• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stillen und antibiotika

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stillen und antibiotika

    Hilfe! Meine Tochter ist 7 Monate und wird von mir gestillt. Jetzt muss ich aber leider Antibiotika einnehmen (clindahexal 300). Ich will unbedingt weiterstillen. Hat irgendjemand Erfahrungen oder weiss weiter.
    Vielen Dank, Ilke


  • RE: stillen und antibiotika


    Hallo Ilke

    Es gibt stillfreundliche Antibiotika.
    Wenn du den Arzt aufs Stillen ansprichst, dann kann er dir ein stillfreundliches verschreiben (es gibt auch AB, wenn man eine schlimme Brustentzündung hat. Das ist dann auch stillfreundlich).
    Wenn er nicht sicher ist, dann soll er bei Embriotox anrufen!

    LG, Tassli

    Kommentar


    • RE: stillen und antibiotika


      Hallo Ilke

      Es gibt stillfreundliche Antibiotika.
      Wenn du den Arzt aufs Stillen ansprichst, dann kann er dir ein stillfreundliches verschreiben (es gibt auch AB, wenn man eine schlimme Brustentzündung hat. Das ist dann auch stillfreundlich).
      Wenn er nicht sicher ist, dann soll er bei Embriotox anrufen!

      LG, Tassli

      Kommentar


      • RE: stillen und antibiotika


        Hallo,
        du kannst mit jedem Antibiotika weiter stillen. Natürlich geht es in die Muttermilch über (so wie fast alles was du zu dir nimmst).
        Allerdings ist das einzigste was deinem Kind passieren kann, das es dünneren Stuhl bekommt oder einen Pilz entwickelt. (So wie die Nebenwirkungen auch bei uns erwachsenen sein können)
        Also keine Sorge!
        Viele Grüße, Kathrin

        Kommentar


        Lädt...
        X