• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

er sagt Komisches

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • er sagt Komisches

    was haltet ihr von einem Mann der auf meine Beteurerung, daß ich ihn liebe sagt:

    ach , du hast mich in einer besonderen Phase kennengelernt, ich bin nichts besonderes
    vielleicht bin ich ähnlich wie dein Vater
    ich bin langweilig, ganz normal

    und NIE sagt: ich liebe dich

    sonder nur z.B.
    du bist intelligent
    deine Sprache erinnert mich vielleicht an meine Mutter (fremdländischer Akzent)
    ich möchte Kinder mit dir (!!!)
    du solltest auch daran denken, daß die biologische Uhr tickt, wir werden beide nicht jünger
    du mußt noch ein bißchen abnehmen, jeder sollte einem gewissen Standard entsprechen
    wir wollen zusammebleiben, aber werde nie wieder dick (das war ich mal)

    ...ist das LIEBE???




  • RE: er sagt Komisches


    oh,oh....besonders bei den letzten Zeilen gab's mir einen heftigen Stich in der Herzgegend. Mein erster Mann war auch so drauf (bis auf das mit dem Kinderkriegen, das wollte er eigentlich überhaupt nicht!).

    Ich bin aus diesem Grunde vielleicht voreingenommenund keine gute Ratgeberin. Es gibt nämlich auch Männer, denen die berühmten 3 Worte einfach nicht über die Lippen wollen. Die haben da Hemmungen wie die Jungfrau vorm ersten Mal...

    Deiner scheint dageben ein ansonsten handfester Typ zu sein. Die erste Antwort deutet allerdings auf einen unterschwelligen Minderwertigkeitskomplex. Das kann Probleme geben. Meiner hat mir im Streit eben diese ansonsten so hochgepriesene Intelligenz, die ich seiner Meinung nach besaß, vorgeworfen ("Du mit Deinem Abitur, meist wohl, Du bist was Besseres?"), weil er sich in Diskussionen meinen Argumentationsketten nicht gewachsen fühlte.

    Ich fürchte, er ist auf der einen Seite auf der Suche nach Geborgenheit in einer Familie (Kinderwunsch), auf der anderen Seite aber befürchtet er, die Oberhand zu verlieren, wenn er sich emotional noch mehr als jetzt auf Dich einlässt (Befehlsform an Deine Adresse).

    Hast Du noch mehr Gründe anzunehmen, dass er Dich nicht wirklich lieben könnte? Menschen, die aus einer Beziehung eine "Standard-Familie" machen möchten, sind mir suspekt. Ich wittere emotionale/soziale Defizite. Muss aber nicht richtig liegen.

    Liebe Grüße
    Anke

    Kommentar


    • RE: er sagt Komisches


      und NIE sagt: ich liebe dich

      Hi Unsichere,

      was zählt mehr als jedes Wort ?

      die Tat !

      lg, der Mann

      Kommentar


      • RE: er sagt Komisches


        ...ist das LIEBE???

        Nein!

        Kommentar



        • RE: er sagt Komisches


          Heute aber sehr einsilbig!
          Kann man/frau das nicht ein wenig ausführlicher beschreiben?

          Fragt
          Anke

          Kommentar


          • RE: er sagt Komisches


            Liebe hoert fuer mich da auf, wo man Bedingungen stellt.
            Er sagt:
            du mußt noch ein bißchen abnehmen, jeder sollte einem gewissen Standard entsprechen

            Um klar zu machen wie "leibevoll" das ist uebertreibe ich mal ein bisschen:
            "Es tut mir leid Schatz, aber ich kann Dich nicht lieben, wenn Du mir nicht jeden Tag eine blaest!"
            "Du musst Dir Deine Brueste mit Silikon ausfuellen lassen. Das ist doch heute Standard."
            "Ich liebe Dich nur, wenn Du kochen lernst!"

            Meiner Meinung nach ist Liebe bedingungslos. Man kann sagen, was einem nicht gefaellt, aber man kann nicht seine Gefuehle an Bedingungen knuepfen!
            Ich finde das klingt wie:
            "Wenn Du sportlicher waerst, wuerde mir Dein Essen besser schmecken!"

