#}
  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unzufrieden mit neuer Krone

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unzufrieden mit neuer Krone

    Hallo zusammen

    Brauche mal wieder Hilfe.

    Habe am 02.05.2024 zwei Kronen eingesetzt bekommen und bin damit nicht Glücklich, da die Ränder der Kronen über den Zahnfleisch befinden.

    Die Ränder stören mich sehr und beim Essen tuten sich am Rand immer Essensreste fest setzen.

    Hatte beim Beratungsgespräch zur Zahnärztin gesagt das ich die Kronen so haben möchte wie die erst (Rand unterm Zahnfleisch).

    Habe ich da irgendwelche Ansprüche auf Nachbesserungen oder Neuanfertigung ?

    Liebe Grüße
    Seb





  • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

    Bei Zahnersatz, Kronen etc. gibt es eine 2 jährige Gewährleistungspflicht.

    Hier muß der behandelnde Arzt entsprechend nachbessern, austauschen,
    wie auch immer.

    Man kann sich eine 2e Meinung einholen.

    Der behandelnde Arzt ist jedoch in der Pflicht Mißstände auszuräumen.

    Ja, Sie haben die Ansprüche.

    Die andere Sache ist jedoch, das mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.
    Ursachen, Hintergründe. Aufklärung.
    Pflege etc., Regenerationsprozesse.

    Kommentar


    • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

      Hallo

      Danke schon mal für die Antwort ich werde es über nagste Woche bei der Zahnärztin ansprechen auch wenn ich wenig Hoffnung habe da sie mich schon auf gefordert hat einen neuen Zahnarzt zu suchen

      Liebe Grüße

      Seb

      Kommentar


      • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

        Ihre Ärztin ist in der Pflicht, ohne wenn und aber !
        Eben auch aus der Gewährleistung heraus !

        Ja, Sie können sich eine 2e Meinung einholen !
        Das sollten Sie möglicherweise auch machen.

        Dieser Arzt kann jedoch, auch wenn es Einwände gibt, keine Korrektur
        vornehmen.

        Zitat:

        .......
        ich werde es über nagste Woche bei der Zahnärztin ansprechen auch wenn ich wenig Hoffnung habe da sie mich schon auf gefordert hat einen neuen Zahnarzt zu suchen

        Geht garnicht, diese Ärztin ist in der Verantwortung !
        -------------------------------------------------------------------------------------------------------
        Eine andere Frage wäre möglicherweise die Vertrauensfrage.

        Kronen austauschen ist ja eine Sache.
        Gab es für die ersten Kronen einen anderen ZA.
        Ist diese Ärztin relativ neu für Sie ?

        Kann das gerade schwer formulieren.
        Arztwechsel kann auch mal eher negativ ausfallen.
        -------------------------------------------------------------------------------------------------------
        Ansonsten bleibt nur, wenn alle Stricke reißen,
        sich bei der KK zu melden, Widerspruch einzulegen.


        Zuerst sollten Sie jedoch den Weg des Gespäches gehen.

        Ihre Ärztin ist auch für die Nachsorge u. Kontrolle verantwortlich !

        2e Meinung, damit hätten Sie möglicherweise etwas in der Hand.
        Unterlagen schriftlich aushändigen lassen ?
        Behandlung, Planung etc.

        Kein einfaches Thema.

        Jedenfalls dranbleiben.



        Kommentar



        • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

          Hallo
          Hier die antworten zu den 2 fragen

          Gab es für die ersten Kronen einen anderen ZA.
          Ja die ist in einen z-mvz gemacht worden die Ärztin ist dort weg gegangen kurz nach dem sie die Krone eingesetzt hatte und die wo mir dort dann zugeteilt wurde hatte bei der ersten Krone noch ein Fehlkontakt wegschleifen sollen was sie nicht gemacht hat drauf bin ich in ein anderes z-mvz von der Gesellschaft gegangen um die Nachbesserungen machen zulassen dar mir aber die anfahrt zulange war habe ich mir in meiner Stadt wieder eine kleine Praxis gesucht.

