• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

guter Rat gefragt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • guter Rat gefragt

    Hallo alle zusammen! Ich habe schon viel in diesem Forum gelesen und einige male über die guten Vorschläge gestaunt! Ich hätte da auch so eine Sache, die mich ziemlich beschäftigt:
    Ich lebe mit meinen halb und ganz erwachsenen Kinder allein, da ich schon ein paar Jahre geschieden bin. Nun habe ich aber eine Wochenendbeziehung, aus der dann mal mehr werden soll. Nun komme ich wegen einer meiner Söhne immer wieder in die Wolle mit meinem Partner. Mein Sohn ist ziemlich chaotisch veranlagt und lässt überall (nicht in unserem Wohnbereich!) seine Sachen liegen. Also draussen, im Werkraum usw. Jetzt ist mein Partner während meiner Arbeit einfach auf und davon und lässt meinem Sohn ausrichten, er komme dann wieder, wenn er aufgeräumt hat - und er sei ein oberflächlicher Sauhund.
    Mich hat er nicht über sein Weggehen und was wirklich der Grund ist informiert. Das macht mir sehr Mühe und ich fühle mich auch persönlich mitverantwortlich und angegriffen. Ich bin ja auch keine Hundemutter. Wie soll ich da reagieren? Ich möchte ihm eigentlich sagen, dass mich das persönlich verletzt, habe aber angst, dass er das nicht versteht und wieder sagt, ich müsse nicht alles persönlich nehmen.
    Habt ihr da einen Rat?


  • erstmal fragenhagel


    kannst du es noch etwas genauer erklären?

    er ist weggegangen und weggeblieben oder er kam irgendwann wieder?
    wie alt sind deine jungs?
    und dass es mehr werden soll, als eine wochenend-beziehung, wovon hängt das ab?
    wie versteht er sich ansonsten mit deinen kindern?

    Kommentar


    • RE: erstmal fragenhagel


      Hopala, gut found dass du das gefragt hast! nein ich schiesse nicht gleich aus der pistole ;-) ich halte mich gewaltikt zurück :-))

      Auch eine frage oder zwei:

      Wie lange bist du den mit dieser mann zusamen?
      Hat er den kinder?
      Hat er dich schon angesprochen das es ihn stört, ich denke ja, aber wie hat er oder du, darauf reagiert ?

      véro

      Kommentar


      • RE: erstmal fragenhagel


        Hallo found

        Der betreffende Junge ist 19. Er war auch bei der Arbeit als mein Partner draussen etwas machen wollte und über seinen"Mist" gestolpert ist. Ich weiss nicht genau, was der Grund war. Er liess dann seinen Frust dem Jüngsten 14, aus und sagte ihm, er solle das dem älteren ausrichten, vorher würde er nicht mehr kommen.
        Mein Partner ist noch für einige Monate ca. 200Km weg von uns an seinem Arbeitsplatz verpflichtet und arbeitet unter Behinderten.
        Ich habe manchmal das Gefühl, er möchte, dass meine fast volljährigen Kinder "den Platz" räumen.
        Ich komme bei solchen Diskusionen nicht an ihn heran. Ich habe viel das Gefühl, er ziehe sich beleidigt von mir zurück.
        Wenn es ihm ausgesprochen gut geht, dann kommt er mit meinen Kinder gut aus und hat eine dickere Haut.
        Anm. mein Sohn war ihm gegenüber nicht frech oder sonst ausfällig. Der Sauhund allerdings hat ihn sehr getroffen.

        Kommentar



        • RE: erstmal fragenhagel


          Ja, véro, er hat zwei erwachsene Kinder, die den Kontakt seit ein paar Jahren abgebrochen haben.
          Wir kennen uns etwas mehr als einem Jahr.

          Kommentar


          • RE: erstmal fragenhagel


            was sagen deine söhne generell zu deinem partner? mögen sie ihn?

            Kommentar


            • und


              wieso haben seine kinder den kontakt abgebrochen?
              (sorry, war zu schnell)

              Kommentar



              • RE: erstmal fragenhagel


                Weiss du den der grund, weshalb sie den der kontackt abgebrochen haben, du sagt deutlich (sie haben den kontackt abgebrochen)stellt er sich als opfer da, oder fühlt er sich mit verantwortlich zu diese entscheidung ?

                Wie oft könnt ihr euch den sehen ?bist du manschmal bei ihm, wie ist er den dort? will er mehr von dir?, hatt er den erwehnt das er mit dir gerne in irgenteine form leben möschte ? sorry, aber bevor mann etwas sagen kannst, braucht man ein bischen info (bischen ist gut :-)

                véro

                Kommentar


                • RE: erstmal fragenhagel


                  Na,das sind aber gepflegte Umgangstöne die da bei Euch vorherrschen.Was sagen die Söhne dazu??Läßt der 19-jährige sich das so einfach sagen von einem Mann der noch" nichtmal" sein Vater ist? Fänd ich allerdings auch beim leiblichen Vater nicht wirklich passend,nebenbei gesagt.Und was für´n Mist läßt er denn da liegen??Irgendwelche Stolperfallen die Genickbruchverdächtig sind...oder eher etwas Nebensächliches was jedem von uns mal passiert....??
                  Sieht´s bei deinem Partner zuhause wie geleckt aus??
                  Und ich nehme mal an,das war nicht der erste Ausbruch dieser Art (zumindest hört es sich so an)...welchen Grund hatten denn die anderen "Entgleisungen"?? Ich sag mal....in der Regel packt man nicht sofort die Koffer,nur weil einmal was im Weg lag.....es sei denn man ist penibel auf perverseste Art,oder?

