• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

by

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • by

    tschüsss, mädels, viel spass noch beim p lauschen

    euer cookie


  • Hi


    Schade.und wech isser...
    Jetzt sitz ich hier alleine.........so´n Elend aber auch.:-(

    Kommentar


    • RE: OH...willste aufen Arm??? o.w.T


      .

      Kommentar


      • Ja bitte...


        wenn ich nicht zu schwer bin..:-))
        Obwohl ein bisschen IN den Arm wär mir lieber..

        Kommentar



        • Kaffeerunde?


          Moin ihr Trübsalbläser und Auf- bzw. In-den-Arm-Nehmer. Kann man bei euch noch mitmachen. Ich brauche bitte von beidem etwas, also jemanden, dem ich mein Leid klagen kann und jemanden, dem ich vielleicht ne Schulter und nen Kaffee bieten kann.
          Die Welt ist nicht optimal und der Montag schon wieder beschissen angefangen.

          In diesem Sinne: schöne Woche allseits!

          Betrübte Grüße
          Anke

          Kommentar


          • RE: Kaffeerunde?


            Natürlich darfst Du mitmachen,bist herzlichst eingeladen..:-))
            Der Thread ist sowieso hinüber,den dürfen wir also getrost zum wehklagen mißbrauchen ohne auffällig zu werden...:-))

            Kommentar


            • Also dann...


              ...ich hab mir jetzt erstmal ne Tasse Capuccino eingekippt. Dann fang ich mal an mit der Klagerei:

              1. Meine doofe neue Brille funzt nicht! 380 Euro auf der Nase, die mir im wahrsten Sinne des Wortes Kopfschmerzen machen. Die Optikerin hat ihr Bestes gegeben - wir haben mehr als eine Stunde an zwei verschiedenen Tagen nachgesehen, ob es mit Varianten der Gläserstärken wohl besser oder schlechter wird. Herausgekommen ist: ich kann es nicht sagen! :-( Sie hat gemeint, ich soll mal zu einem Augenarzt gehen. Bis dahin muss ich dann wohl mit dieser dummen Situation leben. Alles KACKE!

              2. Das liebe Töchterlein macht immer noch Sorgen im schulischen Bereich. Morgen steht eine lang vorher angekündigte Mathearbeit auf dem Programm und was sagt sie mir so im Rausgehen heute Früh: "Aber diese Dividieren und Multiplizieren mit Dezimalzahlen und Brüchen, das kann ich nicht." Na bravo, sag ich da nur! Hätte sie mal VOR dem Wochenende etwas davon gepfiffen, dann hätte man ja die Chance gehabt, noch die eine oder andere Übungsaufgabe zu rechnen. So ist wieder alles nur oberflächlich und in letzter Minute. Es ist zum Heulen. Wann lernt dieses Blag eigentlich, dass sie KONTINUIERLICH lernen muss und vor allem rechtzeitig den Mund aufmachen, damit man ihr ggf. noch helfen kann? Ich bemühe mich, Gleichmut zu bewahren. Wenn dieses Jahr wieder eine 5 in Mathe auf dem Zeugnis steht, dann macht sie die Runde eben nochmal und gut ist. Alles kein Problem! Nur die Arbeitshaltung, die raubt mir noch den letzten Nerv. Echt!

              So. Danke für's Zuhören.

              Und was ist Dir so über die Leber gelaufen? Oder reicht es, wenn ich Dir ebenfalls einen Kaffee anreiche?

              Grüße
              Anke

              Kommentar



              • RE: Kaffeerunde?


                ...hi, du trübsalbläserin (ohne trüb... wäre mir lieber) was ist los? laß uns und all die anderen zu einer tasse kaffee zusammenkommen und laß uns plaudern, dann sieht die welt bestimmt nicht mehr so trüb aus! ...und bei bedarf darfst du auch gerne meine schulter zum anlümmeln haben.

                sarastro <freundlichguck>

                Kommentar


                • RE: Also dann...


