• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sie will nur getragen werden...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sie will nur getragen werden...

    Hallo zusammen,

    Wer kann mir Tips geben?

    Unsere Kleine wird morgen 6 Wochen alt. Sie ist sehr verschmust und will nur getragen werden. Eigentlich finden wir das auch sehr schön und genießen das Kuscheln mit ihr. Wenn ich aber allein mit ihr zu Hause bin, kann ich sie nicht immer tragen. Wenn ich sie zwischendurch kurz hinlege, um mir z. B. etwas zum Essen zu machen, schreit sie sehr stark. Sie ist aber in ihrer Babywippe immer in meiner Nähe und sie sieht und hört mich. Mit einem Tragegurt habe ich es auch schon probiert. Aber so wirklich toll findet sie das auch nicht.
    Auch schläft sie tagsüber kaum, nur im Kinderwagen oder bei uns auf dem Arm. Sobald wir sie aber hinlegen, ist sie sofort (oder spätestens nach 5 Minuten) wieder hellwach.

    Den Tip der "Älteren", sie einfach schreien zu lassen, finde ich nicht so toll ...

    Wer kann mir Tips geben, wie meine Tochter es schafft, mal kurze Zeit nicht in Mama´s oder Papa´s Armen zu liegen?

    Vielen Dank ...


  • Re: Sie will nur getragen werden...


    Hallo,

    genau mein Thema, wollte auch gerade ein Topic eröffnen. Meine Tochter ist jetzt gerade mal 12 Tage alt und sie will auch nicht (mehr) alleine liegen. Am liebsten würde sie den ganzen Tag bei uns auf dem Bauch liegen aber das geht ja nunmal nicht immer, ich muß auch mal was im Haushalt machen bzw. tut mir auch irgendwann der Rücken weh wenn ich solange in der Stellung verharre.

    Babytrage werde ich in Kürze mal probieren aber selbst wenn das tagsüber klappt, Nachts hilft das ja auch nichts, spätestens da muß sie ja dann allein auf dem Rücken schlafen (neben mir im Beistellbett). Doch da gibts dann auch immer erstmal viel Geweine bis sie irgendwann mal einschläft. Gestern hat es über ne Stunde gedauert.

    Kann man ein Baby was grade mal paar Tage oder Wochen ist bereits verwöhnen ? Ist sie verwöhnt durch die Halterei ? Ich dachte das kommt erst später mit paar Monaten wo die Kinder sich merken was sie tun müssen das Mama springt.

    Sogar jetzt gerade liegt sie auf meinem Arm. Sobald ich sie hinlege weint sie. Habe versucht sie heulen zu lassen aber lange halte ich das nicht aus und sie beruhigt sich auch nicht.

    Was meinen Sie ?

    LG Maleica

    Kommentar


    • Re: Sie will nur getragen werden...


      Euer Gefühl täuscht euch nicht, ihr solltet euer Kind nicht weinen lassen! nd verwöhnen kann man sie noch lange nicht und schon gar nicht mit Liebe und Zuwendung!!!! Ihr habt anscheinend Kinder mit starken Bedürfnissen. Eure Kinder wollen euch nicht ärgern oder austricksen, sie brauchen euch, um sich sicher und geborgen zu fühlen. Und es ist ganz normal, dass die Kinder am Liebsten bei Mama oder Papa sind und auch in ihren Armen Schlafen, nur brauchen es die einen Kinder mehr, als die anderen! Für eine gute Entwicklung des Urvertrauens ist es enorm wichtig, alle Bedürfnisse des Säuglings zu erfüllen! Egal, was die "Älteren" so sagen....
      Welches Tragesystem hast du denn ausprobiert? Für die ganz Kleinen finde ich ein Tragetuch am sinnvollsten, da es genau an die Größe des Babys angepasst werden kann. Wenn die Babys etwas größer sind, kann man dann z.B. auch Tragesysteme wie das Bondolino von Hoppediz benutzen. Bitte achtet bei jedem Tragesystem darauf, dass das Köpfchen vom Baby gut gestützt wird und das die Spreiz-Anhock-Haltung des Säuglings eingehalten wird. Die Beine dürfen NICHT hinunterhängen, dadurch riskiert man einen Hüft- und Rückenschaden!Informiert euch am Besten auf www.tragemaus.de über die einzelnen Tragemöglichkeiten.
      Ich kann euch beiden nur das Buch von William Sears "schlafen und Wachen" ans Herz legen. Es erklärt die Bedürfnisse von Säuglingen und wie man am sinnvollsten damit umgehen kann,um zu Harmonie im Alltag zu gelangen. Das Lesen wird sich lohnen!!!
      Maleica, dir die herzlichsten Glückwünsche zum Nachwuchs!!!

