• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT

    hallo,
    ich weiß noch gar nicht wie ich anfangen soll....es ist so...meine freundin (wir sind lesbisch) leben mit 2 kindern glücklich zusammen. alles wirklich super. doch nun fangen probleme an mit denen wir nciht fertig werden. der eine Erzeuger eines Kindes von uns will sein Kind sehen und fordert es per gericht ein. Nun aber, er hat das andere Kind genötigt, es gewzungen viel zu essen bis es erbricht, es unter der decke fast erstickt - AUS SPASS- und die mutter verprügelt, die Kinder litten so sehr....das die kleine, die nicht von ihm ist, in psychiatrischen händen ist und BTM Mittel bekommen muss, weil er ihnen so viel angetan hat. nun kam er vor 4jahren in den knast wegen Drogenschmuggel in den USA und saß dort leider nicht lange. Meine Freundin zog weg von dort, weil sie neu anfangen will. Er kam nach Deutschland zurück und fordert auf gerichtliche Weise sein Recht ein. Das dumme daran ist, dass er damit durchkommen wird. Aber wir wollen das nicht,und keiner kann es verstehen weil es noch kein gesetz gibt, dass es dem Erzeuger verbietet sein kind zu sehen. Das kann aber meiner meinung nach nicht rechtens sein. Der Erzeuger hat die Kinder so misshandelt und die Mutter dazu, das bis heute, 4 jahre danach die Kinder Probleme Ängste im dunklen haben. die kleine musste sogar 4mon in die Psychiatrie weil sie nichts verarbeiten konnte. sie wußte alles mit ihren 3 jahren alles. und nun kommt er, frisch verheiratet, schafft sich ein gutes bild beim richter udn wird damit durchkommen, so das jugendamt. sicherlich könnt ihr verstehen, dass wir den kindern das nicht erneut zumuten wollen. wir sprachen mit den beiden und sie sind sich einig, dass sie ihn nie wieder sehen wollen. doch was nützt das vor gericht? er hat menschen ermordet, er hat leute beraubt und fast totgeschlagen,....er hat so viel auf dem kerbholz. das dumme daran ist, das er wirklich dumm ist und dadurch keine grenzen kennt. sprich er ist bitter böse drauf. nun wissen wir nicht wohin , keiner kann uns helfen. weder polizei noch amtsgericht. wir haben keine chance-. aber das kann das gesetz doch nciht wollen, sofern die kinder ihn sehen, dann geht das ganze wieder von vorn los. sie werden angst haben. die kleine pisst sich ein, wenn er sie ansieht. könnt ihr euch das aussmaß vorstellen???? was muss denn noch alles passieren? ich habe mit den 3n hier eine wunderbare umgebung, ruhe und viel platz zum spielen, keine erinnerungen hier. sie sind so glücklich....und doch schwabt eine gewisse angst hier umher...was kann ich tun um meine familie zu beschützen? wenn es keine öffentliche stelle schafft? wie können wir es verhindern das er damit durch kommt? welches gesetz gibt es, worauf wir pochen können dass er NICHT die Kinder sieht? gibt es sowas überhaut?
    er droht uns per Handy, er beslästigt meine maus....er ist unberechnenbar..--und nun ist sie auch noch mit ner frau glücklich, dass greift ja oftmals das Ego eines Mannes an. Mal ehrlich....was für eine Hoffnung könnt ihr uns geben?
    das blödeste an allem...er weiß wo wir wohnen....und wird die tage bald hier sein....so jugendamt....wir haben angst, dass er alles wieder zerstört. das aussmaß habe ich nur zu 5% beschrieben, was er tat...den rest möchte ich nicht erwähnen, weil es so bitter traurig ist.,dass man keine worte findet.
    gern würde ich das sorgerecht übernehmen, doch muss er zustimmen ;(
    ich erwarte dringend hilfreiche antworten, denn bis dienstag ist nicht mehr lang.
    herlzichen dank


  • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


    habt ihr einen anwalt eingeschaltet?

    Kommentar


    • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


      puh, da muss man sich wohl mit Familienrecht ziemlich gut auskennen. Muss passen, aber habt Ihr mal versucht, bei Pro Familia was zu erfahren?

      Kommentar


      • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


        der mann ist mörder, räuber, drogenhändler, hat mutter und tochter mißhandelt, bedroht euch, und das soll vor gericht nicht ausreichen, ihm den umgang zu verbieten?

        ich dachte immer, schon geringere väterliche verfehlungen könnten bewirken, daß im interesse des kindeswohls kein besuchsrecht erteilt wird

        Kommentar



        • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


          Hallo tomysweetdoreen,
          Wenn eins der Kinder in Psychatrische berhandlund ist,kannst du ein Gutachten erstellen lassen,wie es um die Psyche der kleinen steht. Es wird auch sicherlich unterlagen darüber geben,die dem Gericht zugesandt werden können.Dann werden die Kids auch zudem gefragt,ob sie ihn wiedersehen wollen.Bereite die Kids darauf vor.Dann das wichtigste ist,daß du dir eine Einzweilige verfügung beim Gericht holen kannst,indem sich der Vater bis zur Gerichtlichen entscheidung,der Kinder nicht nähern darf,geschweige denn ansprechen darf oder irgendwo abpassen darf.Hält er sich nicht daran,kann er sich wieder ein Zimmer im Knast reservieren lassen.Da sind die Gerichte sehr streng drin.
          Wenn du noch fragen hast,beantwort ich sie dir gern.
          Ach ja,wer zuerst kommt,malt zuerst.Deie Freundin sollte sofort zum Familiengericht gehen,alles darlegen und SOFORT das alleinige Sorgerecht beantragen.