                  Tja,dat mit der Brille is natürlich unschön,versteh ich aber nicht so ganz...die Optikerin und /oder Ophtalmologin hat doch Deine Augen gemessen und für irgendeine Dioptrinzahl befunden,oder?? Oder haben sich Deine Augen vielleicht in den letzten zwei Wochen rasant verschlechtert???

                  Natürlich sagt Dein Mädel erst heute morgen Bescheid,was dachtest Du??Das sie sich freiwillig das Wochenende versaut,wohl nich,oder??
                  Da würd ich Deinem Töchterchen antragen heute brav zuhause zu bleiben und Zahlenkolonnen zu studieren.Und wenn Mama abends nach Hause kommt wird beim Salatschneiden abgefragt..und fertig...:-))
                  Mein Sohn ist übrigens dieses Jahr auch sitzengeblieben,wir haben&#180;s überlebt..:-))

                  Meine Laus ist ziemlich komplex......bin unglücklich verliebt...:-((

                  Kommentar


                  • Köstlich :-))


                    ohne auffällig zu werden...:-))
                    Ist gelungen !!!!

                    Kommentar



                    • RE: Also dann...


                      bin unglücklich verliebt...:-((


                      Na himerhin, kennst du das gefühl noch, ich bin mehr als lehr :-(

                      Anke, du wird es nicht glauben, aber mein sohn sagte mir das gleiche damal, vor ein paar jahren.
                      Nun den, ich lehrt der kühlschrank aus, tah darin gans viele kleinen flaschen cola(allerdings wen du keine flaschen hast, felt dir bestimmt etwas ein ;-)
                      Ich hatte ca 30 da drinn, er musst welsche raus nehmen, und die auf den tisch tun, aber der kuhlschrank immer wieder zu machen, das er nicht so genau wusste vieviele es drin sind... er war nach ca eine stunden glücklich, das experiment, hat seine "wurzel" geschlagen :-))

                      Kommentar


                      • Noch was ...


                        Tolles, er hat mir leste woche ein 6 in französich gelifert, Monsieur meint er ist franzose, somit breuchte er nicht zu lernen, PÄNG, die rechnung kamm, meine reaktion, naturlich schütert ihr mit sicherheit aller den kopf, aber dadursch das seine lehrnstoff nur ums Paris geht, sind wir 3 tage dorthin gefahren, mal sehen was es bei ihm ausgelöst hat, aber damit verspreche ich mir sein ervolg, komisch nicht war, aber ich denke wen er plastich entlich mal alles gesehen hat, was alles dursch fotos, oder plann von der Metro, sowie die toure eiffel/die sacré-coeur und so weiter... dann ist das viel lebhafte, nicht mehr umberdingt theorie.

                        Kommentar


                        • RE: Noch was ...


                          ...hi. vero, soooo eine mutter hätte ich auch gern gehabt: thema: franz. polynesien und nichts gelernt. konsequenz: ab in den flieger und hin zum lernen: schokobraune mädchen mit baströckchen und blumenkränzen!!!!
                          gröööhhhl! vero, verzeihe mir meinen blödsinn! ...aber wenn es deinem sohn hilft: nur zu!

                          Kommentar


                          • RE: Noch was ...


                            Ja ich hätte auch gerne so eine mutter gehabt, seuff, so blöd wie ich, war sie nicht :-))))
                            Ich kann mir sehr gut vorstelen, was du meinst, ich möschte auch gerne meine treume verwirklichen, nur da fellt die mutter dazu und noch das nötige klein geldt .... seuff :-))

                            Kommentar


                            • Kaffeerunde!!