                  Kommentar


                  • RE: erstmal fragenhagel


                    Bis jetzt mochten sie ihn gut. Sie kommen aber bei solchen "Ausfällen" auch nicht an ihn heran. Ich weiss nicht, an was das liegt.

                    Kommentar



                    • RE: erstmal fragenhagel


                      Ok, aber hast du mit ihm in der zwischen zeit gesprochen?, oder hast du nur die "sauhund" booschaft, von dein 14 jahrige sohn bekommen?.

                      véro

                      Kommentar


                      • RE: erstmal fragenhagel


                        Den Grund kenne ich nicht, weshalb sie den Kontakt mit ihrem Vater abgebrochen hat. Er fühlt sich schon von ihnen ausgeschlossen und versucht immer wieder, den Kontakt durch Geburtstags- oder Weihnachtskarten herzustellen.
                        Ob er den wahren Grund kennt, weiss ich nicht.
                        Wenn ich bei ihm bin, dann ist es natürlich ganz anders. Da ist er in seinem "Reich" und kann mir dies und das zeigen.
                        Da gibt es auch keine Reibereien. Die kommen prinzipiell hier bei uns vor. Vorallem in den Ferien, an längeren Wochenenden. An Feiertagen.

                        Kommentar


                        • RE: erstmal fragenhagel


                          Ok ich stelle sie nochmals: wen es dich nichts ausmacht, versuche diese frage zu beantworten.

                          Will er mehr von dir?, hatt er den erwehnt das er mit dir gerne in irgenteine form leben möschte ?

                          Véro

                          Kommentar


                          • RE: erstmal fragenhagel


                            Ich habe ein SMS von ihm erhalten, wo er mir sagt, er hätte sich so an meinem Sohn geärgert, dass er sich erholen müsste und Abstand brauche. Natürlich hat sich mein Sohn gewehrt und ihm den "Sachverhalt" erklärt, und eben den Sauhund nicht für angebracht gefunden. Mein Partner erwartet von ihm eine Entschuldigung, weil er immer wieder seinen Aufgaben nicht nachkomme und alles herumliegen lasse. Ich verstehe diese Aufforderung auch nicht.
                            Ich habe dann ein SMS zurückgesandt und erklärt, dass ich mich erstaune über sein tiefes Niveau und den Sauhund für völlig danebengegriffen halte. Und eben auch nicht die Hundemutter sei . Dass mich das verletze.
                            Er fordert nun seinen Schlüssel zurück und ist zu Müde, auf meine Zeilen zu antworten.

                            Kommentar


                            • RE: erstmal fragenhagel


                              Hallo Nerea

                              Da hast Du schon recht. Es tönt alles ziemlich kindisch.
                              Aber eben, wie verhält man sich gegenüber einem Menschen, der sich manchmal so unerklärlich benimmt?
                              Es gibt ab und zu solche "Ausweichmanöver", die ich mir nicht erklären kann. Er gehört zu den eher bedächtigen, überlegten und stillen Menschen - kann aber auch stur sein und überrascht mich immer wieder mit seiner Härte, die den anderen nicht mal anhören will.

                              Kommentar


                              • RE: erstmal fragenhagel


                                Oh ha, monsieur sucht die nadel im heuhaufen, nicht war ... bekommst du nicht das gefühl auch ?
                                nun den, verlange blos nicht das deine söhne sich enschuldigen, das sie so sind wie sie sind, auch du bitte nicht.
                                Lasse ihm rühig diese entscheidung für sich haben, ich denke das du dir mit ein mann der so drauf ist, dir kein gefahlen tuts, (ihn wieder zu hollen, lasse es liebe), ich denke das er sehr stur ist, und verstäntniss und respeckt von anderen erwarten,es spielt keine rolle ob grosse oder klein, auch nicht wer reiffe ist oder nicht, tja, der gute ist in falsches jahrhundert gelandet, es beruht auf gegenseitikeit, das ist ihm entfallen nicht war .
                                Schike ihn den schlüssel, somit hast du nichts anderes getann, als ihm beim wort zu nehmen, wen das lehre drohungen sinds, dann wird er sich melden und enschuldigen müssen, ich weiss das es für dich nicht einfach ist, aber willst du den für ein mann, dich im zukunft bigen? die liebe wegen, die er nicht mal so sehr beim wort versteht ?

                                véro

                                Kommentar


                                • RE: erstmal fragenhagel


                                  Danke véro, ich glaube, Du hast wirklich recht!
                                  Ich werde ihm den Schlüssel schicken und dann abwarten was passiert.
                                  Nein, eigentlich habe ich keine "Lust" auf einen solchen Mann. Vielleicht wird ihn diesmal die kalte Schulter Einsicht lehren. Es tut mir zwar leid, aber so geht es auch nicht.
                                  Hab Dank, véro!

