• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel

    Hallo, Ihr beiden Kritiker!
    .................................................. ....................................
    PS:
    SandraD., dies bezieht sich NICHT auf Dich!
    Keep on moving.
    .................................................. .....................................
    Trotzdem möchte ich dazu mal was sagen:

    Zunächst sehe ich es auch so, daß Dr. Riecke als Psychotherapeut mit dem Schwerpunkt Partnerschaft nicht wirklich suchtberatend tätig sein kann, sondern eben nur "daumendrückend".

    Kompetente Suchtberater, Ärzte, Anonyme Alkoholiker, usw. haben mir leider in vielen Jahren nicht helfen können (siehe mein Beitrag DANKE vom 05.05.

    Für die vielen Süchtigen, die ihr Problem ignorieren oder bagatellisieren, mag durchaus von Minzi beschriebene Gefahr bestehen, mittels eines Entzugs via Internet/Forum,
    .................................................. .................................................. ...........
    "es kann (muss nicht) auch der Krankheit zuarbeiten, indem es die Notwendigkeit schmerzhafterer Konsequenzen und Prozesse verschleiert."
    .................................................. .................................................. ..........

    Für mich, die ich mein Problem bereits seit zu vielen Jahren weder bagatellisiere noch ignoriere, konnten diese kompetenten und verantwortungsvollen Stellen nicht eine einzige umsetzbare und zugleich hilfreiche Maßnahme anbieten. Da zeigt sich nämlich sehr wenig Flexibilität für Alkoholiker, die sich noch nicht im Endstadium befinden.

    Suchtberatungsstellen sollten meines Erachtens in der Lage sein, gemeinsam mit dem Betroffenen den passenden Schuh - das Konzept für die individuelle Situation - zu finden. Bei unserer örtlichen Suchtberatungsstelle waren leider nur zu wenig "Schuhe" vorhanden. Und das finde ich katastrophal, daß dem hilfesuchenden Süchtigen hier soviel Unflexibilität entgegensteht.

    .................................................. .................................................. ..........
    Des weiteren wolte ich darauf hinweisen, daß hier viele lieb, zugewandt und "hilfreich" sind, aber doch mal darüber nachdenken KÖNNTEN, ob sie nicht sich selber (nicht im Sinne von Selbst und Seele freilich, sondern vielmehr im Sinne von Ego) den grössten Gefallen damit tun... "Was war ich heute wieder so warmherzig, engagiert, intelligent,..." Das gilt für mich freilich auch, weshalb ich mir unsicher bin, inwieweit ich mich hier äussern möchte und sollte.
    .................................................. .................................................. ..............

    Das Konzept von Selbsthilfegruppen basiert eben genau darauf, daß man einerseits selbst Hilfe sucht und andererseits hilfreich auf die Probleme des anderen eingehen kann. Dabei wird sicherlich auch das Ego befriedigt, wenn man etwas von sich geben und helfen kann. Dafür darf man auch wieder Hilfe annehmen, was das Ego eines anderen Schwachen stärkt. Da sehe ich überhaupt kein Problem.

    övt, so ein einfach ist ein Alkoholentzug nicht.:

    1. hatte ich kaum körperliche Reaktionen,
    2. habe ich mich in den letzten Jahren sehr intensiv vorbereitet und bin nicht von einem Tag auf den anderen darauf gekommen, nicht mehr zu trinken,
    3. ist das mein - mir persönlich passender - Schuh, der sich mit diesen - mir persönlich sehr sympathischen - virtuellen Partnern hat anziehen lassen. Er paßt ganz bestimmt nicht jedem Alkoholabhängigen.

    FAZIT bleibt: Ich habe mein Alkoholproblem in nur wenigen Tagen mit diesen Menschen hier so erfolgreich bewältigen können, daß ich einfach sagen muß:

    Verantwortlichkeit und Kompetenz können mir mal den Buckel runterrutschen oder noch was Schlimmeres!!!


  • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


    Hab auch nochmals Deinen Beitrag vom 05.05. durchgelesen.
    Lass' Dich nicht aus der Ruhe bringen und mach unbeirrt weiter !
    Alles Gute für heute abend, K.

    Kommentar


    • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


      Es ist absolut uninteressant,wie und auf welchem Wege,jemand seine Sucht los wird.Einzig und allein wichtig ist das Resultat,und dessen dauerhafter Erfolg.

