• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stillen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stillen

    Wer kann mir sagen, welche Speisen und Getränke man meiden sollte bzw. blähend sind.
    Ebenso würde mich interessieren was vom Cola in die Muttermilch übergeht.


  • RE: stillen


    Verzichten sollte man auf:
    Kohl (Blähungen)
    Ausserdem auf Erdbeeren (machen den Po wund). Kohlensäurehaltige Getränke (Blähungen)
    generell alles, was uns "Großen"auch den Bauch bläht.
    Stark gewürzte Speisen (machen auch wund)
    Säurehaltige Getränke u. Speisen (wund)
    Rohmilchprodukte und frisches Mett (Gefahr von Keimen, Blähungen)
    Von Cola und Kaffee geht das Coffein in die Muttermilch über. (Das Kind wird unruhig.) Besser Coffeinfrei.
    Von Medikamenten (z.B.Pille) sollte man die Finger lassen. (Hormone!)

    Ansonsten gilt:Vorsichtig Ausprobieren, was vertragen wird und was nicht.

    Ach ja : Knoblauch und Pfefferminztee verändert den Geschmack der Muttermilch. Manche Babys mögen das, manche aber nicht.
    Und Salbeitee verringert die Milchmenge. (prima zum Abstillen u.gesünder als Abstilltabletten (Hormone!))

    Ich habe meien Sohn 9 Monate lang erfolgreich stillen können. Und es ist alles eine Sache des Ausprobieren und beobachten.
    Ich empfehle "Das Stillbuch" von Hannah Lottrop. Da stehen tolle Tips drin.

    Kommentar


    • RE: stillen


      Pfefferminztee und Petersilie ist auch milchhemmend.

      Ich verzichte auf Kohl, Bohnen, Knoblauch, Zwiebeln, Zitrone und alles, was zitrone enthält.

      Mittlerweile trau ich mich, gekochte Zwiebeln (in kleinen Mengen) zu essen...

      Vieles ist einfach auszuprobieren, manche Babys vertragen mehr als andere. Z.B. haben wir gar keine Probleme bei Erdbeeren.

      LG, Nadine & Lars 14 Wochen

      Kommentar


      • RE: stillen


        Hallo,
        also am besten probierst du aus was du essen kannst. Ich habe vier Kinder und bei jedem musste ich andere Speisen meiden. Denn alle sind verschieden, auch beim stillen. Bei meiner ältesten konnte ich zum Beispiel nichts mit Milch essen. Bei unserer zweiten konnte ich alles essen außer Citrusfrüchte. Bei unserer dritten konnte ich gar nichts essen was nur irgendwie weitläufig gebläht hat und bei unserer Kleinen durfte ich kein Lauch essen. Also probie es einfach aus.
        Es kann auch durchaus sein, daß das Kind jetzt darauf reagiert. Aber in drei vier Wochen nicht mehr. Es muss auch nicht jedes Kind von Erdbeeren einen wunden Poo bekommen. Hat nur eines meiner vier Kinder gehabt. Aber generell sollte man in der Anfangszeit stark blähende Sachen meiden wie z.B. hülsenfrüchte, Kaffee, Zwiebeln, Knoblauch, Erbsen. Generell gillt aber, was dich bläht, bläht auch dein Kind. Also höhr auf dich und deinen Körper und probier einfach auch mal was aus. Ansonsten dürftest du ja auch gar nichts essen.
        Gruß Girlsmama

        Kommentar


        Lädt...
        X