• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden

    Hallo, also ich stille meine kleine Tochter von Anfang an. Sie ist nun 5 1/2 Monate alt und wir haben begonnen Gemüse zu Mittag zu geben. Sie hat auch bis vor 3 Wochen ca. 2 Mal in der Nacht getrunken, aber nun kommt sie alle 2 Stunden in der Nacht. Am Tag ist es ja nicht schlimm, doch nachts ist es nicht so toll. (()

    Ich habe schon eine Tochter mit 10 Jahren und hatte damals das Pech, dass mit 4 Monaten bei mir einfach die Milch weg war und sie auch gleich ohne Probleme auf das Fläschchen umgestiegen ist. Meine kleine Tochter will aber absolut kein Fläschchen mit Milch. Mein Arzt hat mir zwar empfohlen am Abend mir PRE-Milch nachzufüttern, aber sie verweigert.

    Hat jemand Erfahrung damit?!?
    Danke


  • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


    Hallo,

    auch ich hatte beim zufüttern am Anfang Schwierigkeiten. Hab allerdings von ner Freundin nen guten Tip erhalten: Versuch mal in den Sauger insgesamt 3- 4 Löcher zu machen, die Brust hat ja auch 5. Von da an klappte es super.
    Ach ja mit 5 Monaten kannst du ruhig gleich die Folgemilch 1 verwenden. Meiner Kleinen hat die Milch von Milupa (ohne Kristallzucker) sehr gut geschmeckt.
    Milasan habe ich als Baby nicht vertragen (Blähungen ) also wollte ich das meiner Kleinen nicht geben.
    Liebe Grüße Sun

    Kommentar


    • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


      Hallo guri74

      Hat er auch gesagt, WARUM du zufüttern sollst?

      Ich seh da eigentlich gar kein Problem darin, dass es bei 2h ist... Stell dir vor, deine Tochter wird langsam mobil, sieht einiges, will vieles ausprobieren und entdecken. Da braucht sie einfach mehr zu trinken.
      In der Nacht ist es schön ruhig und sie hat dann Zeit zu trinken.
      Es werden wieder andere zeiten kommen, wo du mehr schlaf erwischst...

      Hast du dir schon mal überlegt, dass du deine Tochter bei dir schlafen lässt? Du musst dann nicht nachts aufstehen, kannst im liegen stillen und auch gleich weiterschlafen, wenn du mit stillen fertig bist und dich wieder ordentlich zugedeckt hast.

      Falls du aber wirklich zufüttern willst, dann nimm PRE nicht Folgemilch. PRE ist der MuMi am ähnlichsten.

      LG, tassli

      Kommentar


      • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


        Pre ist zwar der Muttermilch am ähnlichsten, nur ist sie leider auch so dünn. Sollte es also wirklich so sein, daß das Mäuschen nicht satt wird, so wäre Folgemilch 1 besser.
        Natürlich könnte es wirklich auch daran liegen (wie Tassli schrieb),daß die Maus aktiver wird und somit mehr zu verarbeiten hat.
        Im Bett würd ich sie dennoch nicht mit schlafen lassen, aufgrund der Verhinderung des Kindstot.
        Du könntest aber auch abends Milch-, Grießbrei zufüttern und hinterher stillen.
        Mach am besten das, was dein Bauchgefühl dir sagt.

        Liebe Grüße Sun

        Kommentar



        • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


          Also wegen dem zufüttern hat er nur gemeint, wenn es nur nicht anders möglich ist und auch dann PRE, aber ich kann ja gar nicht zufüttern. Sie kostet und spuckt dann das gekostete aus, weil es ihr nicht schmeckt. Am Sauger kann es auch nicht liegen, denn Tee trinkt sie ohne Probleme.
          Ich werde einfach geduldig weiter füttern.
          Seit 3 Tagen ist noch dazu gekommen, dass sie so gegen 3 uhr einfach nicht mehr liegen will und nur quängelt. Vielleicht kommen ja die Zähne.

          Kommentar


          • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


            Sie nimmt mir weder PRE noch 1er-Milch. Habe schon mehrere Produkte ausprobiert, aber sie spuckt alle wieder aus. Es schmeckt ihr nicht.
            Ins Bett kommt sie sowieso nicht. Sie schläft bei uns im Zimmer, aber nicht im Bett.
            Ja ich werde einfach viel Geduld haben müssen.
            Bei meiner ersten Tochter war ich halt verwöhnt. Sie hat von 22 Uhr bis 6 Uhr in der Früh durchgeschlafen von Anfang an. Danke

            Kommentar


            • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


              Hallo,
              habe eben dein "problem" gelesen und mich extra hier angemeldet
              ich habe auch eine 5 einhalb monate alte tochter und hatte vor kurzem auch noch das gleiche problem, bis ich ne super gute hebamme getroffen habe die mir tips gegeben hat.
              habe auch bis zum 4ten monat voll gestillt und jetzt ca. noch 2mal am tag. wenn du voll stillst ist das doch super, wenn deine kleine soviel trinken will dann kann es auch sein das deine milch zu dünn ist und ihr nicht mehr ausreicht. am abend vor dem zu bett gehen auf keinen fall gries oder brei geben das liegt ihr dann zu schwer im magen und sie wacht immer wieder auf. meiner hat ich auch ne zeitlang milumil 2 gegen, viel zu schwer gewesen, sie ist um 11, um 2, um 5 und um 7 gekommen bin fast verzweifelt. Die hebamme meinte das ich ihr lieber beba 1 geben soll und wenn sie nachts aufwacht in ihr zimmer gehen das sie merkt man ist für sie da und dann übers näschen streicheln wenn sie weint oder den schnulli rein und siehe da, sie schläft wieder ein. nach nur drei tagen wacht sie nurnoch um 2uhr auf und um 7 uhr ist sie dann ganz wach. und nach 2 wochen.... hat sie gestern das erste mal durchgeschlafen... juhu.. hoffe das bleibt so und ich konnt dir weiter helfen.
              lass es mich wissen

              Kommentar



              • Re: 5 1/2 Monate stillen alle 2 Stunden


                hallo, ja ich dachte auch immer, dass meine milch zu dünn ist und sie auch wirklich hunger hat. ich konnte ihr nur nichts anderes anbieten, denn sie hat ja nie mahlzeiten aus dem fläschen getrunken und will es bis heute auch nicht. inzwischen ist es schon besser geworden. sie trink in guten nächten nur 2 x....einmal so gegen 24.00 und einmal so gegen 4.00. so zwischen 6.00 und 7.00 mag sie dann aufstehen und will auch nicht mehr gestillt werden, sondern einen brei.
                also ich habe mir so schlaue bücher gekauft über das durchschlafen und wir haben einiges daraus probiert. einiges funktioniert nur das stillen in der nacht bekomme ich nicht ganz weg. sie lässt sich nun auch schon mit dem schnuller in der nacht beruhigen, aber manchmal braucht sie zum einschlafen meine brust. schön langsam glaube ich wirklich, dass kinder das in den genen mitbekommen. mein mann war als baby genau so und hat nie fläschchennahrung gewollt. wir werden das alles schon hin bekommen. ich halte euch auf dem laufenden. lg tina

                Kommentar

                Lädt...
                X