• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Risikoschwangerschaft und Arbeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Risikoschwangerschaft und Arbeit

    Hallo,

    ich bin 40 und bin schwanger.
    Meine Frage ist:
    Kann ich meinen Gyn bitte, dass er mich Aufgrund einer Risikoschwangerschaft von der Arbeit befreien kann?
    Ab welcher SSW wäre das möglich?

    Ich lebe im Ausland; insofern interessieren mich die rechtlichen Regelungen hierbei nicht wirklich. Ich habe einen anstrengenden Beruf und möchte mich nicht bis kurz vor der Geburt belasten.


  • Re: Risikoschwangerschaft und Arbeit

    Hallo lula12379,
    die Regelungen in verschiedenen Ländern sind unterschiedlich. Mit Sicherheit hätte der behandelnde FA die Möglichkeit einer Krankschreiben, was Sie entlasten könnte. Auch wenn ich Ihre Sorgen in gewisser Weise nachvollziehen kann, ist allein das Alter von 40 keine hinreichende Begründung für eine Freistellung. Sie sollten den Betriebsmediziner kontaktieren, um eine Risikobeurteilung Ihres Arbeitsplatzes vornehmen zu lassen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar