• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mein Kind will nicht essen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Kind will nicht essen

    Das Buch wurde hier angesprochen.
    Ich habe den Text hier schon einmal eingestellt. Leider kann ich keine Themen oben festtackern.
    Einen Auszug aus einem Vortag des Autors kann man hier finden.
    Es ist schon älter, aber immer aktuell
    http://www.hebamme4u.net/ernaehrung/...l-nahrung.html


  • Re: Mein Kind will nicht essen


    Hallo Frau Grein,
    sorry, dass ich Ihnen so oft Ihre Antworten vorwegnehme, obwohl es freut mich eher, zeigt es doch, dass ich mich gut informiert habe und sie eine gute Hebamme sind ;-)

    Ich kann dieses Buch "Mein Kind will nicht essen" wirklich nur wärmstens empfehlen. Nachdem unser kleiner Sohn seine Zicken bei der Einführung der Beikost machte, alles verweigerte, erbrach und würgte, als wollten wir ihn vergiften und wir uns große Sorgen machten, begann ich mich sehr genau mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Nachdem ich tolle Hilfe bei der La Leche Liga gefunden hatte, bestellte ich mir dort auch dieses Buch, ebenso wie "In Liebe wachsen". Und dieses Buch nahm mir alle meine Sorgen und Ängste. Nun kann ich gestärkt mein Kind vertreten, wenn anderer der Meinung sind, dass sei nicht normal und er müsse doch nun wirklich etwas Festes essen, notfalls mit Zwang. Wohlgemerkt, er ist schon 11,5 Monate alt und ich stille noch immer voll. Dank dieses Buches bin ich nun also echt gut informiert und kann allen Eltern, die ein Kind bekommen nur empfehlen, dieses Buch schon vor der Geburt zu lesen. Man erspart sich dadurch bestimmt viele Stillsorgen und auch fürs spätere Kindesalter gibt es viele sehr nützliche Informationen und Ratschläge!

    Auch das Buch "In Liebe wachsen" ist meiner Meinung nach der beste "Erziehungsratgeber", wenn man es dennn überhaupt so nennen kann, den es auf dem Markt gibt. Es wird erklärt, warum Kinder in bestimmten Situationen einfach nur so reagieren können, wie sie es tun und zeigt uns Erwachsenen auf, wie die Kinder die Welt sehen. Es hilft unsere Kids besser zu verstehen und somit angemessen zu handeln. Eine Erziehung funktioniert somit wirklich ohne Stress und Strafe. Dieses Buch hilft einem sehr, an seine Gefühle zu glauben und dem eigenen Kind zu vertrauen! Wirklich, beide Bücher sind nur lesenswert, ich bin richtig "verliebt" in diese Bücher.
    Ich wünsche allen Eltern und ihren Kindern eine Erziehung in Liebe mit Respekt. Diese Bücher können dabei helfen!!!!

    Kommentar


    • Re: Mein Kind will nicht essen


      Ich habe kein Problem damit!!

      Kommentar


      • Re: Mein Kind will nicht essen


        Hallo Frau Grein
        Ich hab das Buch auch gekauft ) Damals war ich fast am Verzweifeln, weil Junior nicht essen wollte (war da wohl ca. 2 jährig). Ab dem Tag, als das Buch beim mir zuhause ankam, hat sich sein Essverhalten geändert. Ich habs nicht gelesen, es hat nur schon geholfen, dass ich es kaufte )
        Aber weggeben tu ich es noch nicht. Werde erst mal abwarten, wie Juniorina isst. Vielleicht bin ich dann doch noch froh, es zu lesen )

        LG, Tassli

        Kommentar



        • Re: Mein Kind will nicht essen


          Vielleicht hat er es ja heimlich gelesen :-))

          Kommentar

          Lädt...
          X