                              moin anke

                              bin leider spät dran. ist der kaffee schon kalt? ich nehme gerne einen. wenn du ne schulter zun anlehnen brauchst, bitte... . was hast du denn für ein problem:-)

                              gruss peter

                              Kommentar


                              • Durchblick haben


                                Ach, Nerea,
                                das mit der Brille ist gar nicht so einfach. Lies mal im Augenforum:

                                <http://www.m-ww.de/foren/read.html?num=8&id=7563&loc=0&thread=7563>

                                Vielleicht habe ich einen Schuss oder die Optikerin - ich weiß wirklich nicht! :-((( Alles, was ich weiß, ist, dass es so nicht bleiben kann. Weißt Du, es ist schon ungewöhnlich, dass man rechts Minus-Dioptrin und links Plus-Dioptrin hat (aber was ist bei mir schon normal?). Meine Mutter hat auch so komische Augen und meine Schwester ist sogar stabsichtig. Ich reiße mich nicht drum, BESONDERS zu sein, aber da ist es mal wieder so. Kann ich nix dran ändern. Ich krieg noch zuviel, wenn ich damit noch 14 Tage rumrennen muss! :-(((

                                Zum Töchterlein: ja, ist alles kein Beinbruch. Will auch keine Nobelpreisträgerin heranzüchten - sie darf ruhig ein ganz normales (also auch stinkfaules) Kind sein, soll mir dann aber gefälligst nicht die Ohren vollheulen, obwohl ich ihr alle mir mögliche Hilfestellung gebe. Verstehst Du, was ich meine? Die will ja nun unbedingt in dieser Klasse und auf dieser Schule bleiben, also muss sie sehen, dass sie das hinkriegt. Nur vom Achselzucken und Muttern die Verantwortung zuschieben wollen, da kommt einfach nix! Ich sitze hier rum und mache mir Gedanken, während Tochter fröhlich trällernd ihre Kreise zieht. Das Leben ist ungerecht!

                                <megaheul> (so schreibt meine Tochter immer, wenn's ihr besonders dreckig geht seelisch - scheint ein IN-Ausdruck unter Kids zu sein)

                                Grüße
                                Anke

                                Kommentar





                                • Ach Pidder,
                                  Hausfrauenfrust oder doch nicht - ach, ich weiß auch nicht. Das Leben ist Scheiße heute! Lies mal unter "Also dann" weiter oben.
                                  Außerdem wäre da noch eine Freundin, die mir am Wochenende auch wieder ihr familiäres Leid geklagt hat und meine liebe Schwiegermutter, die ebenfalls wieder Grund zum Klagen hat wie sie meint.
                                  Gibt's eigentlich niemanden, der mal was Positives beizutragen hat so zur Abwechslung.

                                  ----

                                  Gerade ruft dieses missratene Kind, das ich habe, an und will sich für heute Nachmittag eine Klassenkameradin mitbringen. Na, der habe ich aber meine Meinung gepfiffen. Hat das auch ohne weiteren Kommentar geschluckt, die kleine Mistbiene. Was denkt die sich eigentlich? Reicht es nicht, dass sie ein ganzes Wochenende verplempert hat? Muss sie einen Tag vor der Arbeit auch noch Spielkameraden einladen, damit JA wieder nicht in die Bücher geguckt wird oder ins Übungsprogramm? Chatten ist momentan total in - stundenlang klappt das. Aber Lernen ist megaout und Nebensache. Na, lass DIE mal nach Hause kommen, der blas ich dem Marsch, dass die Wände wackel.

                                  ICH KÖNNTE PLATZEN!!!!

                                  Wo ist mein Kaffee?

                                  >:-((((

                                  Grüße
                                  Anke

                                  Kommentar


                                  • RE:


                                    Nehme ein aufblasbares Plastik hammer ein schlage ihr kräftig auf den kopf !!! sehr wirksamm sage ich dir :-)))

                                    Ps: soll ich dir meine leihen ?

                                    Ne im ernst, je mehr du laut wird, desto du wirkungs loss wird, du bist dann so zu sagen ungerecht, böse mama, hat keine ahnung, sie brölt nur rum, allerding wen du nur befelle gibt, das mit zähnen zusammen beissen, weisst sie nicht wie weit du gehen kannst, es lest dir noch (eine tür offen), meine erfahrung.

