• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby will keine Breikost

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby will keine Breikost

    Hallo,
    unser Baby wird voll gestillt ist jtzt 6 >Monate alt und wir haben es schon ein paar mal mit Brei versucht.
    Aber immer wenn der Löffel kommt schiebt sie alles mit er Zunge wieder raus.
    Haben verschiedene Breie probiert aber sie will einfach nicht.
    Wie lange kann ich sie denn voll stillen ? Gruß Antje


  • RE: Baby will keine Breikost


    Das ist ganz normal. Die Kinder müssen erst schlucken lernen. Das kann eine ganze Weile dauern, bis das Essen nicht gleich wieder rauskommt. Ich würde aber nicht so viele Sachen auf einmal ausprobieren, wegen Allergien usw. Probier es erst mit Karotte und dann mit Karotte+Kartoffel, beim Obst würde ich Apfel und dann erstmal Apfel+ Banane nehmen. also keine Sorge : Jeden Tag 2-3 mal "üben", dann klappt es bestimmt bald. Ach übrigens, Kinder müssen vers. Dinge bis zu 30-mal probieren, um dann zu entscheiden , ob es denn nun schmeckt, oder nicht.
    Gruss

    Kommentar


    • RE: Baby will keine Breikost


      Hallo Antje
      Lars ist jetzt 6,5 Monate, seit knapp zwei Wochen füttern wir ihm Brei. Wir haben mit Apfelmus am Abend (ca. 18 Uhr) angefangen. Apfelmus deswegen, weil es süss ist (ist die MuMi ja auch).
      Anfangs gabs Gläschen, weil wir im Urlaub waren. Nun koche ich selber. Meins mochte er anfangs nicht, weils zu sauer war. Nun hab ich auf 1kg Apfel 4 Birnen dazugegeben. Es schmeckt ihm sehr...

      Ich würde die kleine nicht zwingen was zu essen. Lars hat sehr viel Spass, wenn er mit einem Kaffee-Löffel spielen kann (haben wir als Zahn-Hilfe genommen, weils auch kühlt). Wahrscheinlich kam ihm dann der Löffel mit dem Brei einfach bekannt vor. "aha, was für in den Mund!"...
      Versuch es noch ein paar Tage und dann lass es mal wieder eine Weile (3-4 Tage). Versuchs dann erneut.

      Wegen dem Stillen, das ist gar kein Problem. Ich hab schon von Kindern gehört, die sich bis 1jährig nur von MuMi ernährt haben. Die hatten weder ein zu geringes Gewicht noch irgendwelche Mangelerscheinungen (Eisen und ähnliches).

      Ich wünsch euch noch ganz viele schöne Still-Stunden! Ich geniesse auch noch jedes Stillen mit Lars und hoffe, dass es noch lange so gehen wird!

      Liebe Grüsse, Nadine

      Kommentar


      • RE: Baby will keine Breikost


        versuche es mal mit einem Schnuller, das hat bei den Kindern von meiner Schwester geholfen,
        Löffel rein, Schnuller hinterher dann haben Sie auch alles runtergeschluckt, bis es irgendwann ohne Schnuller ging.
        Hilft allerdings wahrscheinlich nur wenn sie an einem Schnuller gewöhnt ist, wenn sie es nicht kennt wirds denke ich auch nicht funktionieren !?

        Kommentar



        • Baby schreit beim Brei füttern


          Hallo,

          unser Baby ist 5 Monate alt, seit 2 Wochen versuchen wir ihm abends (19:00 Uhr) Milchbreie (mit Muttermilch angerührt) zu füttern. Die ersten Tage hat das prima funktioniert. Seit einer Woche schreit er jedesmal wenn wir ihm den Löffel in den Mund schieben wollen, und würgt dabei, habe den Brei schon ganz flüssig gemacht, hilft auch nichts. Er hat aber hunger, denn wenn ich ihm die Brust anbiete nimmt er sie und trinkt sich auch satt.
          Was können wir tun? Gruß Anett

          Kommentar

          Lädt...
          X