            Kommentar


            • Genau so!


              Der war gut - und vor allem treffend!
              Volle Zustimmung!

              Anke :-)

              Kommentar



              • RE: Genau so!


                Kann ich euch beiden nur zustimmen.

                Kommentar


                • Re


                  Ob er sagt "Ich liebe dich" oder nicht, ist irrelevant. Wenn er Bedingungen setzt, also z.B. "Wenn du wieder soundsoviel Kilo mehr auf die Waage bringst, ist es aus mit uns", ist das keine Liebe. Du schreibst aber nicht, ob er das tut.
                  Wenn er nur versucht, dir gutgemeinte Ratschläge zu geben, kann das Liebe sein oder auch nicht. Ich find, man kanns anhand dessen, was du schreibst, nicht beurteilen. Es kommt auf das Wie an - wie er etwas sagt, weniger auf das Was. Letztendlich spürst das eh nur du, ob es Liebe ist oder nicht.

                  Kommentar


                  • RE: Re


                    ich denke schon, daß es gutgemeinte Ratschläge sind.
                    sie verletzen aber sehr, da wir uns vor ca 2 Jahren schon einmal getrennt haben...d.h. ER. Er brach den Kontakt fast vollständig ab, ohne Erklärung.
                    Später sagte er, daß er mich nicht verletzen wollte und nicht über mein Gewicht sprechen wollte, aber deswegen hauptsächlich habe er Schluß gemacht.

                    Jetzt, da wir wieder zusammen sind, fragt er mich ob wir zusammenziehen, aber ich dürfte nie wieder dick werden.

                    Mein Gefühl ist eben irgendwie wie eine Achterbahn....

                    Taten?
                    Er zieht sich zurück, will mich nicht sehen, braucht Zeit zum Überlegen sagt er, Zeit für sich.

                    Ich denke, er sucht sich derweil eine Schlankere.....
                    :-((

                    Kommentar



                    • RE: Re


                      ich denke schon, daß es gutgemeinte Ratschläge sind.
                      sie verletzen aber sehr, da wir uns vor ca 2 Jahren schon einmal getrennt haben...d.h. ER. Er brach den Kontakt fast vollständig ab, ohne Erklärung.
                      Später sagte er, daß er mich nicht verletzen wollte und nicht über mein Gewicht sprechen wollte, aber deswegen hauptsächlich habe er Schluß gemacht.

                      Jetzt, da wir wieder zusammen sind, fragt er mich ob wir zusammenziehen, aber ich dürfte nie wieder dick werden.

                      Mein Gefühl ist eben irgendwie wie eine Achterbahn....

                      Taten?
                      Er zieht sich zurück, will mich nicht sehen, braucht Zeit zum Überlegen sagt er, Zeit für sich.

                      Ich denke, er sucht sich derweil eine Schlankere.....
                      :-((

                      Kommentar


                      • Ich widerspreche mal


                        Wenn ich jemanden Liebe, dann stelle ich immer Bedingungen. Meine Liebe ist immer auch an Bedingungen wie Vertrauen (Treue) etc geknüpft. Deshalb muß ich dieser These so allgemein wie sie formuliert wurde widersprechen.

                        Aber vom Sinn her gebe ich euch durch aus recht. Wenn ich meine Liebe mit Bedingungen verknüpfe, dann versuche ich den anderen durch die Hintertür - mittels Liebesentzug - zu massregeln, erziehen und Macht über ihn aus zu üben.

                        Kommentar


                        • Und ich widerspreche Deinem Widerspruch


                          Vielleicht liebe ich unter anderem an meiner Partnerin, dass sie treu ist, weil sie mich liebt und sie weiss, wie sehr mich das verletzten wuerde und nicht, weil ich es von ihr verlange!

                          Kommentar


                          • Betreffzeile zu lang oder zu kurz


                            Da hat sich doch glatt ein Teil der Betreffzeile vor mir versteckt. ;-)

                            Kommentar


                            • Jetzt wirds aber verzwickt.


