• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor einer Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor einer Schwangerschaft

    Meine Freundin und ich hatten am 07.01 Geschlechtsverkehr ohne Kondom. Meine Freundin nimmt die Mini-Pille mit Levonorgestrel. Ich bin nicht ganz in sie gekommen (ich war angetrunken und weiß nicht recht ob ich wirklich rechtzeitig rausgezogen habe). Ich hatte ein bisschen Panik das sie schwanger deswegen geworden ist. Sie hat denn am 07.01 auch ihre letzte Pille vor der Pillenpause genommen und am 12.01 ihre Abbruchblutung bekommen. Dies bedeutet theoretisch das wir 5 Tage vor der Blutung Geschlechtsverkehr hatten und ja im Normalfall der Eisprung schon stattgefunden hat.
    Ich habe jetzt trotzdem Angst das sie Schwanger ist weil sie vielleicht einen Eisprung gehabt haben könnte nach unserem Geschlechtsverkehr bzw. kurz vor oder während ihrer Blutung. Zusätzlich kommt mir noch ein ungutes Gefühl weil ich in anderen Internetseiten gelesen habe das man die Abbruchblutung nicht mit der Periode vergleichen kann. Also da stand, dass wenn man schwanger geworden ist und trotzdem die Pille weiternimmt, die Blutungen wie gewohnt weiterkommen. Sie hat jetzt diesen Monat auch ihre Abbruchblutung bekommen in normaler Stärke aber bisschen Schmerzfreier als sonst. Aber irgendwie beruhigt mich das wegen diesen Aussagen auf den Internetseiten nicht ganz.
    Ich habe halt ein ungutes Gefühl weil sie "nur" die Mini Pille nimmt und ja dadurch der Eisprung nicht verhindert wird.

    Kann ich sicher sein das sie nicht schwanger ist, weil jetzt schon 2 mal ihre Abbruchblutung bekommen hat in normaler Stärke oder ist das wegen der Pille kein "Beweis".

    Ich schiebe grade ein kleines bisschen Panik und hoffe das ihr mir mit eurem Fachwissen weiterhelfen könnt.