                                    Kommentar


                                    • RE: Durchblick haben


                                      versteh ich immer noch nicht..:-((
                                      Ich resümier mal:eine alte Brille hast Du zerschossen,die tat&#180;s drei Jahre wohlfeil und nu&#180;isse hin.Und da gehst Du los und besorgst Dir eine neue...wieso hast Du denn nicht die Alte mitgenommen und hast denen gesagt..."DIE Gläser und nix anderes" ??? (Also ich mein eine Kopie der Gläser,nicht die kaputten wieder zusammenpappen,gelle??)

                                      Dein Mädchen,jaja,das liebe Kind...ist es vielleicht im Glauben es flögen ihr die mathematischen Weisheiten nur so zu??Dann wird spätestens die morgige Mathe-Arbeit sie eines besseren belehren...Und wenn sie der verhauen sollte (ich nehme mal an ,bei einer Arbeit ist das nicht wirklich tragisch ) dann würd ich mir das Kind mal zur Seite nehmen und ihr einen Vortrag über Prioritäten halten...Wenn ihr das wirklich am Herzen liegt in dieser Klasse zu bleiben bei ihren Freundinnen,dann solltest Du ihr ein mögliches Sitzenbleiben in schillernden Farben veranschaulichen...So einhergehend mit Freundinnenverlust weil andere gefunden werden,oder vielleicht ein "sich-lustig-machen" über sie weil sie es nicht geschafft hat..und so weiter...

                                      Kommentar





                                      • hi anke

                                        mit deiner brille ist schon doof. habe selbst 7,5 dioptrien und bin fast blind. mit brille gehts aber ganz gut. vielleicht solltest du doch mal zum augenarzt gehen, die können schon einiges mehr.

                                        was deine tochter angeht, scheint es doch schon einiges zu spät zu sein für die bevorstehende arbeit. kömisch, ich habe mathe immer geliebt, dafür waren fremdsprachen für mich ein graus. später habe ich festgestellt, es lag hauptsächlich am lehrer, die säteren englischkurse waren wesentlich interessanter. vielleicht hat deine tochter auch so einen eher "missratenen" lehrer. das sie vielleicht stock faul ist, liegt eben auch dann manchmal am lehrer. mir hat immer die zusammenarbeit mit anderen schülern geholfen. durch die versuche etwas zu erklären, ist man irgendwann auf die lösung gekommen.

                                        liebe grüsse peter (muss zum mittag, bis später)

                                        Kommentar


                                        • Das war sooo....


                                          ....ich bin zu meiner Optikerin, habe ihr den Schaden gezeigt, sie hat nachgesehen, wann die Brille gemacht wurde ("Ahhh, 3 Jahre her, da messen wir am besten mal nach") und hat dann getestet sowie die neue Sehstärke festgelegt. Dann war 14 Tage Warten angesagt. Die neue Brille war schon beim Verlassen des Geschäfts etwas ungewöhnlich - das wiederum ist mir nix neues. So Augen sind schon merkwürdig und müssen sich erstmal an was gewöhnen. Nur diesmal hat sich nix gewöhnt. Im Gegenteil! Ich habe das Gefühl, hier ist zwar alles gestochen scharf auf dem Bildschirm, aber es strahlt mir so dermaßen entgegen, als ob dahinter einer eine Taschenlampenbeleuchtung in weiß installiert hat oder als ob die Buchstaben hin-und-her-tanzen. Meine Augen müssen wohl ständig "nachjustieren". Gegen Mittag habe ich dann einseitig Druck im Kopf, nachmittags wird der Druck schon fast schmerzhaft. Ich bin immer froh, wenn ich zu Hause bin und die Brille nicht mehr brauche.

                                          Und wirklich: ich war am vergangenen Wochenende erst freitags abends bei meiner Optikerin und dann sicherheitshalber auch noch mal am Samstag Morgen. Im Endeffekt brauche ich tatsächlich die Glasstärke, so wie sie das gemessen hat. Nur mein Gehirn hat wohl Schwierigkeiten mit einer Seite Plus und einer Seite Minus gleichzeitig. Und weil die Optikerin nicht wieder einen Fehlschuss riskieren will (ist ja verständlich - geht ja auf ihre Kappe), da will sie lieber mal das Urteil eines Augenarztes haben. Den Termin habe ich für Mittwoch bekommen. Danach sehe ich dann weiter (schönes Wortspiel an dieser Stelle!).

