• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?

    Hallo Allerseits

    Ich bin Balindys, 43,5 Jahre alt und mitten in den Wechseljahren. Schon seit 2-3 Jahren war mein Zyklus sehr unregelmäßig, Hitzewallungen sind auch immer regelmässiger gekommen und seit knapp 10 Monaten ist meine Periode ausgeblieben. Letzte Woche hab ich den Gyn aufgesucht, US war komplett unauffällig (keine Zysten etc), gestern wurden die Ergebnisse des Hormonstatus besprochen und jup - ich bin voll drin. Der arme Doc war ziemlich verwirrt, dass ich mich darüber gefreut hab.

    Nun wollte er mich gleich von einer Hormonersatztherapie überzeugen, spätestens im Frühjar, weil wegen Osteoporose-Risiko mit 70. Ich muss zugeben, mir fällt es aktuell schwer, diesbezüglich 30 Jahre voraus zu denken. Ich hab gestern viel gegoogelt, weil ich Hormone eh skeptisch gegenüber stehe (Pille seit 20 Jahren nicht mehr, danach einmal die Mirena-Hormonspirale, seit 15 Jahren alternative Verhütung) und mich hormonfrei viel besser fühle.

    Ich hab gelesen, dass HET die Beschwerden lindern soll, nur, die hab ich gar nicht, bis auf leichte Hitzewallungen, manchmal Schlaflosigkeit und etwas mehr Zerstreutheit. Nichts, was meine Lebensqualität stark beeinflusst und womit ich nicht klar käme.

    Daher meine Frage: was wäre da der unschlagbare Vorteil eine HET? Meines Erachtens brauch ich die nicht, aber ich bin auch noch nicht versiert in den Thema.

    Ich freu mich auf freundliche Antworten und hoffentlich viele Sichtweisen.


  • Re: Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?

    Das ist eine sehr gute Frage !
    Durchaus auch umstritten u. heiß diskutiert .

    Für Ihre persönliche Situation mit der Sie wohl auch gut
    persönlich klar kommen, sehe ich das nicht so .
    Es gibt Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel die
    sozusagen als biologische Ersatztherapie wirken können .
    Pflanziche Mittel z.B.

    Das ist wieder ein Thema für sich !
    ---------------------------------------------------------------------------------
    Andere Personen trifft es mitunter sehr viel schwerer
    in den Wechseljahren, auch dem prämenstruellen Syndrom .
    (Leider selbst erlebt).
    Da ist mitunter eine vorübergehende, angepasste u.
    zeitlich gut abgestimmte Hormontherapie durchaus hilfreich .
    Setzt auch entsprechende Rücksprachen u. Kontrollen voraus .

    Sie sollten hier offen mit Ihrem Arzt sprechen !

    Ihre Bedenken auch offen darlegen u. nach Alternativen fragen .



    Kommentar


    • Re: Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?

      Hallo Balindys,

      vielen Dank für Ihren Beitrag in unserem Forum.

      Da gebe ich Bagh recht, denn das Thema Hormonersatztherapie ist sehr umstritten. Ich denke, Sie sollten sich da vorab gut informieren und genau abwägen, bevor Sie sich entscheiden.

      Da dieses Forum hier im Moment etwas eingeschlafen ist, wollte ich Sie auf das Forum Wechseljahre unseres Schwesterportals Lifeline.de aufmerksam machen. Das Forum ist sehr aktiv und sie werden dort viel zu Pro und Kontra Hormontherapie lesen können.

      Natürlich können Sie da Ihren Beitrag auch noch einma einstellen.

      Hier der Link zum Forum:
      https://fragen.lifeline.de/forum/fra.../wechseljahre/

      Alles Gute und viele Grüße

      Victoria

      Kommentar


      • Re: Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?

        Ich habe mich 4 Jahre mit starken Hitzewallungen ( alle halbe Stunde!) rumgeschlagen, konnte nachts nicht schlafen....
        habe mir jetzt ein Hormongel verschreiben lassen und es ist alles perfekt. Auch die Schmerzen bei GV sind weg... hatte oft Schmerzen beim XXX.
        Wie lange ich das mache, weiß ich nicht. Solange es mir gut geht und ich alles regelmäßig kontrollieren lasse, habe ich keine Bedenken.
        Frau muß abwägen, wie stark die Einschränkungen sind, ich hab es nicht mehr ausgehalten!

        Kommentar



        • Re: Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?

          Ich habe mich 4 Jahre mit starken Hitzewallungen ( alle halbe Stunde!) rumgeschlagen, konnte nachts nicht schlafen....
          habe mir jetzt ein Hormongel verschreiben lassen und es ist alles perfekt. Auch die Schmerzen bei GV sind weg... hatte oft Schmerzen beim XXX.
          Wie lange ich das mache, weiß ich nicht. Solange es mir gut geht und ich alles regelmäßig kontrollieren lasse, habe ich keine Bedenken.
          Frau muß abwägen, wie stark die Einschränkungen sind, ich hab es nicht mehr ausgehalten!
          Hallo, hast du einen Bluttest gemacht? was nimmst du für ein Hormongel?

          Kommentar


          • Re: Brauch ich Hormone oder kann ich es so laufen lassen?


            Hallo, hast du einen Bluttest gemacht? was nimmst du für ein Hormongel?
            Nein, keinen Test gemacht. Gynokadin Gel und Tabletten mit Progesteron.

            Kommentar

            Lädt...
            X