• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fliegen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fliegen

    Guten Tag,
    darf man, sofern es keine Risikoschw. besteht, in der 10. Woche fliegen? Es wären 2x 2,5 Std Flüge hin und ebenso gestaffelte Flüge in der 12.SSW zurück. Jeder erzählt etwas anderes. Der FA sagt kurze Flüge seien ok. Bei gestaffelten Flügen war er sich nicht sicher.
    Wie ist ihre fachliche Meinung dazu? Ist die Thrombosegefahr um ein vielfaches höher? Bei der Pilleneinnahme ist die Thrombosegefahr auch da und ich bin ständig geflogen. Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fliegen und Fehlgeburten? Und wie sieht es aus, wenn ich im Auto auf einer schlecht gepflasterten Straße fahre, besteht da die Gefahr einer FG, da ruckelige Bewegungen?
    Danke im Voraus!


  • Re: Fliegen

    Hallo inana,
    wenn keine Risikoschwangerschaft vorliegt, bzw. Ihre Schwangerschaft unauffällig verläuft, so können Sie durchaus fliegen. Positiv zu bewerten ist, dass es sich um keinen Langstreckenflug (gestaffelt - macht es auch nicht zum Langstreckenflug) handelt ,bei dem man einer eventuellen Thrombosegefahr ausgesetzt wäre, genauso ist eine „kosmische Strahlung“ durch große Flughöhen belastender als bei Kurzstreckenflügen. Einer unauffälligen Schwangerschaft schadet ein ruckelndes Autofahren eher nicht, da das Kind gut geschützt in der Gebärmutterhöhle ist.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X