      Kommentar


      • Re: Sie will nur getragen werden...


        Hallo und Danke!

        Ok das man sie so früh noch nicht verwöhnen kann dachte ich mir schon, das beruhigt mich. Aber was mache ich Nachts ? Nachts kann ich sie schlecht rumtragen und mit in mein Bett nehmen will ich sie auch nicht, dann kann ich nämlich nicht schlafen. ich weiß es gibt Mamas die das können, ich leider nicht :-(

        Kommentar



        • Re: Sie will nur getragen werden...


          Probiere es mal aus, anfangs hatte ich auch immer etwas Sorge, dass ich mich auf unseren Sohn drehe, aber der Mutterinstinkt läßt das nicht passieren und im endeffeckt haben wir alle, auch ich, viel besser geschlafen, wenn wir zu dritt schön aneinandergekuschelt geschlafen haben. Ansonsten wäre z.B. ein Baby Bay eine Alternative. Wenn dein Baby dann schläft, schiebst du es sanft ins Anstellbettchen rüber und du hast wieder mehr Platz und kannst dich ja dann nah an es ran legen, damit es deine Nähe noch spürt und weiterschläft. Warte mit dem Rüberschieben aber mind. 20 Minuten, sonst befinden es sich noch im REM Schlaf (Traumphase) und wird sofort wieder wach! Erst dann kommt eine Tiefschlafphase, in der man das Kind hinlegen oder halt "wegschieben" kann. kinder brauchen wirklich ganz viel Nähe und Geborgenheit, um zu gedeihen! Laß dir da von keinem was anderes erzählen und vertraue deinem Gefühl. Es wird dich leiten, wenn du es zuläßt!!! Alles Liebe

          Kommentar


          • Re: Sie will nur getragen werden...


            Ein alter Spruch sagt "Säuglinge sind Traglinge", und da ist viel dran! Nur so lernen die Kleinen, Euch zu vertrauen. Wenn sie dann genau wissen "Mama ist immer für mich da", werden es entspannte und ausgeglichene Babies. Man kann sie im ersten halben bis dreivierteljahr wirklich noch nicht verwöhnen.

            Ich habe mir zur Geburt von Schwiegermama ein Didymos-Tragetuch schenken lassen. Das ist der Mercedes unter den Tüchern, sehr teuer, aber guuuut. Und mit ausführlicher Bindeanleitung, Hintergrundinfos und sogar einer DVDfür die Mamas, die keine Zeit zum Lesen finden.... ;-) Ich habe es gleich ausreichend groß genommen, damit ich meine Süße noch darin huckepack tragen kann, wenn sie 3 Jahre alt ist und nicht mehr selbst laufen mag...... Also ich kann es nur empfehlen.

            Gruß bp

            Kommentar


            • P.S.


              Im Tragetuch schlafen sie übrigens auch meistens ein......

              Kommentar



              • Re: Sie will nur getragen werden...


                Danke für eure Antworten.

                Mit Tragegurt meinte ich so etwas, was man sich vor den Bauch schnallt.

                Nachts hat meine Maus zum Glück keine Probleme, in ihrem Bettchen einzuschlafen. Da schafft sie es sogar, 6 1/2 Stunden durchzuschlafen.

                Viele Grüße

                Kommentar


                • Re: Sie will nur getragen werden...


                  Nicht einfach "was".......sondern eine wirklich gute Tragehilfe. Zum Beispiel den Manduca oder ein gutes Tuch. Keinen Babybjörn oder andere suspekte Tragehilfen bitte!!!!!!
                  Schau mal hier
                  http://www.hebamme4u.net/nach-der-geburt/tragen.html

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X