• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weizenmehl im 1. Lebensjahr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weizenmehl im 1. Lebensjahr

    Hallo!

    Ich war vor einiger Zeit bei einem Vortrag einer Ernährungswissenschaftlerin zur Ernährung im 1. Lebensjahr. Viele ihrer Punkte fand ich sehr gut und ich versuche mich daran zu halten. Einiges finde ich jedoch etwas schwer umzusetzen und einige Aussagen haben mich auch verwirrt, man möchte ja nichts falsch machen. Andererseits denke ich auch, dass man sich doch auch auf sein Gefühl verlassen kann! Also, konkret: kann man dem Baby (6,5 Monate alt) bereits vor dem 1. Geburtstag mal eine Breze zum Lutschen und Kauen geben? Oder ist das wegen dem Mehl nicht ratsam?
    Danke für Eure Hilfe!!!!
    P.S. bisher bekommt sie Karotten/ Kartoffelbrei und seit 2 Tagen etwas PRE- Milch.


  • Re: Weizenmehl im 1. Lebensjahr


    Womit genau hat sie das denn begründet?

    Kommentar


    • Re: Weizenmehl im 1. Lebensjahr


      Hallo!

      Soweit ich mich erinnern kann, meinte sie, dass dadurch ein erhöhtes Risiko für eine Zytomegalie bestünde- ist das möglich?
      Vielen Dank für Ihren Rat.

      Kommentar


      • Re: Weizenmehl im 1. Lebensjahr


        Nein, das ist eine Infektionkrankheit. Ich denke Sie meinen Zöliakie. Schauen Sie hier
        https://www.onmeda.de/krankheiten/zoeliakie.html?p=3
        Es ist etwas umstritten, ob eine glutenfreie Ernährung sinnvoll ist. Viele sagen auch, es hätte Vorteile wenn man es früh erkennt.

        Kommentar


        Lädt...
        X