      Grüße
      Nerea

      Kommentar


      • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


        "FAZIT bleibt: Ich habe mein Alkoholproblem in nur wenigen Tagen mit diesen Menschen hier so erfolgreich bewältigen können"

        ich will hier wirklich nicht die unke geben, aber ich kenne leute, die ihr alkoholproblem seit jahren -erfolgreich- beackern und die eine solche behauptung aus gutem grund nicht wagen würden.

        Kommentar



        • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


          Ja, es ist wohl keine schlechte Idee, auf diese von Dir angesprochen Seite vom 5.5. zu verweisen:
          http://www.m-ww.de/foren/read.html?n...9&thread=16559

          Du schreibst: "Für mich, die ich mein Problem bereits seit zu vielen Jahren weder bagatellisiere noch ignoriere, konnten diese kompetenten und verantwortungsvollen Stellen nicht eine einzige umsetzbare und zugleich hilfreiche Maßnahme anbieten. Da zeigt sich nämlich sehr wenig Flexibilität für Alkoholiker, die sich noch nicht im Endstadium befinden." Ich denke: Das hat seine Gründe.
          Und/Aber ich denke auch: Du hast einen guten Anfang gemacht. Niemals möchte ich Dir den vermiesen! Keep on moving.

          Kommentar


          • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


            Hi Sandra,

            danke für die Schilderung Deiner Sichtweise. Es ist mir an dieser Stelle sehr wichtig, beide Seiten zu Wort kommen zu lassen: Die Rat suchende Person und die Rat/Unterstützung gebende Personen. So ein Forum lebt nämlich von der Kommunikation, vom Miteinander. Und genau da liegt der Hase im Pfeffer:

            Ich mag für den einen oder anderen nicht immer hilfreiche Tipps oder Kommentare auf Lager haben und ich habe mich heute zugegebenermaßen von einem (Pseudo)Fachmann bis auf's Blut reizen lassen, der sich unter diversen Namen zu Wort gemeldet hat, um MIR dann vorzuwerfen, ich suche den Schutz der Anonymität im Internet statt die direkte Auseinandersetzung. Tut mir leid, Leute, aber ich lasse mir nicht einreden, einer Illusion hinterher zu laufen oder mein Ego virtuell auszuleben, nur weil ich die moderne Technik als Weg des Kommunizierens akzeptiere. Das diese Site auch kommerzielle Interessen hat, will ich ja gar nicht bestreiten.

            Ich habe aus meinem Herzen noch nie eine Mördergrube machen können. Dass andere damit gelegentlich ihre Probleme haben, weiß ich. Wo ich kann, bessere ich mich (bzw. verbessere meinen Kommunikationsstil). Ich werde mich aber auch virtuell nicht charakterlich verbiegen, nur weil gewisse Mitmenschen sich im Besitz des Durchblicks wähnen, der mir allein deswegen abzugehen scheint, weil ich mich an diesem Forum beteilige.

            Hin und wieder habe ich etwas Oberlehrerinnenhaftes an mir, was mir als Überheblichkeit ausgelegt wird. Auch das weiß ich. Ich arbeite dran. Aber ich lasse mich ungern für dumm verkaufen oder für irgendwelche strategischen Spielchen missbrauchen. Ein Forum ist eine öffentliche Begegnungsstätte, ein Angebot, das man annehmen oder ausschlagen kann. Es wird niemand gezwungen, hier Rat zu suchen oder Rat einzufordern.

            Und es macht mich wütend, dass irgendwelche merkwürdig motivierte Störenfriede meinen, hier ständig herumstänkern und Zwitracht verbreiten zu müssen, indem sie die Teilnehmer anfeinden oder schlicht herabwürdigen. Das ist nicht der Kommunikationsstil, den ich zu akzeptieren bereit bin. Ja, das sagt jemand, der einen anderen Forumsteilnehmer heute wiederholt als ********* bezeichnet hat. Ich habe mich für diesen Ausraster entschuldigt. Es ist bezeichnend, dass das Bestehen auf diesen hier praktizierten Kommunikationweg genügte, um mein Konterpart stumm zu machen.

            Was ich schreibe ist in der Regel durchdacht und beruht auf Erfahrungswerten einer Schreiberin, die jetzt 41 Jahre mehr oder minder erfolgreich ihr Leben gemeistert hat. Ich wüsste nicht, warum mich das als Ratgeber disqualifizieren sollte. Wer ein generelles Problem mit Ratgebern oder Foren hat, der sollte sich selbst Zurückhaltung auferlegen und sich nicht als Retter der Unwissenden aufschwingen. So blöd, wie uns ein gewisser Forist heute alle aussehen lassen wollte, bin ich nämlich nicht. Und ich kenne mitlerweile einige Teilnehmen, für die ich das gleich gelten lassen kann.

