• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nochmal: vormilch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nochmal: vormilch

    hallo,

    wenn ich sie richtig verstanden habe, soll das kind nach der geburt 6 monate lang nur muttermilch bekommen und nicht - wie ich es in meinem umfeld gesehen habe - vor dem milcheinschuss irgendeine zuckerloesung im KH .
    ich war jetzt auf der onmeda-info-seite zum stillen und da steht, dass auch die vormilch erst am 3. tag nach der geburt einschiesst. soll mein kind etwa zwei tage lang nichts essen???
    oder habe ich da etwas falsch verstanden?

    vielen dank fuer ihre antwort
    sophie


  • Re: nochmal: vormilch


    Hallo Sophie,

    Du hast schon gegen Ende der Schwangerschaft Vormilch - die reicht dem Baby in den ersten Tagen und enthält sogar besonders viele wichtige Inhaltsstoffe fürs Immunsystem.

    Es ist auch völlig normal, daß die Kinder in den ersten Tagen abnehmen. Babies kommen mit einem kleinen "Vorrat" auf die Welt, und es macht ihnen gar nichts, wenn sie in den ersten zwei, drei Tagen nur Fingerhut-große Mengen trinken.

    Außerdem muß das Kind ja auch erstmal lernen zu trinken, da ist es für den Anfang gut, daß es nicht gleich "druckbetankt" wird.

    Zuckerlösung ist nicht in erster Linie zum Nähren gedacht, sondern soll nur gegeben werden, wenn das Kind aus medizinischen Gründen einen Flüssigkeitsmangel hat (wenn es z.B. Fieber hat und dadurch viel ausschwitzt). Reines Wasser würde auch reichen, aber da die MuMi süßlich ist, verweigern viele Kinder das "geschmacklose" Wasser.

    All das wird einem in einem *guten* Krankenhaus beigebracht...

    Gruß bp

    P.S. wenn Dein Kind ja anscheinend noch nicht da ist, empfehle ich Dir, ein Stillbuch zu lesen.
    (Nachher kommst Du nicht mehr dazu)

    Kommentar


    • Re: nochmal: vormilch


      Steht das da wirklich so? Wo denn??

      Kommentar


      • Re: nochmal: vormilch


        hallo,

        hier: https://www.onmeda.de/kind/ernaehrun...illen.html?p=2

        zitat:
        "Etwa am dritten Tag nach der Entbindung kommt es zum "Milcheinschuss": Der Milchfluss setzt ein und die Vormilch tritt heraus. Etwa ab dem fünften Tag nach der Entbindung tritt die Übergangsmilch aus, welche bis zum 15. Tag in die reife Muttermilch übergeht."

        gruesse
        sophie

        Kommentar



        • Re: nochmal: vormilch


          Es ist vielleicht etwas missverständlich formuliert, aber anders gemeint.
          Man bzw. Frau hat Vormilch in den ersten Tagen bis zum Milcheinschuss.
          Und danach ist die Brust sozusagen aufgeteilt. Vorne als schnellen Durstlöscher, hat man kleine Seen, die immer mit "Vorder"- oder Vormilch gefüllt sind.
          Das sind nur unterschiedliche Worte.
          Vielleicht gucken Sie mal hier
          http://www.hebamme4u.net/nach-der-ge...sten-agen.html

          Kommentar

          Lädt...
          X