          Ist diese Ärztin relativ neu für Sie ?
          Bin erst seit 13.3 bei ihr der ärger mit ihr hat erst letzte Woche angefangen hatte am 5.6 meine neue Schiene geholt und am 7.6 war sie schon kaputt dar sie sehr dünn war habe sie dann am Montag wieder hin gebracht und hatte was gesagt das ihr nicht gepasst hat (war aber leider die Wahrheit was ich sagte) darauf hin meinte sie ich soll mir einen neuen Arzt suchen, darauf habe ich angedeutet das ich das an die Krankenkasse melde, da war sie dann auch wieder Anders und hat eine neue schiene in Auftrag gegeben.

          Wenn ich am 24.6 die schiene abhole werde ich das mit den Kronen noch mal ansprechen, wenn es dann keine Lösung gibt melde ich es der Krankenkasse.


          Habe heute morgen mit der uni -klinik wegen der cmd Sprechstunde telefoniert und habe mich dort auch wegen den Kronen informiert, die Frau meine auch das ich es der Krankenkasse melden und begutachten lassen soll wenn es so keine Lösung gibt.

          Liebe Grüße
          Seb

          Kommentar


          • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

            Sie haben Kontakt zu einer Uni Klinik ?

            In einer Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie ?

            Dort könnten Sie die Situation auch unabhängig beurteilen lassen.
            Die 2e Meinung.
            Sollte dort intern schnell möglich sein, meine Erfahrung (vor langen...Jahren).

            LG

            Kommentar


            • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

              Hallo
              Sie haben Kontakt zu einer Uni Klinik ?
              Ja habe die Möglichkeit in eine Uni Klinik zugehen werde es auch in Anspruch nehmen und werde das Thema CMD dort noch mal abklären lassen


              In einer Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie ?
              Ja

              Habe heute morgen die neue schiene abgeholt und habe das mit den Kronen rändern bei der neuen Ärztin angesprochen sie meinte das wäre alles so in Ortung und ich soll bis Oktober wahrten und wenn ich mich bis dann nicht dran gewöhnt habe würde sie sie neu machen.

              Heute Mittag habe ich die schiene wieder hin gebracht das sie gekippelt hat jetzt kann ich wieder 2 Wochen warten da sie wieder neu gemacht wirt.

              Die Ärztin wo bis jetzt alles gemacht hat hat mich Heute zu ihrer Chefin ab geschoben.

              Liebe Grüße

              Seb

              Kommentar



              • Re: Unzufrieden mit neuer Krone

                Hallo seb 116.

                Haben sie die neue alte Schine noch ?
                Jedenfalls aufheben.

                Ich kenne mich mit CMD Schienen nicht aus.
                Frage mich jedoch, warum das immer 14 Tg. dauert !?
                ------------------------------------------------------------------------------------------------------
                Ich selber trage Zahnersatz, das geht am selben Tag bzw. innerhalb 24 Std.
                bei Reparatur bzw. sogar komplett neu.
                Wobei dann auch noch Termine zu möglichen leichten Korrekturen kommen.

                Das geht nicht unbedingt bei der ersten Anpassung.
                Auch wegen dem anfänglichen Fremdgefühl.

                Auch wenn später eine Korrektur wie z.B. Unterfütterung ansteht,
                bekomme ich das Gebiss noch am selben Tg.
                ( bedeutet je nach dem auch mal frei nehmen)
                Da medizinisch notwendig kann, man sich hier auch krankschreiben lassen.

                Ich weiß, anderes Kapitel.
                -----------------------------------------------------------------------------------------------------
                Egal wie, müssen ja irgendwie Abdrücke gemacht werden.

                Aktuell dann wieder 14 Tg. ohne die Schiene, was die Situation kaum
                bessern dürfte.
                In 14 Tg. kann viel passieren.
                -----------------------------------------------------------------------------------------------------

                Nehmen sie die Uni Klinik als 2e Meinung.

                Sollten sie die letzte Schiene noch haben, dann mitnehmen.

                LG

                Kommentar

                Lädt...
                X