          Liebe Grüße

          Nicki

          Kommentar


          • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


            entschuldige bitte, aber das klingt schon alles ein wenig seltsam.
            wenn der mann tatsächlich solch ein schlimmer finger ist, wie du schilderst, dann dürfte es für ihn nicht so einfach sein, das umgangsrecht durchzusetzen.
            könnte es sein, dass es euch einfach nicht so gut in den kram paßt, dass da einer auftaucht, der gewisse rechte hat und eure familie durcheinanderwirbelt?

            Kommentar


            • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


              found,
              es nicht einfach den leibl. vater von seinen kindern fernzuhalten...
              der richter entscheidet und bis er dies tut, hat der vater ein recht darauf die kids zu sehen. man muss, wie vade schon sagte, einen antrag stellen, noch schneller geht es wenn man einen anwalt einschaltet...
              es wird dann zwar nur "vorläufig" entschieden und die kids werden auch angehört, aber immerhin besser als gar nichts

              Kommentar



              • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                Also, wenn aktuell Bedrohungen oder Handgreiflichkeiten bzw. Belästigungen vorliegen solltest du Strafanzeige erstatten. Polizei muss tätig werden!!! Somit habt Ihr schon etwas in der Hand.

                =ich glaube "aus eigenen Erfahrungen" nicht, dass ein Vater mit so einer drastischen Vorgeschichte eine Chance hat sein Kind zu sehen. Es kann Ihm sogar das Besuchsrecht entzogen werden, wenn es dem Wohl des Kindes entpricht.

                Falls Belästigungen und Bedrohungen überhand nehmen kann bei zust. Amtsgericht eine einstweilige Verfügung eingeholt werden.

                Zusätzlich zur Strafanzeige sollte auf alle Fälle ein kompetenter Anwalt zu Rate gezogen werden.

                Kommentar


                • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                  ist auch so,
                  aber bürokraten arbeiten ja bekanntlich nicht besonders schnell und bis die in die puschen kommen und der richter eine entscheidung getroffen hat, darf der leibl. vater auch von seinem umgangsrecht gebrauch machen...
                  um das zu verhindern muss man wie vade sagt, einen antrag beim zuständigen richter stellen und nochmal schneller geht es, wenn man es einem anwalt übergibt.

                  Kommentar


                  • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                    hatte die mutter nicht 4 jahre zeit?

                    Kommentar



                    • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                      na, er war doch in amerika, vielleicht hat sie gedacht er kommt nicht mehr wieder und das problem würde sich von selbst lösen...ich weiß es nicht.

                      Kommentar


                      • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                        würd einfach raten professionelle hilfe zu suchen (anwalt oder was weiss ich) aber in diesem forum wird sich das problem leider nicht lösen lassen oder? meinungen dazu werden irgendwelche gerichtlichen sachen nicht aufheben können.

                        oder lieg ich da falsch?

                        Kommentar


                        • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                          Nur so weit: es gibt in D. den "begleiteten Umgang" (Besuchsrecht) für Väter (oder Mütter) bei denen abzusehen ist (es müssen konkrete Anhaltspunkte dafür sprechen aber da "ist" ja was) daß sie den Kindern ohne Aufsicht Schaden zufügen.

                          Ne Polizistin in Zivilklamotten oder eine Sozialarbeiterin "begleitet" dan den Pappa-Kind-Besuch und mäßigt Herrn Papa, wen er z.B das Kind schlagen will, es andereitig psychisch in die Mangel nehmen will usw.

                          Das Umgangsrecht an sich ist Menschenrecht, deshalb wird es auch bei Schlägern, Drogendealern usw. nicht vollständig geblockt. Nur wenn der Herr Papa dem Kind oder Dir unmittelbar nach dem Leben trachtet z.B. dann gibt es einen "Bannkreis" um euer Haus, Kita usw. rum, den Her Papa unter Strafandrohung nicht überschreiten darf. Seine Besuchsrechte "ruhen" dann.

                          Na die anderen haben ja auch schon viel gepostet...


                          Gruß von Ulli

                          Kommentar


                          • RE: allerdings.....


                            ist es mir immernoch unbegreiflich,wie ein Erwachsener Mensch kleinen Kindern oder unterlegene so etwas antun Kann,oder überhaupt daran denken kann,sein eigen Fleisch und Blut und eine Frau,die er ja irgendwann mal geliebt haben muß,Gewaltätig ist.

                            Kommentar


                            • RE: allerdings.....


