• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

noch genug milch?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • noch genug milch?

    hallo,

    kurz vorweg: still voll, baby ist fast 11 wochen alt.

    seit 1-2 wochen sind meine brueste wieder butterweich und fuehlen sich nie voll/gespannt an, wie ich das eigentlich gewohnt war. sie laufen auch nicht mehr aus und wenn meine tochter trinkt, dauert es neuerdings 20-30 minuten, bis sie fertig ist (sie war eine 5-minuten schnelltrinkerin). so langsam frag ich mich, ob vielleicht meine milch weniger wird?

    danke,
    lene


  • Re: noch genug milch?


    Also bei mir ist es nicht wirklich anders.
    Meine kleine Kröte ist jetzt 8 Wochen alt und meine Brüste sind auch nicht mehr soooo prall wie noch vor zwei Wochen und das obwohl meine Tochter mich viel öfters fordert.
    Meine Hebamme meinte dass das ganz normal ist, das sich die Brust irgendwann nicht mehr so prall anfühlt und vielleicht hat dein Baby einfach mehr Hunger momentan sodass sie einfach ewas länger trinkt.
    Würde mir nicht so viele Gedanken machen, trinkt doch Stilltee der wirkt bei mir immer total gut 3 - 4 Tassen am Tag ungesüsst. Danach denke ich immer das ich platze. *Grins*

    Kommentar


    • Re: noch genug milch?


      Ihr braucht euch beide keine Sorgen machen, denn es völlig natürlich dass die Brüste sich wieder weich anfühlen. Der Körper/die Brüste haben sich an die erforderliche Menge Milch gwöhnt und produzieren soviel, wie euer Baby benötigt (und nicht mehr zuviel! Wesewegen sich die Brust in der ersten Zeit so prall anfühlt und Milch tröpfelt). Euer Kind bekommt auf jeden Fall genug milch, wenn ihr nach bedarf des Babys anlegt. Und dass deine Kleine zur Zeit länger trinkt könnte evtl. an einem gesteigerten Bedürfnis liegen (sie ist ca. 3 Monate alt -Wachstumsschub!). Das wird sich wieder einpendeln! Obwohl es auch immer unterschiedlich sein kann, wie lange sie trinken. Unser Sohn trinkt mal 5 Minuten, mal bis zu 30 Minuten. Am besten guckt ihr gar nicht auf die Uhr. Eure Kids trinken soviel und solange sie müssen, das wissen sie selber am Besten! Vertraut ihnen einfach, denn kein Kind verhungert freiwillig. Und unser Körper ist dazu ausgelegt, sie optimal zu ernähren. Ihr habt genug Milch!!!!

      Kommentar


      • Re: noch genug milch?


        Die Milch wird dann während des Trinkens produziert, nicht mehr unbedingt auf Vorrat.

        Kommentar



        • Re: noch genug milch?


          es ist dann nicht mehr wie am anfang, dass es oft spannt, bei mir waren sie dann nach paar wochen auch weich und ich hatte genug milch. Mach dir über sowas keine gedanken :-) LGm,Tiziana

          Kommentar

          Lädt...
          X