                                          Über Tochter rede ich jetzt lieber gar nicht mehr. Die ist einfach nur blöd. Gutes Zureden und Schildern der Folgen hatten wir alles schon. Auch Einsicht war als Lippenbekenntnis vorhanden. Wie weit das tatsächlich gegeben ist, bekomme ich immer pünktlich zu den Klassenarbeiten serviert. Ich HASSE das. Wer nicht will, der hat schon! Ich bin's langsam leid! Alle haben Schuld, dass sie die Arbeiten versaut, nur sie selbst ist die wandelnde Unschuld oder was?! Was glaubt die eigentlich, wer sie ist? Jesus? Und ich bin dann einer der Propheten oder wie und muss froh sein, wenn ich ihr die Klamotten waschen darf? Boah, ich will mich nicht aufregen!!!! Es ist nicht meine Schuld, dass dieses Kind mit dem Stoff und sich selbst Probleme hat. Ende der Durchsage! - Jetzt muss das nur noch mein Unterbewusstsein verarbeiten, dann ist hoffentlich Ruhe im Karton... :-((

                                          Grüße
                                          Anke

                                          Kommentar


                                          • Zum Thema "Läuse"....


                                            ....habe ich jetzt ganz vergessen, genauer nachzuhaken:
                                            Magst Du lediglich einen Arm/eine Schulter in Anspruch nehmen oder möchtest Du mal erzählen, was das genau heißt "unglücklich verliebt", mhh?

                                            Grüße
                                            Anke
                                            (die sich jetzt wieder beruhigt hat)

                                            Kommentar


                                            • RE: Zum Thema "Läuse"....


                                              Du hast ja keine Ahnung wie gerne ich das mal loswerden möchte und eventuell mal andere Meinungen als meine rein subjektive einzuholen.
                                              Allein,ich denk dann immer selbst ist die Frau...aber im anderen Forum hab ich schon was erzählt.
                                              Ich link mal rüber:
                                              <http://www.m-ww.de/foren/read.html?num=5&id=90106&thread=89588>

                                              Kommentar


                                              • Je stolzer desto leid!


                                                Mhh.
                                                So richtig was hergeben tut das aber nich, was Du da "umschrieben" hast. Da fehlen mir nicht nur ein paar Details sondern gleich das ganze Fundament. Vielleicht sollten wir uns mal e-mailen so von Frau zu Frau. Ich hab heute sowieso keine Lust mehr, beruflich in die Tasten zu haun. Also: schieß mal los, ich sortier dann schon (kugelsichere Weste hab ich angelegt) ;-))

                                                Bis denne.

