• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme beim Stillen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme beim Stillen

    Hilfe!!!!!!!!!!!!!!

    Brauche dringend mal euren fachkundigen Rat.

    Ich bin Mama von 2 Söhnen und mein Jüngster (fast 7 Wochen) bringt uns alle in den Wahnsinn.
    Erst wollte er permanent an die Brust, auch viel Nuckeln. Die ersten 4 Wochen ließ ich das auch zu. Dann war meine Milchproduktion so sehr angeregt, dass diese ihm nur so in den Mund schoss und er somit noch mehr Luft schluckte neben seinem hastigen Trinken. Mit Hilfe meiner Hebamme ist meine Milch jetzt halbwegs im Gleichgewicht. Ich trimme ihn auf ihr Anraten auch auf 2 1/2 bis 3 Stunden (Anfang bis Anfang Stillen gerechnet) und bekam homöopathische Tropfen.

    Soweit so gut. Was aber geblieben ist, er muss schon nach oft wenigen Minuten aufstossen. Dann versuche ich ihn wieder anzulegen, was aber oft nicht gelingt, da er mit vielen weiteren Bäuerchen kämpfen muss (manchmal bis zu 12) pro Stillrhythmus. Dann bekomme ich nicht genug Milch in ihn rein und eine Stillphase dauert dann weit über eine Stunde. So kann ich die 2 1/2 Stunden auch nur schwer durchhalten. Ich muss ihn sehr viel im Tuch tragen damit er nicht ständig schreit. Zugenommen hat er aber prima. Er wiegt jetzt gut 6,5 Kilo.

    Gruß
    orla 1001


  • Re: Probleme beim Stillen


    Hallo,

    du könntest in der Zeit, wo dein Kleiner aufstossen muß, die Milch abpumpen und später mit der Flasche reichen, oder für das Badewasser verwenden. Und solange er zunimmt kriegt er ja auch genügend Milch.;-)
    Da brauch man viel Geduld bis das perfeckt klappt. Oder du versuchst mal, nach den Bäuerchen die 2 1/2 bis 3 Stunden zu ziehen, also nicht nochmal anzulegen.
    Aber auch hier mußt du dich ganz auf dein Gefühl verlassen.
    Gutes Gelingen Sun

    Kommentar

    Lädt...
    X