterricht.Dafür macht sie Jetzt zicken bei den Hausaufgaben.Heute habe ich sie die Sachen einpacken lassen und warte nun auf Papa,damit er sie mit ihr macht,damit sie sieht,daß ich die Ruhigere Hand bin.

      Liebe Grüße
      Nicki

      Kommentar


      • RE: wiso????


        Geht ihr nicht in ein Restaurant,Anke???
        Ist doch für euch alle besser und ihr habt beim Essen keinen Stress.Und wenn ihr die liebe Oma wieder nach Hause gebracht habt,macht ihr die Bescherung

        Gruß Nicki

        Kommentar


        • RE: schwiegermütter ;-((


          Klasse*ich muß grinsen*
          Du machst das schon

          Kommentar



          • RE: schwiegermütter ;-((


            Wir werden das Kind schon schaukeln.Papa macht das schon(grins auch)
            Der wird sich gleich freuen,er weiß von seinem Glück noch nichts.(strafe muß sein).Der wirde nachher die Pimpanellen kriegen und Meine Große hat dann hoffentlich gelernt: Man macht am besten nur mit Mama Hausaufgaben.

            Nicki

            Kommentar


            • RE: schwiegermütter ;-((


              Sag das nicht zu laut das kann nämlich in echter Arbeit und Zeitaufwendung ausarten!!!!

              Die männer können ruhig auch was bei Ihren Sprösslingen bewirken.

              Gruß Zoe

              Kommentar


              • Omas :-).


                "ich meine, es gibt sicher kompromisse (1. und 2. weihnachtstag) aber warum um gottes willen erwarten mütter von ihrem erwachsenen sohn, daß er zu bestimmten zeiten antanzt und sie über sein leben/partnerschaft/neue familie bestimmen kann. "

                Ich weiß nun nicht, wie oft dein Mann bei seiner Mutter "angetanzt kommt"... aber ist es so schlimm seine Mutter öfters als zwei, drei Male im Jahr besuchen zu gehen und mit ihr plaudern, ihr ein wenig Sonne im Herzen zu schenken?

                Ich meine eine Mutter gehört doch für einen Sohn (oder die Tochter) doch ebenfalls zur Familie. Du kannst sie nicht wegrationalisieren und auf das Abstellgleich abschieben, sobald Sohnemann auf eigenen Beinen steht und eine neue / zweite Familie gegründet hat.

                Sorry, aber ich als eine junge Erwachsene, jedoch hoffentlich eines Tages als eine Oma in spe, würde es mich zutiefst kränken und verletzen, wenn mich meine Kinder alle "Schaltjahre" mal wieder besuchen kommen...

                Sicher soll man als Elternteil nicht erwarten etwas zurückzubekommen, dafür, dass man seinen Kindern das Licht dieser Welt geschenkt hat... aber solch ein Verhalten ist für mich persönlich unter die Gürtellinie und haben besonders liebevolle Eltern, die ihren "Job" noch vor einigen Jahren super gemacht haben, einfach nicht verdient (und nicht zuletzt: immerhin hast du nun einen tollen Mann... seine Persönlichkeit wird ja wohl zum Teil auch ihr gutes Werk gewesen sein).

                Zum anderen... was möchtest du überhaupt mit alten Menschen plaudern? Über Atomenergie, über Kriege, über die wirtschaftlichen Probleme Deutschlands?
                Selbstverständlich bleiben da oftmals nur Familie, Kinder, sprich das unmittelbare Umfeld der Kinder, sowie die Sehnsucht in Erfahrung zu bringen, wie wohl und zufrieden das eigene Kind mit sich und seinem Leben, seiner Welt ist!

                Ein erwachsener Sohn bleibt immer noch mein Sohn, den ich von Herzen liebe, also hoffe ihn ihn so oft wie möglich pro Jahr zu sehen :-(.
                Du wirst eines Tages selber mal alt werden - ich möchte nicht erleben, wie sich dein Herz entzwei reißt und schmerzt, wenn du möglicherweise nunmehr alleine auf der Welt lebst und dich deine Kinder nur noch zu Weihnachten, Ostern etc. besuchen kommen.

                Ein Besuch ein oder zwei Male im Monat sollte ja wohl das Mindeste sein, sobald Oma in der Nähe wohnt und Oma sicherlich kein bitterböser Drache ist.

                Familie bleibt Familie! Ist keine Sache, die man ruhig beiseite schieben kann und sollte, aus dem simplen Grunde - nun hätte man ja ohnehin eine Neue.

                Eine Mutter ist kein Freund, kein Buddy, sicher auch kein General (dem man alles(!) zu erzählen hat und bei dem man täglich auf die Matte stehen und Bericht erstatten muß), aber sie ist auch kein abgewetzter, unnützer Lappen, den man wegkicken kann und erst mal für eine Weile in der dunklen Ecke liegen lassen darf, sobald er "ausgedient" hat.

                Kommentar



                • RE: Omas :-).