                              Damit implizierst du aber, das du dir eine solche Partnerin ausgesucht hast. Welches dann aber eine Bedingung ist die bei deinem Verlieben / deiner Suche eine Rolle spielt.

                              Kommentar


                              • RE: Jetzt wirds aber verzwickt.


                                Ich widerspreche dem widersprochenen Widerspruch (oder waren's schon mehr? ... egal). *g*

                                Klar knüpft man das an Bedingungen, aber so etwas wie vertrauen ist ja wohl nicht vom ersten Tag da.
                                Ein gewisse Basis natürlich schon, aber nicht in dem Maße, in dem es in einer tiefgründigen Beziehung vorhanden ist.
                                Und das Aussehen, Verhalten, etc. muss ja auch bei der Kontaktaufnahme schon passen, sonst wär's ja gar nicht so weit gekommen (in diesen "Bedingungen" geb' ich dir also recht).

                                Aber man muss hier zwischen den Bedingungen unterscheiden... ob psychische (Vertrauen, Treue, etc.) oder physische (Aussehen, Körpergewicht, Haarlänge) sind für mich zwei völlig verschiedene Sachen.

                                Und das Physische (wie angesprochen das Körpergewicht) durch Psychisches vor allem nach einer längeren Beziehung "erzwingen" zu wollen halte ich mit Verlaub gesagt für bescheiden.

                                Man kann seinen Partner gerne drauf aufmerksam machen, dass er etwas zugelegt hat, abnehmen könnte, etc. allerdings nur, wenn man ihm das sensibel rüberbringt und ihn dann dabei auch unterstützt, wenn er mitmachen will.

                                Eine Beziehung an ein paar Pfunden scheitern zu lassen ist in meinen Augen ziemlich weltfremd.
                                Das scheint für ihn keine richtige Beziehung zu sein... seine Partnerin scheint mehr ein Vorzeigeobjekt für seine Umwelt zu sein, die sich ja auch sehen lassen müssen kann (Worte wurden absichtlich so gewählt ;o).


                                Gruß
                                Time Traveller

                                Kommentar


                                • Frage


                                  Also so wie ich deine Zeile interpretiere, hast bzw. hattest du nicht so sehr viel Übergewicht.

                                  Oder liege ich da falsch?

                                  Kommentar


                                  • Dann sind wir uns ja einig!


                                    Ganz mein Reden :-)

                                    Kommentar


                                    • RE: Dann sind wir uns ja einig!


                                      Da bin ich ja beruhigt. *uff*

                                      )

                                      Kommentar


                                      • RE: Frage


                                        nun ja...hab ich schon.
                                        so ca. 20 kg zuviel *rotanlauf*

                                        aber eigentlich gut verteilt...nur eben keine Claudia-Schiffer-Figur

                                        Kommentar


                                        • RE: Frage


                                          <handreich>
                                          Kopf hoch, unsicher!
                                          Es gibt Männer, denen tatsächlich anderes wichtiger ist als ausgerechnet das Gewicht, das Du auf die Wage bringst. Ich habe einen solchen Mann.
                                          Wenn Du's genauer wissen willst: Ich bin 41, 163 cm groß und wiege ungefähr 75 - 80 Kilo (genau weiß ich das nicht, weil es mich nicht interessiert und ich keine Wage habe).
                                          Mein erster Mann wollte am liebsten eben diese Claudia-Schiffer-Figur. Ich habe da mitgespielt und mir damit wahrscheinlich einen ganz tollen Stoffwechsel verschafft. In seiner Gegenwart hatte ich als niedrigstes Gewicht 53 Kilo - im Standard zwischen 57 und 59. Es war immer und überall Aufpassen beim Essen angesagt - im ersten gemeinsamen Beziehungsjahr habe ich sogar ausschließlich von Quark, Knäckebrot, Äpfeln und Sprudelwasser gelbt (weil er mich nämlich mit ungefähr 65 Kilo kennengelernt hat - da hat er mich mit netten Anspielungen dazu gekriegt, mir mühseelig innerhalb von einem Jahr 10 Kilo richtiggehend abzuhungern).

