• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

misserständniss gute mutter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • misserständniss gute mutter

    Lesen Sie bitte erst Gute Mutter und dann diesen Teil!
    Selbstverständlicherweise kann ein Vater nicht stillen,aber man die abpumpen und dann kann der Vater das Kind füttern .Selbstverständlich auch nachts,denn es ist nicht nur das Kind seiner Frau ,sondern auch seins und nicht nach 8-9 Stunden job die Füße hochlegen und nachts nicht aufstehen ,das gibt es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




  • RE: misserständniss gute mutter


    ich stimme dir voll und ganz zu imke!

    wozu gibt es denn diese pumpen? das ist doch tatsächlich auch eine möglichkeit für den mann sich einzubringen. ich käme mir als frau auch sehr fies vor wenn ich das für meinen mann nicht tun würde... hab aber auch eine wahre 50/50 beziehung.

    und von der konstellation der beziehung hängt das wohl am allermeisten ab. denke ich.

    Kommentar


    • RE: misserständniss gute mutter


      ich find es auch gut, wenn frau abpumpt und mann füttert wenn das kind nachts schreit. es schafft eine (in der zeit wo die kleinen nachts mehrfach kommen) dringend nötige erholungspause für die frau.
      allerdingst hab ich das nie gemacht. ich hab die kleinen bei mir im bett gehabt und wenn es nachts geschrei gab- nachthemd auf, brust raus, baby anlegen und weiter schlafen. später dann das gleiche mit einem seitenwechsel. das bett sah manchmal aus wie... :-) wenn das unterliegende handtuch verutscht war.
      allerdings die gefahr, daß Mann bequem wird, wenn frau alles unbequeme von ihm fernhält ist wirklich groß.
      bei den kindern aber leider auch!
      ich habe diesen fehler gemacht und bereue es heute sehr. meine kids schreien auch heute noch bei jeder kleinigkeit nach mama! und die sind 10 und 14 jahre alt. aber das wieder rauszubekommen- sowohl bei mama, als auch bei den anderen- scheint mir eine fast unlösbare aufgabe zu sein.
      am schlimmsten finde ich aber, daß die familienmitglieder genau wissen wo sie ansetzen müssen, damit mama ihre bedürfnisse befriedigt. am gefährlichsten finde ich die masche, wo bei frau dann das schlechte gewissen einsetzt, wenn sie mal nicht so funktioniert wie die anderen das erwarten.

      Kommentar

      Lädt...
      X