                              Ein anwalt, vor ort zu haben an den tag ist möglich/machbar.
                              An dieser tag beispiel: ab im frauenhaus, bis die gerichtlich lage sich klärt.

                              Kommentar


                              • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                                Hi noch mal,

                                Das Zauberwort heißt "Eilverfahren" bzw. "einstweilige Verfügung", nimm unbedingt 'n Anwalt zur Seite, viele Formalien und auch zeitliche Regeln (Fristen) sind zu beachten damit Du Deine Abwehrrechte nicht "verwirkst".

                                Gutachten vom Psychodoktor machen sich immer gut in so Fällen bei Gericht ("schwere und unerträgliche seelische Belastung für das Kind" "unmittelbare Gefahr für das Wohl des Kindes" - um das "Wohl des Kindes" kreist diese ganze Gesetzgebung und Rechtsprechung - Mamma is in dem Fall nebensächlich).

                                Gruß Ulli

                                Kommentar


                                • RE: allerdings.....Gutmensch


                                  Hi, Vade9899,

                                  Du bist ein Gutmensch, stimmts? Ich auch. Find auch totalen Käse daß es Mörder, Vergewaltiger, A----löcher und Drogendealer gibt auf der Welt. Is aber leider unabänderlich.

                                  Man muß damit lebenspraktisch umgehen. Das ist hier die Frage, die akut sich stellt.

                                  Gruß von Ulli

                                  Kommentar


                                  • Fake???? q.w.T.


                                    .

                                    Kommentar


                                    • RE: allerdings.....Gutmensch


                                      Hi Ulli62,
                                      Gutmensch?????????????
                                      Manchmal glaube ich,daß ich zu gut für diese Welt bin.Mache mir über alles und jeden Gedanken,versuche zu helfen wo ich kann.Und auch wenn meine Mutter sich mal wieder tirisch mit meiner Schwester in den Haaren hat,versuche ich zu Vermitteln,weil ich Streit und Unfrieden hasse.Aber im Endefeckt bin ich dann die dumme,die einen A...tritt bekommt,und könnte mir dann selber in den Hintern treten.Ich selber für mich,wenn ich Probleme habe,versuche ich sie selber zu lösen,weil ich niemanden zur Last fallen möchte.

                                      Gruß Nicki

                                      Kommentar


                                      • Das habe ich auch gedacht. o.w.T.


                                        .

                                        Kommentar


                                        • RE: Das habe ich auch gedacht -fake?


                                          Hi Anke,

                                          Es klingt so übertrieben daß ich an fake nicht glaube, denn die Fake-Fraktion postet leidlich glaubwürdige Geschichten. Na vielleicht issesn "raffinierter" Fake...

                                          Trotzdem isses doch ok. sich zum Umgangsrecht mal auszutauschen. Da gibts noch viele Mythen. Ein Mythos ist, daß das Umgangsrecht geblockt werden könne, wenn MAAMA leidet. Quark, es geht nur um das Wohl des Kindes. Was dazu zu lernen schad' ja nicht.

                                          Gruß Ulli

                                          Kommentar


                                          • Fake


                                            Es klingt so übertrieben daß ich an fake nicht glaube, denn die Fake-Fraktion postet leidlich glaubwürdige Geschichten.
                                            ...................................
                                            Fake, sind übertrieben, lieber ulli.
                                            Fake, sind oft der massen durschstudiert, das das beste ist zu schauen was wir idioten, drauss machen.
                                            Fake sind dafür da, um ein mensch sein experiment zu erfühlen, wir sind dann die perfeckten laborraten, die frage ist immer dann, wer ist die ratte?
                                            Grüsse, véro

                                            Kommentar


                                            • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                                              Hallo.
                                              Es gibt im Internet ein Forum und zwar heisst dies" wer weiss was " da kann man mit Rechtsanwälten chatten auch mit anderen z.b.s. Ärzte u.s.w.
                                              Man hat dort auch die Möglichkeit direkt eine E-Mail an einen Anwalt zu senden und bekommt sehr schnell eine Antwort.
                                              Dort gibt es für jedes Gebiet etwas.
                                              da gibt es auch Sorgerecht und Umgangarecht einfach alles es ist echt gut .
                                              Wenn man dem Vater seine Misshandlungen nachweisen kann, dann ist es meist unwarscheinlich, das er ein Besuchsrecht bekommt.
                                              Ich wünsche Euch viel Kraft und gebt nicht so leicht auf.
                                              Ich spreche aus Erfahrung es ist emutional sehtr hart, aber der Kampf lohnt sich es geht sich dabei um Kinder.
                                              Geht in dieses Forum www.wer weiss was.de
                                              Ich wünsche Euch den besten Anwalt und einen guten Richter/in

                                              Gruss Marvin

                                              Kommentar


                                              • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                                                hallo

                                                Kommentar


                                                • RE: dringend hilfe gesucht,bitte lesen!EILT


                                                  Es sollte kein Kind bei einer Mutter aufwachsen müssen, die sich mit einem Mörder, Drogenhändler und Mißhandler eingelassen hat, wenn es außerdem keinen Vater haben darf, sondern bloß einen Erzeuger.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X