            Das war mein abschließendes Wort zu diesem Tage. Möge er ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in Sandras neues Leben werden.

            Besonders herzliche Grüße
            Anke
            (die an die Kraft insbesondere des geschriebenen Wortes glaubt)

            Kommentar


            • sandraD.


              ja süsse, du hast recht, ob unsere kleine riecke, mehr angagement zeigt oder nicht, ist dieser schuh auch unsere verdinn ,also freue ich mich auch sehr darauf, das es dir sehr gut steht!
              Und wir machen weiter!! :-) nicht war ?
              ..........................................
              Soll ich dir ein witzt erzählen?
              Also gestern im auto, hatte ein hoch respeckt, vor der tüte auf den beifahrersitz, ellen park war da drin :-/
              Ich hatte das gefühl, das ich ein mars menschen chaufiere.... und dachte... oh oh gott, hoffentlich bewegt sich die tüte nicht, sonnst gehe ich ysterich aus den auto raus!
              Es bewegte sich aber nicht... uhm ? also versuchte ich nichts zu denken, (was bei mir besonderst gut klabt
              :-( .....also tah ich das fremde ihn meine wohnung(nicht auf das regal) neben mein bett, erstmal müssen wir schauen, ob ich ein oder 2 nähsche in vertrauen kann?.... dann, denke ich das ich mit ihm morgen früh ein café trinke....mal sehen, die stimme auf der CD, ist nicht besonderes anmachent :-/ ich finde eine besondere stimme, währe schon passende, für meine sensible öhrschen am morgen.... tz?
              Dicker kuss, vérolavie

              Kommentar



              • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                "Es ist mir an dieser Stelle sehr wichtig, ..."
                Soso, ist es DIR?

                Amen

                Kommentar


                • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                  Sage was du sagen hast, ötv, bitte benutze keine ironie oder sarkasmus, das ist zu anfach, danke.
                  vérolavie

                  Kommentar


                  • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                    Okay.
                    Es ist mir schleierhaft, was diese Selbstinszenierung mit dem Thema zu tun hat, ich finde sie hochgradig unangemessen, peinlich und ärgerlich. Und dieser erste Satz "Es ist MIR wichtig" ist da wahrlich kennzeichnend. Ja, wo sind wir denn hier? (Vor Ankes Balkon? "Möge... 'mein Gesabbel' ein Meilenstein...")

                    Kommentar



                    • Also ...


                      ... was du da so alles mit dem Allen Carr erlebst !!!??? Nach viel Vertrauen hört sich das ja nicht gerade an -))))

                      Darf er mit unter die Bettdecke?

                      Im Ernst: Wie ist denn die Stimme auf der CD? Seine eigene ist es ja wohl nicht ?!

                      Naja, wünsch Dir noch viel Spaß mit Deinem neuen Freund vom Mars!!!

                      Kommentar


                      • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                        ach sooo? dir passt die art von ankeF nicht, was soll ich dir sagen? dann liest es nicht? oder versuche zu denken das jeder so seine art hat, du diese, sie eine andere...
                        .............................
                        Es ist eine frage der gewöhnung, nichts weiteres, es geht hier nicht darum, wie man schreibt sonder was man schreibt, du bist ein beispiel ich bin ein... und viele anderen auch.
                        ..............................
                        Nicht für ungut, über geschmag wollen wir nicht streiten, oder?
                        Ich weiss von anke, das sie nicht alle meine beiträge liest, ich wiederum lese auch nicht alles was sie schreibt, aber mich auregen über die form...... na ja :-(

                        Vérolavie

                        Kommentar


                        • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                          Ich habe mich nicht über die FORM aufgeregt.

                          Kommentar


                          • RE: Also ...


                            véro ziternt sagt danke :-/
                            Die stimme? miserable, ich sollte reklamieren! aber besser währe wen ich mich bewerbe um die aufzunehmen, dann hätten sie die verkaufs rekord!
                            Wiederum wurd mich die zigarette industrie, verklagen wieso weshalb keine rauchen nach kommen LOL !

                            Kommentar


                            • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel



                              hallo anke,

                              "ein forum ist eine öffentliche begegnungsstätte" das ist richtig.
                              dass eine solche vom miteinander lebt, ebenfalls.

