• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombose nach Muskelfaserriss?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose nach Muskelfaserriss?

    Hallo. Mein Mann hatte in der vergangenen Woche starke Schmerzen im Bein. Er ist von einer Muskelverspannung ausgegangen, da er ein paar Stufen der Treppe abgestürzt ist. Nach ein paar Tagen ging er zum Chirurg. Dieser bestätigte ebenfalls die Diagnose und verschrieb ihm Ruhe. Da nach weiteren 3 Tagen immer noch nicht besser wurden, hab ich ihn in die Notaufnahme gefahren. Dort stellte man eine Thrombose am Oberschenkel fest. Außerdem wurden erhöhte Entzündungswerte festgestellt. Der Chirurg meinte nach einem Ultraschall, dass er einen Muskelfaserriss im Unterschenkel haben könnte. Nun meine Frage: Könnte die Thrombose die Folge des Muselfaserrisses sein? Und könnte dieser auch die Ursache für die erhöhten Entzündungswerte sein?
    Und hätte der erste Chirurg diese Diagnose bereits feststellen können/müssen?


  • Re: Thrombose nach Muskelfaserriss?

    Ja, das kann sein. Was der 12. Chirurg hätte beurteilen müssen, kann ICH nicht beurteilen...

    Kommentar


    • Re: Thrombose nach Muskelfaserriss?

      1. Chirurg ....

      Kommentar