                  Wer hat denn behauptet Omas wären alte zu entsorgende Lappen??
                  Also ehrlich das hat hier niemand geschrieben.

                  Gruß Zoe

                  Kommentar


                  • RE: Omas :-).


                    Komet,wen hast du denn damit gemeint???
                    Ich habe eine Oma,die ich von ganzem Herzen liebe,und sie zeigt mir das Gleiche.Wir reden hier von Schwiegereltern.
                    Nicki

                    Kommentar


                    • RE: schwiegermütter ;-((


                      Das meine ich auch.Wenn einer Helfen und bewirken kann,dann er.

                      Kommentar



                      • RE: Omas :-).


                        "Komet,wen hast du denn damit gemeint??? "

                        Den Weihnachtsmann samt Truppe.

                        Kommentar


                        • RE: Omas :-).


                          "Also ehrlich das hat hier niemand geschrieben."

                          Ganz ehrlich? So richtig ehrlich? Wirklich 100%ig ehrlich? Also ich kann ehrlich behaupten, dass viele so manches total ehrlich meinen, nur nicht ehrlich aussprechen.

                          Kommentar


                          • Das ist...


                            ...auch für uns kein Problem - wenn man von den überbuchten Restaurants zur Weihnachtszeit einmal absieht. Daran habe ich auch schon gedacht. Bisher ist es mir in 8 Jahren Beziehung zu meinem Mann noch nicht ein einziges Mal gelungen, die Schwiegereltern (zur Lebzeiten meines Schwiegervaters) respektive die Schwiegermama zu einem abendlichen Restaurantbesuch zu überreden. Abends verträgt man das Essen so schlecht. Man will lieber mittags um 12. Und das ist mir gerade an Weihnachten dann echt nicht das Richtige. Naja, vielleicht gibt's in dem Heim ja sowas wie eine gemeinsame Weihnachtsfeier mit Angehörignen. Ich habe meinen Mann noch gar nicht mit diesen Gedankengängen belastet. Der hat ja schon Mühe, sich die eine Stunde sonntags für einen Besuch bei seiner Mutter zu nehmen. Der Draht ist - leider - nicht wie bei anderen Kindern und Eltern...

                            Grüße
                            Anke

                            Kommentar


                            • RE: Omas :-).


                              komet hallo,

                              ich weiß zwar nicht wen du jetzt angesprochen hast, aber bei meiner schw-mutter ist es nicht so, dass sie nur alle schaltjahre mal besucht wird, sie wohnt bei LG im selben mietshaus, sie unten (gleich neben dem hauseingang) er oben im 2. stock.

                              jahraus, jahrein hängt sie am fenster, an der türe und sobald er das haus betritt, schwups fängt sie an ab, knallt ihn mit mülligen gesprächen zu. ich meine ich wohne ja nicht in diesem haus, werde da nie wohnen, da er nur eine 2-zimmer-wh. hat, die seine kinder mal übernehmen wollen, wenn er bei mir einzieht, aber er sagt selber, die frau hat den ganzen tag nix anderes zu tun, als hinter ihm herzurennen, wenn er das haus betritt, ihm aufzulauern, ihn predigten zu halten und unfrieden zu stiften bzw. zu hetzen (über mich, weil er zu oft bei mir ist).

                              so soll es doch nicht sein oder?

                              ich würde gerne sie besuchen, ihr beistehen in ihrer langeweile im rentnerdasein, das wäre kein problem für mich, aber wenn ich mit ihr rede und ich bin anderer meinung beschimpft sie mich von kopf bis fuß und kann es einfach nicht haben, wenn jemand anders denkt , als sie (ihrem sohn gehts auch so), deshalb kommen sowohl er , als auch ich , fast nie mehr zu ihr, nur wenns sein muss...

                              weil es ist abartig, wie sie die leute kommandiert und alles nach ihrer pfeife tanzen soll, tun wir das nicht, wird sie sehr böse und garstig

                              das ist meine lage in sachen schwie-mü

                              Kommentar


                              • RE: Omas :-).


                                wenn ich richtig verstehe, war unter omas nicht "unsere oma" gemeint, sondern "unseren kindern ihre oma väterlicherseits",

                                also die schwiegermutter von uns, die mutter vom mann

                                da lieg ich doch glaub ich richtig

                                Kommentar


                                • Damit...


                                  ...stehst Du nicht allein da - leider! :-(

                                  Grüße
                                  Anke

                                  Kommentar


                                  • Biete Ihr doch einfach mal den


                                    an.
                                    ist ein wunderschöner kaktus. dann muss sie nicht die ganze zeit am fenster stehn, sondern kann sich setzen.
                                    ich finde, das wäre doch ein sehr schönes weihnachtsgeschenk.

                                    lg
                                    xmanrique
                                    (der sich immer eine schwiegermutter gewünscht hat, aber nie eine erleben durfte)

                                    Kommentar


                                    • owt ;-))


                                      damit erübrigt sich jegliche antwort , grins

                                      Kommentar

                                      Lädt...
                                      X