• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie lange pucken?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie lange pucken?

    Hallo,
    unsere Tochter wird morgen 13 Wochen und ich pucke sie nachts immer noch. Im Krankenhaus hatte ich die Info bekommen, dass die ersten 8 Wochen pucken ausreichen. Die Kleine zuckt aber immer noch so extrem, dass sie davon aufwacht. Hab das unter Tag beobachtet, wenn sie mir auf der Spieldecke eingeschlafen ist. Im Moment lässt sie das pucken auch noch gerne mit sich machen.
    Wird es wohl irgendwann schwer, ihr das abzugewöhnen? Können Schäden entstehen?

    Danke!

    purzel08


  • Re: Wie lange pucken?


    Die Kinder machen das meist selber. Irgendwann wird sie sich wehren.
    Haben Sie es denn schon ohne versucht? Was macht sie denn dann? Ich kenne viele Kinder die es lange brauchen.

    Kommentar


    • Re: Wie lange pucken?


      Wenn ich sie nachts nicht pucke schläft sie deutlich unruhiger. Normalerweise schläft sie von 20.30 bis 4.30 oder 5.00 ohne Fläschchen. Ohne pucken kann es sein, dass sie wieder bis zu 3 Mal nachts nach ihrem Fläschchen verlangt.
      Soll ich sie einfach weiterhin pucken und abwarten was passiert?

      Kommentar


      • Re: Wie lange pucken?


        Hallo Purzel,
        würde ich so machen, anscheinend gibt das Pucken ihr ja viel Sicherheit und Ruhe. Du wirst mit Sicherheit merken, wenn sie das Pucken nicht mehr mag. Wenn sie sich beim Pucken "wehrt" und quengelt, dann gefällt es ihr nicht mehr und du kannst dann damit aufhören.
        Liebe Grüße
        Lulumö

        Kommentar



        • Re: Wie lange pucken?


          Ja so würde ich das auch sagen.
          Man kann es evtl. eher nach und nach lockern. Meist klappt es besser, als wenn man plötzlich ganz aufhört.

          Kommentar


          • Re: Wie lange pucken?


            hallo,

            dumme frage: was ist denn pucken?

            LG
            sophie

            Kommentar


            • Re: Wie lange pucken?


              Hallo Sophie,
              dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten ;-)
              Unter "Pucken" versteht man das einwickeln der Babys in einem Tuch. Und das so "stramm", dass sie eine Begrenzung, ähnlich der im Mutterleib, erfahren, die sie beruhigt. Babys erschrecken sich oft, wenn ihre z.B. Ärmchen anfangs noch unkontrolliert zucken und dabei keinerlei Begrenzung erfahren. Das Pucken hilft vielen Kindern zu entspannen.
              Guck mal unter www.hebamme4u.net und dann gib in die Suchmaschine "pucken" ein. Dort ist auch eine Zeichnung und die Erklärung zum Pucken.

              Kommentar


              Lädt...
              X