• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stillen und Laureth-9 (Vionell)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stillen und Laureth-9 (Vionell)

    Hallo,

    kann ich weiterstillen und Laureth-9 anwenden? (Ist in einer Intimcreme gegen trockene Schleimhaut). Laut Beipackzettel soll man dies mit seinem Arzt absprechen, gegenteiliges ist jedoch nocht bekannt.. Hormone sind da doch wohl nicht drin, oder?
    Gibt es Alternativen?
    Symptome sind Jucken, Brennen, gereizte Schleimhaut v.a. in der Scheide, Brennen beim Wasserlassen, ständig das Gefühl zu Müssen (Es ist kein Pilz und keine Blasenentzündung nachweisbar) Ich trinke genug!
    Danke im voraus und viele Grüße


  • Re: Stillen und Laureth-9 (Vionell)


    Hallo,
    da würde ich wirklich deinen Arzt fragen. Wenn der nicht bescheid weiß, kann er bei einer speziellen Hotline anrufen, die ganz genau wissen, welche Medis stillende Mütter nehmen dürfen. Zu deinem Problem: Nimmst du eine Pille??? Ich hatte das gleiche Problem und mein Arzt sagte immer, es käme vom Stillen und der veränderten Hormonlage in der Stillzeit. Ich habe dann irgendwann eigenmächtig die Pille (Cerazette) abgesetzt und siehe da, alles ist wieder wunderbar und nichts tut mehr weh!!! Ein Versuch wäre es wert, oder????

    Kommentar


    • Re: Stillen und Laureth-9 (Vionell)


      Danke für die Rückmeldung..
      Nein, eine Pille nehme ich nicht, aber die Hormonlage hat mein Arzt auch erwähnt..

      Kommentar


      • Re: Stillen und Laureth-9 (Vionell)


        Ich würde Majorana von Wala bevorzugen.

        Kommentar


        Lädt...
        X