• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby schreit beim Brei füttern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby schreit beim Brei füttern

    Hallo,

    unser Baby ist 5 Monate alt, seit 2 Wochen versuchen wir ihm abends (19:00 Uhr) Milchbreie (mit Muttermilch angerührt) zu füttern. Die ersten Tage hat das prima funktioniert. Seit einer Woche schreit er jedesmal wenn wir ihm den Löffel in den Mund schieben wollen, und würgt dabei, habe den Brei schon ganz flüssig gemacht, hilft auch nichts. Er hat aber hunger, denn wenn ich ihm die Brust anbiete nimmt er sie und trinkt sich auch satt.
    Was können wir tun? Gruß Anett


  • RE: Baby schreit beim Brei füttern


    Zunächst einmal, du nimmst Muttermilch zur Herstellung der Breinahrung?Oder habe ich das verkehrt verstanden?Hast du das mit deinem Kinderarzt abgeklärt?
    Zum zweiten benutzt du Plastiklöffel oder Metalllöffel?
    Oder könnte es sein, daß er allergisch darauf reagiert?
    Laß dir da von deinem Kinderarzt helfen, leider weiß ich auch keinen Rat.
    Trotzdem alles Gute für euch

    Kommentar


    • RE: Baby schreit beim Brei füttern


      hallo anett

      Warte einfach ein paar Tage mit dem Breifüttern, versuch es dann wieder, wenns nicht geht stellst du den Brei wieder weg, nichts erzwingen.
      Vielleicht ist er einfach noch nicht so weit, dass er Brei essen will.
      Er ist ja erst 5 Monate, da hat er noch gaaanz viel Zeit, sich an Brei zu gewöhnen.

      Das du ihm Brei mit MuMi anrührst find ich gut, so muss er sich nicht auch noch an andere Milch gewöhnen (ich hab es gleich gemacht.).
      Unser Sohn trinkt auch jetzt mit 13 Monaten manchmal lieber an der Brust, als dass er was anderes isst.

      Mach dir nicht zu viele Sorgen. Es ist noch kein Kind vor einem vollen Teller verhungert. Wenn er noch MuMi braucht, dann solltest du sie ihm nicht vorenthalten...

      LG, Nadine

      Kommentar


      • RE: Baby schreit beim Brei füttern


        Vielleicht mag dein Sohn keinen mit Muttermilch angerührten Brei?!Oder er hat einfach Durst,hast du ihm mal Tee zumBrei angeboten?einige vergessen wenn sie ihre Kinder gestillt haben das bei Beikost auch was zu trinken hermuß!
        Und Verdünnen den Brei ,dann kann du ihm auch gleich Wasser geben ,das hat den selben Effekt!
        Ich habe bei meinen Zwillingen mal was ausprobiert,versuch macht klug!
        Also: Nimm einen Zwieback und etwas Fencheltee ,mach den Zwieback damit weich,kleindrücken und einfach probieren!Meine Kinder haben das mit 4 Monaten verputzt wie nichts!
        Was noch lecker ist:Kinderkeks mit Fencheltee und du hast ein sattes zufriedenes Kind!

        Kommentar


        Lädt...
        X