                                          Es gehören immer zwei dazu, was in der Beziehung an Umgangsformen Einzug hält. Du bist sicher nicht in der günstigsten Ausgangsposition, weil er Dich schon einmal aufgrund Deines angeblichen Defizits (Gewicht) verlassen hat. Ich halte das für eine nicht verzeihliche Charakterschwäche seinerseits, Dich dermaßen abzuqualifizieren. Manche Männer springen jetzt sicherlich unter die Decke - und manche gesundheitsbewusste Frau mit entsprechend schlankerem Outfit vielleicht auch. Sei's drum!

                                          Du musst Dein persönliches Wohlfühlgewicht finden, den Punkt, an dem Du Dein inneres Gleichgewicht hast, egal was die Waage dazu sagt. Dein Freund wird da leider wenig hilfreich sein, sodass spätere Konflikte auf der Hand liegen.

                                          Das ist meine Meinung, die niemand teilen muss. Mir geht's heute trotz deutlich sichtbaren Röllchen jedenfalls um 100 % besser als damals, als ich noch in Kleidergröße 36 herumgewandelt bin. Firlefanz!

                                          Alles Gute!

                                          Anke

                                          Kommentar


                                          • RE: Frage


                                            <2 aa nachreich>
                                            Tippfehler. Sorry!

                                            Anke

                                            Kommentar


                                            • RE: Frage


                                              Ich behalt die aa's. )

                                              Ich kann dir da nur zustimmen.

                                              @AnkeF:
                                              Meine Freundin hatte, als ich sie kennen gelernt hatte, ca. 8 Kilo weniger (war richtig schlank... hat jetzt etwas unter Normalgewicht).
                                              Jetzt sieht sie in meinen Augen zumindest besser aus und es sie fühlt sich einfach wohl.
                                              Zugenommen hat sie (hat sie selbst gesagt), weil es ihr mit mir einfach gut geht... vorher hatte sie immer Streß mit ihrem Ex (nicht wegen Gewicht) und dadurch hat sie nix zugenommen.

                                              Ich hätte zwar nichts dagegen, wenn sie wieder abnimmt, aber mich würde es genau so wenig stören, wenn sie nochmal 8 Kilos zunimmt... ihr geht es psychisch als auch physisch super gut und dadurch wirkt sie gleich nochmal ein Stück attraktiver, weil sich dieses Wohlfühlen auch in der Ausstrahlung bemerkbar macht.


                                              @unsicher:

                                              Richtige Liebe erkenne ich bei deinem Partner nicht wirklich, wenn er dir solche Forderungen stellt.

                                              Wenn du dich nicht ständig unter Druck gesetzt und beobachtet fühlen willst, würde ich mir eine gemeinsame Zukunft gut überlegen.
                                              Nicht um euer beiden Willen, sondern nur für dich und dein Wohl.
                                              Was hast du von einer Beziehung, wenn du nicht so sein kannst, wie du dich wohl fühlst... nicht viel außer physische und psychische Problem (je nach Ausprägung der Einschränkungen die dir auferliegen).

                                              Kommentar


                                              • YEP - o.w.T.


                                                :-)
                                                Anke

                                                Kommentar


                                                • RE: YEP - o.w.T.


                                                  ...zumal auch beim ersten Mal seine MUTTER gesagt hat, ich sei zu dick....

                                                  also nicht nur er...ich schloß daraus, daß er sich von ihr doch noch ziemlich beeinflussen läßt...

                                                  das Problem ist nur..
                                                  ich denke immer, täglich, noch an ihn...kann mir ein Leben ohne ihn einfach nicht vorstellen
                                                  wir sind auch nicht mehr zusammen LEIDER

                                                  sonst war alles prima....bis auf das.....

                                                  und er REDET nicht darüber....er schweigt sich aus und zieht sich zurück wenn ich über diese Dinge oder Zukunft oder so sprechen will...

                                                  und auch warum er jetzt wieder einen Rückzieher macht

                                                  :-(( seufz....

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X