• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombose oder orthopädisches Problem?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose oder orthopädisches Problem?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    begonnen hat alles vor 5 Wochen. Ich hatte plötzlich von heute auf morgen leichte Schmerzen im rechten Teil der linken Wade bekommen. Das trat nur gelegentlich über den Tag verteilt auf und auch nur ganz kurz. Nach zwei Wochen waren die Schmerzen schlimmer geworden und waren permanent beim laufen vorhanden. Im Sitzen oder stehen hatte ich keine Probleme. Ich konnte mein Beim im sitzen auch bewegen ohne das ich schmerzen hatte. Ich war daraufhin beim Arzt gewesen. Der hat daraufhin meine Wade abgetastet, welche weich war und keine Verhärtungen hatte. Es war auch nichts dick und auch keine Verfärbung vorhanden. Deswegen meinte er das es keine Thrombose ist. Ich habe dann Ibuprofen bekommen und sollte 600mg Magnesium am Tag zu mir nehmen. Das habe ich auch gemacht. Durch das Ibuprofen habe ich keine Probleme mehr gehabt. Ibuprofen habe ich 3 Tage eingenommen. Danach kamen die Schmerzen nur gelegentlich und auch sehr abgeschwächt zurück. Ich hatte jedoch jetzt zusätzlich noch ein gelegentliches brennen am Knöchel dazubekommen. Das ist in den letzten 3 Wochen immer mal wieder gekommen. Hatte aber auch immer 1-2 Tage ohne Probleme. So richtig überzeugt hat mich das ja nicht das es keine Thrombose ist. Sprechen denn die Symptome für eine? Es ist nach wie vor nichts dick, verfärbt oder wärmer als das andere Bein.

    Vielleicht ist es aber auch etwas orthopädisches? Meine Freundin hat festgestellt, das mein linker Fuß beim laufen mit meinen Schuhen nach innen wegkippt. Mein linker Fuß ist beim laufen quasi schief. Ich merke davon allerdings nichts. Beim laufen ohne Schuhe sieht aber alles normal aus. Können solche Symptome auch davon kommen?


  • Re: Thrombose oder orthopädisches Problem?

    Zitat:
    Vielleicht ist es aber auch etwas orthopädisches? Meine Freundin hat festgestellt, das mein linker Fuß beim laufen mit meinen Schuhen nach innen wegkippt. Mein linker Fuß ist beim laufen quasi schief. Ich merke davon allerdings nichts. Beim laufen ohne Schuhe sieht aber alles normal aus. Können solche Symptome auch davon kommen?

    Ja, das wäre möglich !
    Fehlbelastungen können solche Symptome auslösen.
    Das passiert nicht unbedingt v. heute auf morgen,
    es sind teils schleichende Prozesse.
    Möglicherweise brauchen Sie Einlagen ?

    Hier sollten Sie einen Fachorthopäden aufsuchen !

    Ihr HA kann Sie dabei unterstützen.
    MfG

    Kommentar