                                  Kommentar


                                  • RE: erstmal fragenhagel


                                    Noch eine wichtige sache, verlange auch nicht von ihm das er sich entschuldigt, auch gibt ihn kein schleschtes gewiessen, sei tapfer, es soll alleine drauf kommen, wen er uberhaubt drauf kommt.

                                    Liebe grüsse, véro

                                    Kommentar


                                    • RE: erstmal fragenhagel


                                      OK, ich werde mich diesmal ganz ruhig verhalten und warten. Vielleicht ist es dann heilsam und kommt nicht mehr wieder so schnell vor.

                                      Kommentar


                                      • nachtrag


                                        Ja ich weiss das du das schon gemachts hast, aber jetzt ist ruhe im karton :-) gell, schau mal nach, nur so bekommst du respeckt.

                                        véro
                                        Ach und noch was, schau mal nach, das die jungs nicht für dich(weil du da ohne mann da stehst) oder für die sache sich veranwortlich fühlen.

                                        Liebe grüsse, véro

                                        Kommentar


                                        • RE: nachtrag


                                          es ist sicher richtig, sich jetzt nicht zu verbiegen, indem du klein beigibst.
                                          aber es klingt auch nicht unbedingt nach einem autoritären macker, der deine söhne oder dich in die knie zwingen will.
                                          eher nach empfindlichkeiten, die tiefer gehen.
                                          du und deine söhne, ihr seid schon lange eine gute und funktionierende einheit und er ist der eindringling.
                                          und er versteht sich offensichtlich nicht besonders gut darauf, sich zu erklären oder auf einer moderaten ebene verständlich zu machen.
                                          wenn er nicht einmal weiss, was mit seinen kindern los ist, dann kann er nicht besonders viel reflektiert und verarbeitet haben, was seine bindungen und gefühle angeht.
                                          ich gebe das nicht etwa zu bedenken, damit du ihm mitfühlend und mit fliegenden fahnen eine chance anbietest.
                                          aber überlege dir vielleicht schon einmal, ob und wie es weitergehen soll, falls er wiederkommt.
                                          die sache mit seinen kindern müßte geklärt werden, weil das auch für eine eventuelle zukunft mit dir und deiner familie wichtig ist. ihr könnt euch alle nicht frei bewegen in einem wust von ungeöffneten kisten aus der vergangenheit und die bringt er offensichtlich mit.

                                          du scheinst fast erleichtert zu sein über veros vorschlag.
                                          willst du ihn überhaupt wiederhaben?
                                          oder ist der "sauhund" ein willkommener anlaß, das ganze ding zu stornieren?
                                          und schon wieder fragen: was gefällt dir an ihm?
                                          was kann er gut? hat er überhaupt eine chance, bei euch zu landen?

                                          Kommentar


                                          • Kenn ich ...


                                            Warum ärgert er sich über die Unordnung?

                                            - weil er sie wieder aufräumen muss?
                                            - weil er Deinen 19jährigen sowieso unmöglich findet?
                                            - weil er mit derartigen unordentlichen Haushaltsmitgliedern niemals zusammenleben wollte?
                                            - weil er Deine Funktion als Mutter übel findet?
                                            - oder was?

                                            Was auch immer .... die Klärung, gegen wen sich sein Frust eigentlich wendet, wäre hilfreich. Man könnte dann darüber reden, mit der betreffenden Person und nicht mit einem 14jährigen Unbetroffenen .

                                            Kommentar


                                            • der sauhund


                                              ich kenne ja deinen kulturkreis nicht...aber wenn in meinem umfeld der begriff sauhund fallen würde, dann würden sich alle kaputtlachen. ich persönlich finde das also einen ziehmlich lustigen bis charmanten ausdruck. möglicherweise ist dein sohn auch wirklich ein sauhund, in gewisser weise ! wenn du schon solange mit deinen söhnen alleine lebst fehlt dir auch möglicherweise der abstand zu den sauhunden. ich kann mir schon sehr gut vorstellen was diese burschen in dem alter so anstellen ! und möglicherweise ist dein partner einfach anderes gewohnt oder auch ein bischen empfindlich bzw. sensiebler als du gerade denkst. er könnte auch einfach ein super spießer sein, wer weiß. das sind nur so gedanken ! es könnte so sein und genau so gut könnte es völlig anders sein ! was wissen wir schon von euch....

                                              Kommentar


                                              • RE: Kenn ich ...


                                                Und nicht per sms, was ich persönlich, verdammt scheisse finde, (wen es wichtig ist) und um eine möglicheweise unwiederufliche enscheidung zu trefen !!!wie blöd.

                                                véro

                                                Kommentar


                                                • sauhunde


                                                  hmhm,peter voss, ich weiß immer noch nicht, ob du nun einfältig oder klug bist....
                                                  gestehe! du bist mehrere auf einmal!

                                                  das mit den sauhunden sehe ich genauso, obwohl ich nicht mal aus bayern komme.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X