                              wer aber bestimmt eigentlich, wie so ein miteinander exakt auszusehen hat? bist du das? wer sagt, dass die
                              ansichten eines anderen forenteilnehmers nicht ebenso durchdacht sind wie die deinen?
                              niemand wurde beleidigt, zumindest nicht von den hier kritisierten schreibern. oder habe ich da etwas übersehen.
                              das posting von sandraD klingt auch nicht so, als würde sie sich angegriffen fühlen. sie stellt ihre position dar.
                              was aber ist dein probelm?
                              es wurde eine konträre meinung geäußert, die nun zur diskussion steht.

                              da gibt es eigentlich nach meinem empfinden garnix zum wütend werden, was deine probleme mit inkognitoreisenden postern angeht, so stehen sie auf einem anderen blatt, bzw. nicht zur debatte
                              in dieser sache.
                              ärgerlich finde ich allerdings, dass versucht wird, menschen, die eine meinung äußern, welche nicht so richtig gefällt, in eine bestimmte ecke zu drängen.
                              wieso denn zwietracht?
                              ist es zwietracht, wenn einer etwas anders sieht und dass zur diskussion stellt?

                              Kommentar


                              • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                                ja, ich habe es verstanden, ja sie schreibt sehr viel und versucht ein guter beispiel zu sein wo sie es kann.

                                Du hast das gefühl das sie sich selbe feiert ? ich glaube es nicht, das ist ihre art, sie geht immer genau auf den punkt, zu mindesten ich mag ihre art, weill sie niemand schadet.
                                vérolavie

                                Kommentar


                                • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                                  Also, ich hoffe das geht jetzt nicht ewig so hin - und
                                  - her - über... aber: auf welchen Punkt denn bitte?
                                  Und ich finde Verwässern z.B. an einem solchen Punkt wie diesen durchaus auch schädlich. (Nein, es ist kein Drama. Es ist nur eben nicht sehr produktiv.)

                                  Kommentar


                                  • lustig


                                    bist du !

                                    Wenn dich tatsächlich deine eigene Stimme so antörnt, mach dir doch echt deine eigene Casette oder CD..."Isch rausche nischt ...." -))))

                                    Wahrscheinlich klingt aber deine Stimme deshalb so erotisch, weil sie so verraucht ist!?

                                    Darin steckt dann ein Widerspruch!

                                    Kommentar


                                    • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                                      lach! na ja nicht jeder hat ein guter tag, mal trieft man, mal nicht, sie ist zum glück keine maschine !
                                      ...............................
                                      du schreibt: Es ist nur eben nicht sehr produktiv.)
                                      Wir versuchen hier mit ein ganz einfache mitel "liebe zu den virtuele mensch"...
                                      Hast du eine annung auf dieser terain? die wunderpille erzeugt ? ich nicht<--- ich am wenigsten, ich habe bei mein stifvater versagt, war ja auch nicht meine aufgabe.... nicht damals gewust.
                                      ............................................

                                      Aber sagen wir mal so: selbst profis die es als aufgabe sehen versagen auch, also her mit der wunderpille, wen du es weisst.... dann, schiess los! nur wen du magst natürlich .

                                      vérolavie

                                      Kommentar


                                      • RE: lustig


                                        Wahrscheinlich klingt aber deine Stimme deshalb so erotisch, weil sie so verraucht ist!?
                                        ..................
                                        hä hä ... ganz anderst, nur sehr weiblich, zart und sinnlich(sinnlich allerding wen ich mag)und wie du sagst mit dieser unwiedersteliche axent, manschmal ist er stärke (so ein zufahl:-)) nur wen ich etwas von den anderen will, dann galopieren sie wie die winde :-)) ich amusiere mich damit, das ist unglaublich das die leute darauf abfahren ?!
                                        Ich finde es auch teilweise eine frescheit, das es funktioniert?!, was ist wen ich eine raue stimme hätte, und noch oben drauf häslich wie die nacht währe ?? ah diese etiquette !
                                        Liebe grüsse, vérolavie

                                        Kommentar


                                        • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                                          http://www.m-ww.de/krankheiten/psych...n/mobbing.html

                                          Kommentar


                                          • mobbing


                                            ?????

                                            Kommentar


                                            • RE: @ övt + Minzi wg. Kompetenzmangel


                                              http://www.m-ww.de/krankheiten/psych...nlichkeit.html

                                              Kommentar


                                              • RE: mobbing


                                                Ich habe es auch gelesen.... tz tz mädels/jungs.... wir können alles übertreiben, Ich finde es troz allem jetzt richtig köstlich!
                                                vérolavie

                                                Kommentar


                                                • sandraD darf ich ? ....


                                                  ...... ach komm.... ich machs O.W.T :-)
                                                  vérolavie

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X