                                                Grüße
                                                Anke

                                                Kommentar


                                                • Ich erzähl einfach mal


                                                  Ich sitz also da in einer schönen Samstagnacht im Oktober 2002 vor meinem PC und langweil mich zu Tode.Ich habe ein Programm auf,welches den User nicht verpflichtet um eine Einladung auf dem Messenger zu bitten,sondern die Sache geht direkt 1:1.So,da meldet sich ein Mann,ich schau mir sein Profil an,und hätt ich mich nicht gelangweilt,aufgrund seines Profils hätt ich nicht geantwortet.Wir quatschen miteinander,die halbe Nacht..und mit jedem Satz den der Mann (Spanier aus dem Baskenland) von sich gibt schmelz ich mehr dahin.Also nicht verkehrt verstehen,es war nicht von Sex die Rede,der Mann hatte einfach was ,was mich schon an diesem ersten verhurten Samstagabend in den Bann zog.
                                                  So,im Laufe dieser PC-Nacht schicken wir uns Fotos,und als ich diesen Mann auf dem Foto sehe gibt&#180;s mir den Rest den ich für diesen Abend noch nötig hab.Der Mann sieht einfach geil aus (zumindest was meinen Geschmack betrifft).So..wir verabschieden uns für den Abend und da nix weiter abgemacht wurde,und ich auch nicht giejenige bin die da sofort verbindlich wird,denk ich mir "das war&#180;s"..den sieht man nicht wieder.Aber,Nerea liegt daneben,man sieht sich wieder,und immer weiter...man tauscht Telefonnummern aus,man schickt Päckchen hin und her per "physischer Post"....man lernt sich kennen,und das ziemlich heftig (immer noch per Netz)...Und im Zuge meiner amorösen Ermittlungen erfahre ich...Mein Baske hat Psychologie studiert,ist hochintelligent,falsch verheiratet,Vater zweier fast erwachsener Kinder und........in psychotherapeutischer Behandlung augrund eines depresssiven Syndroms seit seinem 17.Lebensjahr.
                                                  Naja,gut,denk ich...macht mir nix,ich bin hart im Nehmen,ich will den Typ kennenlernen,fast nach dem Motto "koste es was es wolle"....also arbeite ich daraufhin,in Kleinstarbeit.Überfallen will ich ihn nicht,zumal er mir gegenüber anmerkt er hätte Angst vor einer Beziehung.So.....&#180;ne Zeit später muss ich nach Deutschland,und geh hin und frag.."Und,wat is mit Dir?? Willst Du mit??"...Und der Baske meint "Jau,gerne...".Wir machen einen Termin aus,der Flug wird gebucht (das war eine immense Arbeit da einen gemeinsamen Nenner zu finden) wir malen uns aus,wie das alles so vonstatten geht,wir phantasieren uns alles mögliche zurecht,und das mittlerweile auch unter dem sexuellen Aspekt und wir harren des Monats an dem es nu losgehen soll.Ich denk mir "Ha....puuh,das hast Du geschafft,der Rest ist&#180;ne Kleinigkeit"..und wat is??Der Typ kann seine Firma aufeinmal nicht alleine lassen.Naja,also gut denk ich,aufgeschoben ist nicht aufgehoben...
                                                  Ich komm also allein aus Deutschland wieder,wo ich auch alleine hin bin,und denk mir ..so geht&#180;s nicht,so halt ich&#180;s jedenfalls nicht mehr lange aus,und überleg mir was anderes.In einer Nacht- und Nebelaktion buch ich mir einen verdammten Flug nach Bilbao und ruf ihn einen Tag vorher an und sag ihm "So,zwei Möglichkeiten...morgen bin ich da...entweder Du kommst um mir guten Tag zu sagen,oder Du läßt es bleiben,das macht auch nix,ich weiß mich alleine zu amüsieren"...Und was macht er??Er kommt und wir verbringen ein paar wirklich nette Tage in diesem elenden Kaff...:-)Wir verstehen uns prima,ich mag ihn,er mag mich...und ich denk mir "Klasse,was will Frau mehr"...allein,seine Beziehungsangst macht schwer zu schaffen.
                                                  Und nu haben wir uns dann nach meinem Bilbaotrip wieder auf&#180;m Weg nach Hause gemacht und die Chatterei und Mailerei geht weiter....und im Februar diesen Jahres eskaliert die Sache...er macht mir eifersüchtige Szenen und ich ehrlich gesagt,bin nicht viel besser.Wir geraten uns richtig in die Haare,zumal ich ihm vorwerf das er kein Recht hätte mir Eifersuchtsszenen zu machen,da er ja sowieso nix von mir wolle.....Ende vom Lied,die Sache liegt von einem auf den anderen Tag brach...und aus is....
                                                  Und nu geht es wieder von vorne los...wir haben angefangen uns mal wieder zaghaft zu mailen und miteinander zu quatschen.....und der ganze Mist kommt wieder hoch...ich war die letzten 7 Monate im guten Glauben ich hätt&#180;s hinter mich gebracht...und eh ich mich verseh,wie der Springteufel,da isser wieder....
                                                  Und ich,ich sitz hier zuhause und zermarter mir das Hirn...was will er,was will er nich,will er überhaupt was......
                                                  Der Mann macht mich fertig....ich sollte ihn zum Teufel schicken,aber ne...ich bin zu blöd.....

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X